Die USA als einzige Supermacht: „Rächendes Schwert der Globalisierung“ (Videos)

titelbild-neu

Seit dem Zerfall der Sowjetunion sind die USA zwar die einzige Supermacht – doch ihr Versuch, die Welt nach ihrem Gutdünken umzubauen, ist gescheitert. So heißt es in einem Kommentar im Hinblick auf die jüngste Äußerung des russischen Präsidenten zum Thema.

Die russische Onlinezeitung vz.ru schreibt: „Wladimir Putins Äußerung, die USA seien die einzige Supermacht, hat zum Teil erstaunliche Reaktionen ausgelöst: Mancher betrachtete diese Worte beinahe als Schmeichelei gegenüber Washington. Doch der Präsident sagte nur die Wahrheit, die für uns überhaupt nicht bitter ist.“

Putin hatte kürzlich im Laufe des Petersburger Wirtschaftsforums gesagt: „Amerika ist eine Großmacht – derzeit wohl die einzige Supermacht. Wir akzeptieren das. Wir wollen mit den Vereinigten Staaten arbeiten und sind dazu bereit (…) Doch wir brauchen nicht, dass sie sich ständig in unsere Angelegenheiten einmischen und uns vorzeichnen, wie wir leben müssen; dass sie Europa dabei stören, die Beziehungen mit uns aufzubauen.“

Die Onlinezeitung kommentiert nun: „Zu einer Supermacht waren die Vereinigten Staaten während des Zweiten Weltkrieges aufgestiegen – wie auch die UdSSR. Knapp ein halbes Jahrhundert lang bestimmten die beiden Länder die Geschichte der Menschheit (…) Dass die Sowjetunion verschwand, betrachtete Washington als seinen Sieg im Kalten Krieg – und begann global mit dem Aufbau einer Welt nach dem amerikanischen Muster (Feindbild Russland: Wie der Westen das Szenario eines Dritten Weltkriegs heraufbeschwört (Videos)).

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Dies kann als unipolare Welt oder als atlantische Globalisierung bezeichnet werden – Hauptsache, die USA sahen sich nicht bloß als Spitzenreiter der ganzen internationalen Gemeinschaft, sondern auch als Lehrer, Bestrafer und Organisator.“ (Globale Strategie: Staats-Streich! (Video))

„Nicht alles wurde offen deklariert, doch die allgemeine Bewegungsrichtung war klar: Die Vereinigten Staaten wollten innerhalb einer kurzen Zeit die Welt nach ihren Gutdünken umbauen, damit sie in allen Bereichen – Sicherheit, Welthandel, Wirtschaft, Kultur, Werte und sogar Familienbeziehungen – die Regeln bestimmen können (USA: Gesetzesvorlage für ein staatliches “Wahrheitsministerium” eingereicht).

Die restlichen Zivilisationen sollten die Führerschaft und das Auserwähltsein der USA anerkennen oder mit dem rächenden Schwert der Globalisierung konfrontiert werden“, so der Kommentar (Das Spiel der NATO mit dem Dritten Weltkrieg: Europa als Kanonenfutter (Video)).

  

„Dieser Plan war offensichtlich absurd und unerfüllbar – allerdings nicht in den Augen vieler atlantischer Strategen. Die riesiger militärische, finanziell-wirtschaftliche und propagandistische Überlegenheit der USA über alle anderen Länder, das Wahrnehmen der Vereinigten Staaten als Spitzenreiter des geeinten Westens, aber auch die messianische Überzeugung vom eigenen Rechthaben – all dies ermöglichte den Angelsachen, ihre Pläne für eine globale Herrschaft als umsetzbar zu betrachten“, schreibt vz.ru (Russland meldet Erfolge: Türkei kann Syrien-Krieg kaum noch gewinnen – „USA wollen den IS nicht wirklich besiegen“ (Video)).

