Galaktische Symphonien: So klingt der Weltraum (Videos)

bild1

Die russische Weltraumagentur hat die “Lieder” aus dem Weltraum veröffentlicht.

Viele glauben, es gibt keine Geräusche im Universum wegen des Vakuums. Aber die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos zeigt, durch moderne Radioteleskope aufgenommen, in einem viralen Video, dass Pulsare, Auroras und sogar schwarze Löcher “singen” können.

Jedes “Lied” klingt anders. Die Sonne klingt wie ein Stromgenerator, Jupiter pfeift, die Aurora zirpt und der Klang von schwarzen Löchern erinnert an wehende Winde oder einen Schneesturm (Sphärenharmonie (Videos)).

Russland hat um Juli 2011 ein astrophysikalisches Observatorium ins All geschossen. Eine Zenit-2SB-Trägerrakete brachte die Anlage Spektr-R sicher auf eine Umlaufbahn.

Das Labor Spektr-R (Projekt RadioAstron) war im Auftrag von Roskosmos gebaut worden und soll Galaktik-Kerne, schwarze Löcher, Teilchenbeschleunigung, Magnetfelder, kosmische Strahlen und andere Objekte im Weltall mit einer einmalig hohen Winkelauflösung im Zentimeter- und im Dezimeter-Wellenbereich erforschen.

Das Radioteleskop an Bord von Spektr-R hat ein Durchmesser von zehn Metern.

Die Anlage kann zudem kosmologische Effekte ermitteln sowie dunkle Materien und dunkle Energien wie auch Bereiche der Bildung von Sternen und planetaren Systemen untersuchen. Das astrophysikalische Labor soll im Laufe von mindestens fünf Jahren einsetzbar sein (Riskante Manipulationen am Van-Allen-Gürtel, dem „kosmischen Schutzschild“ der Erde (Videos)).

Video:

Opfer der Wissenschaft: China siedelt für Rekord-Radioteleskop 9.000 Menschen um

Um Außerirdische zu entdecken, hat China jüngst die Entscheidung getroffen, mehr als 9.000 Menschen umzusiedeln.

Letztes Jahr berichtete die Nachrichtenagentur Xinhua, dass der Bau des Radioteleskops „Fast“ mit einem Durchmesser von 500 Metern fast abgeschlossen sei. Nun berichtet die Agentur, dass die chinesische Regierung 9.110 Menschen umsiedeln werde, damit das größte Radioteleskop der Welt seine Arbeit aufnehmen kann.

Die Einwohner würden zudem 12.000Yuan (etwa 1.646 Euro) pro Person Aufwandsentschädigung für die mit der Umsiedlung verbundenen Schwierigkeit von der Regierung ausgezahlt bekommen. Die Bewohner in der Provinz Guizhou müssen ein fünf Kilometer großes Gebiet um das Teleskop verlassen, damit es zu keinen elektromagnetischen Störungen im Betrieb kommt, so Li Yuecheng, Beamter der Kommunistischen Partei in der Provinz.

Die Bauarbeiten an dem Radioteleskop, welches so groß wie 30 Fußballfelder ist, begannen 2011 und sollen dieses Jahr abgeschlossen werden. Dann wird „Fast“ das bisher größte Radioteleskop in Puerto Rico ablösen.

Radioteleskope zeichnen Strahlung aus dem All auf. Durch die Daten erhoffen sich Wissenschaftler neue Erkenntnisse über das Universum.

Die Suche nach außerirdischen Zivilisationen konnte bislang keine Erfolge bringen. Vielleicht wird es nun China gelingen, etwas zu finden (Whistleblower der Navy schwört: Es gibt Beweise für die Existenz von Aliens).

Xinhua zufolge soll „Fast“ dreimal sensibler sein als das Arecibo Observatorium in Puerto Rico, was ermöglichen werde, schwächere und weiter entfernte Radiosignale zu empfangen. Das Projekt kostet 1,2 Milliarden Yuan (etwa 164 Millionen Euro).

Video:

Literatur:

Die Erde ein Projekt der Aliens? von Timothy Good

Dimensionen. Begegnungen mit Außerirdischen von unserem eigenen Planeten von Jacques Vallee

UFOs und Atomwaffen von Robert L. Hastings

UFOs – Generäle, Piloten und Regierungsvertreter brechen ihr Schweigen von Leslie Kean

Geheimdossier UFOs: Die Akten der Schweizer Luftwaffe von Luc Bürgin

Quellen: PublicDomain/Spektrum/schweizmagazin.ch/sputniknews.com am 10.03.2016

Weitere Artikel:

Whistleblower der Navy schwört: Es gibt Beweise für die Existenz von Aliens

Die Erde – ein Projekt der Aliens? (Videos)

Australiens „Area 51“: Angeblich gibt es hier eine UFO-Basis und eine Weltregierung mit Aliens (Videos)

UFO gesichtet? CIA veröffentlicht Geheimakten

England 1801: UFO tauchte Stadt in helles, blaues Licht (Video)

NSA: Geheime UFO-Akten sind online einsehbar!

