„Blue Zonen“ und die legendäre Langlebigkeit der Ikarioten (Video)

Während die Bundeskanzlerin es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

Alters-Forscher und Wissenschaftler haben auf unserer Erde fünf Regionen herauskristallisiert, wo Menschen prozentual am längsten und gesündesten Leben, die so genannten ,,Blue Zones“ oder ,,Blauen Zonen“.

In Ikaria, Sardinien oder Costa Rica haben beispielsweise die Einwohner die höchste Lebenserwartung weltweit.

Dan Buettner, Verfasser von ,,Blue Zones“, New York Times Bestseller-Author, international anerkannter Forscher und Reisedokumentarfilm-Produzent, hat in Zusammenarbeit mit ,,National Geographic“ nun auch in Ikaria geforscht.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Die Fakten:

In Ikaria haben die Menschen bessere Chancen als anderswo

  • um ein Lebensalter über 90 zu erreichen
  • weniger Krebs
  • weniger Herzinfarkte
  • Und kaum Demenz

Die Ikarioten (Griechenland) ernähren sich mit einer Variation der Mittelmeerdiät (viele Früchte, Gemüse, Vollkorn und Fisch). Sie sammeln viel Wildgemüse und Wildkräuter (Ernährung: Essen fürs Gehirn – Mediterrane Ernährung wirkt sich im Alter positiv auf das Hirnvolumen aus).

Die Forscher haben mehr als 70 verschiedene essbare wild wachsende Kräuter notiert, von welchen viele den Anteil an Antioxydanten von Grüntee oder Rotwein um ein zehnfaches überschritten. Ausserdem werden systematisch verschiedene Kräuterteemischungen morgens und abends getrunken, welche mit der Zeit den Blutdruck sanft senken.

Ganz wichtig ist in Ikaria die regelmässige Mittagssiesta, ganz besonders bei älteren Menschen. Die Forscher haben herausgefunden, dass diejenigen, welche mindestens fünf mal die Woche ein kurzes Mittagsschläfchen (halbe Stunde) machen, haben 35% weniger Herzinfarkte und Herzkrankheiten.

Man weiss, dass die chemische Blutzusammensetzung sich während der Ruhepause verändert, die Herzfrequenz sinkt und Stresshormone werden auf ein Minimum gesenkt. Ausserdem ist es auch gut für das Hirn eine kleine Pause einzulegen und die Geschwindigkeit herunterzufahren (256-jähriger Chinese zeigt: So wird man uralt! (Video)).

Die älteren Ikarioten rennen keinen Marathon und besuchen auch keine Krafträume. Aber körperliche Aktivität gehört einfach untrennbar zu ihrem Leben. Die Insel ist sehr hügelig. Jedesmal, wenn man also zur Arbeit in die Ländereien oder ins Dorf oder die Kirche geht, geschieht das zu Fuss.

Was ist allen „Blauen Zonen“ gemeinsam und kurz auf den Nenner gebracht die wichtigste Voraussetzung für ein langes, gesundes und erfülltes Leben? Der Schlüssel zum Glück!

 

Es sind sechs Faktoren:

Natürliche Bewegung

Sich natürlich zu bewegen ist das Geheimnis der Langlebigkeit. Heute Hundertjährige haben sich ein Leben lang bei der Verrichtung ihrer täglichen Arbeit stundenlang bewegt, ausserdem sind sie immer und überallhin zu Fuss gegangen. Man denke nur an den Schäfer in den Bergen, den Fischer oder die Hausfrau im Gemüsegarten. Natürliche Bewegung in einer natürlichen Umgebung ist Gesundheit für Körper und Seele. Darum sprechen wir hier nicht von Sport in Sport- und Fitnesscentern.

Ausserdem ist das Tanzen nicht zu unterschätzen, eine ganz natürliche Art, sich gemeinsam zu bewegen und in Ikaria noch ein wichtiger Bestandteil des Alltags. Mehrmals im Monat werden zu jedem Anlass zu einheimischer Musik die traditionellen Tänze der Insel von allen Generationen gemeinsam getanzt.

In Ikaria kennt man das Wort Seniorentanz nicht. Alle Tänze sind Tänze der Generationen und werden seit je her und immer noch von allen Generationen gemeinsam getanzt. Oft sieht man drei, manchmal gar vier Generationen im gleichen Tanz vereint (Methusalem-Komplex: Alt werden – Gene oder ein gesundes Leben? (Video)).