„Die Globalisatoren gingen davon aus, dass die Geschichte zu Ende sei, das neue Rom weltweit gesiegt habe und dessen Herrschaft nun verankert werden müsse. Der Afghanistan- und der Irak-Krieg waren Schritte in dieser Richtung. Man wollte mit militärischer Gewalt ins Zentrum Eurasiens eingreifen, den Greater Middle East umformatieren und Ausgangspunkte schaffen (Wie ein 100 Jahre alter britischer Kolonialvertrag weiterhin den Nahen Osten prägt (Videos)), um die beiden wichtigsten asiatischen Mächte Russland und China unter Druck zu setzen.

Ausgerechnet China wurde von den USA als potenzielle Hauptbedrohung für ihre Hegemonie betrachtet, doch man wähnte sich in der Lage, das chinesische Wirtschaftswachstum in einem geopolitischen Rahmen zu halten“, heißt es weiter.

„Doch im letzten Jahrzehnt ist es mit bloßem Auge zu sehen, dass eine Welt nach dem amerikanischen Muster nicht stattgefunden hat – und nie mehr stattfinden wird. Die Finanzkrise im Jahr 2008 entblößte die ganze Gekünsteltheit und die fantastischen Ausmaße der Spekulativität jenes globalen Finanzsystems, das das Herz und den Motor der Globalisierung nach amerikanischer Art ausmachte“, schreibt die russische Onlinezeitung (Der US-Militäretat würde ausreichen, jeden Obdachlosen in den USA zu einem Millionär zu machen (Video)).

  

Sie stellt fest: „Der Nahe Osten und die islamische Welt im Allgemeinen verwandelten sich zu einem brodelnden Kessel, den keiner der Akteure von außen mehr kontrollieren kann (WSJ enthüllt US-Pläne für „Militärputsch“ in Syrien – „Der IS ist US-Schöpfung“). Russland begann, seine nationalen Interessen hart zu verteidigen. Der Iran gab dem Druck des Westens nicht nach, China schaffte sich einen Freiraum im globalen Spiel. Europa und Japan, die noch unter dem US-Protektorat stehen, streben mehr Selbständigkeit an.

Und was am wichtigsten ist: Die Menschheit mit der Vielfalt ihrer Zivilisationen und Kulturen weigert sich strikt, sich den Regeln einer ‚nach amerikanischer Art“ gebauten Welt zu unterwerfen.“

Videos:

Literatur:

Amerikas ungeschriebene Geschichte: Die Schattenseiten der Weltmacht von Oliver Stone

Illegale Kriege: Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren. Eine Chronik von Kuba bis Syrien von Daniele Ganser

Oel- und Glaubenskriege: Wie das schwarze Gold Politik, Wirtschaft und Religionen vergiftet von Dr. Michael Blume

Krieg um jeden Preis: Gier, Machtmissbrauch und das Millardengeschäft mit dem Kampf gegen den Terror von James Risen

Quellen: PublicDomain/de.sputniknews.com am 24.06.2016

Weitere Artikel:

USA und Russland investieren massiv in Atomwaffen (Video)

Russland meldet Erfolge: Türkei kann Syrien-Krieg kaum noch gewinnen – „USA wollen den IS nicht wirklich besiegen“ (Video)

Der US-Militäretat würde ausreichen, jeden Obdachlosen in den USA zu einem Millionär zu machen (Video)

USA: Gesetzesvorlage für ein staatliches “Wahrheitsministerium” eingereicht

Die Methoden der modernen militärischen Propaganda (Videos)

Globale Strategie: Staats-Streich! (Video)

Doppelmoral auf Amerikanisch und schwarze Folgen farbiger Revolutionen (Video)

„Clinton ist eine Marionette von George Soros“: Das hässliche Gesicht hinter vielen Protestbewegungen

Proteste nach Putsch in Brasilien: Neuer Präsident war Informant für US-Regierung (Videos)

Venezuela fürchtet US-Putsch und mobilisiert Armee – Kritik an deutscher Berichterstattung

Nichtregierungsorganisation: NGO eigentlich ein NoGo?

