Japan verlängert Sanktionen gegen Nordkorea um ein weiteres Jahr

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

Im Zusammenhang mit dem fehlenden Fortschritt in den Verhandlungen zum nordkoreanischen Atomprogramm hat die japanische Regierung am Dienstag die Entscheidung getroffen, die Sanktionen gegen Nordkorea, die am 13. April ablaufen, um ein weiteres Jahr zu verlängern, teilte die Nachrichtenagentur Kyodo mit.

Japan hatte die geltenden Sanktionen gegen Pjöngjang im Oktober 2006 im Zusammenhang mit den nordkoreanischen Kernwaffentests verhängt. Die Sanktionen sehen ein totales Verbot des Imports aus Nordkorea und des Exports in dieses Land vor. Sie verbieten auch den Schiffen unter der nordkoreanischen Flagge, die japanischen Häfen anzulaufen.

Die Sanktionen wurden alle sechs Monate verlängert.

Die diesmalige Verlängerung erfolgt bereits zum achten Mal.

Außerdem schließt die japanische Regierung die Verhängung von zusätzlichen Sanktionen gegen Nordkorea nicht aus, wenn dieses Land einen Satelliten startet.

Den Start eines Satelliten, den Nordkorea zwischen 12. und 16. April plant, hält Japan für einen verschleierten Test einer ballistischen Rakete. Das Streben Pjöngjangs, eine Rakete zu starten, haben Russland, die USA, Japan, Frankreich und andere Länder verurteilt.

Die USA, Japan und Südkorea halten die nordkoreanischen Pläne zum Start einer Rakete mit einem Satelliten für einen Verstoß gegen die internationalen Verpflichtungen und die Resolutionen 1718 und 1874 des UN-Sicherheitsrates, die Nordkorea die Raketenstarts unter Nutzung ballistischer Technologien verbieten.

Im Jahr 2009 hatte der UN-Sicherheitsrat nach einem solchen Start eine Resolution verabschiedet, die Pjöngjang die weiteren Entwicklungen und Tests von Raketen unter Bedingungen der Erhaltung seines Atomprogramms verbot.

Quelle: Ria Novosti vom 03.04.2012

About aikos2309

One thought on “Japan verlängert Sanktionen gegen Nordkorea um ein weiteres Jahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*