Schweres 6.5 Erdbeben im Südpazifik, Nachbeben im Iran und 5.5 in Afghanistan

Während die Bundeskanzlerin es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

erdbeben

Schon wieder erschütterten schwere Erdbeben den Globus, zunächst ein 6.5 um 1:14 Uhr (MEZ) auf Papua Neuguinea und anschliessend zwei Erdstöße im Iran mit Verletzten und ein 5.5 in Afghanistan mit Schäden, Verletzten und Toten.

Das Epizentrum vom Seebeben in Papua-Neuguinea lag in 10 Kilometern Tiefe und befindet sich 63km nördlich der Stadt Kokopo, deshalb ist hier kaum mit Schäden und Verletzten zu rechnen.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Aktuell zählen wir in den letzten 16 Tagen 14 Erdbeben in der Stärke 6+, eine eindeutige Tendenz.

Hier die Übersicht. Die Stärke wird mit 6.0 bis 6.6 angezeigt und die Tiefe mit 10 bis 89km.

erdbeben-papua

Erneut wurde der Iran von zwei Erdbeben getroffen. Der erste Erdstoß der Stärke 4.6 ereignete sich kurz nach 5 Uhr in der Provinz Esfahan in der Mitte des Landes. Das Beben ereignete sich in einer Tiefe von 21 Kilometern. Danach bebte die Erde um kurz nach 8 Uhr mit 4.7 und einer Tiefe von 30km, nur 67km östlich vom einzigen Kernkraftwerk Busher entfernt.

In der Stadt Golshahr unmittelbar am Epizentrum vom ersten Beben wurden mehrere Gebäude durch das Erdbeben beschädigt. Bislang wurden überwiegend leichte Schäden festgestellt. Nur ein paar ältere Gebäude erlitten schwerere Schäden. Infolge des Erd-bebens wurden mehrere öffentliche Gebäude evakuiert.

Die Inspektion der Region durch den Katastrophenschutz ist noch nicht abgeschlossen.

Nach ersten Berichten wurden mindestens drei Menschen leicht verletzt. Einer von ihnen erlitt Kopfverletzungen, als er von einem Trümmerteil getroffen wurde. Die beiden anderen verletzten sich durch Glassplitter (vom Erdbeben zerstörte Fenster) an den Füßen. Die Verletzten werden ambulant behandelt.

Drei weitere Menschen mussten wegen eines Schocks in Krankenhäusern behandelt werden. Zudem gibt es Meldungen aus den umliegenden Dörfern, dass mindestens vier Gebäude durch das Erdbeben eingestürzt sind.

Im Norden von Afghanistan kam es um 11.25 Uhr zu einem Erdbeben der Stärke 5.5, die Tiefe wird mit 60km angegeben. Das Epizentrum lag 100 Kilometer östlich von Kabul nahe der Grenze zu Pakistan. Das Erdbeben war im Norden der beiden Länder, sowie im Nordwesten von Indien deutlich spürbar.

Zeugen auf EarthquakeReport berichten von Schäden an Gebäuden und Evakuierungen in Jalalabad (AFG) und Islamabad (PAK) sowie einem Erdrutsch.

Offiziell bestätigt ist, dass in vielen Orten im Norden Pakistans Panik ausgebrochen ist. Das Erdbeben war auch in Neu-Dehli (Indien) spürbar. Panik auch in der indischen Hauptstadt Neu-Dehli, sowie im Kashmir-Tal.

Wie das afghanische Fernsehen berichtet, sind mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Mehrere Häuser wurden beschädigt. Neben den Todesopfern soll es mindestens 60 Verletzte geben. Davon 20 Schwerverletzte.

Nach neuen Medienberichten liegt die Zahl der Opfer bei acht Toten und 76 Verletzten.

