Stasi-Verdacht gegen Angela Merkel erhärtet sich

Während die Bundeskanzlerin es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

stasi-im-erika-angela-merkel

Angela Merkel hat 1978 nach ihrem Studium als Diplom-Physikerin bei einer Bewerbung an der Hochschule in Ilmenau eine Stasi-Verpflichtungserklärung von der Stasi in einem Büro der Hochschule vorgetragen bekommen, die sie nicht unterschrieben haben will.
Die Unterbreitung dieses Angebots bestreitet sie auch nicht.

Jetzt wird aber immer deutlicher, dass sie danach in der DDR Kariere machte.

Sie bekam danach in Berlin einen Posten als Wissenschaftlerin und Doktorandin am Zentralinstitut für Physik an der Akademie der Wissenschaften der DDR und sie landete in der Leitung der dortigen FDJ als Sekretärin für Agitation und Propaganda auf Kreis-leitungsebene.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Es stellt sich die Frage, ob sie diese Stasi-IM-Verpflichtungserklärung nicht doch unter-schrieben hat und dafür in der DDR befördert wurde und einen DDR Doktortitel in Physik und einen DDR Kader-Leitungsposten an der Akademie erhalten hat?

Im Jahr 1978 zieht sie nach Berlin Mitte in ein besetztes Haus in die Mariannenstraße und 1981 nach der Trennung von Ulrich Merkel in ein weiteres besetztes Haus im Szeneviertel Berlin Prenzlauer Berg.

In dieser Zeit propagierten SED und FDJ die Lösung des Wohnugsproblems als wichtigste Aufgabe des Parteitages seit den 70er Jahren und die Stasi hat die DDR Subkultur insbesondere in Mitte und Prenzelberg mit Stasispitzel unterwandert, wo sich die Zionskirche und die Gethsemanekirche befindet und sich der DDR Subkultur-Widerstand formierte.

Bei der illegalen Wohnungsbesetzung beteiligt sich 1981 ausgerechnet ihr FDJ Chef Hans-Jörg Osten, der auch bei der Renovierung der Wohnung mithalf. Das deutet daraufhin, dass es sich um eine FDJ Aktion handelte und nicht wie Merkel sagt um eine völlig unpolitische Aktion.

Eine Hausbesetzung hätte die restriktive Polizei und DDR Behörden der DDR nicht zugelassen, zumal sich Angela Merkel dort wie auch in der Mariannenstraße zunächst nicht polizeilich meldete und diese Aktion so nur mit Unterstützung der Stasi oder mit Stasiagenten möglich gewesen wäre.

Im Jahr 1978 wurde auch der Operative Vorgang OV Larve gegen den Regimekritiker Robert Havemann in Grünheide an der Burgwallstraße 4 ausgeweitet und bis zu 200 Stasiagenten im Alter von Angela Merkel observierten seit 1976, und insbesondere ab 1978, dass hermetisch abgeriegelte Grundstück von Havemann rund um die Uhr und als Stasiagenten, verkleidete Polizisten, beteiligten sich ebenfalls an dieser Aktion.

In dieser Zeit entsteht das Foto, dass Angela Merkel als eine sich dem Objekt nähernde Person in Grünheide erfasst und in der Stasiakte Robert Havemasnn archiviert wird.

Das war nur bei Stasiagenten oder bei Gästen der Fall, wobei es Listen für die Stasi von genehmigten und unerwünschten Gästen gab.

Ihre beiden Stasi-IM-Intimfreunde an der Akademie:

Der Stasi-Intim-Freund von Merkel landete als Generaldirektor in der Stiftung Oper Berlin.

Gerade weil die Bundesregierung die Stiftung Berliner Oper bezuschußte, wozu übrigens drei große Berliner Opern gehören, ist es wahrscheinlich, dass die Bundesregierung ein Mitspracherecht bei der Besetzung des General-direktors hat und auch das letzte Wort. Das kann der Bund nämlich dann zur Bedingung für Zuschuße machen.

Und das ausgerechnet Angela Merkels Stasi-IM-Freund Michael Schindhelm Generaldirektor der Stiftung wurde, der PHYSIKER ist, dürfte kein Zufall sein.

