Wahnsinn and the City: Guideline durch psychische Störungen in einer Großstadt

Während die Bundeskanzlerin es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

giphy

Ob Moskau, New York oder Berlin – das Leben in einer Großstadt kann oft krank machen. Forscher Daria Warlamowa und Anton Sajnijew fassen die häufigsten Symptome in einem Buch zusammen.

„Wahnsinn! Eine Guideline durch die psychischen Störungen für die Einwohner einer Großstadt“ – so heißt das neue Buch russischer Autoren Daria Warlamowa und Anton Sajnijew. Beide haben eine Depression überwunden und sind überzeugt: Jede im Buch genannte Störung ist heilbar.

„Es geht nicht um die Fälle in dem Sinne, der manche so oft beim Wort „psychische Störungen“ abschreckt, wie etwa Halluzinationen usw. Es geht um einfachere Symptome wie Angstzustand, Depression usw.“, erklärt Autorin Daria Warlamowa im Interview (Stadtluft schadet dem Gehirn: Landleben bevorzugt).

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Auf unsere Anfrage hat sie die sieben häufigsten psychischen Störungen aufgelistet. Die Klassifikation treffe auf jeden Fall auf Moskau zu, könne aber auf eine beliebige Großstadt übertragen werden, sagt die Autorin (Stille abgeschafft: Mehr Tote durch Verkehrslärm als durch Unfälle (Video)).

giphy-1

1. Bipolare Störung

Diese gehört zu den meistverbreiteten Depressionsarten. Kennzeichnend ist eine zwischen Hoch und Tief schwankende Stimmung. Das sind „Supermänner“, wenn sie sich im Zustand der Euphorie befinden: Energievoll, physisch stark, optimistisch, mit einem geringen Bedarf an Schlaf und Essen.

Nach der Euphorie kommt es jedoch zu einem Tief, wo der einstige Supermann frustriert wird. Es kommt dann zu Schlaf- und Essstörungen, physischer und emotionaler Schwäche sowie sexuellen Störungen.

giphy-2

2. Asperger-Syndrom

Das Asperger-Syndrom stellt eine milde Form von Autismus dar, wie man es jetzt klassifiziert. Diese Menschen fallen vor allem durch fachspezifisches Wissen auf. Kinder mit dem Asperger-Syndrom wirken wie kleine Professoren, weil sie sich etwa sehr gut in der britisch-französischen Kriegsgeschichte auskennen.

Eine normale Kommunikation dagegen wird für sie zu einer Herausforderung: Sie können den Kontext oder die nonverbalen Signale nicht erkennen. Sie verstehen nur Text, aber nicht, was dahinter steht: Ironie, Aggression, Humor usw.

giphy

3. Dissoziale Persönlichkeitsstörung

Während Menschen mit dem Asperger-Syndrom selbst doch emotionsfähig sind, kennt dieser Typ keine emotionelle Empathie. Gewissensbisse, Mitleid, Verbundenheit oder Schuldgefühl sind von diesem Typen vergeblich zu erwarten. Dabei können sie den Zustand anderer Menschen gut scannen und ihn wiedergeben.

Gerade das hilft ihnen, eine Maske von Emotionalität zu tragen und nicht aufzufallen: Wo eine Träne dazugehört, weinen sie, wo eine Bewunderung am Platze ist, ziehen sie eine Augenbraue hoch usw. Typisch für sie ist es auch, eine hohe Position auf Kosten anderer Menschen anzustreben.

giphy-1

4. Depression (vor allem wiederholte depressive Störung)

„Arbeitssüchtiger“: Selbst bei Schlaflosigkeit, Dauerstress, Schwäche und anderen auffälligen Symptomen weigert sich dieser Typ, mal einfach abzuschalten. Stattdessen arbeitet er ununterbrochen, indem er glaubt, er muss es und darf sich keine Pause gönnen. Dass ihn die Arbeit krank macht, will er zunächst nicht ernstnehmen.

Hungernde Kinder in Afrika – das heißt für den Großdenker erst ein Problem, seine Arbeit ist dabei nur seine Pflicht. Bis sein Organismus total versagt hat, hört er mit der Arbeit nicht auf.

giphy-2

5. Generalisierte Angststörung (GTR)

Es gibt viele Arten von Angststörungen, die GTR bedeutet einen anlasslosen Zustand, etwa wenn man im kalten Schweiß aufwacht und Angstgefühl vor etwas Unbestimmtem hat. Der Mensch selbst kann diese Angst nicht erklären, sondern macht sich nur auf etwas Schlechtes gefasst.

giphy-3

6. Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS)

Dieser Typ schwankt von der Idealisierung bis zur Entfremdung in seinen Liebesbeziehungen. Dabei hat er große Angst vor Einsamkeit. Sobald aber die rosa Brille weg ist, beginnt er nur ein negatives Bild vom Lebenspartner zu sehen und zerstört die Beziehungen durch seine zunehmende Kritik. Einerseits will er die Nähe mit einem anderen Menschen, andererseits hat er Angst davor (Im Narzissmus-Land: „Deutsche leiden unter kollektiver Bequemlichkeitsverblödung“).

giphy-downsized-large

7. Die Aufmerksamkeitsdefizit- oder Hyperaktivitätsstörung (ADHS)

Das sind Menschen mit großen Aufmerksamkeitsproblemen. Es fällt ihnen schwer, bei den Sitzungen oder Konferenzen aufmerksam und konzentriert zu bleiben. In den USA glaubt man, dass dieser Typ einen guten Sinn für Start-Ups entwickeln kann, weil er einen großen Ideenumfang sehr schnell, wenn auch oberflächlich, bearbeitet (Wie der Westen psychische Störungen exportiert).

