Facebook: Zensur und Blockade wieder aufgehoben!

titel-fb-zens-ur

Liebe LeserINNEN,

die zunächst als technische Störung wahrgenommene Blockade hat sich als Zensur von Facebook entpuppt, die immer dann greift, wenn wir Artikel zum Themenkomplex „Flüchtlinge“ publizieren, obgleich die letzten beiden Artikel auf Meldungen von deutschen Mainstreammedien basierten, der Süddeutschen Zeitung und dem Merkur.

Wie es scheint, sollen alternative Medien beschnitten und unterdrückt werden, parallel soll der Mainstream seine gesteuerten Nachrichten weiter unter das gefügige Volk bringen.

Nach mehreren E-Mails an den Support von Facebook, haben wir heute Morgen noch den Dienstleister, die Firma Arvato bezüglich der Sperrung angeschrieben, hier die Antwort:

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Sehr geehrter Herr Pravda,

haben Sie besten Dank für Ihre Nachricht.

Arvato ist in der Tat beantragt, für das Community Operations Team von Facebook gemeldete Posts darauf zu prüfen, ob sie den Community-Standards entsprechen. Das gilt für alle Arten von Meldungen.

Für weiter gehende Anfragen dazu wenden Sie sich bitte an Facebook.

Mit freundlichen Grüßen

xxx

Hier die alten Meldungen:

Facebook: Wiederholte Blockade und Zensur!

Facebook: Blockade und Zensur

Geht also ab sofort wie gewohnt weiter!

Viel Liebe

PRAVDA TV

About aikos2309

2 comments on “Facebook: Zensur und Blockade wieder aufgehoben!

  1. Ich würde mich doch nicht so demütigen lassen, habt ihr das wirklich nötig?
    ich bekomme son’nen Hals wenn ich Arvato lese, Kahane Stasi und co…

  2. Dr. Veith hat in einem Video mal vorgetragen, daß in den Statuten der EU stehen soll, wer sich nicht an die Regeln der EU anpasst, der ist raus. Das bedeutet für die Zukunft, wer sich nicht an die kommende immer stärker festgezurrten ideologischen Regeln halten wird, der wird überall ausgegrenzt werden. Man wird diese Aussenseiter vielleicht nicht gleich töten, aber man wird ihnen das Leben zur Hölle machen indem man ihnen alle Zugänge zu allen möglichen Einrichtungen und zu finanziellen Mitteln usw. erschwert und sperrt. Zudem werden die Massen langsam darauf vorbereitet, daß es in der westlichen Welt tatsächlich zu neuen Regierungsformen kommen soll, die mindestens leichte diktatorische Züge haben werden. Haben wir ja eh schon, soll allerdings sehr viel strenger ausgebaut werden. Jeder, der nicht spurt, wie es das System will, wird kaltgestellt und irgendwie abgeschoben werden. Die anderen, die sich anpassen, werden sich in einem erbarmungslosen gegenseitigen Wettkampf der Effizienz, jeder gegen jeden messen müssen um in den Genuß eines Lebens mit etwas Komfort zu kommen. Die Angehörigen der Eliten hingegen, die sich als gnadenlose Sklaventreiber verkaufen, werden in maßlosem Luxus baden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*