Kaliforniens schlimmste Dürre seit 500 Jahren (Videos)

duerre-kalifornien2

Kalifornien wird von extremer Trockenheit heimgesucht: Hunderte Farmer müssen Konkurs anmelden, Tausende Menschen sind schon geflohen. Die Nasa zeigt erschreckende Bilder von der Jahrhundert-Dürre.

Das verheerende Ausmaß der Rekord-Dürre im US-Bundesstaat Kalifornien wird durch die Veröffentlichung von zwei Nasa-Bildern konkret. Sie zeigen die Sierra Nevada im Januar 2013 und heute aus dem All betrachtet (siehe unteres Foto). Wo vor einem Jahr noch eine dichte Schneedecke lag, ist nun kaum ein weißer Punkt mehr zu sehen, sondern Dürreland. Dabei bewässerten bisher kalifornische Farmer ihren Boden vor allem mit dem Schmelzwasser des Hochgebirges.

(Titelbild: Der Folsom Lake in Kalifornien hat fast sein gesamtes Wasser verloren. Die Aufnahme links stammt aus dem Jahr 2011, die rechte zeigt den aktuellen Zustand)

Die kalifornische Behörde für Wasserressourcen (Department of Water Resources) hat zwei weitere erschreckende Fotos veröffentlicht. Auf ihnen ist der Staudamm des Folsom Lake im Jahr 2011 und heute zu sehen. Innerhalb von zweieinhalb Jahren verlor der mächtige See nordöstlich der Hauptstadt Sacramento 80 Prozent seiner Wasser-kapazität. John Holdren, der US-Präsident Barack Obama als Wissenschaftsberater zur Seite steht, spricht von der schlimmsten Dürre seit 500 Jahren.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Fast drei Jahre lang hat es nicht geregnet in der Region, die hauptsächlich von der Land-wirtschaft lebt. „Ich glaube, dass die Trockenheit eine der Folgen des Klimawandels ist“, sagt Juliet Christian-Smith von der Umweltorganisation Union of Concerned Scientists in San Francisco. Auch Holdren sieht als Grund für die Naturkatastrophe den Klimawandel.

sierra-nevada-duerre-kalifornien3

(Die Nasa hat erschreckende Bilder der Dürre in Kalifornien veröffentlicht. Das ist die Sierra Nevada aus dem All mit zwölf Monaten Unterschied. Links im Januar 2013 lag noch viel Schnee in dem Hochgebirge, 2014 ist er weggetaut)

Dürre-Notstand, Trinkwassermangel, Katastrophengebiet

Jerry Brown, der Gouverneur von Kalifornien, rief bereits im Januar den Dürre-Notstand in Amerikas bedeutender Agrarregion aus. Kaliforniens wichtigster Wirtschaftsfaktor, der jährlich etwa 50 Milliarden Dollar Umsatz einbringt, ist bedroht.

Die Bevölkerung solle dringend Wasser sparen, so ein Aufruf von Brown, der zudem erklärte, dass 2014 das trockenste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnung werden könnte. Obama hat 160 Millionen Dollar als Hilfspaket für die Farmer zugesichert, von denen viele ihren Tierbestand dezimieren mussten, weil kein Trinkwasser mehr ver-fügbar ist.

kalifornien-duerre-hitze

(Nur noch eine Boje erinnert daran, dass in dem 177 Kilometer langen Flussbett des Russian Rivers im Healdsburg Veterans Memorial Beach Park mal Wasser floss)

Hunderte Landwirte stehen vor dem Aus und müssen Konkurs anmelden, Tausende Menschen sind bereits wegen lebensbedrohlicher Buschbrände aus der Region geflüchtet. Wegen der Dürre liegen rund 200.000 Hektar Ackerland brach, wie US-Behörden schätzen. Das entspricht einem Schaden von etwa fünf Milliarden Dollar.

Landwirte stellten in ihrer Verzweiflung inzwischen „Betet für Regen“-Schilder auf. Doch „die Dürren kommen häufiger, sie werden länger, und sie sind extremer“, sagte der Wissenschaftsberater Holdren. Kein Farmer im mittleren Kalifornien könne in diesem Jahr Wasser vom staatlich kontrollierten System für seinen Boden erhalten. Trink-wassermangel bedroht zudem das Überleben der Bevölkerung, die sich in den letzten vier Jahrzehnten verdoppelt habe.

Das Dürre-Drama sucht aber noch knapp ein Dutzend weitere Bundesstaaten im Westen und in der Mitte der USA heim. Sie sollen zu Katastrophengebieten erklärt werden.

