Kriselndes Griechenland kaufte Rüstungen für eine Milliarde Euro

Anzeige

So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt dringend HIER um nicht enteignet zu werden!

Das kriselnde Griechenland hat 2010 Rüstungen und Kriegsgerät im Gesamtwert von rund einer Milliarde Euro gekauft.

Das berichtete der Fernseh- und Radiosender RTBF (Belgien) am Donnerstag unter Berufung auf den Jahresbericht des EU-Rates. Waffen seien unter den Bedingungen geliefert worden, da die griechischen Behörden bereits mit der Schuldenkrise konfrontiert gewesen seien und drastische Sparmaßnahmen eingeleitet hätten, hieß es.

Die meisten Lieferungen kamen aus Frankreich, mit dem Athen Verträge über 876 Millionen Euro geschlossen hatte. Die restliche Summe entfällt nach Angaben von RTBF auf Italien, die Niederlande und Deutschland.

Quelle: Ria Novosti vom 08.03.2012

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*