Stasi IM und Büropartner sowie Freund von Merkel an der Akademie namens Michael Schindhelm wird nach der Wende Generaldirektor der Stiftung Berliner Oper, Theater-direktor in Basel und Kulturmanager in Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

http://www.berlin.de/landespressestelle/archiv/2005/02/22/23980/index.html

Und ihr zweiter intimere Stasi-IM-Freund aus Akademie-Zeiten namens Frank Schneider, den sie zu Hause ihren Eltern in Templin vorstellte, wird ganz zufällig Intendant des noblen Konzerthauses am Berliner Gendarmen-markt.

http://www.berliner-zeitung.de/newsticker/frank-schneider-bleibt-intendant,10917074,9320294.html

Der noble Berliner Gendarmenmarkt, die Wirkungsstätte des Stasi IM Bachmann und Merkel-Intimus nach der Wende !!
http://www.stadtentwicklung.berlin.d…armenmarkt.jpg
http://www.berlin-stadtfuehrung.de/m…in_357x192.jpg

Naja, manche Stasi IM` s wurden in den Selbstmord getrieben oder als Postbote und Lehrer aus dem Öffentlichen Dienst entlassen und andere Stasi IM`s aus dem Umfeld von Merkel landeten so ganz sanft in hochdotierten Leitungs-Funktionen..

Stasi Spitzel im Fall Günther Grass enttarnt – Historiker Karl-Heinz Schädlich:

http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/stasi-spitzel-im-fall-guenter-grass-enttarnt-1.2036869

Selbstmord: Grass IM Schäfer erschießt sich auf Parkbank…

Selbstmord: Grass‘ Stasi-Spitzel erschießt sich auf Parkbank – Nachrichten Regionales – Berlin – WELT ONLINE

Dem Geheimdienst war aufgefallen, dass Schädlich Kontakte zu Oppositionellen wie Robert Havemann und Wolf Biermann hatte. Zudem kam er auch über seinen Bruder Hans Joachim, der ein regimekritischer Schriftsteller war, in Kontakt mit Literaten. Karlheinz Schädlich, der als Historiker an der Akademie der Wissenschaften arbeitete, nahm beispielsweise an Treffen von Schriftstellern teil, die in Ost-Berliner Wohnungen stattfanden. Dort tauschten die Literaten aus Ost und West, unter ihnen Grass, Nicolas Born, Sarah Kirsch und Jurek Becker, ihre politischen Meinungen aus.

Dank des Inoffiziellen Mitarbeiters „Schäfer“ war die Stasi immer gut über diese Treffen unterrichtet. Karlheinz Schädlich besuchte Grass sogar in dessen West-Berliner Wohnung. Auch über seinen Bruder Hans Joachim, der 1977 die DDR verließ, berichtete der IM.

Auch Günter Grass hält einen Vergleich von Merkel mit IM`s für angebracht.

Quellen: PRAVDA-TV/freitag.de vom 25.02.2013

Weitere Artikel:

Stasi-Ratte: Wie ich IM wurde

1990: Lug und Trug – die Nicht-Wiedervereinigung (Videos)

GEZ Geheimpapier: Stasi-Tricks für Meldedaten

Ex-US-Geheimdienstler der NSA: “Die Stasi hätte ihre Freude an unserer Ausrüstung”

Die Auflösung der Gemeinschaft in versklavte Zombies

Späte Reue: DDR-Zwangsarbeiter bauten Ikea-Möbel

Die Stasi (SS) lebt – Stasi 3.0

Bundestag legalisiert psychiatrische Zwangsbehandlung

Der Hybrid der Neuen Welt Ordnung / EU

Auftraggeber aus dem Westen: Die geheimen Pharmatests an DDR-Bürgern

Die Deutschen – Gefangen in Ideologien und Religionen – eine Lösung!

“IM Larve” : Gibt es Flecken auf Gaucks weissem Kittel?

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

BRD im Kriegszustand – Die Feindstaaten-Liste – “Friedensvertrag nicht beabsichtigt”

Geheimer Staatsstreich: Wie wir staatenlos gemacht wurden – vogelfrei (Video)

About aikos2309

70 comments on “Stasi-Verdacht gegen Angela Merkel erhärtet sich

  1. na angela, das hat dein arbeitgeberder dich an die macht brachte doch alles vorher gewusst damit er einen hebel hat dich wenn du nicht mehr spurst, so wie deine kultusministerin der pabst der letzte bundespræsident u.s.w. entmachtet werden kannst. teu teu teu!


  2. Na, das ist doch schon lange bewiesen bzw. Frau Merkel –
    „Dr.“ ist die für mich nicht, erst wenn sie nachweist, dass
    sie die Doktorarbeit SELBER angefertigt hat und nicht von
    der SED nachgeschmissen wurde! – hat ja indirekt SELBER
    zugegeben, dass dem so ist.

    Der WDR fand bei Recherchearbeiten ein Foto wie Merkel
    am Gartenzaun von Havemann entlang geht, der von der
    Stasi bespitzelt wurde.

    Frau Merkel hat dann men WDR gerichtlich verbieten lassen,
    dieses Foto zu verwenden!

    DAS IST EIN GESTÄNDNIS!

