Wie sich der westliche Mainstream sein eigenes Grab schaufelt

titelbild-media

Wir sind Augenzeuge des Niedergangs des westlichen Mainstreams. Russenfeindliche Angriffe entpuppen sich als völliger Unsinn, sodass sie eine Gegenwirkung erzielen. Statt Hass erwecken sie Neugier, statt Verachtung Faszination.

Und weil das alles meistens auf Versuchen zur Diskreditierung der Person von Wladimir Putin basiert, scheint es, dass die Zunahme der internationalen Popularität des russischen Präsidenten in eine entsetzliche Niederlage des westlichen Journalismus führt.

Die westlichen Beobachtungsstellen für öffentliche Meinungsänderung registrieren Signale einer großen Irritation und Sorge (Totalausfall: Mediengleichschaltung der Kriegstreiber (Videos)).

Unsichtbare Kräfte von Tausenden westlichen Propagandisten scheinen es nicht zu schaffen, eine ausreichende Menge Gift zu produzieren, um die öffentliche Meinung in Europa zu manipulieren. Die Nachrichten, die „von der feindlichen Seite“ kommen, scheinen immer mehr Vertrauen zu erlangen.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Putin wird offen Mörder genannt (häufig wird die Liste seiner angeblichen Opfer angeführt: Politkowskaja, Litwinenko, Nemtzow, die Opfer des Absturzes des malaysischen Passagierflugzeugs, die Opfer der Bombardierungen von Aleppo usw.), man sagt, er sei korrumpiert (wegen seiner angeblichen, nie nachgewiesenen Konten in Off-Shore-Banken), er sei ein aggressiver Expansionist (wegen der „Okkupation“ der Ukraine und der „Annexion“ der Krim), ein potentieller Aggressor (wegen seiner angeblichen Absicht, die baltischen Republiken zu unterwerfen).

Doch in Wahrheit empfinden der westliche Leser und Zuschauer, der zufällige Europäer von der Straße eher Bewunderung als Antipathie ihm gegenüber.

Zum Beispiel: Immer mehr Menschen erkennen immer deutlicher, dass Russland bei der Niederlage des so genannten “Islamischen Staats” (IS) im Irak und Syrien zum entscheidenden Faktor wurde (WSJ enthüllt US-Pläne für „Militärputsch“ in Syrien – „Der IS ist US-Schöpfung“). Das bedeutet, dass Russland im Kampf gegen den internationalen Terrorismus Europa geholfen hat.

Demzufolge ist Putin kein Feind, sondern ein Freund. Putins „Auftragskiller“ bleiben immer noch in den Köpfen der Leser bzw. Zuschauer, für viele Menschen (und ihre Zahl wächst ständig) jedoch sind sie eine Erfindung der Massenmedien, die durch keine Beweismittel belegt ist — hinzu kommt die schlechte Vereinbarkeit mit der Realität.

  

Das Märchen von der ständigen Aggression Russlands in der Ostsee und in Polen hat nur einen partiellen Einfluss auf die Bevölkerung von diesen Ländern, wirkt aber geradezu lächerlich für Millionen Europäer.

Die Sanktionen gegen Russland sind in Europa von niemandem gewünscht, und viele können sich selbst nicht erklären, warum die europäischen Staatsoberhäupter so eine Entscheidung wider ihren marktwirtschaftlichen Interessen getroffen haben.

Also widerlegen die Fakten die Vorurteile. Somit bleibt nichts anderes übrig, als die Propaganda zu verschärfen, wie beispielsweise in Form des Verfolgungswahns Joe Bidens, des amerikanischen Vizepräsidenten, der im Fernsehen Russland vorwarf, dass der Kreml sich in die Präsidentenwahl „wesentlich einmischen“ will und kann.

Das ist ein Eigentor, das zeigt, dass Amerika sich als Opfer einer technologischen Aggression Russlands sieht. Die Glaubwürdigkeit dieses Vorwurfs geht gegen null (jeder weiß, dass der Vorwurf aus einem Land kommt, das in Dutzenden Ländern „bunte Revolutionen“ provoziert hat).

Alle sozialen Netzwerke sind amerikanisch, alle arbeiten für den Westen, nun aber verbreiten sie widersprüchliche Informationen. Es gibt RT. Es gibt noch unabhängige Köpfe in Europa. Das informativ-kommunikative Monopol des Westens steht praktisch vor dem Aus („Lückenpresse“ – Was den heutigen Medien absichtlich fehlt…).

Und nun startet der Mainstream eine neue Offensive: Man müsse „die Propaganda des Kreml blockieren“ — berücksichtigend, dass die westliche Propaganda nicht so richtig funktioniert. Deswegen müsse man vor allem die These stärken, laut der alles Propaganda ist, was von „jener Seite“ kommt.

