„Great Moon Hoax“: Fledermaus-Menschen am Mond!

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

great-moon-hoax

Im August 1835 schrieb eine US-Zeitung über Leben auf dem Mond. Auch Wissenschaftler sollen auf den Schwindel hereingefallen sein.

Das Opfer des Schwindels nahm es mit Humor: Seine echten Forschungsergebnisse seien im Vergleich zu den erfundenen „sehr bescheiden“, sagte der Astronom John Herschel, als ihm Ende 1835 in Südafrika eine Artikelserie der „New York Sun“ über seine vermeintlichen „großen astronomischen Entdeckungen“ vorgelegt wurde. Andere brachten die Geschichten vom Leben auf dem Mond freilich nicht zum Lachen, sondern zum Staunen.

Der „Great Moon Hoax“ begann am 25. August 1835. Auf ihrer Titelseite veröffentlichte die „New York Sun“ einen Text, der zuvor bereits im „Edinburgh Journal of Science“ erschienen sei. Ausführlich wird darin ein riesiges und neuartiges Teleskop des Astronomen Herschel beschrieben. Damit habe er nicht nur „eine deutliche Sicht auf Objekte auf dem Mond erhalten“, sondern auch „beinahe jedes große Problem der mathematischen Astronomie gelöst oder korrigiert“.

Die spektakulärsten „Entdeckungen“ behielt sich die „Sun“ aber noch vor. Erst am nächsten Tag nahm sie ihre Leser mit auf eine Reise auf den Mond. Das erste, was Herschel durch sein Teleskop erblickt habe, sei ein mit Blumen bewachsener Felsen gewesen. Kurz darauf hätten er und seine Kollegen Herden von bisonartigen Tieren entdeckt. Der dritte Artikel stellte den „zweibeinigen Biber“ vor, der seine Kinder im Arm trägt und in primitiven Hütten lebt. Und schließlich, erst am vierten Tag, enthüllte die „Sun“ die größte Sensation: menschenähnliche Wesen mit Flügeln, die miteinander sprechen, „zweifellos unschuldige und glückliche Kreaturen“. „Vespertilio homo“ oder „Fledermaus-Mensch“ hätten die Wissenschaftler die Wesen getauft.

Kaum Skeptiker?

Den Berichten von Zeitzeugen zufolge glaubten viele Menschen die Geschichten vom vielbevölkerten Mond. Während einige New Yorker Zeitungen gleich von einem Schwindel schrieben, druckten andere die „Sun“-Artikel nach und enthielten sich einer Bewertung des Wahrheitsgehalts. Der Schriftsteller Edgar Allan Poe schrieb 1886 sogar, kaum jemand habe gezweifelt, und die Skeptiker seien meist keine Gelehrten gewesen, sondern Menschen, die keine Ahnung von Astronomie hatten.

Wie konnte das sein? Die Mehrheit der Wissenschaftler hielt zu dieser Zeit Leben auf dem Mond für ausgeschlossen, einheitliche Lehre war das aber noch nicht. Der Artikel enthielt überzeugende technische Beschreibungen des angeblichen neuartigen Teleskops, und der britische Astronom John Herschel stellte tatsächlich gerade Himmels-Beobachtungen am Kap der Guten Hoffnung an. Nicht zuletzt mussten Nachrichten zwischen Europa und Amerika noch per Schiff überbracht werden – entsprechend lange dauerte es, um herauszufinden, dass die angebliche Original-Artikelserie in Großbritannien nie gedruckt worden war. Wobei man das auch schon früher wissen konnte: Der „New York Herald“ berichtete bereits Ende August, dass das „Edinburgh Journal of Science“ schon längst nicht mehr existierte.

Die „Sun“ weigerte sich wochenlang, den Schwindel einzugestehen. Der Redakteur Richard Adams Locke, den der „Herald“ schon früh als Verfasser identifiziert hatte, nahm überhaupt erst im Mai 1840 ausführlicher Stellung: Er habe keine Ente verfasst, sondern eine Satire über den Einfluss der Religion auf die Wissenschaft. In die Geschichte ging sein Werk dennoch als einer der größten Zeitungsschwindel aller Zeiten ein.

Literatur:

Lügen im Weltraum: Von der Mondlandung zur Weltherrschaft von Gerhard Wisnewski

Die Schatten von Apollo: Hintergründe der gefälschten Mondflüge von Gernot L Geise

(WHO BUILT THE MOON) BY paperback (Author) paperback Published on (10 , 2005) von Alan Butler

Die große Mond-Lüge. Waren wirklich jemals Menschen auf dem Mond? von Michael Nolden

Quellen: Wikipedia/diepresse.com vom 24.08.2015

Weitere Artikel:

Blue Moon – der ‚Blaue Mond‘ ist ein seltenes Vollmond-Himmelsereignis (Videos)

Alles gefälscht? Russland fordert Untersuchung der US-Mondlandungen

Mondgestein in holländischem Museum ist nur versteinertes Holz … wie man auf den Mond fliegt, ohne darauf zu landen (Videos)

Mond: Was hinterließ diese merkwürdigen Strukturen? (Video)

Wer hat den Mond geparkt? (Video)

