Riesiges Hochhaus sammelt Plastikmüll im Pazifik

bild

Im berüchtigten Nordpazifikwirbel, in dem sich große Mengen Plastikmüll verdichtet haben, könnte ein schwimmendes Hochhaus wie eine Recyclinganlage funktionieren. Das Gebäude mit einem Durchmesser von 550 Metern saugt das Meerwasser auf und sammelt die Plastikteile in seinem Inneren.

Die großen Mengen an Plastikmüll, die in den Weltmeeren treiben, haben sich längst zu einem internationalen Umweltproblem entwickelt. Laut deutschem Umweltbundesamt befinden sich derzeit 100 bis 150 Millionen Tonnen Abfälle, davon 60 Prozent aus Plastik, in den Meeren. Ein großer Teil des Zivilisationsmülls sammelt sich vor allem in Meereswirbeln, die durch die Meeresströmungen entstehen. Einer der größten See-Müllhalden liegt im Nordpazifikwirbel, was ihm den Beinamen „Great Pacific Garbage Patch“, Großer Pazifikmüllfleck, eingebracht hat.

Dort schwimmt eine „Plastiksuppe“, die zweimal so groß ist wie Texas und sechsmal mehr Plastik als Plankton-Biomasse enthält. Jetzt hat der südkoreanische Designer Sung Jin Cho ein schwimmendes Hochhaus entwickelt, das den Müll einsaugt, gefiltertes Wasser entlässt und dabei Elektrizität generiert.

Video: Garbage Island: An Ocean Full of Plastic

Der Plastikmüll wird durch fünf Filteretagen nach Größe sortiert

Seine Idee des riesigen „Seawer“ – der Name ist eine Wortkombination aus Sea/Meer und Sewer/Abwasserkanal – hatte Sung bei der diesjährigen „eVolo Skyscraper Competition“ eingereicht und dafür eine lobende Erwähnung erhalten. Das ehrgeizige Konzept funktioniert wie ein riesiger Abfluss, der mitten im Müll schwimmt und durch den das verunreinigte Wasser durchrauscht. Die Konstruktion, die sich nach unten verjüngt und dadurch stabilisiert wird, hat einen Durchmesser von 550 Metern und reicht 300 Meter hinab in die Tiefe.

In seinem Inneren befinden sich fünf Filterlagen aus Fischbein, die den von der Oberfläche eingesaugten Müll sortieren. Im obersten Filter verfangen sich Teile, die größer sind als ein Meter, wie etwa ein Plastikstuhl oder ein Fischnetz. In den weiteren Etagen des „Seawer“ werden die Filter immer feinmaschiger und halten schließlich Müll, der kleiner ist als ein Zentimeter, wie Zigarettenstummel, Kugelschreiberkappen oder andere, durch das UV-Licht zerkleinerte Plastikteile zurück. Gelagert wird der gesammelte Müll in „Recycling-Kammern“, wo er nach Werkstoffgruppen sortiert und anschließend eingeschmolzen oder zu Pellets verarbeitet wird.

bild1

(Die Seawer-Konstruktion soll einen Durchmesser von 550 Metern haben und 300 Meter hinab in die Tiefe reichen. In seinem Inneren befinden sich fünf Filterlagen aus Fischbein, die den von der Oberfläche eingesaugten Müll sortieren)

Der „Seawer“ hat ein eigenes Hotel und ein Wasserkraftwerk

Das Meerwasser, das von oben durch die Konstruktion durchfließt, gelangt schließlich auf der untersten Ebene der Konstruktion in eine Filteranlage, in der es gereinigt und teilweise entsalzt wird. Das gefilterte Meerwasser fließt zurück in den Ozean, während das salzfreie Wasser an die Oberfläche gepumpt wird, wo es zur Bewässerung einer „Öko-Zone“ mit Bäumen und anderen Pflanzen dient. Dort sind auch Unterkünfte für Menschen vorgesehen, inklusive eines Hotels.

Für die autonome Stromversorgung der Anlage hat Sung ein eigenes Wasserkraftwerk im „Seawer“ vorgesehen. Durch neun Druckrohre in der Außenhaut fließt das Meerwasser nach unten und treibt neun Turbinen mit einer Gesamtleistung von 230 Megawatt an. Sie sollen dem Bauwerk jährlich neun Milliarden Kilowattstunden Elektrizität bringen.

Der „Seawer“ von Sung Jin Cho wird wohl zunächst nicht mehr bleiben als eine schöne Design-Studie. Allerdings könnte und sollte Architektur, die sich an der Lösung ökologischer Probleme beteiligt, in Zukunft an Bedeutung zunehmen.

Quellen: eVolo Skyscrapers/ingenieur.de vom 25.03.2014

Weitere Artikel:

Die Plastik-Invasion: Vermüllte Ozeane

Unterwasserstadt: Das japanische Atlantis der Zukunft (Video)

Australien: Verbot von Mikroplastik in Produkten

Das langsame Ende der Plastiktüten

Neues Gesetz in US-Bundesstaat: Kalifornien verbietet Plastiktüten

Mineralwasser und Bier durch Mikroplastikfasern verunreinigt

19-Jähriger will Meere vom Plastikmüll befreien (Videos)

Nano-Titandioxid in Milch, Joghurt, Zahnpasta, etc. – Liste der Produkte und Hersteller

Giftcocktail Körperpflege: Der schleichende Tod aus dem Badezimmer

Alltagschemikalien schaden: Sonnenmilch und Zahnpasta machen unfruchtbar

Endstation Gehirn: Die Verblödung schreitet voran

Granaten und Mikroperlen: Unsere Gewässer sind dramatisch vermüllt

Der Spermien-Mythos (Video)

“Dumm wie Brot”: Wie Weizen schleichend Ihr Gehirn zerstört

Medikamente und Chemie grenzenlos im Wasser (Videos)

Viele Speiseöle mit Mineralöl und Weichmachern belastet

Steigende Lebenserwartung?