 

Zweitens: Man müsse die feindlichen Sender verbieten, indem man technische, politische, administrative, rechtliche und polizeiliche Probleme inszeniert; feindliche Journalisten festhält (oder tötet, wie es in der Ukraine passiert ist); die Bankkonten von RT in Großbritannien sperrt; Radio und Fernsehen an Orten stört, wo die angebliche Ketzerei aus dem Kreml ausgestrahlt wird.

Wir sind Zeugen von der Einführung einer Zensur im Westen, der auf seine Meinungsfreiheit und seinen Pluralismus stolz war. Die Seiten haben die Rollen getauscht (Feindbild Russland: Wie der Westen das Szenario eines Dritten Weltkriegs heraufbeschwört (Videos)).

Die Ideenkonkurrenz, wenn auch hart geführt, aber für das Verständnis der Unterschiede nötig, wurde durch das Verbot abgelöst. Im Westen ist nun Orwells „Ministerium für Wahrheit“ tätig. Wenn jemand sich weigert, sich anzuschließen, dann muss er zurückgedrängt, vernichtet, beseitigt werden.

Genau so sieht das Begräbnis aus, dem wir zuschauen und an dem wir uns beteiligen. Es ist das Begräbnis der Prinzipien, die den Westen stark gemacht haben und die heute nicht mehr gebraucht werden, wie es scheint.

 

Mainstreampresse auf Talfahrt: Verkaufszahlen brechen weiter ein

Die neuesten Quartalszahlen der IVW lassen für die Mainstreampresse nichts Gutes erahnen. Der Leserschwund geht unvermindert weiter. Den Axel Springer-Verlag trifft es besonders hart. BILD und Die Welt verlieren dramatisch. Sonntagstitel folgen dem Abwärtstrend.

Dass sich die Verkaufszahlen der Mainstreampresse im Sinkflug befinden, ist nicht neu. Die neuesten Quartalszahlen der IVW (Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V.) überraschen aber dennoch. Vor allem den Springer-Verlag und sein Flaggschiff BILD trifft es hart.

Satte 12,2 Prozent weniger Leser, in Zahlen 248.540, im 3. Quartal 2016. Damit sackt die Auflage zum dritten Mal in diesem Jahr mit 1.789.997 verkauften Exemplaren weit unter die Zwei-Millionen-Grenze. Gezählt wurde ohne Bordexemplare und Sonderverkäufe. Auch das zweite Aushängeschild des Axel Springer-Verlags leidet deutlich: Die Welt verliert zusammen mit Welt Kompakt deutliche 10,8 Prozent und kommt nun auf 93.289 Leser.

Das ist praktisch Regionalzeitungsniveau. Auch alle anderen größeren Titel lassen federn. Die FAZ verliert 5,1 Prozent, die Süddeutsche 4,7 Prozent und die TAZ 5,9 Prozent. Die Sonntagstitel folgen dem Abwärtstrend. Auch hier präsentiert sich der Springer-Verlag mit dramatischen Verlusten. Die Bild am Sonntag verliert 8,2 Prozent und die Welt am Sonntag plus Kompakt 8,0 Prozent. FAZ am Sonntag zeichnet die größten Verluste aller Sonntagstitel mit minus 10,3 Prozent. Keine Kehrtwende in Sicht.

Literatur:

Die Tagesshow: Wie man in 15 Minuten die Welt unbegreiflich macht. von Walter van Rossum

Was will Putin? von Stephan Berndt

Die einzige Weltmacht von Zbigniew Brzezinski

Quellen: PublicDomain/de.sputniknews.com am 27.10.2016

Weitere Artikel:

Totalausfall: Mediengleichschaltung der Kriegstreiber (Videos)

„Lückenpresse“ – Was den heutigen Medien absichtlich fehlt…

Das Medien-Märchen vom russischen U-Boot vor Schweden (Video)

Angebliche Millionen-Petition gegen Brexit: Gefälscht und von Massenmedien gehypt

Brexit: Deutsche Medien massenhaft auf gefälschte Wettquoten reingefallen? (Videos)

Börsenbeben: Brexit ruft Geister des Schwarzen Freitag hervor (Nachtrag & Videos)

Sechs gigantische Konzerne kontrollieren die US-Medien

Nicht unabhängig: Wie Medien in Deutschland über ein europäisches Problem berichten (Videos)

Medienmogule dürfen Eigeninteressen ungehindert weiterverfolgen

„Die Gefallsüchtigen“: Ex-ZDF-Mann sorgt mit Enthüllungsbuch über deutsche Medien für Aufsehen

Das Innere der drei Medien-Kraken Lateinamerikas

Verraten – verkauft – verloren?: Der Krieg gegen die eigene Bevölkerung

»Verheimlicht, vertuscht, vergessen«: Was 2015 nicht in der Zeitung stand (Video)

Deutsche Medien: Es gibt Anweisungen von oben

Das Versagen von Köln: Was wirklich in den Medien geschah

„Lügenpresse“ vs. „Propaganda“: Warum alternative und nicht-westliche Medien auf dem Vormarsch sind

Lügenpresse: Zwischen Gleichschaltung und Propaganda

EU und Nato wollen Russland mit Unterwanderung der Medien destablisieren

Medien heute: Dackeln statt bellen!

