War das Erdbeben in Mexiko geplant?

>> Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt vorbereiten, um nicht mit dem Land unterzugehen. Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!

Für den 20.03.2012 wurde gegen die Mittagszeit in Mexiko eine Simulation und eine Übung für ein „hypothetisches“ Erdbeben der Stärke 7.9 (!) angedacht. Der untere Artikel ist z. B. bereits am 02.03.2012 erschienen.

http://www.oem.com.mx/elheraldodechiapas/notas/n2451316.htm

Der Artikel von Dutchsinse zu dem Ereignis, mit der kompletten Übersetzung aus dem Spanischen in Englisch – Link

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Wurde das Erdbeben etwas technisch herbeigeführt? Bei den Terroranschlägen 2001 in New York und 2005 in London waren rein zufällig auch Anti-Terrorübungen in der Ausführung?!

Man platziere seine technischen Gerätschaften an einer sensiblen Stelle, wie am Feuergürtel, und schon kann man ein großes Erdbeben erzeugen.

Unser Artikel zum Erdbeben in Mexiko – Link

Viel Liebe 🙂

About aikos2309

2 comments on “War das Erdbeben in Mexiko geplant?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*