USA: Schulen führen in ihren Kantinen Fingerabdruckscanner ein

Während die Bundeskanzlerin es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

titel1

Die Kinder an der Harrison-Street-Grundschule in Geneva im US-Bundesstaat Illinois müssen nicht mehr selbst auf ihr Geld fürs Mittagessen aufpassen. Der Geneva School District 304 führt einen neuen biometrischen Scanner ein, der bei der Essensausgabe die Daumenabdrücke der Schüler nimmt.

Laut Signs of The Times sagt ein Fünftklässler aus dem Viertel: »Das ist gut, weil man kein Geld oder so etwas mitnehmen muss. Es ist ganz leicht, man muss einfach nur den Daumen drauflegen.«

Auch andere Schulbezirke erwägen biometrische Scanner für ihre Kantinen. Der Schulratspräsident des Unit District 95, Doug Goldberg, plant beispielsweise für 2017 die Einführung des Systems.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

»Glauben Sie mir, viele der Kids sind nicht eben gut darin, auf ihre Ausweise aufzupassen. Und die Biometrie ist so etwas wie eine neue Generation des individuellen, einzigartigen Ausweises«, sagt er. »Wir speichern ihre Daumenabdrücke ab, und an allen Kassen wird es Fingerabdruckscanner geben, an denen sie einfach im Vorübergehen – peng – ihren Daumen draufdrücken.«

PushCoin Inc. verbindet diesen biometrischen Ausweis des Kindes mit der Anschrift und den E-Mail-Adressen der Eltern, und diese werden per E-Mail über das Mittagessen-Guthaben ihres Sprösslings auf dem Laufenden gehalten. Diese Technologie ist nicht neu. Andere amerikanischeSchulbezirke haben bereits Daumen- oder Iris-Scanner oder sogar Geräte zur Gesichtserkennung installiert, um automatisierte Abläufe effizienter zu gestalten und somit Schüler zu kontrollieren (NWO im Eiltempo? – RFID, Bargeldverbot, Bilderberger (Video)).

Datenschützer warnen indes, dass biometrische Systeme Eltern, Schüler und Schulleiter in eine heikle Lage bringen könnten. Um der Bequemlichkeit willen wird die Privatsphäre eines jeden Schülers über Bord geworfen, sobald er sich biometrisch ausweist. Die gespeicherten Informationen können leicht zum Identitätendiebstahl sowie zum Überwachen oder Ausspionieren des Einzelnen missbraucht werden.

Schulleiter spähen Schüler aus, um unerlaubte Aktionen aufzudecken

Die biometrische Datensammlung gibt Schulleitern automatisch mehr Macht, und die Schule wird immer mehr zum Überwachungsstaat. Weil sie Zugriff auf die biometrischen Daten der Schüler haben, können die Schulleiter mit der lokalen Polizei zusammenarbeiten, um die Einhaltung der Schulordnung zu erzwingen.

Ich habe zum Beispiel von mehreren Schülern an der Effingham Unit 40 High School und deren aufgebrachten Eltern erfahren, dass die dortigen Schulleiter Social-Media-Accounts nutzen, um die Schüler außerhalb der Schule zu kontrollieren und Schüler für Dinge wie Alkoholkonsum zumaßregeln. Wenn diese Schulleiter Zugriff auf noch mehr persönliche Informationen wie etwa biometrische Daten haben, können sie missliebige Schüler noch besser ins Visier nehmen (Mensch 2.0: Wie uns die schöne neue Cyborg-Welt schmackhaft gemacht werden soll (Videos)).

Bürgerrechtsexperten und die Amerikanische Bürgerrechtsunion (ACLU) warnen Eltern vor den Gefahren, die mit dieser Technologie einhergehen. ACLU-Sprecher Ed Yohnka sagte dem Daily Herald, dass biometrische Scanner den Schülern eine falsche Botschaft über den Schutz ihrer Privatsphäre vermitteln: »Wenn in dieser Zeit, in der online so viel über uns verfügbar und zugänglich ist und all diese Informationen überall im Umlauf sind, auch noch die individuellen biometrischen Daten einbezogen werden, kommen doch wirklich rechtmäßige Bedenken auf.«

Laut Yohnka könnte die Polizei die persönlichen Daten direkt von der Datenbank bei PushCoin einfordern, um die betreffenden Schüler zu kontrollieren, die einer Straftat vielleicht nur verdächtigt werden, ob innerhalb oder außerhalb der Schule (Sicherheitsrisiko Hi-Tech: Lebensgefahr durch Computerabstürze im Krankenhaus und Auto-Hacker im Straßenverkehr (Videos)).