Die „Bild, der Pranger und das Denunziantentum: „BILD stellt die Hetzer an den Pranger“

Eine schonungslose Abrechnung mit unseren Massenmedien

„Zentrales Denunziationsbüro“: Psst, passen Sie auf, was Sie schreiben!

Eine schonungslose Abrechnung mit unseren Massenmedien

ZDF zensiert Dieter Hallervorden, dieser zensiert RTDeutsch

«Lügenpresse»: Die Kritik an Zeitungen ist so alt wie das Medium selbst

»Die Unbelangbaren – wie politische Journalisten mitregieren«

Politik und Medien trommeln für neue Kriege in Afrika

„Pressefreiheit ist die Freiheit von zweihundert reichen Leuten, ihre Meinung zu verbreiten“

Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unser Staatsfunk nicht

Landesverrat? Pressefreiheit! Generalbundesanwalt ermittelt (Video)

Zukunft der EU: Schrumpfen der Bevölkerung, Reiseverbote, kontrollierte Medien und “One Planet Economy”

Mainstream auf dem absteigenden Ast? Nur noch 40 Prozent vertrauen etablierten Medien in Deutschland

Neues Kriegshandbuch des Pentagons: Journalisten künftig auf der Abschussliste (Video)

Medienanstalt ermittelt gegen Verbreitung von RT Deutsch

Manipulation: Merkel verhängt Zensur über die ARD-Tagesschau

Gericht: ARD ZDF Vollstreckungen unwirksam

Das mysteriöse Sterben von Top-Bankern und “Staatsfeinden” setzt sich fort (Videos)

Wann werden unsere Politiker und Journalisten endlich für ihre Lügen und Verbrechen haftbar gemacht?

Zufall? Innerhalb von 24h sterben drei Journalisten – sie planten Dokumentarfilm über 9/11

Journalisten vor das Tribunal!

Erneuter Einbruch: Medien verlieren massiv Leser

Russlands Medienlandschaft: Wie groß ist der Einfluss des Staates?

Deutsche Medien – ihre Manipulation und Nicht-Berichterstattung (Videos)

EU: Propaganda und Indoktrination bereits in der Ausbildung

Mysteriöse Todesfälle von Top-Bankern und Journalisten

Deutsche Medien erfinden Bank-Run in Griechenland

EU finanziert Ukraine-Krieg mit weiteren 1,8 Milliarden Euro – ARD rechtfertigt Nazipropaganda in den Tagesthemen (Video)

Medien: Herrschaft und Indoktrination

»Bilderberger & Co.: Geheime Mächte steuern die Welt. Echt? Wahnsinn!«

CIA Brain Warfare: Artischocke, MK-Ultra und unsere tägliche Medien-Gehirnwäsche (Video)

Journalisten: Peinliche Verstrickungen (Video)

RT Deutsch: Medien-Bashing (Videos)

Propagandamedien: Anruf eines Niederländers bei der FAZ – nein, das ist keine Satire, sondern echt… (Nachtrag & Video)

“Gekaufte Journalisten”: Korrumpierung von Medien durch Politiker, Geheimdienste und andere Mächtige (Videos)

Falsche Bilder in Medien zum Ukraine-Konflikt: Propagandatricks – oder Pannen in Serie

Die CO2-Theorie ist nur geniale Propaganda

Gladio: Bundesregierung beantwortet Fragen zu geheimen Erddepots der Nato-Untergrundarmeen

»Soziale Medien« – Gruppendruck effektivste Zensur unerwünschter Meinungen

Ein Bild, drei Krisengebiete: Dreiste Kriegs-Propaganda enthüllt

Neues Mediengesetz in Russland: Ausländische Investoren sind unerwünscht

EU-Staaten als Vasallen: Die Sanktionen gegen Russland dienen ausschließlich den US-Interessen

Obama führt Vorstufe zu umfassender Medien-Zensur ein

MH17: West-Medien rudern zurück

Ein Bild, drei Krisengebiete: Dreiste Kriegs-Propaganda enthüllt

CBS Reporterin: Massenmedien manipulieren und unter Kontrolle der Eliten

Kriegspropaganda: Eine Kiewer Ente im deutschen Blätterwald

Schreiben bis zum Untergang: Die düstere Zukunft der »Qualitätsmedien«

Medien: Transatlantisches Horrorblatt auf Bauernfang in Deutschland

Medien als Lakaien der Macht

ZDF EU-TV-Duell: Plumpe Propaganda

Die USA haben den Afghanistankrieg aus eigenem Interesse begonnen und bestechen afghanische Medien

