USA: Nach Bombenanschlag in New York wird die Nationalgarde mobilisiert (Videos)

titel

Zehntausende Polizisten und Soldaten wurden nach den Bombenanschlägen vom Samstagabend im New Yorker Stadtteil Chelsea in Manhattan mobilisiert. Bei dem Anschlag waren 29 Menschen verletzt worden. Eine weitere Bombe wurde vier Blocks weiter entdeckt und ohne weitere Schäden entschärft.

Zum ersten Mal in der amerikanischen Geschichte übernahm die New Yorker Polizei praktisch die Kontrolle über das gesamte Telefonnetz: Sie schickte an Millionen Handys im Großraum New York eine SMS mit den Daten des Verdächtigen Ahmad Khan Rahami. Er soll die beiden Bomben gelegt haben.

Der 28-jährige afghanische Amerikaner wurde am Montagmorgen verhaftet. Ein Barbesitzer hatte ihn in Linden, New Jersey, in einem Hauseingang schlafend vorgefunden und die Polizei alarmiert. Rahami wurde festgenommen, wobei es nach Aussage der Polizei zum Schusswechsel kam. Rahmani wurde von mehreren Schüssen getroffen, und auch zwei Polizisten erlitten Schussverletzungen, aber offenbar wurde niemand ernstlich verletzt.

Wie US-Sicherheitsbehörden den Medien erklärten, stand Rahami nicht unter Beobachtung und unterhielt offenbar keine bekannten Verbindungen mit einer ausländischen Terrororganisation, obwohl er in den letzten Jahren mehrfach nach Afghanistan und auch in andere Länder gereist war. In Anbetracht der prekären wirtschaftlichen Lage seiner Familie ist zumindest unklar, wie er dazu in der Lage war.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Nach Aussage der Polizei ist Rahami für insgesamt vier Vorfälle im Zusammenhang mit Bomben im Laufe des Wochenendes verantwortlich. Dies ist zunächst ein versuchter Bombenanschlag am Samstagmorgen auf einen Fünf-Kilometer-Wohltätigkeitslauf in Seaside, New Jersey, ungefähr achtzig Kilometer südlich von New York City.

Außerdem zwei weitere Anschlagsversuche in Chelsea, wobei die eine Bombe nicht detonierte. Hinzu kam, dass er fünf Explosionskörper in einem Abfalleimer in Elizabeth deponierte, die jedoch nicht explodierten und am Sonntagmorgen aufgefunden wurden.

Es ist noch nicht bekannt, ob Rahami Helfer hatte. Sein Vorgehen war höchst amateurhaft: Die meisten Bomben gingen nicht hoch, die Ziele wurden ohne politische oder gesellschaftliche Bedeutung ausgewählt, das Bemühen, Überwachungskameras aus dem Weg zu gehen, war erfolglos, und am Ende führte eine breite Spur von Hinweisen direkt zum Täter. Dies lässt vermuten, dass es sich beim Bombenleger nicht um einen ausgebildeten Terroristen, sondern eher um eine verwirrte Persönlichkeit handelt.

Rahami kam 1995 im Alter von sieben Jahren in die USA, als seine Familie Schutz vor dem Bürgerkrieg in Afghanistan suchte. Dort kämpften damals von den USA unterstützte, rivalisierende Islamistenmilizen um die Vorherrschaft. Eine dieser Milizen, die Taliban, übernahm ein Jahr später die Macht.

Die Einwandererfamilie Rahami hatte offenbar einen schweren Stand. Sie führte ein Brathähnchen-Restaurant in Elizabeth, New Jersey, einem Arbeitervorort von New York City, wo neben dem Vater mehrere seiner Söhne arbeiteten. Mindestens einmal musste der Vater Bankrott anmelden, und er versuchte über die Runden zu kommen, indem er das Restaurant 24 Stunden am Tag offenhielt.

Ahmad Rahami schloss die High School ab und besuchte zwei Jahre lang ein Community College, erreichte jedoch nicht sein Ziel, einen Abschluss in Strafrecht zu machen. Freunden und Bekannten zufolge, schien er völlig integriert zu sein und interessierte sich mehr für Autos als für Religion. Nach einem langen Besuch in Afghanistan 2012 ließ er sich dann aber einen Bart wachsen, trug traditionelle Kleidung und betete häufig.

Aber nach wie vor gab es keinerlei Hinweise auf eine politische oder religiöse Radikalisierung. Rahami arbeitete weiter im Familienrestaurant. 2014 wurde er unter dem Vorwurf häuslicher Gewalt festgenommen, aber die Beschuldigungen wurden fallengelassen. Der einzige weitere bekannte Zusammenstoß mit der Staatsmacht war ein Strafmandat der Verkehrspolizei.