»Wir sind inzwischen zu sehr daran gewöhnt, persönliche Daten herauszugeben«, sagt Laura Kastner, Psychologieprofessorin an der University of Washington im Interview mit dem Daily Herald. »An einem bestimmten Punkt hat Big Brother dann eine Unmenge Informationen über uns, und wohin wird das führen? Das sollten auf jeden Fall die Eltern bedenken. Kinder haben keine Vorstellung davon, was sie aufgeben, und schon gar nicht davon, wie die gesellschaftliche Schieflage, in der wir uns befinden, aussieht. Eine durch Gewohnheit und Ignoranz geschaffene Schieflage.« (Überwachungsstaat: Bundesregierung verschärft Anti-Terror-Gesetze deutlich)

  

Auch Kirchen sammeln biometrische Daten von Kindern

Sogar die Kirchen nutzen biometrische Fingerabdruckscanner, um Schüler in ihren Einrichtungen zu kontrollieren. Fellowship One, Teil des Active Network, bedient mit seiner Software mehr als 4000 Kirchen in den USA. Die biometrischen und persönlichen Informationen über Erwachsene und Kinder können, sobald sie in der Fellowship-One-Datenbank gespeichert sind, beispielsweise an Regierungsbehörden und Unternehmen weitergegeben werden. Privatsphäre und Freiheit werden für eine falsch verstandene Sicherheit aufgegeben.

Personen, die zu Unrecht missbraucht und verfolgt oder wegen ihres Glaubens oder Lebensstils schikaniert werden, wissen, dass der Schutz der Privatsphäre für den Schutz der Freiheit unabdingbar ist.

Literatur:

Das Ende des Zufalls: Wie Big Data uns und unser Leben vorhersagbar macht von Rudi Klausnitzer

RFID. Vom Ursprung einer (all)gegenwärtigen Kulturtechnologie von Christoph Rosol

Superintelligenz: Szenarien einer kommenden Revolution von Nick Bostrom

Quellen: PublicDomain/info.kopp-verlag.de am 23.05.2016

Weitere Artikel:

NWO im Eiltempo? – RFID, Bargeldverbot, Bilderberger (Video)

Sicherheitsrisiko Hi-Tech: Lebensgefahr durch Computerabstürze im Krankenhaus und Auto-Hacker im Straßenverkehr (Videos)

Mensch 2.0: Wie uns die schöne neue Cyborg-Welt schmackhaft gemacht werden soll (Videos)

Keine Verschwörungstheorie: Implantierte Microchips – von Menschenhändlern zum Markieren ihrer Opfer verwendet (Videos)

Tech-Tats: Elektronische Überwachung, die unter die Haut geht (Videos)

Warum nach dem Bargeldverbot jeder einen RFID Chip bekommen soll (Video)

Der gechipte Mensch: Orwell wird Realität (Videos)

„Neue Agenda für die Menschheit“ – Weltweite biometrische Identifizierung bis 2030

Warum nach dem Bargeldverbot jeder einen RFID Chip bekommen soll (Video)

Bargeld-Abschaffung: Das Ende unseres Finanzsystems rückt näher

Der gechipte Mensch: Orwell wird Realität (Videos)

Tech-Tats: Elektronische Überwachung, die unter die Haut geht (Videos)

Künstliche Intelligenz wird irgendwann die Menschen “ablösen”

Kapitalismus als Spektakel: Oder Blödmaschinen und Econotainment

HAARP & Co.: (K)eine Patentlösung – Bewusstseinskontrolle durch Gedankenübertragung (Videos)

Mind-Control: Die Mikrowelle, ­eine Waffe mit Zukunft

Radar: Eine lautlose, unterschätzte Gesundheitsgefahr

Künstliche “Superintelligenz” – Szenarien einer kommenden Revolution (Videos)

Das Konformitätsexperiment – so entsteht Gruppenzwang (Video)

Smartphone, Handymasten, WLAN & Co.: Das unsichtbare Glühen (Video)

Der letzte Dreck: Wie Dummheit produziert wird

Think-Tanks: Die Vernetzung der Elite

Der Kapitalismus funktioniert auch mit Blöden

Konsum: Besitzen wir, was uns gehört, oder besitzt es uns?

Verfallssymptome: Eine Gesellschaft ohne Kompass

Facetten der Bewusstseinskontrolle

Overton-Fenster: Wie unsere Gesellschaft unannehmbare Ideen akzeptiert

Rand Corporation: Globale Manipulation – Verschwörungstheorie oder gezielte Operation?

