Totaler Systemabbruch: Was wir sehen, hören und aufnehmen, ist pure Verzweiflung

eurokrise-brennt

Unsere Sklaventreiber – die herrschende Elite – hat einen Modus erreicht, den ich auf einer Skala von 10 eine 9 geben würde. In Amerika würde es DEFCON 2 bedeuten. Panik wohin das Auge blickt. Die Politiker werden nicht mehr Herr der Lage, die sie selbst erzeugt haben. Alle geschaffenen Strukturen, Systeme und Organisationen werden durch den “Dominoeffekt” in den Strudel der Ereignisse hineingezogen.

(Titelbild: Doppelclick zur Großansicht)

Was vor Jahren, als harmlos inszenierter Bankencrash begann, hat sich zu einem ge-waltigen Hurrikan der Kategorie 5 entwickelt, der Teile von Ländern erreicht hat, und bald die ganze Erde in Mitleidenschaft ziehen wird. Er wühlt das Meer (Menschenmeer) weltweit auf, und bläst zum Sturm auf die Bastille (Regierungen). Diese stehen dem Treiben weltweit hoffnungslos gegenüber, und können nur mehr mit Gewalt agieren.

Die jahrhundertelange Ausübung ihrer Macht, hat durch unzählige Enthüllungen ihrer Machenschaften gewaltige Risse bekommen. Hunderte von der Elite und Politikern mussten zurücktreten. Ob Königshäuser, der Vatikan, Geheimdienste, Geheimgesell-schaften, Regierungshäupter, überall mussten sie Federn lassen.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Wie wurde das erreicht?

Durch einige unerschrockene Menschen, die das System nicht fürchteten, und Ver-schwörungstheorien in die Öffentlichkeit brachten, sodass systemtreue Medien nicht mehr umhin kamen, diese zu veröffentlichen. Millionen Menschen weltweit, hat das die Augen geöffnet, und sie fanden den Mut, gegen ihre Regierungen aufzustehen. Jetzt werden die Lügen der Politiker täglich auf das Tablett gebracht, was den Sturm der Entrüstung befeuern wird. Rund um den Globus wird demonstriert. Von Lateinamerika über Amerika, China, Indien, Australien, Kanada, Nahen Osten und Europa vergeht kein Tag mehr, wo Systemkritiker nicht auf der Straße sind.

Das angesichts dieser Tatsache, die Führungsschicht in den Panikmodus verfällt ist nur zu verständlich. Ist man doch dabei, ihnen die Macht aus den Händen zu nehmen. Die Order der Elite lautet daher: “Kämpfen bis zum letzten Mann”.

1. Chaos, Verwirrung, Einschränkungen und Verknappung der Lebensgrundlagen werden als oberste Priorität an die Regierungsstellen weitergegeben.

2. Zerstörung und Vergiftung der Umwelt.

3. Niederschlagung der Umbrüche, Aufstände und Demonstrationen.

4. Manipulation des Bewusstseins.

5. Schaffung eines weltweiten Kriegszustandes.

Trotz dieser Orders, baut sich der Hurrikan weiter auf, und immer mehr Menschen suchen die Nachrichten auf externen Blogs, da sie die Hinterlist der Medienhuren durchschaut haben. Ihre Beschützer, Militär, Sondereinheiten und Polizei wenden sich langsam aber sicher von der Elite ab, da sie erkennen, das auch sie Betroffene des totalitären Systems sind. Wie verzweifelt die Situation der Elite ist, zeigen solche Nachrichten:

Chinesische Schiffe dringen wieder in die Gewässer der Senkaku Insel ein, USA und Japan bereiten angeblich einen Gegenangriff auf eine mögliche Invasion Chinas vor, Russland beginnt taktische Übungsmanöver, Israel bereitet seine Militärlogistik für Angriff auf Gaza vor, Ehemaliger CIA Direktor: “USA muss eine Intervention in Nordkorea in Betracht ziehen”, Nordkorea verstärkt seine Artillerie an der Grenze zu Südkorea, Israel droht wieder dem Iran wegen Atomprogramm, Obama bereitet strategischen Atomangriff (wahrscheinlich Iran) vor. Der Krieg in Syrien: Brzezinski: “Die derzeitige Syrien Krise, ist von Saudi Arabien, Katar und den USA eingefädelt worden”, USA schickt Soldaten an die Grenze nach Jordanien, Ägypten und Israel, Noam Chomsky: “ USA und ISRAEL sind Bedrohung für den Weltfrieden”, CIA bringt Waffen nach Jordanien, um die Terroristen aufzurüsten. Gorbatschow: “Weltkrieg 3 steht vor der Tür”.

