Der geheimnisvolle Chaga-Pilz

Während die Bundeskanzlerin es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

bild1

Neueste Studien aus den USA zeigen, daß der Chaga Pilz eines der stärksten Antioxidantien weltweit ist. Von den Wissenschaftlern wurden außerordentlich positive Auswirkungen auf den gesamten Organismus dokumentiert.

Die wissenschaftliche Bezeichnung ist: Inonotus obliquus

Was ist der Chaga Pilz und wo findet man ihn

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Diese Pilzart wächst an den Stämmen von Birkenbäumen in Sibirien, Finnland, Korea, China und Kanada. Er ist ein Parasit ähnlich der Mistel. Bis zu einer Höhe von 50 cm kann er wachsen.

Sein Aussehen gleicht einer unförmigen schwarzen Riesenknolle. Manchem mag er auch wie verkohlte Baumrinde erscheinen. Er liebt die Kälte und entfaltet daher die höchste Wirksamkeit aus den Regionen Nordeuropas und aus Sibirien. Die größte Wirksamkeit entfaltet er bei -40 Grad Celsius.

In der russischen Volksmedizin findet er schon seit Jahrhunderten seine Anwendung. Er wurde erfolgreich eingesetzt bei Gastritis, Morbus Crohn und zur Kräftigung des Immunsystems.

Vielen Menschen konnte er auch helfen bei Magengeschwüren, Zahnfleischbluten und Diabetes. Zudem verhilft er noch zu einer schönen Haut.

Er hat auch eine adaptogene Wirkweise, das bedeutet, er hilft, Stress zu bewältigen.

Weitere Krankheiten und Symptome, bei denen der Chaga-Pilz helfen kann:

Erkrankungen des Magen- und Darmtrakts,

·       Immunschwäche,

·       Leberleiden,

·       Diabetes,

·       Schuppenflechte (Psoriasis),

·       Entzündung des Zahnhalteapparats (Parodontitis),

·       Krebsvorbeugend und Therapie!

·       Bluthochdruck,

.        Kräftigung des Bindegewebes,

.       Gegen Verstopfung der Blutgefäße

  

Außerdem dient der Pilz als Schmerzbefreier und Blutreiniger und hilft bei Leber- und Herzleiden sowie bei Tuberkulose.

In Sibirien gilt der Pilz als König der Heil-Pilze.

Die Darreichungsform reicht vom Tee bis zu getrockneten Brocken und Extrakten in Kapselform.

bild2

(Chaga-Pilz Fruchtkörper)

Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe, denen die Heilwirkung zugeschrieben wird, sind Tannine, Melanin, verschiedene Triterpene, Eisen, Chrom, Polysaccharide, Flavonide, Betulinsäure und als wichtigsten Bestandteil möchte ich das Germanium erwähnen, das in Deutschland bereits verboten ist.

Weitere wichtige Bestandteile sind 7 von 8 essentiellen Aminosäuren.

Zu Germanium könnt Ihr hier etwas nachlesen:

https://rositha13.wordpress.com/2014/06/04/organisches-germanium-2/

 

Einige Anwendungsformen:

Chaga-Brocken fünf Minuten kochen wie bei Kaffee oder Schwarzem Tee. Ist schnell zubereitet, enthält außer den Enzymen wenig Wirkstoffe.

In der Thermoskanne Chaga-Pulver mit heißem Wasser (80°C) aufgießen, eventuell Wildkräuter dazu geben, danach vier Stunden ziehen lassen. Großer Wirkstoffanteil.

Kaltauszug: Chaga-Pulver mit 50 bis 60°C heißem Wasser aufgießen. Wildkräuter kann man dazu geben. Acht Stunden ziehen lassen. Diese Prozedur ist zwar langsam und enthält alle Wirkstoffe; sie ist gut geeignet für Veganer!

41S44FQig0L41dRTiXcPXL41dij6HmRIL

Gefriergetrocknetes Extrakt im Wasser auflösen. Schnell zubereitet bei höchstem Wirkstoffanteil. Die Gefrier- oder Sublimationstrocknung ist die schonendste Trocknung hochwertiger Nahrungsmittel. Das Verfahren beruht auf dem Prozess der Sublimation: Eiskristalle gehen ohne die flüssige Phase zu durchlaufen, direkt in den gasförmigen Zustand über. Übrigens braucht man schon etwa 15 kg Rohware um daraus 1 kg an Extrakt zu gewinnen.

Eine Tinktur stellt man mit Wodka her. Die Bestandteile lösen sich um Alkohol und werden so konserviert, bleiben somit erhalten. Diese Mixtur sollte man schlückchenweise zu sich nehmen.