Der Geist hat keine Firewall – Wissenschaftler warnen vor Medikamenten zur Bewusstseinskontrolle

Algenvirus hemmt unsere Gehirnaktivität

Versklavte Gehirne: Bewusstseinskontrolle und Verhaltensbeeinflussung (Video)

Bildung: Siegeszug der Dummheit – Die menschliche Intelligenz geht rasant zurück

Endstation Gehirn: Die Verblödung schreitet voran

Idiokratie: “Wir werden fremdgesteuert!”

Steve Jobs verbot seinen Kindern das iPad

Die Bildungs-Hochstapler: Viel dümmer, als sie glauben

Rückversicherer stuft Mobilfunkstrahlung als höchstes Risiko ein

Multitasking verringert die geistige Leistungsfähigkeit

Keine Zukunft für Handschrift im digitalen Klassenzimmer? (Video)

Deutsche Schüler nur mittelmäßige Problemlöser

Handy-Strahlung total egal? Das Design ist wichtiger

Mobilfunk, Elektrosmog, Handy-Strahlung – die verschwiegene Gefahr (Videos)

Sprachnotstand an der Uni: Studenten können keine Rechtschreibung mehr

Gesundheitsgefährdung durch windradgenerierten Infraschall

Hirntumor-Risiko steigt durch Handystrahlung

Spätfolgen für Kinder: Drahtlose Geräte verursachen Krebs und Gehirnschäden

Schulen verbieten Handys auf dem Pausenhof

Apple iPhone, Samsung, HTC & Co.: Hirntumor-Risiko steigt durch Smartphones

Selbst schwacher Elektrosmog stört Orientierung von Zugvögeln

“Look Up” – gemeinsam vereinsamen mit der “Generation Smartphone” (Video)

«Smartphone-Zombies» leben gefährlich

Hybriden der Zukunft: Kreuzungen von Mensch und Tier

Künstliche Intelligenz

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse belegen: Smartphones schädigen Kinder an Geist und Körper

Finger weg, giftig! Gesundheitsgefährdende Stoffe in Tastatur, Maus, Handy…

Mysterium am Bahnhof: Ein Mann starrt ins Leere

Idiotenkiste: Wie Fernsehen uns alle in Zombies verwandelt (Videos)

Paare gucken Streitverhalten aus TV-Serien ab – Hoher TV-Konsum fördert unsoziales Verhalten

Unsoziale Netzwerke: Geht unser Nachwuchs daran kaputt?

Das unheimliche Mikrowellen-Experiment 

Busen und Handy sind inkompatibel – Mobilfunkgeräte verursachen Brustkrebs

Krebs und Tumore durch Handy-Strahlung: Forscher finden alarmierende Spuren im Speichel

Naturschützer warnen vor der Gefahr des Mobilfunks

Studie bringt mehr als 7000 Krebstote mit Strahlung von Handymasten in Verbindung

Mobilfunkstrahlung: Pflanzen keimen nicht in Nähe von Netzwerk-Routern

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Gesundheit: Mobilfunk und Medien – Funkstille über Strahlungsschäden

Zaubergesang: Frequenzen zur Wetter- und Gedankenkontrolle

Gesundheitliche Beschwerden – Smartphones unter der Schulbank

Urlaubsziele für Allergiker & elektrosensible Menschen: Auszeit von der Triefnase & Strahlung

Glauben Sie immer noch nicht an HAARP? Dann sind Sie Konspirationstheoretiker/in! (Video)

Opfer von Mobilfunkstrahlung? Pfarrer in Ruhestand begeht Selbstmord

Handystrahlung: Erhöhte Mutationswerte im Labortest – Belgien verbietet Verkauf & Werbung an unter 7-jährige

LTE führt zu Anstieg von Mobilfunkstrahlung

Mobilfunkantenne – Angst vor Strahlen

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Mobilfunk, ein “Trojanisches Pferd” im Körper

Die Folgen von Mobilfunk, Zerstörung des Erbguts, Wirkung auf Organismus von Mensch und Tier

Mobilfunk während Schwangerschaft kann zu Verhaltensstörungen des Nachwuchses führen

Sieg vor Gericht: Handy ist für Tumor verantwortlich

Mikrowelle: Unerkannte Gefahr für Nahrung und Haushalt

Bevölkerungskontrolle: Die Machenschaften der Pharmalobby – Von den IG Farben der Nazis zur EU und den USA

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Das Ende der Konversation

Sie leben! Der konsumierende Unhold (Video)

Das HAARP-Projekt (Videos)

Die Diktatur der Dummen

About aikos2309

3 comments on “USA: Schulen führen in ihren Kantinen Fingerabdruckscanner ein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*