    Denn Frau Merkel kann NUR DANN die Veröffentlichung des
    Fotos verbieten lassen, wenn SIE SELBST darauf zu sehen
    ist! Es gibt nur ein Recht auf das eigene Foto, nicht ein
    Recht auf ein fremdes Foto.

    Und eigentlich greift hier nicht mal das Recht auf das
    eigene Foto, wenn es rechtens zugeht, denn dieses gilt nur
    für PRIVATPERSONEN. Personen, die in der Öffentlichkeit
    stehen UND SICH SELBST DORT HINEINBEGEBEN haben,
    haben nur noch ein sehr eingeschränktes Recht auf das
    „eigene Foto“. Und besonders, wenn es um Straftaten und
    die Aufklärung der selben geht, kann es gar kein Recht auf
    das eigene Foto mehr geben.

    Stellen Sie sich mal einen Bankräuber vor, der in flagranti
    geknipst worden ist, und jetzt argumentiert, das Foto dürfe
    nicht zur Beweisführung gelten, wegen des Rechts auf das
    eigene Foto!

    So tritt aber die Geschäftführerin der Finanzagentur
    Deutschland auf, die sich gern „Bundeskanzlerin“ nennen
    lässt!

    Leute! Schaut nach Griechenland, Spanien oder Italien!
    Es geht auch anders als wie mit diesem Hochverräter-
    Stasi-Mist!

  3. Guter Beitrag .. Aber warum wird hier bei der “Freitag”- Community nicht angegeben, dass der Blogger Jürgen Meyer der Urheber des Merkel-Artikels ist, der übrigens schon einige Artikel zum Thema geschrieben hat,.

  4. Zu Merkel und IM Erika….
    Dieses berühmte Bild ist auch mal in einer anderen Zeitung ausserhalb Deutschlands aufgetaucht, morgens gelesen.. gesehen.. mittags verschwunden ..weg.
    Aber, das Bild haben Leute morgens priv.Internet ..gesehen und gespeichert und es ist festgehalten.
    Sie schleicht genau da, wo es beschrieben wurde. mit Vergrößerungsglas gut zu erkennen.
    Ja ja, die Dienste in Nachbars Garten..,,, es war Merkel. meiner Meinung nach…. (immer schön vorsichtig ausdrücken)
    Das sojemand Kanzler werden konnte, das spricht Bände. für die Mächte und Ziele dahinter und auch die Verwicklungen von Ex Kanzler Kohl.
    Mir kann niemand erzählen, das das den Geheimzirkeln nicht bekannt ist,
    Oder, genau deshalb eine brauchbare Kanzlerin ist.
    Merkel wurde dazu gemacht, warum auch immer. sie wurde uns ins Nest gesetzt.
    Und….. sie funktioniert doch bis jetzt, erfüllt ihren Auftrag.

    1. Hat „caska“ selbst dieses gespeicherte Foto gesehen? Denn bisher ist nur ein Passfoto von den Redakteuren des WDR gefunden worden, das im Übrigen auch gerastert eingesehen werden kann.
      Was stimmt also?

  5. Genossen, das müßt Ihr mal nicht so verbissen und aus einer
    ganz anderen Perspektive sehen: Sie erfüllt doch nur das Testament von Erich Mielke, der gesagt hat, dass uns solch eine Panne wie damals mit Günter Guilaume im Vorzimmer des Kanzlers nie mehr passieren dürfte. Das nächste Mal, so sein letzter Befehl: müssen wir den Stuhl des Kanzlers erobern.Aus dieser Sicht gesehen, macht sie es gar nicht schlecht und hilft mit, über Bundesregierung, Bundestag, EU und Euro-Krise die BRD zu ruinieren. Ich kann daran nichts Falsches finden.

  6. Warte auf meine Stasiakte und hoffe in diesem Zusammenhang nur, dass dieses ganze Gesindel endlich alles aufgedecken muss.

  7. Lag die besetzte Wohnung nicht eher in der Marienburger Str. , ebenfalls Prenzlauer Berg? Zumal mir Mariannenstraßen nur in Kreuzberg und Lichterfelde (beide im amerikanischen Sektor) bekannt sind.