Für Rahamis Tat hat niemand die Verantwortung übernommen, nicht einmal der IS, der doch im Falle des Massakers in San Bernardino, Kalifornien, das Täter-Ehepaar als „Soldaten“ für sich in Anspruch nahm. Am gleichen Samstag hat der IS sich zu einem Messerangriff eines somalischen Amerikaners in St. Cloud, Minnesota, bekannt. Der Unterschied mag daher rühren, dass der Angreifer von St. Cloud erschossen wurde, während Rahami überlebt hat und in der Lage ist, für seine Taten eine andere Begründung zu liefern.

Bei einer Pressekonferenz am Montagnachmittag, als Rahami festgenommen worden war, erklärte der New Yorker Bürgermeister Bill de Blasio: „Wir suchen nach keiner weiteren Person.“ Der stellvertretende FBI-Chef William Sweeney sagte auf der gleichen Pressekonferenz: „Es gibt keine Hinweise auf eine Terrorzelle in der Region.“

Wie De Blasio erklärte, wird die größte Mobilisierung von Polizei und Nationalgarde in der Geschichte der Stadt trotzdem fortgesetzt, weil Dutzende Staats- und Regierungschefs und andere ausländische Politiker in der kommenden Woche in der Stadt sind, um an einer UN-Generalversammlung teilzunehmen.

Mehr als tausend Mitglieder der New York State Police und der Nationalgarde verstärken die 36 000 Polizisten der New York City Police, die im ganzen Stadtgebiet verteilt im Einsatz steht. „Rechnen sie mit einer sehr großen Polizeipräsenz. Sie wird größer sein denn je“, sagte de Blasio.

Noch ist völlig unklar, welche Verbindungen zwischen den Bombenanschlägen von Chelsea und dem internationalen Terrorismus bestehen könnten. Aber die Präsidentschaftskandidaten beider großen Parteien, die Demokratin Hillary Clinton und der Republikaner Donald Trump, ließen es sich nicht nehmen, sofort auf den Zug aufzuspringen und die Beinahe-Tragödie in Manhattan für militaristische Propaganda und eine weitere Schlammschlacht auszunutzen.

Video:

Trump beschuldigte Immigranten und die Einwanderung insgesamt, verantwortlich für die Anschläge zu sein. „Dumme“ Führer weigerten sich, die Grenzen der USA zu schließen. In einer dreißigminütigen Hetzrede am Montagmorgen auf Fox & Friends verurteilte Trump den mäßigen Anstieg der Einwandererzahl, die die Obama-Regierung in die USA lassen will. Obama plant eine Steigerung von 85 000 in 2016 auf 110 000 Einwanderer in 2017 (Trump und der „dritte Weltkrieg“ … schöner manipulieren mit unseren Medien).

Video:

Trump wies die Einschätzung der US-Sicherheitsdienste zurück, dass die Bombenanschläge in New York City nicht aus dem Ausland organisiert worden seien. „Ich glaube, es gibt viele ausländische Verbindungen“, sagte er. „Ich glaube, es ist eine Gruppe. Es gibt viele, viele Gruppen, weil wir diesen Leuten erlauben, in unser Land zu kommen und unser Land zu zerstören und es für die Menschen unsicher zu machen.“ Er beklagte zudem die Tatsache, dass die Polizei angeblich kein Racial Profiling gegen Terrorverdächtige anwenden dürfe.

Clinton hielt eine nicht ganz so aggressive, aber keineswegs weniger reaktionäre Rede. Sie meinte, Trumps Vorschlag, keine Muslime mehr ins Land zu lassen, schwäche die militärischen Operationen der USA im Nahen Osten, die von der Kooperation muslimischer Verbündeter wie Saudi-Arabien abhingen („Spendenbetrug im grossen Stil“: Analyst untersucht Clinton-Stiftung und kommt zu vernichtendem Urteil (Nachtrag & Videos)).

Sie berief sich dabei auf mehrere ehemalige Geheimdienstmitarbeiter und Mitarbeiter der Sicherheitsdienste. Diese haben Trump angegriffen und sind in einigen Fällen auf Clintons Seite übergelaufen, weil sie ihrer Meinung nach die geeignetere „Oberkommandierende“ des amerikanischen Imperialismus ist. Clinton behauptete, Trump besorge das Geschäft des IS.