Video: Neben Kalifornien, sind weitere 11 Bundesstaaten betroffen

Quellen: PRAVDA TV/Nasa/Reuters/WeltOnline vom 28.02.2014

Weitere Artikel:

El Niño könnte das Weltklima auf den Kopf stellen – dieses Jahr

Schneechaos in Japan (Videos)

Hitzewelle in Australien: Blitze entfachen mehr als 250 Buschfeuer – Gluthitze erreicht Temperaturen bis zu 50 Grad (Videos)

Regenreichster Winter in Großbritannien seit 248 Jahren – Schwere Stürme in Frankreich, Irland und Portugal (Videos)

Wetter live – drehen Sie den Sturm-Globus (Videos)

Atlantik: Sturmflut trifft Frankreich und Spanien – Hochwasser südlich der Alpen: Extreme Schneemassen sorgen für Chaos in Italien (Videos)

Wellen am Atlantik immer größer (Videos)

Notstand ausgerufen: USA inszenieren ihr Schnee-Chaos wie eine Vegas-Show (Videos)

Überschwemmungsgefahr: Spezialkamera fliegt erstmals über dem Himalaya (Video)

Sintflutartige Regenfälle: Überschwemmungen in Frankreich und Italien (Video)

Satellitenbild der Woche: Kraft der Wassermassen

Heftiger Schneesturm legt US-Ostküste lahm – Wärmerekorde im November und Dezember – Hitzewelle in Australien (Videos)

Rekordkälte in Nordamerika: Niagarafälle erstarren zum Eiskunstwerk – Kälte soll bald ein Ende haben (Videos)

Zyklon “Ian”: Schwerster Wirbelsturm der Geschichte über Inselstaat Tonga (Videos)

Zeichen der Veränderung: Ende November und Anfang Dezember 2013 (Video)

Winterwunderland: Schnee in Vietnam (Video)

Zeichen der Veränderung im Oktober und November 2013 (Videos)

Das Senkloch in Bosnien, das den Weg ins Jenseits weist – Aktuell: Louisiana Senkloch in USA (Videos)

Wintereinbruch in Nahost: Erster Schnee in Kairo seit 112 Jahren – Schneesturm in Jerusalem (Videos)

Schneestürme in den USA: Ausnahmezustand in mehreren Bundesstaaten (Video)

Orkantief “Xaver”: Viel Wind, viel Wasser, wenig Sachschaden (Videos)

Supersturm “Haiyan”: Taifun verwüstet Philippinen – 1200 Tote befürchtet – Sturm zieht nach Vietnam – Wettermanipulation? (Nachtrag & Videos)

Geheimwaffe Wetter Teil 1 (Video)

Geheimwaffe Wetter Teil 2 (Video)

Nach dem Taifun „Haiyan“: Erste Hilfe kommt an – Meteorologen legen Analyse vor (Videos)

Lynmouth – Wetterexperiment flutet 1952 eine Stadt in England (Videos)

1941-2013: Himmelsschrift des Krieges – Über die Entstehung der Kondensstreifen (Videos)

Taifun “Wipha” zieht Spur der Verwüstung – Entwarnung für Fukushima (Videos)

Wettermanipulation: China schießt auf Wolken, damit es regnet – Künstlicher Schneesturm legt 2009 Peking lahm (Videos)

750.000 Menschen in China vor Taifun “Fitow” in Sicherheit gebracht – Erdbeben in Rumänien und 6+ im Pazifik (Videos)

Supertaifun tobt über Hongkong: “Usagi” richtet schwere Verwüstungen an (Videos)

Spanische Mittelmeerküste: Alle paar Minuten ein Beben – Erbeben erschüttert Großraum Wien (Videos)

Ungewöhnlich: Atlantik hat keine Wirbelstürme

Heftiger Taifun fegt über Japan (Videos)

Heftiges 7.0 Beben in Peru – Naturphänomen: Pakistan-Erdbeben hebt Insel aus dem Meer (Videos)

Entscheid über Schweizer Geothermieprojekt nach Erdbebenschwarm dauert

Weltraumwetter – Schwere Erdbeben vor Neuseeland – Beben in Schweiz im Gebiet eines Geothermie-Projekts (Nachtrag & Videos)

Schweiz: Jodtabletten im Umkreis von 100 km um ein AKW

Science-Studie bestätigt Befürchtungen: Fracking kann Erdbeben auslösen

Indo-Australische Kontinentalplatte bricht entzwei

Seismologen entdecken potenzielles Epizentrum – Akute Erdbebengefahr für Istanbul

Erneut starkes Erdbeben in Usbekistan – Infografik der schlimmsten Beben seit 1950

Bizarres Unglück in Florida: Mann unter Schlafzimmer von Sinkloch “verschluckt” (Videos)

Ergebnisse der Okeanos nach der Ölkatastrophe im Golf von Mexico

Erdeinbrüche in Konstanz – Menschenhand oder Natur?