Deutsche nicht so blöd wie Medienkartell meint

Medienpropaganda: belogen, betrogen und für dumm verkauft (Video)

Russische Massenmedien über deutsche TV-Propaganda (Video)

Es gab einmal 88 Medienunternehmen, jetzt sind es 6

Das Medienmonopol – Gedankenkontrolle und Manipulationen (Videos)

ZDF-Staatsfernsehen: Antirussische-Propaganda für Kinder in Deutschland (Video)

Das Ende der US-Propaganda naht

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Zweierlei Maß: Die Berichterstattung über Russland und die USA

Bundesrepublik Deutschland als Drehscheibe des NATO-Terrors

Nach dem Rausch: Journalisten wachen auf

Blogger wollen als Berichterstatter in den Bundestag, dürfen aber nicht

Gebt mir endlich meine Heimat zurück

Die Nato braucht den Kalten Krieg

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

3 comments on “Wie sich der westliche Mainstream sein eigenes Grab schaufelt

  1. Die letzten Quartalszahlen gingen runter wie Öl, und es kommt eine gewisse, verhaltene (Schaden)Freude auf…

    Immer lustig: der Focus – die Restmüllverwertung der Bild.
    stets um „Wording“ bemüht, das tägliche AFD, Putin und Trump bashing….
    neben albernen und dümmlichen Prümi, proms..? wie schreibt man das? „News“, mittendrin eingebettet die linksverschwurbelte Gutmenschenpostille Huffington Post mit dem krassem wir-schreiben-jetzt-alle-Autobahnausfahrten auf Arabisch Typen (der außerdem will das wir abhauen) und einigen dümmliche „NetMoms“ „Amica“ Mode-Schlabberlätzchen Schreibsel Mags und die Merkel dauerverliebte Fietz oder Fritz, weiss nich genau…ja, der Focus der mit dem BND ins Bett geht…

    Noch lustiger: die Focus Gemeinde.
    Noch nicht völlig verblödet, aber blöd genug um die dortigen Schmierfinken mit leicht giftigen Wattebäuschen zu beschmeissen und sich genüsslich aufzuregen – gegen den Focus wohlgemerkt. Leider reicht die Intelligenz nicht aus um diesen tendenziösen Merkelstadel komplett zu meiden und sich erst gar nicht zu registrieren.
    Und über den Spiegel sag ich nix, sonst reg ich mich auf.
    Und die Welt fordert Klarnamen – nicht vergessen ist ne Abiturentenzeitung, sonst nix, dort wird vornehm und politisch ganz leicht angeschrägt und immer per „Sie“ debadiskutiert, oder so, oder was auch immer.
    Pfoten weg von der Verdummungspresse…

    ET sagte sehr deutlich und klar zu einigen Contactees in den Anden:
    Ihr seid Meister darin euch gegenseitig zu belügen.
    Eure Politiker belügen euch, weltweit, und es liegt an euch das zu beenden
    aber hütet euch vor der Presse!…war in den 70ern…
    Es wurde noch viel mehr gesagt…(was sich nicht ohne Erklärung posten lässt)

  2. Danke Pravda. Offenbar haben es die „Verantwortlichen“ in Politik und Medien immer noch nicht richtig wahrgenommen.
    Die Bevormundung des Bürgers auch innenpolitisch soll ja von den „Grünen“ in allen Parteien noch verstärkt werden. Z.B. der Kampf gegen das Automobil, eines der genialsten Erfindungen der Neuzeit, man sieht jetzt auch vermehrt Schilder, die vorschreiben, ob man vorwärts oder rückwärts einparken muss/darf, tikken die noch normal?
    100% „erneuerbare Energie“ wird gefordert, KINDERGARTENNIVEAU!
    Warum widerspricht hier niemand? (technisch unmöglich!!!)
    Sicher ist am katastrophalsten die scheinheilige wahrhaft grausame und menschenverachtende Kriegsführerei im Ausland (grundgesetzwidrig.).
    Damit könnte man alternativ z.B. spielend eine KOSTENLOSE Krankenversicherung finanzieren.

  3. Jetzt hat man sogar in der UNO bei der Menschenrechtskomission den Bock zum Gärtner gemacht,
    in dem man Russland abgewählt hat und ausgerechnet dafür Saudi-Arabien dazu genommen hat.
    Eigentlich ein handfester Skandal, wo bleibt der Proteststurm all dieser unzähligen NGO´s ???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*