Bizarre Gravuren: Forscher finden in Peru Vorläufer der Nazca-Linien

bild1

Einen sensationellen Fund haben Wissenschaftler im Süden von Peru gemacht. Im Chincha-Tal fanden sie Reste von Hügelbauten sowie kilometerlangen Erdlinien, die offenbar astronomischen und rituellen Zwecken dienten. Mit 2.300 Jahren sind sie älter als die weltberühmten Nazca-Linien, gigantische Scharrbilder (sogenannte Geoglyphen) in der Wüste bei Nazca und Palpa in Peru.

Schnurgerade, oft weitläufige Linien und Figuren, die sich aus feinen Strukturen im Boden bilden: Die Nazca-Ebene in Peru ist für diese sogenannten Geoglyphen berühmt, die eine geheimnisvolle Kultur hier einst konstruierte. Doch die Nazca-Linien waren nicht die ersten ihrer Art, wie aktuelle Untersuchungen dokumentieren. Bereits zuvor legten Menschen der sogenannten Paracas-Kultur in Peru Geoglyphen und Hügel an, zeigen Funde. Die Strukturen markierten offenbar die Position der Sonne zur Sommer-Sonnenwende und dienten vermutlich kulturellen Aktivitäten der Menschen vor 2.300 Jahren – Jahrhunderte bevor die Nazca-Linien erstanden.

Der Fundort der Anlagen befindet sich im Chincha Tal nahe der Pazifikküste Perus. Archäologen hatten hier Hügel-Strukturen entdeckt, die aus der Zeit der Paracas-Kultur stammen, die in dieser Region von etwa 800 bis 100 v. Chr. existierte. Die Forscher um Charles Stanish von der University of California in Los Angeles haben die Konstruktionen nun genaueren Untersuchungen und Vermessungen unterzogen, sowie Ausgrabungen in drei der Hügel durchgeführt.

Die Forscher konnten bei ihren Untersuchungen insgesamt 71 Geoglyphen-Linien, fünf Hügel, ringförmige Steinstrukturen und Spuren von Wohngebäuden in dem 40 Quadrat-kilometer großen Areal identifizieren. Die Hügel bilden die Zentren, von denen die Linien wie Strahlen ausgehen, berichten die Forscher. Zwei der Hügel besitzen eine U-förmige Struktur und weisen eine charakteristische Ausrichtung auf: Sie sind der Richtung zugewandt, in der zur Zeit der Paracas-Kultur die Sonne während der Sonnenwende im Juni aufging. Andere Strukturen sind hingegen auf die Position des Sonnenaufgangs zur Winter-Sonnenwende ausgerichtet, zeigten die Untersuchungen.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

bild2

Rituell geprägte Kunst-Landschaften

Bei den Ausgrabungen entdeckten Stanish und seine Kollegen auch Keramiken, die sie anhand ihrer Merkmale der Spätzeit der Paracas-Kultur zuordnen. Ihnen zufolge sind die Konstruktionen in Chincha damit etwa 2.300 Jahre alt. Somit sind die Anlagen etwa 300 Jahre älter als die Nazca-Linien, sagen die Forscher. Diese Ergebnisse belegen, dass die Menschen der Paracas-Kultur bereits komplexe rituell geprägte Kunst-Landschaften konstruierten, bevor die eindrucksvollen Anlagen auf der Nazca-Ebene entstanden.

Welchem Zweck die Konstruktionen genau dienten, darüber lässt sich weiterhin nur spekulieren. Vermutlich markierten die Strukturen in Chincha die Zeiten von Ritualen oder sozialen Aktivitäten im Jahresverlauf, sagen die Wissenschaftler. Möglicherweise kamen die Menschen zu Veranstaltungen hier regelmäßig zusammen. Die Lage der Geoglyphen in der Wüste zwischen dem Hochland und der Küste könnte auch der kulturellen Integration der Küsten-und Bergbevölkerung gedient haben, meinen die Archäologen.

Hier das PDF von pnas.org

Quellen: pnas.org/krone.at/wissenschaft.de vom 06.05.2014

Weitere Artikel:

Mysteriöse Nazca-Geoglyphen: Forscher entdecken bislang unbekanntes Bodenlabyrinth

Blick in die Unterwelt: Dschungel, Wolken und Strand in der größten Höhle der Welt (Video)

Maya: Zu Besuch in den Höhlen der Toten (Video)

Höhlenmalerei: Handabdrücke stammten von Frauen (Videos)

Ende der Zivilisation: Europäer werden wieder Höhlen-Menschen

Unser BewusstSein – Platons Höhlengleichnis (Video)

Unter dem Packeis – Forscher auf Tauchgang unter dem Eis des McMurdo-Sound

Das Geheimnis der Bäume (Videos)

Enthüllungen: Über Einschläge aus dem All und die Pyramiden von Gizeh (Videos)

Die Pyramiden, Mythos Osiris und die Freimaurer (Videos)

Gnostik und die Archonten

Das Geheimnis der Pyramiden (Videos)