„Man versucht, das Geschehen zu einem Krieg gegen den Islam zu machen, statt zu einem Krieg gegen Dschihadisten und gewalttätige Terroristen“, behauptete sie und fügte hinzu: „Trumps Geschrei und Ausdrucksweise hilft unseren Gegnern.“

Keiner der beiden Kandidaten und niemand in ihren wirtschaftsfreundlichen Parteien hat eine Antwort auf die wachsende Spirale von Krieg und Zerstörung im Nahen Osten, außer dass sie noch mehr Krieg und Zerstörung fordern. Das wird unvermeidlich die Bedingungen für mehr Terroranschläge in den USA schaffen, sei es von Organisationen wie dem IS und al-Qaida oder von desorientierten Einzeltätern, wie es der Möchtegern-Bombenleger von Chelsea offenbar war.

Literatur:

Amerikas Krieg gegen die Welt: …und gegen seine eigenen Ideale von Paul Craig Roberts

Amerikas ungeschriebene Geschichte: Die Schattenseiten der Weltmacht von Oliver Stone

Amerikas Schattenkrieger: Wie uns die USA seit Jahrzehnten ausspionieren und manipulieren von Eva C. Schweitzer

Quellen: PublicDomain/wsws.org am 21.09.2016

Weitere Artikel:

USA: Verzweifelte Jugendliche in verarmten Innenstädten verkaufen ihre Körper gegen Essen

USA: Der Untergang Roms – Washingtons 6,5 Billionen Dollar großes »Schwarzes Loch«

„Spendenbetrug im grossen Stil“: Analyst untersucht Clinton-Stiftung und kommt zu vernichtendem Urteil (Nachtrag & Videos)

Die besiegelte Unterwerfung Europas durch die USA

Russland droht mit Veröffentlichung der Clinton-Emails – „Genug Beweise, um ‚Killary‘ Clinton unter Anklage zu stellen“

Clintons Todesliste wird länger

„Clinton ist eine Marionette von George Soros“: Das hässliche Gesicht hinter vielen Protestbewegungen

US-Wahlen: Sanders macht Clinton New York streitig und punktet überraschend in Nevada (Video)

Trump und der „dritte Weltkrieg“ … schöner manipulieren mit unseren Medien

Brisante E-Mails: Hillary Clinton stehen noch einige Schwierigkeiten bevor

US-Vorwahlen: Die Krise des amerikanischen Zweiparteiensystems

USA: Der Kongress schreibt dem Präsidenten eine Blankovollmacht für Krieg

US-Justiz erklärt VW den Krieg – wie GM die Straßenbahnen der USA ruinierte

Obamas Rede zur Lage der USA: Lügen, Ausflüchte und Drohungen

Die Regierung der USA ist die kriminellste Organisation in der Geschichte der Menschheit

2016 erreichen die USA den „Point of no Return“

„Killing Hope“: Bewaffnete Interventionen der USA und des CIA seit dem 2. Weltkrieg

USA: Hawaii auf dem Weg zur Souveränität

Internationale Allianz mit Hitler und Nazi-Deutschland – Teil 1: Die USA Connection

A(r)merika: 21 Fakten über die explosive Zunahme der Armut in Amerika

Die meisten Amerikaner wollen nicht für ihr Heimatland kämpfen

Amerikas ungeschriebene Geschichte: Die Schattenseiten der Weltmacht

Amerikanische und russische Militärvertreter sprechen über akute Kriegsgefahr

Russland demonstriert das Prinzip der Flanke: Koalition der Vernunft gegen den Terror (Video)

Brzezinski: Falls Russland nicht aufhört, US-Ressourcen anzugreifen, sollte Obama zurückschlagen

Moskau führt Washington vor: Mein Wunsch ist, dass niemand Syrien bombardiert

Konstanten westlicher Weltpolitik (Videos)

Syrien-Krieg: USA bestätigen direkte Kommunikation mit Russland (Video)

Russland löst die USA in Syrien ab

Die Vorbereitung des russischen Militäreinsatzes in Syrien geht weiter (Video)

Flugverbot für russische humanitäre Frachten nach Syrien: Athen prüft Bitte aus USA

Verlegung von Kriegsgerät: Macht Russland Ernst mit eigenem Antiterror-Einsatz in Syrien?

Der nächste (letzte?) US-Krieg: die geplante Invasion Syriens

„F*ck the US-Imperialism“

Auflösung der Armee der CIA in Syrien

US-Regierung zettelt Kriege an, um den Dollar zu retten

NATO in Libyen: Kriegsverbrecher und Völkermörder

US-Denkfabrik: Washington organisierte Umsturz in Kiew als Reaktion auf Russlands Syrien-Politik

Geheime Projekte von Israel und Saudi Arabien

Die USA und der Aufstieg des IS: „Wir haben dieses Chaos selbst geschaffen“ (Videos)

CIA koordiniert Nazis und Dschihadisten

Hatra: IS-Extremisten zerstören im Nordirak Weltkulturerbe (Videos)

