50 Millionen Amerikanern droht der Hungertod

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

hunger-usa

Die Obama Administration lässt das Volk verhungern. Neue Zahlen schockieren die Welt und zeigen, dass die Vereinigten Staaten definitiv am Ende sind. Sie sind nicht einmal mehr in der Lage allen ihren Bürgern eine ausreichende Ernährung zu garantieren.

Viele Leute in den USA denken, der Hunger als Leiden, das wirkt sich nur auf die unterentwickelten Länder aus und ist in der Regel umweltbedingt. Jedoch für einen von zehn Amerikanern ist der Hunger eine alltägliche Realität.

„Nahrungsmittelunsicherheit“ gibt es in jedem Landkreis in Amerika. Im Jahr 2011 waren es 17,9 Millionen Haushalte. Immer mehr Menschen setzen auf Tafeln und Vorratskammern. „Nahrungsmittelunsicherheit“ bezieht sich auf das Mass des Landwirtschaftsministeriums der Vereinigten Staaten für fehlenden Zugang zu genügend Nahrungsmitteln für alle Haushaltsmitglieder. Im Jahr 2011 gab es in Haushalten mit Kindern eine deutlich höhere (20,6%) Nahrungsmittelunsicherheit als in Haushalten ohne Kinder (12,2%).

Neue schockierende Zahlen

1 von 6 Amerikanern ist mit Hunger konfrontiert.

50.100.000 Amerikaner müssen jeden Tag dafür kämpfen, um Essen auf den Tisch zu bekommen.

Mehr als 1 von 5 Kindern ist in Gefahr zu verhungern. Unter Afro-Amerikanern und Latinos sind es 1 von 3.

Mehr als 20 Millionen amerikanische Kinder erhalten jeden Schultag kostenlos oder verbilligt Mittagessen. Weniger als die Hälfte von ihnen bekommt Frühstück.

Auf 100 Schulspeisungs- Programme gibt es nur 87 Frühstücksstätten.

Amerikanische Lehrer berichten häufig davon, dass die Kinder jeden Tag hungrig zur Schule kommen. Montags sei es schlimmer, weil sie am Wochenende kein Frühstück oder Mittagessen erhalten hätten.

1 von 7 Amerikanern sind im „Supplemental Nutrition Assistance Programm“ (SNAP) eingeschrieben. Fast die Hälfte von ihnen sind Kinder.

In sieben Staaten gibt es eine statistisch höhere Nahrungsmittelunsicherheit als im US-Landesdurchschnitt mit 14,7%: Mississippi (19,2%), Texas (18,5%), Arkansas (19,2%), Alabama (17,4%), Georgia (17,4%), Florida (16,2%)und North Carolina (17,1%).

Hunger spielt eine zentrale Rolle im Teufelskreis der Armut in den VSA und schwächt die kollektive Fähigkeit der Familien des Landes, ihr volles Potenzial zu erreichen. Hungrige Kinder sind nicht in der Lage zu spielen, sich zu engagieren und zu lernen wie andere Kinder und daher ist es eher unwahrscheinlich, dass sie produktive Erwachsene werden. Die durch den Hunger beeinträchtigte Gesundheit kann sowohl kurz- als auch langfristig zu Problemen führen; Kinder und ältere Menschen sind besonders gefährdet. Trotzdem werden 40% der Nahrung in den USA jedes Jahr weggeworfen im Wert von etwa 165 Milliarden Dollar. All diese Reste wären Lebensmittel für 25 Millionen Amerikaner.

Sowohl die Anforderungen des täglichen Lebens und unerwartete dramatische Ereignisse, schieben Familien schnell unterhalb der Armutsgrenze. „Familien sind oft gezwungen den Kompromiss zwischen Nahrung und anderen Ausgaben zu machen“, erklärt Amy Glasmeier, von der Penn State Universität, in ihrem Buch, ein Atlas der Armut in Amerika. „Gesundheitspflege stellt ein besonderes Problem dar. In den armen ländlichen Gemeinden haben Familien oft keine andere Wahl als die Notaufnahme für die Routineversorgung zu nutzen. Dies ist sehr teuer. Autoreparaturen stellen weitere und unerwartete Kosten dar. Wenn die Familie ihr Auto reparieren muss und es ist das Ende des Monats, wenn die Bargeldreserven niedrig sind, wird eine Familie keine andere Wahl haben als die Nahrungsaufnahme zu reduzieren. Sie brauchen das Auto, um an ihre Arbeitsstelle zu gelangen.

Amerikanische Politiker gehen zumeist sehr verächtlich und höhnisch mit den Armen um, wie z.B die Republikaner. Sie vertreten die Meinung, dass Eltern den Kauf von Alkohol oder Zigaretten stoppen sollten und das Glücksspiel. Dann hätten sie auch mehr Geld für Essen.