Kurzum, es wird Zeit für eine Landflucht mit ganz viel ungestörtem Grün, angstfreier Luft und wahnsinniger Freiheit.

  

Literatur:

Das Biophilia-Training: Fitness aus dem Wald von Clemens G. Arvay

Lass dich nicht vergiften!: Warum uns Schadstoffe chronisch krank machen und wie wir ihnen entkommen von Joachim Mutter

Der Geist hat keine Firewall: Neues Bewusstsein trifft Mind Control von Grazyna Fosar

Quellen: PublicDomain/de.sputniknews.com am 18.06.2016

Weitere Artikel:

Stille abgeschafft: Mehr Tote durch Verkehrslärm als durch Unfälle (Video)

Wie der Westen psychische Störungen exportiert

Im Narzissmus-Land: „Deutsche leiden unter kollektiver Bequemlichkeitsverblödung“

Gesundheit: Lärm ist schädlicher als oft vermutet

Unterwasserlärm: Ostsee so laut wie eine Disco

Lärm macht krank – Herz-Kreislauferkrankungen können die Folge sein (Video)

Tierwelt: Motten haben gelernt – Stadt-Motten vermeiden künstliche Lichtquellen

Lichtverschmutzung: Kunstlicht hemmt Pflanzen- und Tierwachstum

„Nächte tausend Mal heller als früher“: Licht-Verschmutzung gefährdet Mensch und Tier (Videos)

EU-Kommission plant schweren Schlag gegen alternative Tiermedizin

„Das Klonen der Tiere führt zu einer Verarmung der genetischen Vielfalt „

Lärmkarte erstellt: Fische, Wale und Delfine – es ist extrem laut im Mittelmeer

Großes Walsterben geht weiter (Videos)

Schallkanonen vs. Mönchsrobben und Wale: Geophysiker und Naturschützer im Konflikt

Massentiersterben – Forscher tappen im Dunkeln (Videos)

Studie: Explosion der Deepwater Horizon Ursache für Delfinsterben

Warum der Mensch ein „Superraubtier“ ist

Das Anthropozän – Der Mensch und die Tiere

Gigantische Tierliebe: Pottwale adoptieren behinderten Delfin (Video)

Lichtverschmutzung: Kunstlicht hemmt Pflanzen- und Tierwachstum

Schlagloch Tierhaltung: Geboren und geschreddert

Schweine für den Müllcontainer: Warum es zu viel Fleisch gibt (Video)

Tierhaltung: Drohne fliegt über eine Schweinefarm und filmt Verstörendes (Videos)

Es stinkt zum Himmel: Wie Schweinegülle unser Grundwasser gefährdet

Standpunkt Fleisch: Du sollst nicht töten

Lieber länger leben: Intermittierendes Fasten scheint lebensverlängernde Wirkung zu haben

Bio-Skandale: Verrückt vor lauter Eierlegen

Tierversuche in der ALS-Forschung: Stellungnahme zur Ice Bucket Challenge

Zeitversetztes Artensterben bisher stark unterschätzt

Tierrechtsorganisation PETA: Tiere stehlen und töten auf Tagesordnung

Massensterben in der Tierwelt nehmen zu (Video)

Abholzung der Wälder bedroht auch Artenvielfalt in Fließgewässern

“A Living Nightmare”: Verdacht auf Tierquälerei – Polizei durchsucht Max-Planck-Institut in Tübingen (Video)

Brasilien: Mysteriöses Fischsterben in Bucht vor Rio

Tierhaltung: Drohne fliegt über eine Schweinefarm und filmt Verstörendes (Videos)

Tschernobyl verseucht norwegische Rentiere

Mexiko: Tonnenweise Fischsterben in See (Video)

Bis zum letzten Fang: Das Geschäft mit dem Fisch (Videos)

Vögel werden von Solarkraftanlage gegrillt

Umweltschutz in Kanada: Rohstoffe statt Rentiere

Thailands Fischerei fußt auf Sklavenarbeit

Müll im Fluss: In der Donau schwimmt mehr Plastik als Fisch

Folgen von Deepwater Horizon: Rohöl löst Herzversagen bei Thunfischen aus (Video)

EU-Kommissare versorgen sich auf Kosten der Steuerzahler

Versenktes Gift: Wie alte Chemiewaffen bis heute die Meere vergiften (Video)

Plastik-Fische vor Müll-Inseln

Rätselraten über den toten Riesenfisch mit Hörnern (Videos)

‘Vermüllung’ der Meere – Strategien gegen Plastik im Ozean (Videos)

Fukushima: Radionuklide reisen per Meeresströmung

Streit um Fischgründe: Spanien droht Gibraltar mit Vergeltung (Video)

Erich Fromm: Die seelischen und geistigen Probleme der Überflussgesellschaft (Hörbuch)

Sauerstoffmangel: Bakterium zeigt “Todeszonen” im Meer an

Verschmutzung der Ozeane: Gefährliches Plastikmeer

Verbrauchertäuschung: „Fremdwasser“ in Fisch und Garnelen

Wir konsumieren uns zu Tode (Video-Vortrag)

Umwelt: Fische auf Psychodroge

Hongkong: Fabrik voller Haifischflossen empört Tierschützer

Ozean-Wirbel sind Schwarze Löcher des Meeres (Video)

Der Konsum und seine Folgen (Video)

Gewaltige Süßwasser-Reserven unter dem Meer

Die Weltmeere sind fast leergefischt

Das Meer ist kaputt

Sie leben! Der konsumierende Unhold (Video)

About aikos2309

2 comments on “Wahnsinn and the City: Guideline durch psychische Störungen in einer Großstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*