Deutsche nicht so blöd wie Medienkartell meint

Lebensmittel-Importe: China auf deutschen Tellern (Video)

Mysterium am Bahnhof: Ein Mann starrt ins Leere

Die Massenpsyche und die Verbreitung bodenlos dummer Ideen (Teil 2 & Video)

Studie beweist erstmals: Meditation bewirkt Veränderungen in der Genexpression

Warnung vor Gefahr durch Aluminium: Angstschweiß wegen Deos

Herrschaft der Narren: Blödmaschinen – Die Fabrikation der Stupidität

Körper und Geist: Warum Waldspaziergänge so gesund sind

Generation Weichei: Wenn Mama und Papa nur das Beste wollen (Videos)

Medienpropaganda: belogen, betrogen und für dumm verkauft (Video)

Gewürz Curcumin kann Darmkrebs ohne Chemotherapie stoppen

Gefahr für Kinder: Fluorid kann ADHS verursachen

Finger weg, giftig! Gesundheitsgefährdende Stoffe in Tastatur, Maus, Handy…

Gesellschaft: “Auf dem besten Wege in die absolute Verblödung”

Studie bestätigt: Aspartam verursacht Krebs

Kosmetik-Check: Kinderprodukte stark hormonell belastet

Die Akte Aluminium (Video)

Politische Dummheit kann man lernen, man braucht nur deutsche Schulen zu besuchen

Verzicht als Lebensstil: Wir hätten gern ein Downgrade

Mobilfunk, Elektrosmog, Handy-Strahlung – die verschwiegene Gefahr (Videos)

Inhaltsstoffe von Zahnpasta sind offenbar so gefährlich wie Asbest

Das universelle Verblödungssystem (Video)

Nestlé und Mars: Das große Geschäft mit den Haustieren – “Hungeranregendes Haustierfutter – incl. Zusatzstoffe”

Warum die Umweltorganisation Greenpeace die Existenz von Chemtrails an unserem Himmel bestreitet

Von der Großstadt aufs Land: Unsere kleine Selbstversorger-Farm (Video)

Die Ja-Sager – Deutschland züchtet eine dumme Generation

Ein Drittel belastet – Hormonelle Stoffe in Pflegeprodukten

Zu viel Fluorid: Dumm durch Zahnpasta

Abfall Anonymous

Coca-Cola – das süße „Gift“ der Menschheit

Die Flourid-Lüge: Australiens TV durchbricht die Zensur (Video)

Krebs und Tumore durch Handy-Strahlung: Forscher finden alarmierende Spuren im Speichel

Volksverdummer: BRAVO bietet Studiengang

Studie zur Gedächtnisleistung – Zucker soll Vergessen fördern

Chemotherapie: Das falsche Versprechen der Heilung vom Krebs

Alte Apfelsorten schützen von Allergiesymptomen

Stiftung Warentest: Wasser mit ‘mangelhaften’ Geschmäckle

Salz: Weißes Gold oder weißes Gift?

Obst und Gemüse mit Perchlorat kontaminiert

Massenmord an Büffelkälbern für Mozzarella in Italien

Gefährliche Phosphate in Lebensmitteln

Industrie verabreicht zum Frühstück Mehlpampe mit Zucker – Einträgliches Geschäft zu Lasten der Gesundheit von Kindern

180.000 Todesfälle mehr durch Energydrink, Eistee, Fruchtsaft und Limo…

Untersuchung von Stiftung Warentest: Zu viele Keime im Salat 

Die Menschen werden dümmer!

Aspartam – Wie wir systematisch vergiftet werden (Videos)

Dickmacher in Softdrinks: So süß, so schädlich

Fluor/Fluorid ist giftig und nicht lebenswichtig außer in pflanzlicher Form

Aspartam – Gift aus dem Supermarkt in Säften, Energy-Drinks, Kaugummis, Bonbons und mehr

Schimmel-Alarm bei deutschem Supermarkt-Käse

7 Milliarden Gehirnwäsche-Kandidaten?

Wenn Informationen verdummen – Die zwölf Gebote des Idiotentums in TV-Nachrichten

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Uran in Trinkwasser gefährdet Kleinkinder – Bundesministerien schweigen – Radioaktivität in Düngemitteln und Geschirrreinigern

Transgene Nahrungsmittel-Matrix: Blinde Kühe im Koma, unfähig zu leiden

Mineralöl in Lebensmitteln 

Die Milch machts: Krankheit (Video)

Zukunft pflanzen – Bio für 9 Milliarden / Sepp Holzer – Vielfalt statt Einfalt, ohne Pestizide – die Massen-Lemminge (Videos)

Chemotherapie: Das falsche Versprechen der Heilung vom Krebs

 

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*