Wie vom Erdboden verschluckt – Gefahr von Erdlöchern

Menschengemachte Erdbeben – Die verheimlichten Ursachen der Katastrophen

Das HAARP-Projekt (Videos)

Der IPCC-AR-Report: Manipulationen desperater Warmisten, um uns unverfroren hinter´s Licht zu führen

About aikos2309

37 comments on “Kaliforniens schlimmste Dürre seit 500 Jahren (Videos)

    1. Die Erde durchläuft seit Jahrtausenden Zyklen von Wärme und Kälte.
      Es gibt keine Panik!
      Oder haben Sie Panik, wenn es Winter bzw. Sommer jedes Jahr wird?

      Gruß
      PRAVDA TV

      1. sorry – vllt. kam das nicht so rüber – ich meinte, dass es diese „Klimaerwärmung“ in dieser Form nicht gibt!
        Diese ganzen Katastrophen – Dürre, Erdbeben, Tsunami, Wirbelstürme, Regen mit Überschwemmungen usw. – sind alle vom „Menschen gemacht“ –
        noch nichts von HAARP gehört???

      2. Warum muss immer alles gleich HAARP sein?

        Die Erde verändert sich genau so, wie jeder andere Planet im Sonnensystem.

        Wo ist HAARP auf dem Saturn, oder auf der Sonne?

        Fakt ist, Klimawandel ist natürlich, der angeblich vom Menschen verursachte Klimawandel ist eine Lüge!

        Gruß
        PRAVDA TV

      3. Ich verstehe dich gerade nicht – was soll HAARP auf dem Saturn???
        Da gibt es keine Menschen – ich denke, du hast dich mit HAARP noch nicht richtig beschäftigt…
        Das ist eine Kriegsführung, wo keiner weiß, wer „DAS“ gerade getan hat.

        Informiere dich bitte mal, bevor du antwortest – ist nicht bös gemeint!

        z.B. hier im unteren Bereich:
        Deutschlands Untergang!?

      4. Ach so, dann lesen Sie bitte unsere Verlinkungen im Artikel weiter unten, wie:

        Das HAARP-Projekt (Videos)
        Wettermanipulation: China schießt auf Wolken, damit es regnet – Künstlicher Schneesturm legt 2009 Peking lahm (Videos)
        Lynmouth – Wetterexperiment flutet 1952 eine Stadt in England (Videos)
        1941-2013: Himmelsschrift des Krieges – Über die Entstehung der Kondensstreifen (Videos)
        Geheimwaffe Wetter Teil 1 (Video)
        Geheimwaffe Wetter Teil 2 (Video)

        Was wir mit dem Saturn meinten ist, dass auch andere Planeten klimatische Veränderungen durchlaufen, auch ohne Mensch und HAARP.

        Gruß
        PRAVDA TV

    2. Zitat: „Im Jahre 1974 einigten sich die Vereinigten Staaten und die Sowjetunion im Vertrag von Wladiwostok dararauf, die arktische Polkappe abzuschmelzen“, Dr. Rosalie Bertell, „Kriegswaffe Planet Erde“, S.227, ISBN 978-3-941956-36-0

      Über die Anpassung der Erde an fremde Bedürfnisse nach dem Dummsülz über Erderwärmung (Abschmelzung mit Mirkowellenwaffen), aber mit konkreten Maßnahmen
      „The Geoengineering Option“, CFR
      Darunter auch PDFs mit über hundert Seiten.
      „Geoengineering: Workshop on Unilateral Planetary Scale Geoengineering“

      http://www.cfr.org/projects/world/geoengineering-workshop-on-unilateral-planetary-scale-geoengineering/pr1364

  1. Natürlich gibt es zumindest bei uns Mainstream-Verweigerern keine Panik – genau darum wollte ich ja darauf hinweisen, daß dieser Artikel der rothschildschen Reuters-Agentur ein klassisches und lupenreines Propagandastück der PanikMACHER ist – voller Lügen und Halbwahrheiten der „Union of Concerned Scientists“, des Wissenschaftsberaters von Obongo, der NASA … das erkennt der geübte Massenmedien-Flüchtling doch bitte mit halbgeschlossenen Augen vom Mond aus, oder etwa nicht??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*