Schlimmste Steueroasen

>> Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt vorbereiten, um nicht mit dem Land unterzugehen. Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!

Laut einer Untersuchung von Oxfam, einem in Oxford sitzenden und 1942 gegründeten internationalen Verbund von verschiedenen Hilfs- und Entwick­lungsorganisationen, besitzen die reichsten 62 Personen der Welt mehr Vermögen als die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung zusammengenommen.

Ein Grund dafür sind Steueroasen. So entgehen laut Schätzungen allein den Entwicklungsländern jährlich 100 Milliarden US-Dollar durch Steuervermeidung multinationaler Konzerne.

Die EU-Mitgliedsstaaten Irland, Luxemburg, Niederlande, Großbritannien und Zypern gehören nach einem Bericht der Hilfsorganisation Oxfam mit dem Titel „Steuerkämpfe“ zu den 15 „schlimmsten Steueroasen“ der Welt. Kriterien für die Oxfam-Rangliste waren extrem niedrige oder keine Unternehmenssteuersätze und die Gewährung unverhältnismäßiger Steueranreize.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Den ersten Platz auf der Liste belegt Bermuda, gefolgt von den Cayman-Inseln, den Niederlanden, der Schweiz und Singapur. Auf den weiteren Plätzen stehen Irland, Luxemburg, Curaçao, Hongkong, Zypern die Bahamas, Jersey, Barbados, Mauritius und die Britischen Jungferninseln (Die perfiden Steuertricks der US-Großkonzerne).

Panama findet sich nicht auf der Liste, obwohl doch gerade die sogenannten Panama Papers das Thema in der letzten Zeit wieder in die Medien gebracht hatten. Schattenfinanzplätze gibt es längst nicht mehr nur in der Karibik. 90 Prozent der 200 größten Unternehmen haben Ableger in Steueroasen.

Der durchschnittliche Steuersatz ging in den letzten 25 Jahren von 40 auf unter 30 Prozent zurück. Die durchschnittlichen Steuereinnahmen in den OECD-Ländern sanken zwischen 2007 und 2014 von 3,6 auf 2,8 Prozent des Bruttoinlandproduktes.

Vor rund einem Jahr war der sogenannte Lux-Leaks-Skandal aufgeflogen. Journalisten eines internationalen Konsortiums hatten dabei aufgezeigt, wie multinationale Konzerne dank der Steueroase Luxemburg Milliarden an Steuern sparten. Im Juni dieses Jahres standen drei Männer deswegen vor Gericht, weil sie kompromittierende Dokumente weitergegeben haben sollen.

Zwei ehemalige Mitarbeiter der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers (PwC) waren zu zwölf beziehungsweise neun Monaten Haft auf Bewährung und einer Geldstrafe von 1500 beziehungsweise 1000 Euro verurteilt worden.

Die beiden Verurteilten und die Staatsanwaltschaft hatten gegen das Urteil Berufung eingelegt. Die Runde zwei des Prozesses startete am selben Tag, als Oxfam die neue Liste veröffentlichte (Steueroase Deutschland: Warum bei uns viele Reiche keine Steuern zahlen).

  

Der deutsche EU-Abgeordnete Sven Giegold sprach von einer „grotesken Situation“. Einerseits stünden die drei Angeklagten vor einem neuen Verfahren und ihrem beruflichen Ruin, andererseits sei der Architekt des Steuerparadieses Luxemburg, Jean-Claude Juncker, jetzt Präsident der EU-Kommission, konstatierte der Bündnisgrüne (EU-Staaten blockieren Kampf gegen Steuer-Oasen – USA und Finanzeliten profitieren).

Oxfam kritisiert, dass Luxemburg, ebenso wie das Vereinigte Königreich, Ungarn und Belgien, bereits eine Senkung der Körperschaftssteuer für Unternehmen angekündigt haben. Die britische Premierministerin Theresa May und der künftige US-Präsident Donald Trump haben bereits angekündigt die Firmensteuern zu senken.

