USA: Sechs unterirdische Atommülltanks undicht

atommuelllager-usa-leck

In der ehemaligen Plutoniumanlage Hanford im US-Staat Washington tritt nuklearer Abfall aus Lecks in sechs unterirdischen Tanks aus. Das teilte Gouverneur Jay Inslee laut Medienberichten mit.

Das sei zwar eine beunruhigende Nachricht, es bestünden jedoch derzeit keine Gefahren für die Gesundheit, zitierte unter anderem der Sender CNN am Samstag den Gouverneur. Energieminister Steven Chu habe ihn bei einem Treffen informiert.

Hanford gilt CNN zufolge als der am schwersten radioaktiv verseuchte Ort der westlichen Hemisphäre. Hier wurde in den 40er Jahren und während des Kalten Krieges Plutonium zum Atombombenbau erzeugt. Später kamen mehrere Nuklearreaktoren hinzu, der letzte von ihnen machte 1987 dicht.

Bereits vor einer Woche war die Rede von einem einzelnen Leck. Auch damals hatte Inslee erklärt, dass keine akuten Gefahren für die Menschen bestünden. Es werde ziemlich lange dauern, bis der Atommüll ins Grundwasser oder in den nahe gelegenen Columbia River gelange.

Insgesamt lagern in der Anlage im Nordwesten der USA Medienberichten zufolge 177 Tanks mit Atommüll unter der Erde. Bereits in der Vergangenheit hatte es Berichte über Lecks in den veralteten Behältern gegeben. Eine Sanierung des Gebietes ist zwar im Gange und wird mit Milliarden von Dollar aus der US-Bundeskasse unterstützt. Die Säuberung werde aber noch Jahrzehnte dauern, meint CNN.

Quellen: dpa/EPA vom 24.02.2013

Weitere Artikel:

Teile von Dach und Wand des explodierten Tschernobyl-Reaktors eingestürzt

Fukushima: TEPCO behinderte vorsätzlich Inspektion – Ermittlungen gegen Verantwortliche der Katastrophe (Videos)

Spanisches AKW “verliert” Atommüll

Fukushima: Ausnahmezustand ist der Normalzustand – Gefahren immer noch vorhanden

Atommüll-Lager Asse ist illegal

Lügen von Unternehmen im Fukushima-Umweltskandal belegt – Fisch mit enorm hohem Strahlenwert

Übergeschnappt: Bundesamt will radioaktives Asse-Wasser in Flüsse leiten

Gasland: Die Wahrheit über Fracking – Bundesregierung will noch vor der Wahl die Genehmigung (Videos)

Der Gipfel der Staatenlosigkeit – Zukunft ohne Menschen – Nachrichtensender bereiten uns vor

About aikos2309

0 comments on “USA: Sechs unterirdische Atommülltanks undicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*