Die Ukraine – in Schokolade oder bittere Pille? (Videos)

wahlen-ukraine

Die Ukraine in Schokolade. Pjotr Poroschenko, der Inhaber eines Konditorei-Imperiums, liegt nach den bisherigen Ergebnissen der Präsidentschaftswahlen vom Sonntag in Führung. Nach den Angaben der Zentralen Wahlkommission, die noch mit der Auszählung der Stimmen beschäftigt ist, erhielt Poroschenko etwa 54 Prozent der Wählerstimmen und siegt damit bereits in der ersten Wahlrunde.

Die ukrainischen und westlichen Massenmedien bezeichneten den „Schokoladenkönig“ von Anfang an als den Hauptanwärter auf das Amt des Staatschefs der Ukraine. Aber nach dem zu urteilen, wie sich Barack Obama beeilt hatte zu erklären, er werde mit dem neuen Kollegen arbeiten können, scheint die Arbeit des Weißen Hauses, ein weiteres „demokratisches Paradies“ aufzubauen, insgesamt nach Plan zu verlaufen.

Die demokratische Idylle wird allerdings von mehreren Faktoren gestört. Zum Beispiel erklärte die nach den bisherigen Wahlergebnissen um 40 Prozent hinter Poroschenko liegende Julia Timoschenko noch vor den Wahlen, ihre Vaterlandspartei werde nur ein Wahlergebnis anerkennen – den Sieg von Julia Timoschenko. Ansonsten werde es einen neuen Maidan geben. Nun schwebe über der Ukraine das Gespenst einer neuen Revolution, sagte der Chef des Sekretariats des Koordinationsrates der Gesell-schaftlichen Bewegung des Südostens, Alexander Kofman.

„Ich fürchte, das zu hundert Prozent zu behaupten, aber die Wahrscheinlichkeit ist maximal. Julia Timoschenko, verstärkt durch den ‚Rechten Sektor‘, erklärt, im Fall einer Wahlniederlage werde sie die Macht mit Gewalt ergreifen. Ungeachtet der Tatsache, dass diese Wahlen im Grunde genommen eine Farce sind, besteht das Risiko, dass sie sich in eine Tragödie verwandeln. Wenn der nicht legitim gewählte Präsident Poroschenko von der nicht legitim gewählten Timoschenko gestürzt werden wird.“

Es ist durchaus möglich, dass Julia Timoschenko versucht, einen „dritten Maidan“ zu veranstalten. Allerdings wird es dieses Mal für sie nicht so leicht sein, das Volk auf die Beine zu bringen, meint der Politikwissenschaftler und Historiker Dr. Viktor Kuwaldin.
„Die Leute sind ganz offensichtlich müde, sie wollen ihre Ruhe haben. Auch die Kräfte, die für den Maidan aufgetreten waren, sind gespalten. Mir scheint, unter diesen Bedingungen ist es schwer, Kiew, die zentrale Ukraine und auch den Westen auf die Straßen zu bringen.“

Die Wahlvorstellung selbst weckt viele Fragen. Es gibt kaum viele Fälle in der Neuzeit, wo die Wahlen eines Staatschefs unter Bedingungen eines Krieges gegen das eigene Volk stattgefunden haben. Das Hauptproblem der jüngsten Wahlen besteht gerade darin, dass sie nicht im ganzen Land stattgefunden haben. Ein bedeutender Teil der Ukraine – der Südosten – hatte beschlossen, an dieser Farce nicht teilzunehmen. Dort existiert jetzt ein neuer Staat – Malorossija, den Kiew natürlich nicht anerkennt und versuchen wird, mit Hilfe von Panzern. Kampfhubschraubern, Minenwerfern und anderer Artillerie in seinen Schoß zurückzuholen.

Die Stimmenauszählung bei den Wahlen weckt ebenfalls viele Fragen. Der stellver-tretende Direktor des Instituts für die Länder der GUS, Igor Schischkin, sagt hierzu Folgendes:

„Der Maidan verlief unter anti-oligarchischen Losungen. Und nun soll das Volk im Ergebnis der sogenannten ‚Maidan-Revolution‘ einmütig – zu mehr als 50 Prozent – gegangen sein, um für den Oligarchen Poroschenko zu stimmen. Das ist lächerlich.“

Aber wie dem auch sei, werde Moskau einen Dialog mit der neuen Macht aufbauen müssen, bemerkt der Abgeordnete der russischen Staatsduma, Wjatscheslaw Nikonow.