Hier die Übersicht seit dem Erdbeben auf Papua-Neuguinea:

erdbeben-mittwoch

Quellen: PRAVDA-TV/EMSC/juskis-erdbebennews.com vom 24.04.2013

Weitere Artikel:

6.1 in Mexiko, 6.2 Beben in Japan, 5.6 in Alaska – Erklärung weltweiter Erdbebenserie – Weltraumwetter: Sonne & Protonen (Nachtrag)

Weltweite Erdbebenserie: 6.8 China, 6.1 Kurilen und Beben im Südpazifik (Nachtrag)

6.8 Erdbeben im Südpazifik auf Papua-Neuguinea – Erdbebenschwarm in Japan – Beben in Oklahoma – Nachbeben Iran (Nachtrag & Videos)

Schweres 7.8 Erdbeben im Iran – Neutronen-Abfall – Ionosphäre – Protonen

M 3.3 Sonneneruption – 24 Verletzte nach Erdbeben in Japan – 6.0 Beben in Vanuatu, 6.5 bei Papua-Neuguinea (Update & Videos)

Schwere Erdbebenserie im Iran – 90km vom einzigen AKW entfernt

6.2 Erdbeben an Grenze zwischen Russland, China und Nordkorea, 7.0 in Indonesien – M 2.2 Sonneneruption (Videos)

Erdbeben der Stärke 4+ erschüttern die Insel El Hierro

6.0 Erdbeben in Taiwan – 3 Erdstöße mit 4+ bei El Hierro mit erhöhter Aktivität (Videos)

Erdbeben erschütterten Guatemala und El Salvador – Über 300 Beben bei El Hierro

6.0 Erdstöße auf Kurilen und Vanuatu – Erdbebenschwarm auf El Hierro (Videos)

M 1.6 Sonneneruption – Erdbebenübung in L.A. – Vulkanausbruch in Indonesien (Videos)

Schwere 6.7 und 6.4 Erdbeben bei den Kurilen – geomagnetischer Sturm

Unbekannte Quelle im All stört in wiederkehrenden Rhythmen das Erdmagnetfeld (Video)

Wettermaschine: Globale Erwärmung stagniert – Natürlich, kosmisch induziert, oder HAARP und Chemtrails? (Videos)

Die CO2 Lüge – Panik für Profit: Einfluss des Universums, Geoengineering und Ende der Eiszeit

Survivalangel: Himmelserscheinungen, Planeten und der Flug der Erde (Videos)

About aikos2309

0 comments on “Schweres 6.5 Erdbeben im Südpazifik, Nachbeben im Iran und 5.5 in Afghanistan

    1. Hallo Jens,

      danke für die Nachricht. Wir respektieren Deinen Wunsch, gehen dann aber doch dazu lieber über eigene Texte wieder zu schreiben (wie unsere wöchentlichen Updates) und die Nachrichtenagenturen übernehmen.
      Selbstverständlich werden wir Eure tolle Seite weiter bei den Partnerseiten verlinken.

      Gruß & schönen Abend
      Nikolas

      1. Vielen Dank.
        Die Bitte war nicht deswegen, weil ich unbedingt Zugriffe brauche, sondern weil ich es Leid bin, dass ich Teile meiner Berichte auf irgendwelchen Seiten finde, die über 5 Ecken von hier nach dort gelangt sind. Teilweise ohne Quellenangabe und teilweise mit einem Rahmen, den ich nicht dulden kann. Ich möchte nicht für x-beliebige Seiten schreiben, daher meine Änderungen im Copyright. Ich will mehr auf Seriösität und Aufklärung gehen, als manche Seiten, wo die Pravda-Berichte rebloggt werden, es tun.

        Daher, Danke für das Verständnis! Eigene Berichte sind immer besser als kopierte. Und das sage ich nicht nur, weil ich deswegen mal 60 Euro Strafe bezahlen musste 😀
        Als Quelle für Informationen steht „Juskis Erdbebennews“ natürlich weiter zur Verfügung. Was du dann mit diesen Informationen machst, ist Deine Sache.

        Übrigens: Meinen Kommentar zu dem Boston-Bomber nicht missverstehen. Ich habe den Originalbericht schon vorher gelesen und bin einfach nur entsetzt, dass solche Lügen verbreitet werden. In dem Link (thepublicmedia) wird gezeigt, wie der Verfasser des Artikels gepfuscht hat. Es wäre schön, wenn Du dir das mal anguckst, und dann noch mal über den Boston-Artikel nachdenkst. Denn PravdaTV sollte auch für die Wahrheit stehen.
        Danke! 🙂

        Schöne Grüße
        Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*