HAARP-Experte warnt vor Mega-Beben und Tsunami in Sydney und Kalifornien

Mitchell Coombes, der Mann der am 07. März 2011 die Vorhersage traf, dass innerhalb von 104 Stunden ein schweres Beben und ein Tsunami den Pazifik rocken werden, hat am 07. August eine erneute Warnung publiziert. Leider hatte er mit seiner Vorhersage recht behalten und es kam zur Fukushima-Katastrophe.

Demnach sollen wir uns ganz nah an einem neuen Zeitfenster für einen weiteren 104 Stunden Countdown befinden. Woher hat Mitchell Coombes diese Informationen? Er selbst sagt von sich, dass er nichts mit irgendwelchen Religionen, psychischen Fähigkeiten oder Weltuntergangstheorien zu tun hat.

Er sei in der Lage sich in die HAARP-Anlagen zu hacken, sobald HAARP eingeschaltet worden ist, kann die Anlage nicht gestoppt werden und es bleiben diese 104 Stunden, bis die elektromagnetischen Signale die Ionosphäre befeuern und dann – ähnlich wie ein starker Sonnen-Flare auch – auf die Erdkruste und das Erdinnere einwirken.

Hier seine Meldung vom 07. März 2011:

Hier seine Meldung vom 07. August 2012:

Er warnt alle Menschen die an der Ostküste von NSW (New South Wales) in Australien und an der Westküste der USA leben. Alle sollen ihre Notfall/Überlebensrucksäcke bereithalten. Er hatte bereits am 11. März 2011 Kalifornien als die Gegend mit dem nächsten starken Erdbeben ausgemacht. Sydney wird von einem 9.5 auf der Richterskala, Kalifornien von einem 9.6, gefolgt von zwei 9.4 Beben getroffen, diese Kaskade von Ereignissen wird innerhalb einer Stunde einen Tsunami auslösen. Die Welle soll gigantisch sein und teilweise bis zu 80 Kilometer ins Landesinnere reichen.

Diese globale Katastrophe soll das Bild der Erde massiv verändern und die Schafsherde Mensch mit Angst erfüllen und vor den eigentlichen Problemen/Themen/Aufwach-prozess ablenken, damit “die” weiter an ihrem Plan der Reduzierung der Weltbevölkerung rumwurschteln können…(“die” haben eh schon verloren)…

Auf jeden Fall bleibt die seismische Aktivität an der Westküste der USA und im Südpazifik sehr hoch.

Wichtig! Der Countdown wurde noch nicht ausgelöst! Was von diesen Informationen eintreffen wird oder nicht – kann niemand sagen!

Aufmerksam bleiben und vorbereitet sein.

Quellen: PRAVDA-TV/lonelyplanet.com/EMSC/Mitchell Coombes vom 09.08.2012

Dieser Beitrag wurde unter Erdbeben, Vulkane, Umwelt, Wetteranomalien und UFOs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten auf HAARP-Experte warnt vor Mega-Beben und Tsunami in Sydney und Kalifornien

  1. Pingback: HAARP-Experte warnt vor Mega-Beben und Tsunami in Sydney und Kalifornien - Julius-Hensel-Blog

  2. Bibi Coment sagt:

    und die Öffentlichkeit wird schon einmal drauf vorbereitet. Nur das mit den
    30 Jahren stimmt nicht so ganz. Das kommt eher.

    http://www.nzz.ch/aktuell/panorama/serie-von-erdbeben-erschuettert-kalifornien-1.17457572

  3. Pingback: HAARP-Experte warnt vor Mega-Beben und Tsunami in Sydney und Kalifornien | staseve

  4. Föhnix sagt:

    Wurde das Beben vielleicht verlegt?

    Breaking News:
    Two earthquakes hit northern Iran, killing at least 40 and wounding hundreds

    https://rt.com/news/quake-iran-killed-ahar-441/

    • aikos2309 sagt:

      Neee ;) es war ja nur eine Ankündigung und nicht der Start. Ich las, es ginge ihm darum es vorab öffentlich mitzuteilen, sodass die Aufmerksamkeit in den weltweiten alternativen Medien die “Macher” zwingt, einen Rückzieher vom Ereignis zu machen…

      Hoffentlich passiert nichts.

      Viel Liebe :)

  5. Pingback: Sonnen-, Erdbeben- und Vulkan-Update: Weltweiter Tremor – Planetenpositionen – submariner Vulkanausbruch bei Neuseeland | PRAVDA TV – Live The Rebellion

  6. Pingback: WebLog 12.08.2012 « humanzipation

  7. Pingback: WebLog 12.08.2012 « Ordnung ohne Herrschaft

  8. Pingback: Fukushima und die Erdbeben-Lüge: Das japanische 9/11 heißt 3/11 | PRAVDA TV – Live The Rebellion

  9. Pingback: HAARP und Chemtrails lassen Monstersturm ‘Sandy’ entstehen (Videos) | PRAVDA TV – Live The Rebellion

  10. Pingback: Zweiter Weltkrieg: USA und Neuseeland testeten heimlich eine „Tsunamibombe“, die Küstenstädte durch Flutwellen zerstören sollte | PRAVDA TV – Live The Rebellion

  11. Pingback: Monster Truck soll in Neuseeland Erdbeben simulieren | PRAVDA TV – Live The Rebellion

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>