Video: Analyse der Regionen und Abstimmungsverhalten in der Ukraine, am Tag der Wahl

Dieser Politikwissenschaftler meint, für den Westen und für einen Teil der ukrainischen Bevölkerung werde Poroschenko eine legitime Figur sein. Obwohl selbst die Angaben über die Wahlbeteiligung (angeblich 60 Prozent) unter Bedingungen, wo fast die Hälfte des Landes nicht an den Wahlen teilgenommen hat, sehr relativ sind. Ebenso relativ ist aus der Sicht des Südostens der Ukraine und Russlands auch die Legitimität der künftigen Macht. Doch zugunsten einer Überwindung der Ukraine-Krise wird man mit ihr verhandeln müssen.

Video: Schwere Zeiten für den „Schokoladenkönig“ – bittere Pille für die Ukrainer?

Quellen: PRAVDA TV/Ria Novosti/Stimme Russlands vom 26.05.2014

Weitere Artikel:

Ukraine vor der Wahl: Desolat und Bürgerkrieg (Videos)

Ukraine bankrott: IWF übernimmt beim Nachbarn Rußlands das Kommando

Ukraine: Sohn des US-Vizepräsidenten jetzt Direktor im Aufsichtsrat des grössten privaten Energie-Konzerns (Video)

EU soll Ukraine zur Bezahlung der Gasschulden bewegen – IWF wird das Land plündern – Westen bewirkt Zerfall und Bürgerkrieg – Kiew bekämpft »Separatisten« mit UN-Hubschraubern (Videos)

Ukraine: Söldner morden mit – Verwischte rote Linien – US-Experte über „Terroristen“ und „Freiwillige Kämpfer“ (Videos)

Gab es Drahtzieher der Tragödie von Odessa? Frau Bundeskanzlerin, es ist eine Schande! (Videos)

Der Presse-GAU von Odessa: Wichtige Medien verlieren ihr Rating+

Medien: Transatlantisches Horrorblatt auf Bauernfang in Deutschland

Putins Pressesprecher redet Tacheles mit dem Westen – Kiew und seine westlichen Sponsoren provozieren Blutvergießen – Kerry verweigert Telefonat (Videos)

Deutsche nicht so blöd wie Medienkartell meint

Ukraine: Eskalation im Osten – Kiew drosselt Wassermenge auf der Krim – Regierung entartet in eine Durchschnittsjunta (Videos)

Ukraine: Verhärtete Fronten – Oligarchen bieten Kopfgelder (Videos)

Genf: Russland und Westen einigen sich auf Plan für Ukraine – Putin: Es wird keinen Eisernen Vorhang geben (Videos)

Blackwater-Söldner erstürmen Flughafen in Ostukraine – Finnischer Geheimdienst: Kein russisches Militär in der Region (Videos)

„Verdammte russische Hunde erschießen“ – Timoschenko bestätigt Echtheit ihres Telefonats (Video)

Generalstab: NATO präsentiert alte Satellitenbilder russischer Truppen an ukrainischer Grenze

 Russland: Fünf Jahre Gefängnis für Rehabilitierung des Nazismus – Wiederbelebung des Faschismus und der Bumerang-Effekt

“Kunst des Krieges”: Der neue Gladio in der Ukraine

 Angriffsorganisation Nato: Allianz rückt immer näher an Russlands Grenzen

Ukraine: Die Krim legt ab – Westen verrennt sich in Sanktionen – China und Russland schmieden Allianz – EU-Abgeordneter: Westliche Medien zeigen uns pures Hollywood, alles Lüge (Videos)

Ukraine: Merkel prostituiert sich für Washington

Europas Kriegsgefahr von langer Hand geplant – Krim-Parlament ruft Unabhängigkeit aus – Sind in der Ukraine plötzlich „unsere Nazis“ die „guten Nazis“? (Videos)

Russland zieht die Dame (Videos)

Neuer Destabilisierungs-Versuch gegen Venezuela: „Hinter diesen Studenten steckt die Putsch-Opposition“ (Video)

Eine “farbige Revolution” schlägt in Bosnien ein

Ukraine im Griff des Imperialismus (Videos)