Siesta – Mittagsschläfchen

Sogar Menschen in den ,,Blau Zonen“ erleben Stress. Dauerstress macht krank. Darum ist es wichtig, bewusst kleine Pausen einzubauen. Und wenn es nur 10 Minuten sind: fährt die ganze Maschine herunter, beruhigt, entspannt, reduziert den Stress

Ein Gläschen Wein

Moderate Trinker überleben Nichttrinker. Der Trick ist wie bei allem: das Mass. 1-2 Gläschen Wein täglich, am besten mit Freunden und nicht auf nüchternen Magen, sondern mit einer Kleinigkeit zu essen: Meze. (Und nein! Es nützt nichts, alle aufgehobenen Gläschen von unter der Woche am Wochenende nachzuholen!)

Ausgewogene und gesunde Ernährung

Wir alle wissen, dass es wahr ist: du bist was du isst! Gesunde Ernährung ist uns allen ein Begriff, auch die Mittelmeerdiät. Aber was viele nicht wissen, jedoch fast noch wichtiger ist: wie esse ich, wann und mit wem. Essen ist in Ikaria und in allen ,,Blauen Zonen“ ein interaktives, soziales Ereignis, man isst nicht um sich den Magen zu füllen, man isst gemeinsam, kommuniziert und geniesst (Richtig essen – länger leben).

Gutes Essen, ein Glas Wein, Gesang und Tanz gehören untrennbar zusammen und nehmen in Ikaria einen Grossteil des sozialen Alltags ein.

Zugehörigkeit

Ist vielleicht der wichtigste Faktor der Langlebigkeit. Sich mit gleichgesinnten, unterstützenden, hilfsbereiten, aufbauenden Menschen umgeben. Familie ist ganz wichtig, aber auch die unentgeltliche Arbeit für die Dorfgemeinschaft, die gegenseitige Unterstützung in Krisenzeiten, Solidarität und das intakte soziale Netz schützen alle Menschen vor Isolation und Vereinsamung (Blaue Zonen: In diesen Dörfern leben die meisten 100-Jährigen – das sind ihre Geheimnisse).

  

Lebensperspektive

Wofür wache ich morgens auf…? Wofür gebe ich all meine Kraft, Energie und Lebensfreude…? In der Familie und der Gemeinschaft bis ins hohe Alter eingebunden sein, sich nützlich fühlen, Aufgaben übernehmen, unentbehrlich sein (zB. für die Enkelbetreuung etc.) einen Sinn und eine Lebensperspektive bis ins hohe Alter finden.

All diese Faktoren prägen die Menschen in Ikaria und bescheren ihnen noch heute ein gesundes und erfülltes langes Leben. Sie sind Ausdruck der Verbundenheit, der Zusammengehörigkeit und der gemeinsamen Lebensfreude!

Literatur:

Lass dich nicht vergiften!: Warum uns Schadstoffe chronisch krank machen und wie wir ihnen entkommen von Joachim Mutter

Tatort Gifte im Körper: Wie unser Körper täglich vergiftet wird und wie wir diese Gifte wieder loswerden von Monika Held

Der zweite Code: EPIGENETIK oder: Wie wir unser Erbgut steuern können von Peter Spork

Das Gedächtnis des Körpers: Wie Beziehungen und Lebensstile unsere Gene steuern von Joachim Bauer

Video:

Quellen: PublicDomain/ursula.ikaria.ch am 13.02.2017

Weitere Artikel:

256-jähriger Chinese zeigt: So wird man uralt! (Video)

Methusalem-Komplex: Alt werden – Gene oder ein gesundes Leben? (Video)

Neue Behandlung in Russland: Leben wir bald alle bis 150?

Epigenetik: Wie unser Verhalten die Gene steuert – Alte Eltern sind Hinweis auf gute Gesundheit

8 hervorragende natürliche Mittel bei Herzschwäche

Geheimnis Telomerverlängerung: So lässt sich das Leben verlängern (Video)

Epigenetik – sind wir Gene oder Umwelt? (Videos)

Blaue Zonen: In diesen Dörfern leben die meisten 100-Jährigen – das sind ihre Geheimnisse

Tatort Gifte im Körper: Schwermetalle, Impfungen – Schutz und Entgiftung (Video)

Die Wirkkraft von ultraviolettem Licht und hochdosiertem Vitamin D3

Die Pharmaindustrie: Das Geschäft mit unserer Gesundheit

Hochdosiertes Vitamin D3: Das große Geheimnis, das Ihnen die Pharmaindustrie vorenthalten will

Instinktbasierte Medizin: Wie Sie Ihre Krankheit … und Ihren Arzt überleben! (Videos)

„In der Pharma-Industrie geht Gewinn vor Gesundheit“

Nur einer von 20 Menschen weltweit ist gesund

Dr. Rifes zerstörte Forschungen: Ist Krebs seit 1934 heilbar? (Video)

Bill Gates will Technik für ferngesteuerte Sterilisierung von Frauen (Video)

Gesundheit: Die Psyche in der traditionellen chinesischen Medizin

Gesundheit: Cholesterin schadet? Alles erfunden!