Literatur:

Schwarzbuch USA von Eric Frey

On the Run: Die Kriminalisierung der Armen in Amerika von Alice Goffman

Quelle: schweizmagazin.ch vom 09.04.2015

Weitere Artikel:

US-Arbeitsmarkt: Vom Tellerwäscher zum Obdachlosen

USA: 65 Prozent aller Kinder beziehen staatliche Leistungen

Die Armut in Deutschland hat ein trauriges Rekordhoch erreicht (Video)

Geleaktes Freihandelsabkommen TPP: Arbeiten wie in Asien

Mindestlohn: Geschummelt, gestrichen, gemogelt – erhöht Schwarzarbeit und Schattenwirtschaft

USA: 46,496 Millionen Bezieher von Lebensmittelmarken

Die US-Konjunkturdaten sind ein reiner Fake

USA: Tausende protestieren gegen Polizeigewalt (Videos)

USA: Neuer Rekord, jetzt 18 Billionen Dollar Schulden

Der Dollar-Umweg: China und Russland handeln in Yuan

Venezuela wirft USA “Öl-Krieg” vor

Brasilien und Uruguay lösen sich vom US-Dollar

Der gigantische Schuldenberg in den USA

Russland baut Interessen im “Hinterhof” der USA aus

Dieser Irrsinn wird mit einem Knall enden

USA: Deklarierter Aufschwung als Marketing-Diktatur

EU irritiert über Sanktionen: USA bauen Handel mit Russland aus

Getrieben und gespalten: Deutsche schlittern in eine Schuldenspirale

Geheimaktion: Niederlande holen Gold aus USA heim

$ 280 Billionen Schulden, $ 1,5 Billiarden Derivate und ein Gold-Squeeze

USA: Schuld ohne Sühne

USA schaffen militärisch-polizeiliche Behörde in Deutschland

Zwischenwahl: “Lahme Ente” Obama kaltgestellt, USA droht Lähmung

Trickserei bei den Defizitzahlen: Das wahre Ausmaß der Schuldenkrise wird vernebelt

Der Crash ist die Lösung (Video)

Wann endet der globale Finanzzyklus?

Die Notenbanken: Die größten Aktionäre der Welt

USA erhöhen massiv die Zahl ihrer Kampfpanzer in Deutschland

Napoleons Traum wird wahr: Die EZB erzwingt den Einheits-Staat in Europa

BIZ – Hitlers Kriegsbank: Wie US-Investmentbanken den Weltkrieg der Nazis finanzierten und das globale Finanzsystem vorbereiteten

USA erleben heftigsten Wirtschaftseinbruch seit 2008

Die Ent-Dollarisierung geht weiter

Geheimaktion: Niederlande holen Gold aus USA heim

USA: Erneut schwere Ausschreitungen in Missouri (Videos)

Kinderflüchtlinge in den USA: Notfallhilfen blockiert (Videos)

USAID-Entwicklungshelfer gegen Kubas Revolution (Video)

Wirtschaftsmisere in den USA

Bundesbank knickt ein: Deutschlands Gold bleibt in den »sicheren Händen« der Federal Reserve

FBI-Archiv: Churchill drängte USA zu präventivem Atomschlag gegen Sowjetunion

USA: 92 Millionen ohne Arbeit

China überholt USA

Die USA haben Europas Seuche – Transatlantischer Arbeitslosen-Blues

Niedrigstlöhne bei US-Supermarktkette: Thanksgiving ohne Truthahn

Food Stamps-Kürzungen: Unruhen in den USA?

Jetzt auch Belgien: Europas Wettlauf um die Heimholung von Gold

Australien als bester Spionage-Freund der USA

Sezession: Zerfallen bald die USA?

Die Geschichte der „Neuen Weltordnung“

USA und Saudi-Arabien setzen auf die “Öl-Waffe”

Enthüllungen zeigen, wie die USA Ecuador verloren haben

Imperialismus: Die geheimen Verhandlungen von Washington mit Havanna und Teheran

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

10 comments on “50 Millionen Amerikanern droht der Hungertod

    1. Das ist Kapitalismus im Endstadium. Dahin wird uns die EU auch früher oder später führen. Denn deren hirnverbranntes Ziel is Endloses Wachstum.

  1. Das ist die NWO in Reinkultur. Aber es wäre doch schön, wenn diese Menschen sich einen, zu ihren Waffen greifen (die Dummdeutchen haben sich ja schön entwaffnen lassen) und den NATO-NWO-Rothschildabschaum vom graziösen Antlitz dieser schönen Erde tilgen, sozusagen mit Stumpf und Stiel ausmerzen.

  2. Der Neoliberalismus ist für die Wirtschaft eine Entwicklungsbremse wie einst der Ostblockkommunismus, für die Bevölkerung sogar weit schlimmer.

    Es verursacht Denkmalschutz für alte Industrie, neue nötige Industrie wird wie Unkraut behandelt.

    1. deagel.com ist die Seite einer Privatperson die ohne Angabe von Quellen irgendwelche Zahlen montiert.

      Siehe unser Video:

      Gruß
      PRAVDA TV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*