Seltsame Lichter über China: US-Geheimdienst löst UFO-Sichtungen aus

Und sie tun es doch: Wie deutsche Behörden mit UFOs umgehen (Videos)

Der geheimnisvolle UFO-Papst (Videos)

Heute vor 50 Jahren: Der Exeter-UFO-Vorfall

UFO-Dokumente: Britischer Minister kündigt Freigabe der X-Akten an (Video)

Vatikan-Astronom: Klar gibt es Aliens!

1971: Zeigen Fotos der US-Marine unbekannte Flugobjekte über der Arktis?

Bundestag muss Informationen zu außerirdischem Leben offen legen (Video)

Neue Analyse der »UFO-Schlacht« von 1665

FBI vermutete Aliens hinter Tierverstümmelungen in den Siebzigern (Video)

UFOs über New York City gesichtet

Das Fermi-Paradoxon: Wo sind nur all die Aliens? (Video)

Vimanas: Konferenz diskutiert 7000 Jahre alte Fluggeräte im alten Indien – Skeptiker empört

Chiles Regierung: „UFO war nicht irdischen Ursprungs“

Animierte Karte zeigt alle UFO-Sichtungen seit 1933

UFOs Down Under: Australiens beste Sichtungen (Videos)

Peru: Fernsehteam filmt UFO über Lima (Videos)

Unheimliche Begegnungen: UFOs und Atomwaffen – “Drohnen” über Frankreichs Nuklearwaffendepot (Videos)

Ehemaliger US-Offizier: Am Südpol ist eine Alien-Basis

Französischer AKW-Chef: “Es war ein UFO, keine Drohne”

Drohnen über Frankreichs Atomkraftwerken: Unbekannte Hintermänner

Geheime UFO-Akten veröffentlicht: “Da ist eine Vertuschung im Gange”

Area 51: Der einsame Zeuge (Video)

Die Geheimakten der NASA

Weitere Geheimnisse der Area 51 enthüllt

Mysteriöse Knall-Geräusche in Großbritannien und USA (Audio)

EmDrive: ‘Unerklärbares’ Antriebssystem ohne Treibstoff von NASA erfolgreich getestet (Video)

Mondgestein in holländischem Museum ist nur versteinertes Holz … wie man auf den Mond fliegt, ohne darauf zu landen (Videos)

NASA gelingen erstmals Detailaufnahmen eines Sonnensturms – Aktueller Sonnenzyklus (Videos)

Außerirdische Megazivilisationen sollen sich durch Abwärme verraten

NASA schickt einen ‘kuriosen’ Golfwagen zum Mars – Pyramiden, Kuppeln, Bauten…

Die CO2-Theorie ist nur geniale Propaganda

Astronomen des Vatikans verstärken Suche nach »außerirdischen Schwestern und Brüdern«

Satellitenbild der Woche: Nasa zeigt XXL-Zoomfoto vom Mond-Nordpol

Klima: Australisches Wetteramt der Manipulation von Temperaturaufzeichnungen angeklagt

Indisches Militär beobachtet und erforscht UFOs im Grenzland zu Pakistan und Tibet

Nasa-Leichtsinn: Astronaut ertrank fast im Weltraum in defektem Raumanzug (Video)

First Contact: Die wissenschaftliche Suche nach Leben im All (Videos)

Ufo-Häuser in Taiwan: Die Geisterstädte der Außerirdischen (Videos)

NASA: Prospektions-Roboter für Rohstoff-Abbau auf dem Mond (Video)

UFO-Alarm in Bremen: Die Wahrheit ist immer noch dort draußen

Kalter-Krieg-Posse: Komm, wir bombardieren den Mond! Viel Lärm um Nichts (Shakespeare)

Van-Allen-Probes-Mission: NASA-Sonden finden Strahlungsgürtel der Erde

Vulkan Teide auf Teneriffa: Wolken-Ufos über der Mondlandschaft (Videos)

“Starwater” Sternenwasser – NASA entdeckt Eis auf Merkur – PlasmaVersum (Videos)

NASA-Foto: Artefakt auf dem Mond?

Der “Black Knight” Satellit (Video)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*