Wir werden gerade in den Dritten Weltkrieg gelogen – China auf Seite Russlands – „In der Ukraine hat sich eine gewaltsame Machtergreifung ereignet“ (Videos)

Erdbeben in der Krim; russische Truppen machen HAARP verantwortlich; sagen die USA »setzten gegen das russische Militär eine Massenvernichtungswaffe ein«

Lage in der Ukraine – Kann Washington zu gleicher Zeit drei Regierungen stürzen? (Nachtrag & Videos)

Weltweit wieder mehr Konflikte und Kriege – Kiew als Generalprobe für Machtwechsel in Moskau? (Videos)

ZDF-Staatsfernsehen: Antirussische-Propaganda für Kinder in Deutschland (Video)

Historisch: Europas Landkarte im Zeitraffer (Video)

BRD – So versaut man sich Beziehungen

Unruhen in der Ukraine: Bezahlte Demonstranten und Krawallmacher (Nachtrag & Videos)

Ungarische Parlamentarier werfen EU-Fahnen aus dem Fenster (Video)

Volksentscheid: EU-Funktionäre prügeln auf die Schweiz ein

Nulands abgehörtes “Fuck the EU” Telefonat belegt hohen Grad der Einmischung der USA in der Ukraine (Video)

Deutschland: Für Lärm bei Kundgebung droht Gefängnisstrafe

Saudi-Arabien: Ein Kriegs-Königshaus

Ukraine: Deutsches Medien-Kabarett aus Kiew

Ukraine: Vitali Klitschko ist ein Agent von Angela Merkel und der EU

Ukraine: Merkels Mob in Kiew – Lügen-Propaganda deutscher Medien

Weltregierung: Blaupause der Neuen Weltordnung (Videos)

Die Neue Weltordnung darf nicht stattfinden! (Video)

Russische Massenmedien über deutsche TV-Propaganda (Video)

EU-Beitritt oder Embargo: Barroso droht der Schweiz

Jeder vierte EU-Bürger ist von Armut bedroht (Video)

Schweiz probt Angriffskrieg durch Frankreich wegen Eurokrise

Die USA haben Europas Seuche – Transatlantischer Arbeitslosen-Blues

Humanitäre Krise: 43 Millionen Europäer haben nicht genug zu essen

Deutschland: Über 15 Millionen Arbeitslose! 

Der langsame Tod der Demokratie in Europa

Deutschland stirbt – für den Endsieg des Kapitalismus

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Angriff auf US-Dollar: BRICS-Staaten gründen eigenen Währungsfonds

Von der ersten Zentralbank, zum amerikanischen Bürgerkrieg, den R(T)othschilds bis zur Federal Reserve

Russland und Japan wollen Friedensvertrag – die BRD nicht (Videos)

BRD: Polizeistaat und Militärdiktatur als Vorstufe der Neuen Welt Ordnung (Videos)

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Teile & Herrsche: Gesteuerte NPD vom britischen Geheimdienst gegründet (Video)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Gesteuerter Protest: FEMEN – Eine wahrhaftig skandalöse Enthüllung

USA: Tea-Party Bewegung als Erfindung der Tabak-Industrie

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

„Neusprech“ 2013 (Videos)

Die geklonte Gesellschaft (Video)

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

Plan der Elite Teil 3 (Video)

Deutschland: Der geheime Plan (Videos)

About aikos2309

15 comments on “Die Ukraine – in Schokolade oder bittere Pille? (Videos)

  1. DUMMHEIT DUMMHEIT ÜBER ALLES, ÜBER ALLES IN DER WELT

    Aber was soll’s. Alles ist im grünen Bereich. Mit wenigen Ausnahmen sind Politiker saublöd und gefährlich dazu, wenn sie zuviel Macht haben. Es ist und bleibt wie im alten Rom.

    Aber wenn sich denn schon Blödheit so lokal, wie erneut in der Ukraine manifestiert, sollten wenigstens die andern, die etwas weniger blöd sind, sich nicht einmischen und Ruhe geben. Die Ukrainer sollen gefälligst ihr Problem selbst lösen. Ja, und auch dann wenn sie selbst zu blöd sind. Vielleicht stirbt die Blödheit mal aus. Einstein ist zwar anderer Meinung… :-/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*