Das dürfte den Steuerwettlauf in der Welt wieder beschleunigen.

Literatur:

Die Rothschilds: Eine Familie beherrscht die Welt. von Tilman Knechtel

Der Goldkrieg: Seit 150 Jahren kontrolliert ein westliches Bankenkartell den Goldhandel und die Weltfinanzen. Jetzt gibt es eine Gegenmacht! von Michael Morris

Die Rockefellers: Ein amerikanischer Albtraum von Tilman Knechtel

Der große Neustart: Kriege um Gold und die Zukunft des globalen Finanzsystems von Willem Middelkoop

Quellen: PublicDomain/preussische-allgemeine.de am 03.01.2017

Weitere Artikel:

Die perfiden Steuertricks der US-Großkonzerne

EU-Staaten blockieren Kampf gegen Steuer-Oasen – USA und Finanzeliten profitieren

Panama Papers: Bundesdruckerei auch verwickelt – die nächste Schlacht des globalen Finanzkriegs

Der Jahrhundertflop: Was steckt hinter den „Panama Papers“? (Videos)

Steueroase Deutschland: Warum bei uns viele Reiche keine Steuern zahlen

Elite: 62 Menschen besitzen so viel wie die halbe Menschheit

335.000 Menschen in Deutschland wohnungslos – weiter steigend

Nach heftigen Protesten: Russland-Sanktionen kosten EU-Steuerzahler weitere 500 Millionen Euro (Video)

Linker Demo-Tourismus mit Steuergeldern

Deutschland: Die zementierte Spaltung – Der Osten bleibt abgehängt (Video)

Die Nichtregierungsorganisation BRD: Täuschung des deutschen Volkes (Videos)

Deutschland: Die Souveränitätslüge (Videos)

Zwei-plus-Vier-Vertrag: „Wir wollten ja keinen Friedensvertrag“

Japan und Russland verhandeln über einen Friedensvertrag

Note der Sowjetregierung an die drei Westmächte zur Frage eines Friedensvertrages mit Deutschland (Videos)

Putin: Ich habe den Eindruck, Frankreich und Deutschland suchen ehrlich den Frieden (Video)

Deutschland: Am Anfang der Einheit stand eine Lüge (Videos)

Müntefering regt gesamtdeutsche Verfassung an – “Es habe nie wirklich eine Wiedervereinigung gegeben…”

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Die besetzte und überwachte Bundesrepublik (Nachtrag & Videos)

Bundesrepublik Deutschland als Drehscheibe des NATO-Terrors

Deutschland knickte ein und lockerte Fernmeldegeheimnis auf Druck der NSA

Historisch: Europas Landkarte im Zeitraffer (Video)

BRD – So versaut man sich Beziehungen

„Menschenrechte als politisches Druckmittel”: Russland übt scharfe Kritik an Deutschland

Weltregierung: Blaupause der Neuen Weltordnung (Videos)

Die Neue Weltordnung darf nicht stattfinden! (Video)

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Altes Abkommen: Deutschland zahlt Millionen für US-Militär

Die Weltrepublik – Deutschland und die Neue Weltordnung (Videos)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

One thought on “Schlimmste Steueroasen

  1. Apropos : Steueroasen

    Thema heute : Cayman-Islands

    Anonyme Hacker hatten in der vergangenen Nacht die Diäten des laufenden Monats aller 630 Bundestagsabgeordneten unter dem Verwendungszweck „Solidaritätsabgabe Flüchtlingskrise“ auf ein unbekanntes Konto der Cayman-Islands umgebucht.

    Hacker stoppen Diätenzahlungen aller Bundestagsabgeordneten
    https://aufgewachter.wordpress.com/2016/02/10/anonyme-hacker-stoppen-diaetenzahlungen-aller-bundestagsabgeordneten/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*