Die Schulden weltweit 52 000 000 000 000 Dollar Schulden (Stand 2010) zeigen auf, dass keine Rettung auf Wiederherstellung des Systems vorhanden ist. Seit Jahren werden die Probleme hinausgeschoben, und der Schuldenstand weiter erhöht. “Jeder kennt das Problem. Irgendwann werden meine Schulden fällig, und können meine gesamte Existenz zerstören”. Diese Tatsache, wird an keinem Einzigen spurlos vorüber gehen. Globales Wirtschafts-Inferno: 10 Anzeichen, dass die Party bald vorbei sein dürfte.

Zusammenfassung: Was wir sehen, hören und aufnehmen, ist pure Verzweiflung unser Regierungshäupter. Versprechungen sind Schall und Rauch, und werden nur zur Festigung der eigenen Position verwendet. Der Bürger darf zwar wählen, wem er seinen Untergang anvertraut, denn zu mehr taugen die Wahlen nicht.

Doch der Abgang der Eliten ist beschlossene Sache. Durch ihre eigene Unfähigkeit und Ignorierung der Tatsachen zeigen sie, dass für sie kein Platz in der zukünftigen Welt mehr sein wird.

Quellen: PRAVDA-TV/hartgeld.com/martynachrichten.blogspot.co.at vom 18.07.2013

Weitere Artikel:

Düstere Prognose: Überlebenskrieg westlicher Eliten

Die Machtmaschine – Sex, Lügen und Politik

Hirten & Wölfe: Wie Geld- und Machteliten sich die Welt aneignen (Videos)

Das Führerprinzip der “Elite”- Eine Familie, eine Blutlinie, eine Welt-Herrschaft…(Video)

Schock-Strategie: Der Aufstieg des Katastrophen-Kapitalismus (Videos)

Finanzierung Hitlers durch die Familie des ehemaligen US-Präsidenten George W. Bush

Weniger bekannte Symbole der Freimaurerei

Fukushima und die Erdbeben-Lüge: Das japanische 9/11 heißt 3/11

Erich Fromm: Die seelischen und geistigen Probleme der Überflussgesellschaft (Hörbuch)

Infrastruktur der Neuen Welt Ordnung entsteht weltweit

9/11 Urteil: Protest erfolgreich – Moralischer Sieg für Protestierenden der BBC-Berichterstattung für vorsätzlich irreführend hält (Videos)

Der Konsum und seine Folgen (Video)

Schuldspruch wegen Folter gegen Bush, Rumsfeld und Cheney

Das Tavistock-Institut – Auftrag: Manipulation (Video)

René Descartes: Ich denke, also bin ich (Hörbuch)

Die Neue Weltordnung und das Stockholm-Syndrom (Videos)

Arthur Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung (Hörbuch)

Wir konsumieren uns zu Tode (Video-Vortrag)

E-Mail-Postfächer der Familie Bush gehackt

Vergangenheit trifft Gegenwart: Der Untergang des Römischen Reiches

Jean-Jacques Rousseau: Nichts zu verbergen (Video)

Das Medienmonopol – Gedankenkontrolle und Manipulationen (Videos)

Plutarch: Wie man von seinen Feinden Nutzen ziehen kann

Ode an die Freude – Freiheit: Wohnen zwei Herzen (Seelen) in unserer Brust? (Video)

Die Auflösung der Gemeinschaft in versklavte Zombies

Sklaven ohne Ketten (Videos)

Alternatives Arbeitssystem: „20 Stunden Arbeit sind genug“ (Video-Dokumentation)

Prof. Antony Sutton: Wall Street, Hitler und die russische Revolution (Video-Interview)

Verschwörungstheorien erweisen sich immer öfter als wahr (Videos)

Der Mensch, das entrechtete Wesen

Tischgesellschaft: Der Verpixelte in der Gleichschaltung (Video)

Friedrich Schiller: “Die Räuber” von heute…

Die narzisstische Störung in berühmten Werken der Popkultur (Videos)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Leopold Kohr: Leben nach menschlichem Maß (Video)

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

Wann wollt Ihr endlich aufwachen? (Videos)

About aikos2309

26 comments on “Totaler Systemabbruch: Was wir sehen, hören und aufnehmen, ist pure Verzweiflung

  1. glaubt nicht, dass dieses system schon am ende ist.
    solange die bürger nicht aufstehen, macht das kriminelle system weiter, an vorderster front seine schutzstaffel „finanzamt“, welche systematisch firmen überfällt und ausplündert wie es auf deutschem boden noch nie gesehen wurde.
    erst wenn diese schutzstaffel in den focus der wütenden bürger gerät, erst dann gerät der ball ins rollen. wir werden es noch sehenden auges erleben denn kriminelle kennen keine mäßigung sondern rauben bis zum ende.
    aber sie haben geheimdienste die täglich stimmungsberichte abgeben. der michel ist noch immer mit beschallung, bier, unterleibskomik und trallala im griff zu halten. ergo geht es in subito weiter mit dem ausquetschen. doch die fieberkurve steigt.