IS will von Libyen aus 500’000 Flüchtlinge nach Europa treiben

ISIS führt Scheinhinrichtungen mit Geiseln durch (Video)

Israel finanzierte IS-Verbündete

Imperialismus: Die geheimen Verhandlungen von Washington mit Havanna und Teheran

Autounfall nachdem sie Nato-Unterstützung für ISIS aufdeckte: Warum starb Serena? (Videos)

Benutzt und gesteuert – Künstler im Netz der CIA (Video)

Bundeswehr bereitet Kampf-Truppen auf Einsatz in der Ukraine vor – Deutsche Waffen für IS

USA und Saudi-Arabien setzen auf die “Öl-Waffe”

Waffentransporte: Militärisches Drehkreuz in Leipzig/Halle

Wer trägt die Schuld am Islamischen Staat?

Irrsinniger Wettbewerb um Waffenlieferungen

Iran: “US-geführte Koalition gegen ISIS ist lächerlich” (Videos)

Kunst des Krieges: Die “Retter” des Irak – John McCain, der Dirigent des “arabischen Frühlings”

Türkei will Invasion in Syrien (Videos)

Luftangriffe in Syrien nicht vom Völkerrecht gedeckt (Videos)

Angriff auf Veto-Recht des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen

Iran: “US-geführte Koalition gegen ISIS ist lächerlich” (Videos)

Europäische Staaten kaufen Öl von der IS-Terrorgruppe (Video)

Amerikas nächster Krieg (Videos)

USA und Saudi-Arabien koordinierten Waffenlieferungen nach Syrien

Kunst des Krieges: Die “Retter” des Irak – John McCain, der Dirigent des “arabischen Frühlings”

Saudi-Arabien: “Bandar Bush” pensioniert

Der Beginn des Umsturzes der Welt

Waffenexporte: Ärzteorganisation IPPNW kritisiert Tabubruch deutscher Außenpolitik

Waffen für Kurden: Türkei stoppt Transall-Flugzeuge der Bundeswehr

Was haben die Kriege in der Ukraine, in Gaza, Syrien und Libyen gemeinsam?

Krise im Irak: Wie Saudi-Arabien ISIS half, den Norden des Landes zu übernehmen

US-Senator Rand Paul: Wir waren mit ISIS in Syrien verbündet

Brics-Länder starten Konkurrenz zu IWF und Weltbank

Syrien: US-Regierung bereitet Kriegsausweitung vor – »durch Grenzen nicht einschränken lassen«

Ukraine-Krise ist Ausdruck der westlichen Eindämmungspolitik gegenüber Russland – USA erpressen Frankreich (Videos)

Libyen: Kampf um die Region

Washington wiederbelebt sein Projekt der Spaltung des Irak

Gaza-Krieg: Israels Unrecht auf geraubtem Land

Offiziell: Die USA bewaffneten al-Kaida um Libyen zu bombardieren und Gaddafi zu stürzen

Moskau verzichtet auf Militäreinsatz in der Ukraine – Nato verlängert Kooperationssperre mit Russland – Ukrainische Reporter verzerren die Realität (Videos)

Hunderte in Gaza getötet, tausende Verletzte, während Israel die Eskalation weiter treibt (Videos)

US-Militärhilfe für Ukraine verdoppelt – US-Botschafter in Kiew

Befreiung von Homs, der Anfang vom Ende der Aggression gegen Syrien (Video)

Blaupause Somalia: Staatsverfall in Libyen schreitet weiter voran

Ukraine bankrott: IWF übernimmt beim Nachbarn Rußlands das Kommando

Ukraine: Merkel prostituiert sich für Washington

Trends im Orient: US-Pläne für einen langen Zermürbungskrieg gegen Syrien

Neuer Destabilisierungs-Versuch gegen Venezuela: „Hinter diesen Studenten steckt die Putsch-Opposition“ (Video)

Schwarzbuch USA

Enthüllung: USA wollten mit eigenem Twitter auf Kuba Unruhen schüren

Lage in der Ukraine – Kann Washington zu gleicher Zeit drei Regierungen stürzen? (Nachtrag & Videos)

Ex-Botschafter: Großbritannien ist ein “Schurkenstaat” und eine Gefahr für die Welt (Video)

Saudi-Arabien: Ein Kriegs-Königshaus

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

 

About aikos2309

3 comments on “USA: Nach Bombenanschlag in New York wird die Nationalgarde mobilisiert (Videos)

  1. Mit dieser „Generation“ wird diese Welt sich selbst vernichten.
    Man achte darauf wann dieses Video eingestellt wurde und wie viele Aufrufe es bereits gab.
    Diese Welt ist wirklich sehr krank, wahrscheinlich liegt es an der Handystrahlung und an den Chemtrails.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*