Noch ein „Geheim“-Tip. Dieser außerordentliche Pilz hilft auch gegen frühzeitiges Altern.

Weitere Hinweise geben folgende Netz-Seiten:

http://www.chaga-pilz.com/

http://russische-volksmedizin.info/chaga-inonotus-obliquus/

Literatur:

Changa: Die rauchbare Evolution des Ayahuasca von Markus Berger

Natürliches Entgiften: Freiheit für Körper, Geist und Seele vonAlexandra Stross

DMT – Das Molekül des Bewusstseins: Zur Biologie von Nahtod-Erfahrungen und mystischen Erlebnissen von Rick Strassman

Quellen: PublicDomain/rositha13.wordpress.com am 24.02.2016

Weitere Artikel:

Studie: Weihrauchöl tötet Krebszellen ab und stärkt das Immunsystem

Krebs ist eine vom Menschen gemachte Krankheit

Medizinischer Durchbruch: Brasilien bewilligt Präparat aus Hanf-Cannabidiol für Krebsbehandlung

Glyphosat: Laut WHO nun doch nicht krebserregend – Wissenschaftler erwarten erhöhte Krebsraten (Video)

Behörde zwang 17-Jährige zur Chemotherapie … nun ist der Krebs wiedergekommen

Massive Häufung von Krebsfällen durch die Gas- und Fracking-Industrie (Video)

Heil- und Hilfsmittel Natron – auch bei Krebs

Bewusste Täuschung: iPhones & Co. verursachen Krebs und schädigen Fruchtbarkeit

Heil- und Hilfsmittel Natron – auch bei Krebs

Krebs: Ingwer tötet 10 000-mal mehr Krebszellen ab als Chemotherapie

Kurkuma ist ein »smarter Killer« von Krebszellen

Krebs: Sein Gehirntumor hörte plötzlich auf zu wachsen, weil er dieses verbotene Medikament nahm

Diagnose Schilddrüsenkrebs: Ingenieurin verweigert Operation und heilt sich durch Ernährungsumstellung (Video)

Fünf ätherische Öle, die wirksam bei der Behandlung von Krebs sind

»Chemo-Brain« – Dauerhafte Schädigung des Gehirns durch Chemotherapie

Chemotherapie: Das falsche Versprechen der Heilung vom Krebs

Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität: Wie die Pharmaindustrie unser Gesundheitswesen korrumpiert

Big Pharma: 100 Milliarden jährlich für Krebsmittel in den USA

Krebserregend: Schweizer Supermärkte verbannen Monsanto-Produkte

Krebserregende Stoffe: Fische aus Zuchtanlagen stark mit Medikamenten belastet

Ernährung und Krebs: Erschütternde Zahlen

Gesundheit: Entgiften statt vergiften (Video)

Wunderbaum der Naturheilkunde: Kenia forstet auf, für größere Wälder und gegen den Krebs (Video)

Krebshilfe: Nebenwirkung Mobilfunkstrahlung (Videos)

WHO-Studie: Roundup von Monsanto kann Krebs auslösen

Rockellers Medizin-Männer: Die Pharma- und Finanzlobby

Krebs liebt Zucker

Wunderheilung mit Cannabis: Krebszellen zum Platzen gebracht

Karies, Osteoporose, Krebs: Wie Milch uns krank macht

Von Aluminium bis PET: Substanzen unter Krebsverdacht

Spätfolgen für Kinder: Drahtlose Geräte verursachen Krebs und Gehirnschäden

Fukushima: Ärzte attackieren UN wegen Krebs-Verharmlosung (Video)

Krebsrisiko: Giftiges Benzol in Erfrischungsgetränken (Video)

Studie bestätigt: Aspartam verursacht Krebs

Gewürz Curcumin kann Darmkrebs ohne Chemotherapie stoppen

Krebs-Gefahr: Die fünf gefährlichsten Lebensmittel der Welt

Chemotherapie: Das falsche Versprechen der Heilung vom Krebs

Pharma-GAU: Wie die Impfstoffindustrie den Propagandakrieg verlor und alle gegen sich aufbrachte (Video)

Alte Freunde – neue Feinde: Was unsere Kinder chronisch krank macht (Video)

Historische Dokumente belegen: Pharma-Öl-Kartell steckt hinter dem 2. Weltkrieg (Video)

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

About aikos2309

One thought on “Der geheimnisvolle Chaga-Pilz

  1. Herzlichen Dank für die Übernahme des Beitrages.
    Und damit auch ein Dankeschön für Deine/Eure wertvolle Arbeit, die ich sehr schätze.
    Rositha13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*