Die totgeschwiegenen Riesen von Wisconsin

bild1

Am 3. Mai 1912 veröffentlichte die New York Times einen Artikel, in dem die sensationelle Entdeckung von 18 ungewöhnlicher und riesiger Skelette bekannt gegeben wurde, die man bei der Ausgrabung eines großen Mounds am Lake Lawn im Südwesten des US-Bundesstaat Wisconsin freigelegt hatte.

Seitdem hörte man nie wieder etwas mehr von dem Fund, wollte man es totschweigen, weil es nicht in die damals so populär etablierte Evolutionstheorie passte?

Als die Brüder Phillips im März 1911 einen großen Mound (Mounds sind künstlich geschaffene Hügel, die von verschiedenen Indianerkulturen zu kulturellen und Begräbnis-Zwecken errichtet wurden) an der Lake Lawn Farm öffneten, fanden sie achtzehn Skelette, die alle zwischen 2,30 m und 3,05 m groß waren und deren Köpfe sehr viel größer waren, als man sie von Menschen her kannte.

Die Schädel verliefen von über den Augenhöhlen direkt schräg nach hinten und das Nasenbein ragte weit über die Wangenknochen hinaus. Die Kieferknochen waren sehr lang und spitz zulaufend und wirkten dadurch affenähnlich.

Die Zähne vorne im Kiefer sahen wie typische Mahlzähne aus. Außergewöhnlich waren aber auch ihre Hände und Füße, denn sie hatten jeweils sechs Finger und Zehen. In anderen Mounds wurden ähnliche Skelette ausgegraben, die zwar kleinere Köpfe hatten, aber die selben ungewöhnlichen Gesichts- und Körpermerkmale aufwiesen, möglicherweise handelte es sich um die Überreste weiblicher Wesen (Das Foto vom »Riesen-Skelett« ist eine Internet-Ente).

Alle Skelette waren in Holzkohle eingebettet worden und auf ihnen lagen verschiedene Schichten von gebranntem Lehm, um sie vor Wasser und Feuchtigkeit zu schützen.

Gemäß der New York Times sollte der Kurator Charles E. Brown vom Historical State Museum eigentlich ein paar Tage später den Fund untersuchen, doch der Vorfall scheint in der Versenkung verschwunden zu sein, denn man hörte danach nichts mehr davon (Die Evolutionslüge: Die Neandertaler und andere Fälschungen der Menschheitsgeschichte (Video)). Aber warum?

Es findet sich nichts, was eine offizielle Antwort darauf geben könnte. Wäre es möglich, dass diese Entdeckung zu unpassend kam und die Evolutionstheorie, die erst seit wenigen Jahrzehnten etabliert war, gefährden konnte (Darwins Irrtum: Vorsintflutliche Funde beweisen – Dinosaurier und Menschen lebten gemeinsam (Video))?

Nordamerikas Indianer zumindest kennen unzählige Geschichten von Riesen, die zur Zeit ihrer Urahnen gelebt haben sollen.

bild2

Und zahlreiche archäologische Funde ungewöhnlich großer humanoider Knochen scheinen deren Sagen und Mythen auch tatsächlich zu bestätigen, doch von unserer Wissenschaft werden sie entweder ignoriert oder als Missbildungen erklärt (Merkwürdige Riesengestalt über den Wolken fotografiert).

Auch in Lovelock (US-Bundesstaat Nevada) fanden Bergleute im Jahre 1911 Mumien und Knochen, die einst offenbar zu riesenhaften, rothaarigen Menschen gehörten und in den alten Geschichten der Paiute-Indianer erwähnt werden (wir berichteten).

© Fernando Calvo für Terra-Mystica.Jimdo.com am 05.04.2016

    

Weitere Artikel:

Das Foto vom »Riesen-Skelett« ist eine Internet-Ente

Rätselhafte „Hobbit-Wesen“ gehören nicht zur Spezies Mensch: Wahre Identität ungeklärt

Darwins Irrtum: Vorsintflutliche Funde beweisen – Dinosaurier und Menschen lebten gemeinsam (Video)

Archäologie-Verschwörung: Prähistorische Technologien, außerirdische Eingriffe und die verschwiegene Herkunft unserer Zivilisation (Video)

Die Evolutionslüge: Die Neandertaler und andere Fälschungen der Menschheitsgeschichte (Video)

Evolutionstheorie: Herr-der-Ringe-Vorzeit

Versunkene Hochkulturen: Atlantis und Lemuria – Legenden und Mythen (Videos)

Osterinsel: DNA-Vergleiche belegen Anteile indianischer Gene im Erbgut der Rapanui

Geheimnisvolle Artefakte unbekannter Zivilisationen (Videos)

Mutmassliche Spuren: Besuchten Ägypter der Antike den australischen Kontinent?

