EU: Propaganda und Indoktrination bereits in der Ausbildung

europaeische-union-propaganda-ausbildung

Den Artikel könnte ich eigentlich wieder mit einem meiner Lieblingszitate beginnen, “es kann nicht sein, was nicht sein darf”. Wenn es um die EU und den Euro geht, scheint man nichts dem Zufall überlassen zu wollen. Warum sonst werden Anwärter auf den Betriebswirt in Englisch genötigt ihre 10 wichtigsten Gründe zu nennen weshalb sie die EU lieben? Sieht man sich die geforderten Antworten an, fragt man sich ob das Buch aus der gleichen Schmiede stammt wie die Reden der Frau Merkel.

Das folgende Bild bekam ich von einer Leserin, die im Augenblick dabei ist den Betriebswirt zu machen. Offensichtlich geht es bei der Aufgabe nicht darum sich möglichst gut in Englisch ausdrücken zu können, sondern uniformiert vorgegebene Propaganda nach zu plappern:

bild2

Die Nachfrage ob man nicht Gründe nennen könnte warum man die EU eben nicht liebt, führen zu ordentlich Problemen wie Sie sich sicher vorstellen können. Sehen wir uns aber mal die fadenscheinigen Gründe etwas genauer an, wobei ich mich mal auf den ersten Punkt beschränke:

Keinen weiteren Krieg mehr. Der Gedanke wäre nun undenkbar wird dem geneigten Schüler eingetrichtert. Da bekomme ich irgendwie ein Deja-vu. Merkel und andere Konsorten beten ja genau diesen Unsinn immer wieder herunter. Hunderte von Jahren hätten sich die Europäer gegenseitig die Schädel eingeschlagen und dank der “EU” gehöre das nun der Vergangenheit an. Wie ich finde eine sehr billige Propaganda.

Grundsätzlich ist sicherlich der allgemeine Wohlstand einer der wichtigsten Gründe für den Frieden und nicht die “föderale Strukturierung” und “Uniformierung” durch die Junta aus Brüssel. Wenn die Misswirtschaft weiter fortgeführt wird, bekommen wir in Europa vielleicht schneller wieder verbrannte Erde als wir uns das vorstellen können.

Wut, Armut und Perspektivlosigkeit sind der perfekte Nährboden für extremistische Initialzündungen jedweder Couleur. Wie sich so etwas äußern kann, zeigt die Entwicklung der Spannungen zwischen Griechenland und Deutschland.

Die Politik muss verstehen, dass man zum Einen Föderalismus nicht mit Gewalt erzwingen kann und zum Anderen, dass die Menschen sich nicht auf Dauer für Banken und Geier auspressen lassen.

Irgendwann wird sich der Zorn gegen sie selbst richten und dann braucht man einen Satz ordentlicher Laufschuhe.

Das korrupte Pack wird dann nichts mehr zu lachen haben, das ist relativ sicher.

Noch verramscht man die Hintern der Bürger, bei Zeiten ist allerdings Zahltag.

Quellen: euroacademia.eu/iknews.de vom 01.01.2015

Weitere Artikel:

Lohn-Dumping in Deutschland leitet den Niedergang der Euro-Zone ein

Endspiel der Euro-Schuldenkrise: Deutschland muss sich auf Verluste einstellen

Die Rentenbombe in Südeuropa

Deutschland: Armut gefährdet die Demokratie

Protokoll einer Auszubildenden: Sklaven in Ausbildung

Neue Dimension der Entmündigung: Schwächung Deutschlands durch Einbindung in europäischen Bundesstaat geplant

TTIP macht 600.000 arbeitslos

Millionen Deutsche arbeiten Vollzeit – werden aber trotzdem im Alter Sozialfälle werden

Wie Deutschland den Menschenhandel aus südeuropäischen Krisenstaaten unterstützt

Globaler Sklaverei-Index: Mehr als halbe Million Menschen in Europa als Leibeigene

Euro: Die Masken fallen

Deshalb werden die Ursachen von Armut in Deutschland verschwiegen

Jugendarbeitslosigkeit: Selbst die Tarnung ist schlecht gemacht

123 Millionen Menschen in Armut: Das Ende der Zivilisation in Europa

Hohes Armutsrisiko in Deutschland durch Niedriglohn

Im reichsten Land Europas: Aus für Flaschensammler (Video)

