Minus neun Dezibel: Anechoic – im stillsten Ort der Welt (Videos)

orfield-lab

„Orfield Laboratories“ hat in den USA einen Ort geschaffen, in dem 99,99 Prozent der Geräusche absorbiert werden. Niemand hält es länger als 45 Minuten in dem schalltoten Raum aus.

Jeder mit kleinen Kindern, einem Job im Großraumbüro oder einer Wohnung mit nervigen Nachbarn oder in der Nähe eines Großflughafens kennt diesen innigen Wunsch nach Stille. Einmal nur. Für ein paar Minuten. Das wäre toll.

Wer so einen Moment kompletter Geräuschlosigkeit wirklich erleben möchte, für den hat die Firma „Orfield Laboratories“ im US-Staat Minnesota das perfekte Angebot: den stillsten Ort der Welt. 99,99 Prozent der Geräusche werden in einem Studio der Firma absorbiert. Das ist so viel, dass der Raum in das Guinness-Buch der Rekorde aufge-nommen wurde.

Minus neun Dezibel gemessen

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Dicke Wände und Spezialkonstruktionen aus Glasfaser, Stahl und 30 Zentimeter dickem Beton wecken das Gefühl, als sei man von der Welt total abgeschnitten. Der Eingang liegt hinter zwei dicken Tresortüren. Der Fußboden gibt wie ein Trampolin nach, damit keine Geräusche beim Gehen entstehen. Es vibriert nichts, quietscht nichts oder rauscht im Hintergrund.

Eine normale Konversation hat ungefähr eine Lautstärke von etwa 60 Dezibel, ein Raum, in dem man schläft, so um die 30. Im stillsten Raum der Welt wurde 2004 dagegen eine Lautstärke von Minus neun Dezibel gemessen.

Doch was jetzt so perfekt für jeden Lärmgeplagten anhört, ist vermutlich gar nicht so angenehm. Vor allem dann nicht, wenn auch noch das Licht ausgeschaltet wird, um auch die letzten Geräusche zu eliminieren.

Der schalltote Raum

„Normalerweise orientieren sich Menschen an Geräuschen, wenn sie sich bewegen“, erklärte Steven Orfield, Gründer und Präsident des Unternehmens, der britischen Zeitung „Daily Mail“. „All diese akustischen Informationen fehlen in dem reflexions-armen Raum.“ Deshalb könne ein Aufenthalt in dem Raum eine äußerst verstörende Wirkung haben.

„Je ruhiger der Raum, desto mehr Dinge hört man. Man hört den eigenen Herzschlag oder nimmt die eigene Lunge oder den Magen plötzlich wahr. Im schalltoten Raum wird man selbst zum Geräusch“, versichert Orfield. Länger als 45 Minuten habe es deshalb noch nie jemand ausgehalten.

Genutzt wird der Studiokompelex unter anderem von Unternehmen, um die Laut-stärke zu testen – zum Beispiel von Geräten im Krankenhaus. In dem Gebäude wurde aber auch das Album „Funkytown“ und Bob Dylan’s „Blood on the Tracks“ aufge-nommen.

Gelegentlich trainieren darin zudem Astronauten, die monatelang in einer Raumstation wohnen sollen, für ihren Einsatz. „Das Weltall ist wie ein gigantischer, reflexionsarmer Raum“, erklärt Orfield.

Videos: Sehen Sie die faszinierenden Beschreibungen der Menschen im Raum und ihre Wahrnehmung von Herzschlag und Atem

Quellen: Orfield Labs/WeltOnline vom 14.04.2012

Weitere Artikel:

Atem – Stimme der Seele (Video)

Wenn Lärm krank macht – Von Schlafstörungen bis Herzinfarkt

Dem Ursprung des Sternenstaubs auf der Spur (Videos)

Die schönere Welt, die unser Herz kennt, ist möglich (Video)

Eckhart Tolle: Kraft der Natur (Video)

Charlie Chaplin: Selbstliebe

Wie Menschen aus dem All dirigiert werden

Hermetik – Die sieben kosmischen Gesetze

Körper und Geist: Warum Waldspaziergänge so gesund sind

Synkretismus: Astrologie in der Bibel (Videos)

Studie beweist erstmals: Meditation bewirkt Veränderungen in der Genexpression

Pflanze lebt seit 40 Jahren in verschlossener Flasche

Awake – Ein Reiseführer ins Erwachen (Trailer)

Der Geist ist stärker als die Gene (Videos)

Trotz ohne Hirn: Auch Pflanzen können sich erinnern und lernen

Die Neurowissenschaften entdecken die fernöstliche Meditation (Videos)

Die CO2 Lüge – Panik für Profit: Einfluss des Universums, Geoengineering und Ende der Eiszeit

Weden – Chronik der Asen (Video)

Goldsucher in Peru: Wie die Finanzkrise den Regenwald zerstört (Video)

Ich, Giordano Bruno: Die unheilige Allianz mit der Kirche (Videos)

Das Gehirn in unserem Herzen

Was wir von den alten Maya über Lebensqualität lernen können

Keine Rückkehr des Waldes

Licht aktiviert das Gehirn selbst bei vollständig blinden Menschen

Meditation: Entspannung für das Gehirn (Videos)

Die Wirklichkeit ist ein Konstrukt des Bewußtseins (Videos)

Ewiges Amazonien: “Deutsches Stallvieh frisst amazonische Lebensvielfalt” (Videos)

Träume, auf Video aufgezeichnet

Brennholz-Klau im Wald: Die Diebe mit der Kettensäge – GPS-Sender sollen Abhilfe schaffen

Leben wir in einer Computersimulation? Forscher suchen nach der Grenze der Matrix (Video)

Arthur Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung (Hörbuch)

Gehirnscans und die wahren Auswirkungen von Liebe

Der Mensch, das entrechtete Wesen

Die narzisstische Störung in berühmten Werken der Popkultur (Videos)

Jean-Jacques Rousseau: Nichts zu verbergen (Video)

Mensch – hör auf Dein Herz! (Videos)

Reise ins Ich: Das Dritte Auge – Kundalini – Licht und Sonnenbrillen (Videos)

Wenn Lärm krank macht – Von Schlafstörungen bis Herzinfarkt

Herz-Intelligenz

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Meditation: Entspannung für das Gehirn (Videos)

Ode an die Freude – Freiheit: Wohnen zwei Herzen (Seelen) in unserer Brust? (Video)

Gregg Braden: Liebe – Im Einklang mit der göttlichen Matrix (Video-Vortrag)

Ein Leben ohne Gehirn

Das Auge des Horus – mystisches Licht der Seele (Videos)

Brel/Hoffmann: Wenn uns nur Liebe bleibt (Video)

Das HAARP-Projekt (Videos)

Friedrich Schiller: “Die Räuber” von heute…

Sklaven ohne Ketten (Videos)

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Pachakútec – Zeit des Wandels – Die Rückkehr des Lichts (Video)

About aikos2309

6 comments on “Minus neun Dezibel: Anechoic – im stillsten Ort der Welt (Videos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*