Die Akte Apollo – Auf den Spuren der Mondlandung (Videos)

Spuren der Mondentstehung im Asteroidengürtel

Mond: Satellit zeigt dunkle Seite des Erdtrabanten (Video)

Die Mondbasis aus dem 3D-Drucker (Video)

Mondfinsternis erneut in blutigem Rot (Nachtrag & Videos)

Apokalypse? Blutrote Mondfinsternis steht bevor (Nachtrag & Video)

Mond: Rätsel um Ozean der Stürme gelöst

Synkretismus: Astrologie in der Bibel (Videos)

Himmels-Schauspiel: Drei Super-Vollmonde (Video)

Christentum als Psy-Op-Programm zur Nahostbefriedung – “Evangelium des Caesar” – Jesus Christus war Julius Caesar (Videos)

Mond: Geburt nach gigantischer Planeten-Kollision (Video)

Ich, Giordano Bruno: Die unheilige Allianz mit der Kirche (Videos)

Satellitenbild der Woche: Nasa zeigt XXL-Zoomfoto vom Mond-Nordpol

Mondgeburt am Saturn? (Video)

Zwei Asteroiden kamen Erde näher als der Mond (Videos)

Raumsonde Cassini: Ein Ozean im Inneren des Saturnmonds Enceladus (Videos)

Spektakulärer Asteroiden-Einschlag auf Mond beobachtet (Video)

Deutscher erzeugt mit Glaskugel Strom aus Mondlicht

Jupitermond Ganymed: Astronomen erstellen geografische Karte der nächsten Erde (Video)

NASA: Prospektions-Roboter für Rohstoff-Abbau auf dem Mond (Video)

Was auf der Kehrseite des Mondes tatsächlich gefunden wurde (Videos)

NASA schickt einen ‘kuriosen’ Golfwagen zum Mars – Pyramiden, Kuppeln, Bauten…

Streifschuss: M 6.6 Sonneneruption und Mondtransit zeitgleich (Nachtrag & Videos)

Kalter-Krieg-Posse: Komm, wir bombardieren den Mond! Viel Lärm um Nichts (Shakespeare)

Der Sturm auf die Bastille fand nicht statt

Erster Mensch im All: Geheime Dokumente lüften Rätsel um Gagarins Tod

Der “Black Knight” Satellit (Video)

Die Fälschung der antiken, mittelalterlichen und neuzeitlichen Geschichte (Videos)

Die Pyramide von Austerlitz: ‘Pharao’ Napoleon, Prinz Bernhard und die Bilderberger (Videos)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Asteroiden: Heiße Mondseite hat größere Krater

Laser feuert Daten zum Mond (Video)

Fast unsichtbare Mondfinsternis am Samstag

Himmelsschauspiel: Treffen von Mond und Venus (Video)

Riesiger Asteroid mit Mond an Erde vorbei geflogen (Videos)

Asteroiden-Armageddon-Roulette gefällig? (Videos)

Meteoriten-Einschlag in Russland: Forscher zeichnen Weg des Weltraumriesen nach (Video)

Meteoriteneinschläge: Ein heller Blitz auf dem Mond (Video)

Russland: Meteorit-Einschlag, Schäden und 1.200 Verletzte – Feuerball über San Francisco – Asteroid DA14 – 6+ Erdbeben in Neuseeland & Philippinen (Videos)

Cassini beobachtet Meteoriteneinschläge in Saturnringe – Planetenkonstellation am Sonntag (Video)

Wird Komet ISON im Januar 2014 einen Meteorschauer produzieren?

Meteorit in Russland: Sprengkraft von 100 bis 200 Kilotonnen, gefundene Fragmente und Fälschungen bei Ebay

Die ersten Radarbilder von Asteroid 2012 DA14 (Video)

Gleißendes Licht am Himmel – Meteorit über Argentinien (Videos)

Belebter Himmel – Zunahme von Asteroiden, Meteoriten und Feuerbällen (Videos)

Komet explodierte über Spanien (Video)

18-Kilo Meteorit in Antarktis gefunden – Keinen passenden Beutel dabei – Relikt aus kosmischer Vergangenheit

Mond: Lunar Reconnaissance Orbiter beobachtet Einschläge der GRAIL-Sonden (Video)

Nemesis: Der unentdeckte “Todesstern” (Video)

Nibiru / Planet X reloaded

Rendezvous: Asteroid DA14 und Komet Ison

Unbekannte Quelle im All stört in wiederkehrenden Rhythmen das Erdmagnetfeld (Video)

“Starwater” Sternenwasser – NASA entdeckt Eis auf Merkur – PlasmaVersum (Videos)

Sahara-Meteorit: Ein schönes Stück Marskruste?

300-Kilo-Meteorit in Polen

Grenze des Vortex-Sonnensystems: Voyager 1 – So klingt der interstellare Raum (Videos)

Mit Peilsender gegen Killer-Asteroid: Russland will Apophis „verwanzen“

Meteorit explodiert über Japan (Video)

Ignorierte Plasma-Kosmologie: Pseudowissenschaft/-ler und Dogma vom “Urknall” und “sich ausdehnenden Universum” (Videos)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*