Gutachten: Armuts-Quote in Deutschland erreicht Höchststand

Rentner mit Geldsorgen: Alt, arm und abhängig

Weniger Kinder und mehr Arme dank schärfster Krise seit den 1930er-Jahren

Die Slums von Kreuzberg: Das ist nicht Bombay, das ist Berlin

Deutschland altert trotz Zuwanderung rapide

Viele Alleinerziehende leben in Armut

Wirtschaftskrise senkt Geburtenraten in Europa

Armut: In Europa stehen elf Millionen Wohnungen leer

Ende der Zivilisation: Europäer werden wieder Höhlen-Menschen

Fast jedes fünfte Kind von Armut bedroht

Troika bricht Grundrechte: EU-Sparmaßnahmen – „Merkels Politik ruiniert Europa“

Jeder vierte EU-Bürger ist von Armut bedroht (Video)

Armut: Mensa zu teuer – Studenten wandern zur Tafel ab

Armes reiches Land 

Armut: Immer mehr Studenten aus finanzieller Notlage auf Tafel-Angebot angewiesen

Humanitäre Krise: 43 Millionen Europäer haben nicht genug zu essen

Drohende Altersarmut Neu-Rentner bekommen immer weniger Geld

Hartz-IV-Empfänger, Rentner, Asylanten: 7,25 Millionen Menschen brauchen Hilfe vom Staat

Maden im Speck – EU-Parlament: Essensreste für Arme

Schuldner-Atlas: Deutschland rutscht in die Schuldenfalle

Mangel in Deutschland: “Die Hartz-IV-Sanktionen sind menschenrechtswidrig”

Kluft zwischen armen und reichen Kindern wächst in Deutschland

Jobcenter: Hartz IV Bezieher sollen Möbel verkaufen und Leitungswasser trinken

Kluft zwischen armen und reichen Kindern wächst in Deutschland

Hartz IV: Zahlungsverzögerung bei den Jobcentern zum Monatsanfang

Mindestlohn und Reichensteuer: Rezepte für mehr Armut

McDonald’s veröffentlicht Spar-Ratgeber: Sollen sie doch Cheeseburger essen

Benachteiligung durch Hartz IV: “Behinderte Menschen werden genauso erbarmungslos sanktioniert wie gesunde”

Forscher: Armut reduziert geistige Leistung

Jobcenter: Hartz IV Bezieher sollen Möbel verkaufen und Leitungswasser trinken

Prekäre Lebensverhältnisse: Trotz Job “Hartz IV”

Armes Deutschland: Mehr als 20 Prozent billige Arbeitskräfte

Kinderarbeit mitten in Europa

Wie Hessen seine Lehrer mit Arbeitslosigkeit zermürbt

Hartz IV Betroffenen absichtlich für tot erklärt?

Vorwurf des Bundesrechnungshofs: Arbeitsagentur manipuliert Vermittlungsstatistik

Inge Hannemann: Offener Brief an den Vorstand der Bundesagentur für Arbeit

EU gesteht: Wir können Arbeitslosigkeit nicht stoppen

Hartz IV-Behörde treibt Schulden bei Kindern ein

Sklaven ohne Ketten (Videos)

Vergewaltigung der Menschenwürde per se – Kinder in den Jobcentern

Friedrich Schiller: “Die Räuber” von heute…

Hartz IV Kritik: Die Empörung über das System

Demaskierte Arbeitsagentur: 8 Millionen Arbeitslose – verletzte Menschenrechte – Propaganda der Regierung

Wie die Bundesregierung uns betrügt: So lügt man mit Statistik

Armutsbericht: Betroffene ausgeklammert – eine Mogelpackung

Jugendamt: Rätselhafte Kostenexplosion – Wieder eine Familie in den Fängen vom Amt – Größenwahn oder System?

Fragwürdige Quote: Warum Jobcenter die Leiharbeit puschen

Gesteuerter Protest: FEMEN – Eine wahrhaftig skandalöse Enthüllung

Armutskonferenz: Die Worte „arbeitslos“ und „alleinerziehend“ sind zu verbieten

250.000 Jugendliche ignoriert: Regierung trickst bei Lehrstellen-Statistik

Arbeitslosigkeit: Die geschönte Statistik

USA: Tea-Party Bewegung als Erfindung der Tabak-Industrie

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Jeder fünfte Deutsche von Armut oder sozialer Ausgrenzung betroffen

Deutschland: Mehr als eine Million Kinder leben in Armut

Sklavensystem: Bundesagentur geht gegen kranke Hartz-IV-Empfänger vor

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

2 comments on “EU: Propaganda und Indoktrination bereits in der Ausbildung

  1. ja, wir europäer waren wilde erst die römer und die christianisierung hat uns aus den höhlen geholt und uns sprache und soziales miteinander gelehrt.
    wir hatten nichts, keine kultur, keine sprache, keine schrift, einfach garnichts.^^

    aber jetzt haben wir die eu. juhu. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*