Außerirdisches Bauwerk? Rätselhafter Stern verdunkelt sich wieder (Videos)

Kometen, Dunkelwolken, Außerirdische – keine Theorie kann das Verhalten des einzigartigen Sterns erklären. Während Fachleute noch rätseln, beginnt er wieder zu flackern.

Neue Aktivität beim mysteriösesten veränderlichen Stern am Himmel: Seit dem 19. Mai verliert Tabbys Stern, in den Katalogen unter der Nummer KIC 8462852 verzeichnet, wieder an Helligkeit. Seitdem richten Fachleute weltweit wieder ihre Teleskope auf den etwa 1500 Lichtjahre entfernten Himmelskörper im Sternbild Schwan.

Berühmt geworden ist Tabbys Stern durch seine starken und unregelmäßigen Helligkeitsschwankungen, die sich bisher einer Erklärung entziehen. Die Astronomin Tabetha Boyajian entdeckte das kuriose Verhalten des nach ihr benannten Objekts 2015 – in den Jahren zuvor war dessen Helligkeit binnen Kurzem mehrfach um bis zu ein Fünftel abgesackt und wieder angestiegen (Helligkeitsverlust bei KIC 8462852: Künstliche Megastruktur oder rätselhafter Stern? (Video)).

Relativ schnell waren sich Boyajian und ihr Team sicher, dass “normale” unregelmäßige Sternenaktivität nicht die Ursache der Schwankungen sein konnte. Irgendetwas, so ihre Schlussfolgerung, umkreist den Stern und verdeckt ihn in unregelmäßigen Abständen.

Hauptverdächtige sind Staubwolken, Kometentrümmer oder ähnliche natürliche Objekte. Doch die müssten angesichts der Ausmaße von KIC 8462852 – der Stern ist etwa anderthalbfach größer als die Sonne – unwahrscheinlich groß sein.

Auf jeden Fall scheint es sich um ein extrem seltenes Ereignis zu handeln, Tabbys Stern ist der einzige seiner Art, obwohl Bedeckungsveränderliche dank der Suche nach Exoplaneten heute nahezu täglich gefunden werden.

Entsprechend exotisch sind einige der Vorschläge, die als Erklärung für sein Verhalten herangezogen werden. Er habe gerade einen seiner Planeten geschluckt, vermuten einige Fachleute; andere schlugen als Ursache eine Art Phasenübergang, eine vorbeiziehende Staubscheibe eines Neutronensterns oder gar außerirdische Technik vor.

Eine Lauschkampagne mit dem Green-Bank-Teleskop brachte jedoch keinen direkten Hinweis auf intelligentes Leben (Das Omniversum: Hyperdimensionale Zivilisationen und die geheime Marskolonie).

Die Wissenschaftler veröffentlichten eine Erläuterung mit verschiedenen Erklärungsversuchen. Die interessanteste lieferte aber Chefforscherin Tabetha Boyajian  in einem Gespräch mit The Atlantic: Könnten das nicht Bauwerke sein? Weltraumbauwerke? Und die Wissenschaftlerin ließ die Bombe platzen. Ja, es gäbe entsprechende Szenarien, die man in Erwägung ziehe.

Was wenn hier wirklich außerirdische Sonnenkollektoren Energie für eine Alien-Rasse sammeln würden? Oder besser gesagt: gesammelt haben. Denn bis uns Licht aus der Gegend um KIC 8462852 erreicht, sind immerhin schon 1480 Jahre vergangen (Die geheime Reise zum Planet Serpo: Die wahre Geschichte eines interplanetaren Trips (Videos)).

  

Als am wahrscheinlichsten gilt derzeit eine eher prosaische Erklärung. Demnach liege eine interstellare Molekülwolke zwischen uns und dem Stern, die in ihrem Inneren recht stark strukturiert ist. Dafür spricht immerhin, dass der Stern in den letzten 100 Jahren insgesamt deutlich an Helligkeit verloren hat.

Das würde bedeuten, dass die seltsame Lichtkurve des Sterns einfach sehr dichte Staubklumpen in einer kleinen Wolke darstellt, die durch Zufall gerade während der Kepler-Beobachtungen in die Sichtlinie geraten ist. So richtig glücklich ist aber auch mit dieser Erklärung niemand.