Hüter der Schöpfung: Der indianische Weg zur Heilung der Erde und des Menschen

Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität: Wie die Pharmaindustrie unser Gesundheitswesen korrumpiert

Warum die Menschen hierzulande immer kränker werden – was Sie selbst für Ihre Gesundheit tun können

Neue Richtlinie in Australien: Kein Kindergeld für Impfgegner

WHO und UNICEF haben die Bevölkerung der Dritten Welt unter dem Deckmantel der Impfung sterilisiert

Pharma-GAU: Wie die Impfstoffindustrie den Propagandakrieg verlor und alle gegen sich aufbrachte (Video)

Die Krankmacher: Kinder dürfen nicht mehr Kinder sein

Impf-Studie mit 300.000 Kindern zeigt: Grippeimpfung wirkungslos

Rockellers Medizin-Männer: Die Pharma- und Finanzlobby

US-Gesundheitsbehörde dokumentiert einen Grippeausbruch bei einer zu 99 Prozent geimpften Population

Immunologin räumt ein: Säuglinge werden nur geimpft, um Eltern zu trainieren (Video)

Historische Dokumente belegen: Pharma-Öl-Kartell steckt hinter dem 2. Weltkrieg (Video)

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

Impfungen: Bill Gates Foundation in Indien angeklagt

Mysteriöses Virus verbreitet sich in den USA und Kanada, die Opfer sind vor allem geimpfte Kinder (Videos)

Rockefeller-Stiftung: Sterilisierungen für Frauen und Männer durch Impfstoffe und Genpflanzen (Video)

Ebola: Viren-Kriegsführung der westlichen Pharmaindustrie? (Video)

Whistleblower: US-Gesundheitsbehörde verheimlichte Daten, die eine Zunahme von Autismus nach Impfungen zeigten

Schweiz: Bern verbannt ungeimpfte Kinder von Schule

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

CIA sorgt für Kinderlähmung in Pakistan

Contergan-Skandal: Das Firmenarchiv ist zu

Dunkle Seite der USA: Sterilisation zwecks Verkleinerung der Erdbevölkerung

Recherchen einer britischen Fachzeitschrift entlarven Big Pharma als Verschwörer im Grippeepidemie-Skandal der WHO

Steigende Lebenserwartung?

Eugenik: Bill Gates und das sozialverträgliche Frühableben

Giftcocktail Körperpflege: Der schleichende Tod aus dem Badezimmer

Eugenik: Äthiopische Jüdinnen – Israel streitet über Vorwürfe der Zwangsverhütung

Pränatale Diagnostik als eugenische Selektion

Vertuschungsversuche: Impf-Kreuzzug der Gates in Afrika löst Welle von Lähmungen, Krämpfen, Halluzinationen bei Kindern aus

Eugenik in Österreich bis 2001: Zwangssterilisation von jungen Frauen

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

Moderne Inquisition? Impfstoffindustrie geht gegen Aufklärung in sozialen Netzwerken vor

Das Impfstoff-Imperium ist zusammengebrochen!

Zecken-Impfung? Auf keinen Fall! (Video)

Implosion der Pharmaindustrie? Mögliches Verbot von Quecksilber versetzt Impfstoffhersteller in Panik

Bevölkerungsreduktion und Eugenik (Videos)

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Gambia will naturmedizinische AIDS-Klinik eröffnen und erntet scharfe Kritik internationaler Gesundheitsbehörden

Neue Studie errechnet 145.000 tödliche Impfkomplikationen in 20 Jahren

Bevölkerungskontrolle: Die Machenschaften der Pharmalobby – Von den IG Farben der Nazis zur EU und den USA

Das Grippemedikament Tamiflu ist weniger wirksam und hat mehr Nebenwirkungen, als der Hersteller Glauben machte

Auftraggeber aus dem Westen: Die geheimen Pharmatests an DDR-Bürgern

Deutscher Grippe-Impfstoff unter Krebs-Verdacht

200 Jahre Impflüge: Die Urheber Edward Jenner und Louis Pasteur

Gewissenlose Pharmafirmen testen Medikamente an nichtsahnender indischer Bevölkerung

Italienisches Gericht: “MMR-Impfung verursachte Autismus” – Zahl erkrankter Kinder steigt

Anita Petek-Dimmer – Sinn und Unsinn von Impfungen

Mehr Autismus durch Pestizide – Dumm durch Chemikalien

Rockellers Medizin-Männer: Die Pharma- und Finanzlobby

Biologische Waffen: “Project Coast”, der Giftmischer der Apartheid und Ebola (Video)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*