Nachtrag / Vergessene Welt im Wostoksee / Was ist am Südpol los?

Vor zwei Tagen haben wir über den erfolgreichen Durchbruch der Bohrung am Wostoksee berichtet (Vergessene Welt im Wostoksee). Es gab vor ein paar Wochen die Meldung, dass keine Kommunikationsverbindung zu der Forschungsstation besteht. Das US-State-Department hat am 21.01.2012 eine Pressemitteilung veröffentlicht, dass zwischen dem 23.01. und 28.01.2012 eine Gruppe von amerikanischen und russischen Wissenschaftlern die Lage vor Ort untersucht.

In unterschiedlichen Artikeln tauchen die Namen der Wissenschaftlern auf, die Ende Januar an den Südpol flogen, lediglich zwei der Namen sind den Suchmaschinen bekannt. Wenn man diese zwei Namen anklickt, kommen keine weiteren Infos! Warum gibt es über renommierte Wissenschaftler keine Hinweise im Web, aber über fast jede einzelne Privatperson? Sind die Namen gefälscht? Warum hört man von den Wissenschaftlern keine Stellungnahmen zu diesem geschichtsträchtigen Ereignis?

Zumal am 02.02. der Durchbruch in den Medien publiziert worden war und am 05.02. ein Artikel erschien, dass die Wissenschaftler vermisst werden…in einem anderen Artikel ist wiederum davon die Rede, dass eine magnetische Anomalie am Südpol beobachtet wurde! Wir erinnern uns an den Erdbebenschwarm vom 16.01.- siehe unser Artikel: Heftiger Erdbebenschwarm am Südpol.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Interessanterweise war danach, am 02.02.2012, ein weiterer Erdbebenschwarm rund um den Südpol gemessen worden. Wir erinnern uns an diverse Erdbeben in Nordamerika, die laut USGS durch „Fracking“ entsanden sein sollen. Beim „Fracking“ wird Flüssigkeit mit hohem Druck in den Boden gepresst, um an fossile Brennstoffe zu gelangen, meistens passieren diese Erdbeben in Tiefen von ca. 5 bis 10km. Vielleicht wurde durch das Anbohren des Wassers und dem hohen Druck Unterwasser, ein unterirdischer Mechanismus ausgelöst!?

Wir wissen alles und doch nichts. Das klingt nach kalkulierter Desinformation oder es ist wirklich etwas geschehen. Vergessene Wissenschaftler? Vergessener Unfall? Wir schauen zu und setzen weiter das Puzzle zusammen.

Viel Liebe 🙂

About aikos2309

13 comments on “Nachtrag / Vergessene Welt im Wostoksee / Was ist am Südpol los?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*