  8. Das ist Wahre Namen IM ERIKA genannte Angela merkel von die Deutschlands verniechterin Stadt nach Russland die Landet in Neueseeland darf die IM ERIKA genante angela merkel das machen mit unsere Steuer Geld normale weisse Zahlen wir Steuer um das wass Aufbauen und nicht nur für ihr Urlaub,s Deuetschland zu aufbauen hat die mit Abbauen gemacht ist die nur da zu Reissen oder ??? die auch versprochen Arbeits pletze Aufzubauen und hat mit Abbauen gemacht wie so darft die machen was sie will

  9. Mich macht das ganze komisch im Kopf
    Wenn wir also kein Staat sind und viele Gesetze ja nicht Rechtskräftig sind , warum werden heute noch unbehelligt bei jedem Gericht Urteile gesprochen. Warum werden heute noch Bußgelder verhängt ? Ich selber musste vor kurzen 4 Strafzettel bezahlen weil ich etwas zu schnell gefahren bin .In ganzen genau 300,50€ Das müsste ich ja nicht wenn das Owig angeblich abgeschaft wäre – Leider sieht die Realität aber anders aus . In kürze muss ich sogar mein Führerschein für ein Monat abgeben . Auch das müsste ich nicht tun , wenn das was man so liest alles der Wahrheit entspricht . Und wenn es so ist , warum tut keiner was dagegen . Es kann doch nicht sein das man damit allein leben muss . Der Einzelene kann sich dabei nur auf das berufen was er gelesen hat , was aber nicht stimmen muß . Daher meine bescheidene Frage .. Wenn das alles Hinfällig ist wo kann ich mich persönlich oder schrieftlich hinwenden . Was habe ich zu erwarten wenn ich mich weigere auf Grund eurer Aussagen weitere Bußgelder nicht zu bezahlen . ? Oder muss ich vill damit rechnen das ich sogar ins Gefängnis muss nur weil ich mich vill auf eure Aussagen verlasse und den Beamten sogar mit der Nase daraif stoén würde das dass was er macht keine Rechtskraft mehr haben soll angeblich . Es muss doch eine Rechtssicherheit geben die mir als Bürger die möglichkeit gibt zu sagen das ich das nicht mehr bezahlen muss , da diese oder jene Gesezue in diesem Land abgeschaft wurden ohne das ich mit Gericht oder sogar noch mit Gefängnis rechnen muss. Auch muss es eine Behörde geben die genau darüber bescheid weiss und an die man sich auch wenden kann . Allein ist das ja nicht zu schaffen da der Bürger ja nur der kleine Mann ist und wir am ende eh den kürzeren ziehen würden . Kann mir das mal bitte jemand logisch und auch mit einer realen Adresse sowie Telefon und Ansprechpartner erklären damit ich was in den händen habe . Denn wenn ich nicht zahlen muss weil die Gesezue dafür nicht mehr vorhanden sind würde ich das ja dann auch nicht tun . Aber auf Grund einer Aussage die nicht belegt werden kann oder nur aus dem Netz ist , ist eine weigerung völlig sinnlos und bringt nur weiteren ärger . Daher bitte ich um Nachweise und um eine Adresse an die ich mich wenden kann wo auch zu 100% geholfen wird
    Mfg

  10. Alles hinfällig Leute! Latscht an Deutschlands Grenzen und guckt selber, welche Geister vom Wendehals Merkel gerufen wurden. Könnt auch in diese Fl………sunterkünfte hüpfen, aber besser Gummistiefel an und nur sparsam atmen?? wegen: ?. Handys, Smartphones und Geldbörsen besser zu Hause lassen. Merkels Adresse in jede grapschende Hand drücken. Dort können die Migrantenströme hinwandern. Merkel schafft das!! Deutschland wird abgeschafft? Das schafft sie auch.

  11. angela merkel war mit 35 jahren westreisekader!WER DAS WURDE HATTE IMMER EINEN AUFTRAG DER STASI IM GEPÄCK! nach der reise musste sie ausführlich schriftlich berichten was sie ausspioniert hatte.ohne eine verpflichtungserklärung als im wäre sie nie in den westen gekommen.

  12. „Angela Merkel hat 1978 nach ihrem Studium als Diplom-Physikerin bei einer Bewerbung an der Hochschule in Ilmenau eine Stasi-Verpflichtungserklärung von der Stasi in einem Büro der Hochschule vorgetragen bekommen, die sie nicht unterschrieben haben will.
    Die Unterbreitung dieses Angebots bestreitet sie auch nicht.“
    Eine Verpflichtungserklärung wird nicht „vorgetragen“ zur Unterschrift. Die im IM-Vorgang bearbeitete Person, die sich für die Zusammenarbeit mit dem MfS nicht bereit erklärt hat wird von der STASI auch nicht aufgefordert eine“vorgetragene Verpflichtungserklärung“ zu unterschreiben! Ein IM schreibt die ganze Verpflichtungserklärung und im letzten Satz wählt sie ihren Decknamen und DANN unterschreibt sie oder er!. Es ist nicht bekannt dass eine Person die sich nach dem IM Vorlauf beim Werbungsgespräch bereit erklärt hatte, danach abgelehnt hatte die Verpflichtung zu schreiben und zu unterschreiben. Die sieht dann so aus: https://adamlauks.files.wordpress.com/2016/06/scan_20160619-2.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*