  2. Ich hoffe doch sehr, dass Sie mit Ihrer Prognose recht behalten. Um ehrlich zu sein, obwohl ich doch weiß, wie nötig in dieser Situation Optimismus ist, glaube ich eher, dass die Geldelite ihr Programm schon geschrieben hat.

  3. Wie schon einmal erwähnt. Auch hier scheint Stimmungmache zu herschen. Wichtig dabei ist, dass die Masse nicht den Kopf verliert. Statt blind aufeinander loszudreschen, Ruhe bewaren und die bereits lösungsorientierten Vorschläge einiger Gruppierungen genauer betrachten, ob diese einer menschenwürdige Abhandlung entspricht. Na, eigendlich müßten wir ja froh sein wenn sich das alte und lebensfeindliche verabschiedet. Wir sollten auch Mut aufbringen wieder selbstständig, ohne den Einfluß von Medien, zu denken u. handeln. Mehr noch, sollten wir die Angst hinter uns lassen sich einen anderen Menschen zu nähern. Wir haben Denkmöglichkeiten von unvorstellbarem Ausmass, warum suchen sich manche Menschen immer nur das Negative von unzähligen Perspektiven aus? Keiner MUSS dem anderen nacheiffern. Hört auf Schafe zu sein u. seid endlich Individuen in der Rasse der Menschen! Zusammengehörigkeit heißt nicht Kopflosigkeit! Einige haben sich dem schon entzogen, macht es Ihnen nach!
    Auch ihr Verantwortliche dieser Seiten, macht Mut statt jeden Tag den Menschen das Grauen zu zeigen! Sprecht von Dingen die lebenswert sind! Gebt den Lesern neue u. schöne Bilder von einer Zukunft derer es lohnt nach zu gehen! Ihr habt die das Machtinstrument den Menschen neue Ziele, schöne Gedanken u. hoffnungsvolle Lebensbilder in die Köpfe zu Pflanzen! Seid euch bewusst dass durch eure Schriften Menschen inspiriert werden! Im Schlechten wie im Guten.
    Ach ja die Wahrheit! Ihr meint die Menschen müssen mit den Greuelnachrichten gefüttert werden, am besten Detailgetreu.
    So rate ich euch, beobachtet euch selbst wie es euch mental u. gefühlsmässig euch dabei ergeht, wenn ihr etwas zu erschaffen habt und andauernd spricht jemand negativ über euer Vorhaben! Glaubt ihr, dass euer Tun von Erfolg gekrönt ist? Habt ihr dann noch Freude beim Erschaffen?
    Genau so ergeht es den Leser/innen.
    Die Menschen sind eine großartige Spezies! Noch scheinen Sie orientierungslos zu sein, aber ich sehe schon die vielen Menschen die begonnen haben sich friedvoll zu einen und machen es denn anderen vor, damit sie es denen nachtun.
    Ich bin kein Moralist, nur einer der Allen ein menschenwürdiges Dasein wüscht, so wie mir selbst!
    Zur Nachahmung empfohlen!
    Einen schönen Tag noch u. ein ebenso schönes Wochenende euch allen!
    N. Figer

    1. Guter Kommentar.
      Ich rate immer und überall zu Boykott. Das ist ganz einfach und es kann jeder. Parallel dazu versucht man, autark zu werden, unabhängig vom System. Auch das kann jeder. – Leider denken die wenigsten so weit, bzw. sie sind einfach noch zu faul, um irgend etwas zu tun, ausser auf blogs Kommentare zu schreiben.

  4. Es ist sicher richtig, dass die Dinge etwas anders stehen als man sie sehen möchte. Und Ja, das kann schnell sehr schief laufen. Aber jetzt kommt es darauf an, dass man anpackt, nicht darauf sich zu beklagen.

  5. Hat dies auf deutschlandblog2012 rebloggt und kommentierte:
    eurokrise-brenntGalerie ansehen 1 BILDER →Themen 2012, Neues Bewusstsein, Web, Gesundheit Politik, Wirtschaft, Soziales Weltkrieg 3 & Neue Weltordnung Willkommen & Merchandise
    Totaler Systemabbruch: Was wir sehen, hören und aufnehmen, ist pure Verzweiflung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*