Inder siedelten schon vor 4.000 Jahren in Australien

Ägypten: Familiengruft der Pharaonen entdeckt

Grabgeschichten geheimnisvoller Mumien (Video)

Beringstraße: Landbrücke als Siedlungsgebiet der Indianer?

Die Pyramide von Austerlitz: ‘Pharao’ Napoleon, Prinz Bernhard und die Bilderberger (Videos)

Sensationsfund in Ägypten: Forscher entdecken das Grab eines unbekannten Pharaos

Pyramide sollte vor atomarer Katastrophe schützen (Video)

Ureinwohner Amerikas sind asiatischer Abstammung

Weden – Chronik der Asen (Video)

Archäologie: Riesiges Maya-Relief in Guatemala entdeckt

Grabräuberei in Ägypten: Die Fährten der Antiquitäten-Mafia

Steht die älteste Pyramide der Welt in Indonesien? (Videos)

Enthüllungen: Über Einschläge aus dem All und die Pyramiden von Gizeh (Videos)

Archäologie: Tausende Felsmalereien in Mexiko entdeckt

Erbgut-Analyse: Frühe Chinesen verwandt mit amerikanischen Ureinwohnern

Die Pyramiden, Mythos Osiris und die Freimaurer (Videos)

Antikes Weltwunder neu verortet: “Gärten der Semiramis” in Niniveh und nicht in Babylon

Das Geheimnis der Pyramiden (Videos)

Ungelöste Rätsel der Entdeckergeschichte (Video)

Die Fälschung der antiken, mittelalterlichen und neuzeitlichen Geschichte (Videos)

Astrophänomene & germanische Mythologie: Schleiertanz am Himmel & Bifröst (Radio & Video)

Video: Die geheime Geschichte der Menschheit (neu synchronisiert – langsamer gesprochen)

Archäologie: Riesenhügel auf dem Seegrund – Tinte der Macht

Der Sturm auf die Bastille fand nicht statt

Orion: Die Pyramide von Ecuador – Verborgenes Wissen

10.500 v. Chr. – Der Untergang der ersten Hochkultur (Video)

Axel Klitzke – Wissen in Stein: Das verlorene Wissen der Hochkulturen Mittelamerikas (Vortrag)

Archäologie: Doppelleben einer Osterinsel-Statue, “Bombe” war Bürgerkriegs-Kanonenkugel, Burg unter Parkplatz

Wer hat Puma Punku gebaut? (Video)

Klaus Dona und Nassim Haramein – Die neuen Rätsel der Geschichte (Vortrag)

Erdbahnparameter und Permafrost verursachten Serie von globalen Hitzeschocks – “Weltkarte des Piri Reis” mit eisfreier Antarktis

Slawisch-Arische Weden: Chronik der Asen (Video)

Slawisch Arisches Imperium – La Grande Tartarie (Video)

Chactún – Vergessene Maya-Stadt in Mexiko entdeckt (Video)

Weltbilderschütterung: Die richtige Entzifferung der Hieroglyphenschriften (Video-Vortrag)

Vergangenheit trifft Gegenwart: Der Untergang des Römischen Reiches

Seltsame Landkarten und weltbewegende Fehler

Slawisch-Arische-Veden: Santia Veden von Perun (Videos)

Hueyatlaco: Menschheit – 250.000 bis 600.000 alter Homo sapiens in Mexiko (Video)

Mystisches Prag: ‘Heiliges Kreuz’ – Bauten der Tempelritter – Alchemie – Jerusalem-Verbindung (Videos)

Archäologen finden verschollene Tempelstadt in Kambodscha (Video)

Das Ende des Vatikans (Videos)

Ignorierte Plasma-Kosmologie: Pseudowissenschaft/-ler und Dogma vom “Urknall” und “sich ausdehnenden Universum” (Videos)

About aikos2309

2 comments on “Die totgeschwiegenen Riesen von Wisconsin

  1. Dem abgebildeten Zeitungsartikel sind keine Größenangaben zu entnehmen.Woher hat der Autor die Zahlen über die Länge der Skelette ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*