Ich, Giordano Bruno: Die unheilige Allianz mit der Kirche (Videos)

Die Pyramide von Austerlitz: ‘Pharao’ Napoleon, Prinz Bernhard und die Bilderberger (Videos)

Weden – Chronik der Asen (Video)

Christentum als Psy-Op-Programm zur Nahostbefriedung – “Evangelium des Caesar” – Jesus Christus war Julius Caesar (Videos)

Hermetik – Die sieben kosmischen Gesetze

Slawisch-Arische Weden: Chronik der Asen (Video)

Synkretismus: Astrologie in der Bibel (Videos)

Die Smaragdtafeln von Thoth dem Atlanter (Videos)

Weltbilderschütterung: Die richtige Entzifferung der Hieroglyphenschriften (Video-Vortrag)

Heilige Geometrie und das fraktale Universum (Videos)

Slawisch-Arische-Veden: Santia Veden von Perun (Videos)

Weniger bekannte Symbole der Freimaurerei

Liebe

Video: Die geheime Geschichte der Menschheit (neu synchronisiert – langsamer gesprochen)

Seltsame Landkarten und weltbewegende Fehler

Voynich-Manuskript: Die geheimnisvollste Handschrift der Welt (Videos)

Steht die älteste Pyramide der Welt in Indonesien? (Videos)

Papst Franziskus’ Dreifaltigkeit: CIA, die Freimaurerloge P2 und Opus Dei

Klaus Hoffmann: Weil Du nicht bist wie alle andern (Videos)

Erdbahnparameter und Permafrost verursachten Serie von globalen Hitzeschocks – “Weltkarte des Piri Reis” mit eisfreier Antarktis

Export aus dem alten Ägypten: Archäologen finden Sphinx in Israel (Video)

USA: Was war das für ein “Pyramiden-Ding am Himmel” über Oregon? (Videos)

Spuk im Museum? Rätsel um sich drehende ägyptische Statue gelöst (Videos)

A320-Pilot meldet Beinahe-Kollision mit UFO nahe London-Heathrow

Teotihuacán: Archäologen finden hunderte “Gold”-Kugeln unter Pyramide des Quetzalcoatl (Video)

Der Ursprung des “ISON ist ein UFO”-Schwindels (Video)

Dostojewski: Der Traum eines lächerlichen Menschen (Hörbuch)

Die 9 Sphären der Kelten und die 9 Stufen der Maya Pyramide

Teotihuacán: Roboter entdeckt unbekannte Kammern unterhalb der Pyramide des Quetzalcoatl

Archäologie: Riesenhügel auf dem Seegrund – Tinte der Macht

Archäologie: Doppelleben einer Osterinsel-Statue, “Bombe” war Bürgerkriegs-Kanonenkugel, Burg unter Parkplatz

UFO auf Vulkan in Mexiko gelandet (VIDEO)

Fossilienfälschung: Der Piltdown-Mensch bleibt auch nach 100 Jahren rätselhaft

DNA-Analyse belegt: Urzeitmenschen paarten sich mit unbekannter Spezies

Unterirdische Pyramidenstruktur in Italien entdeckt

Zweiter Weltkrieg: Tauben-Code entschlüsselt?

Rätsel um “Bermuda-Dreieck der Vögel” in North Yorkshire

Satellitenbild-Archäologin will unbekannte Pyramiden-Komplexe in Ägypten mit “Google Earth” entdeckt haben

10.500 v. Chr. – Der Untergang der ersten Hochkultur (Video)

Mystisches Prag: ‘Heiliges Kreuz’ – Bauten der Tempelritter – Alchemie – Jerusalem-Verbindung (Videos)

Leo Tolstoi: Das geistige und animalische Ich (Hörbuch)

Die Fälschung der antiken, mittelalterlichen und neuzeitlichen Geschichte (Videos)

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Hueyatlaco: Menschheit – 250.000 bis 600.000 alter Homo sapiens in Mexiko (Video)

Gregg Braden: Liebe – Im Einklang mit der göttlichen Matrix (Video-Vortrag)

Star-Weissagerin verspricht neue Weltkarte im Jahr 2014

Christentum als Psy-Op-Programm zur Nahostbefriedung – “Evangelium des Caesar” – Jesus Christus war Julius Caesar (Videos)

Lehre der Reinkarnation und das 5. Konzil von 553 in Konstantinopel (Videos)

Früheste Zeugnisse des Buddhismus entdeckt (Video)

Vergangenheit trifft Gegenwart: Der Untergang des Römischen Reiches

Pachakútec – Zeit des Wandels – Die Rückkehr des Lichts (Video)

Indisches Militär beobachtet und erforscht UFOs im Grenzland zu Pakistan und Tibet

Slawisch Arisches Imperium – La Grande Tartarie (Video)

UFOs: Die unendliche Geschichte – von deutschen Behörden, über die Vimanas der Hindus, zu der “Schlacht von L.A.”

Atlantis gefunden? (Video)

 

About aikos2309

One thought on “Bizarre Gravuren: Forscher finden in Peru Vorläufer der Nazca-Linien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*