Türkei beliefert IS mit Waffen über NGOs (Video)

Israel wird auslandsfinanzierte NGOs zur Transparenz zwingen

NED: Noch eine Krake aus dem NGO-Netzwerk des Mega-Spekulanten George Soros

Mittels NGOs zur »Neuen Weltordnung«: Gelenkte Massenproteste, Lobbyismus und politische Beeinflussung

Greenpeace: Die Propagandafabrik – Schwindelfeldzug zur Sicherung des Geldregens

Hinter den Kulissen der Vereinten Nationen: Wer wirklich das Sagen hat

Russland wappnet sich gegen „bunte Revolutionen“ (Video)

Die dunkle Seite der Wikipedia (Videos)

Open Society Foundation: Organisation von George Soros hinter Massenprotesten in Mazedonien (Video)

Angebliche „Putin-Troll-Aussteigerin“ finanziert von Soros-Stiftung und der CIA-nahen NED

Im Auftrag der BRD: Wieder ein Beweis für die Existenz bezahlter Forentrolle im Internet

Russlands „patriotische Stoppliste“: NGOs mit politischem Mandat droht Arbeitsverbot

Wie man sich einen amerikanischen Präsidenten kauft

Essen für Sex mit UNO-Soldaten

Tierrechtsorganisation PETA: Tiere stehlen und töten auf Tagesordnung

Verletzung der Menschenrechte: Soziale Bewegungen in Haiti gegen UN-Mission

Humanitär verbrämter Regime-Change: Die manipulative Rolle von Amnesty International

Rotes Kreuz: Die verschwundenen 500 Millionen Dollar nach dem Haiti-Erdbeben

NGO: ‚Reporter ohne Grenzen‘ im Dienste des US-Außenministeriums?

USAID-Entwicklungshelfer gegen Kubas Revolution (Video)

Rotes Kreuz: Die verschwundenen 500 Millionen Dollar nach dem Haiti-Erdbeben

Humanitär verbrämter Regime-Change: Die manipulative Rolle von Amnesty International

Venezuelas Armee trainiert Verteidigung gegen US-Invasion – Beistand aus Russland

Das Kreuz mit dem Roten Kreuz und die NWO-Aufstände in der EU

Britisches Empire: Untergang des Hauses Windsor und die Rolle des WWF zwecks Neokolonialismus

Warum die Umweltorganisation Greenpeace die Existenz von Chemtrails an unserem Himmel bestreitet

Abfall Anonymous

Bienen-Studie: Kritik von Verband – “Greenpeace-Report selektiv und verfälschend” – Kampagne “Hilft weder Bienen noch Bauern”

Wer und was steckt hinter AVAAZ?

Gesteuerter Protest: FEMEN – Eine wahrhaftig skandalöse Enthüllung

NGO: ‘Reporter ohne Grenzen’ im Dienste des US-Außenministeriums?

Lateinamerika: Rechte Lobbyarbeit der Adenauer-Stiftung

NGOs: Russische Justiz jagt ausländische Agenten

Nichtregierungsorganisationen als Regierungsmarionetten

Enthüllungen zeigen, wie die USA Ecuador verloren haben

Ecuador: Weggang der Konrad-Adenauer-Stiftung nach politischer Einflussnahme

Hongkong-Proteste: Peking warnt vor Einmischung des Auslands (Videos)

Moskau ruft Kiew zur Entwaffnung des „Rechten Sektors“ auf und fordert Verfassungsreform – Botschaften mehrerer Länder finanzierten NGOs in Russland

Kuba: US-Blockade ist zum Finanzkrieg geworden

Russland im Fadenkreuz von NGOs und deren “Agenten” – Bundesregierung protestiert gegen Razzien

Verdecktes Lobbying: 28 große US-Denkfabriken von 64 Regierungen subventioniert

Enthüllung: USA wollten mit eigenem Twitter auf Kuba Unruhen schüren

Teile und herrsche: Links und rechts (Video)

USA: Tea-Party Bewegung als Erfindung der Tabak-Industrie

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

 

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*