“Ich glaube, es ist sehr wahrscheinlich, dass wir die korrekte Erklärung noch nicht gehört haben”, lässt sich der Astronom Jason Wright, Hauptautor eines Übersichtsartikels über alle Hypothesen, auf der Website Space.com zitieren.

Literatur:

Die Erde ein Projekt der Aliens? von Timothy Good

Die geheime Geschichte der Menschheit von Jim Marrs

Die geheime Reise zum Planet Serpo: Die wahre Geschichte einer interplanetaren Reise von Len Kasten

Videos:

Quellen: PublicDomain/galileo.tv/spektrum.de am 24.05.2017

Weitere Artikel:

Exotisches Objekt? Schneller Radioblitz gibt Astronomen Rätsel auf

Alien-Spekulationen um mysteriöse Radioblitze

Mysteriöse Radioblitze in ferner Zwerggalaxie lokalisiert

Hinweis auf Superzivilisation? Das sagen Astronomen zu den seltsamen Radiosignalen

Alien-Zivilisationen in Kugelsternhaufen – Wow!-Signal entschlüsselt? (Videos)

NASA-Hacker: Es gibt außerirdische Kriegsflotten im All (Video)

Astronaut behauptet: Aliens verhinderten Nuklear-Krieg auf der Erde (Videos)

NSA: Geheime UFO-Akten sind online einsehbar!

Seltsame Lichter über China: US-Geheimdienst löst UFO-Sichtungen aus

Und sie tun es doch: Wie deutsche Behörden mit UFOs umgehen (Videos)

Der geheimnisvolle UFO-Papst (Videos)

Heute vor 50 Jahren: Der Exeter-UFO-Vorfall

UFO-Dokumente: Britischer Minister kündigt Freigabe der X-Akten an (Video)

Vatikan-Astronom: Klar gibt es Aliens!

1971: Zeigen Fotos der US-Marine unbekannte Flugobjekte über der Arktis?

Bundestag muss Informationen zu außerirdischem Leben offen legen (Video)

Neue Analyse der »UFO-Schlacht« von 1665

FBI vermutete Aliens hinter Tierverstümmelungen in den Siebzigern (Video)

UFOs über New York City gesichtet

Das Fermi-Paradoxon: Wo sind nur all die Aliens? (Video)

Vimanas: Konferenz diskutiert 7000 Jahre alte Fluggeräte im alten Indien – Skeptiker empört

Chiles Regierung: „UFO war nicht irdischen Ursprungs“

Animierte Karte zeigt alle UFO-Sichtungen seit 1933

UFOs Down Under: Australiens beste Sichtungen (Videos)

Peru: Fernsehteam filmt UFO über Lima (Videos)

Unheimliche Begegnungen: UFOs und Atomwaffen – “Drohnen” über Frankreichs Nuklearwaffendepot (Videos)

Ehemaliger US-Offizier: Am Südpol ist eine Alien-Basis

Französischer AKW-Chef: “Es war ein UFO, keine Drohne”

Drohnen über Frankreichs Atomkraftwerken: Unbekannte Hintermänner

Geheime UFO-Akten veröffentlicht: “Da ist eine Vertuschung im Gange”

Area 51: Der einsame Zeuge (Video)

Die Geheimakten der NASA

Weitere Geheimnisse der Area 51 enthüllt

Mysteriöse Knall-Geräusche in Großbritannien und USA (Audio)

EmDrive: ‘Unerklärbares’ Antriebssystem ohne Treibstoff von NASA erfolgreich getestet (Video)

Mondgestein in holländischem Museum ist nur versteinertes Holz … wie man auf den Mond fliegt, ohne darauf zu landen (Videos)

NASA gelingen erstmals Detailaufnahmen eines Sonnensturms – Aktueller Sonnenzyklus (Videos)

Außerirdische Megazivilisationen sollen sich durch Abwärme verraten

NASA schickt einen ‘kuriosen’ Golfwagen zum Mars – Pyramiden, Kuppeln, Bauten…

Die CO2-Theorie ist nur geniale Propaganda

Astronomen des Vatikans verstärken Suche nach »außerirdischen Schwestern und Brüdern«

Satellitenbild der Woche: Nasa zeigt XXL-Zoomfoto vom Mond-Nordpol

Klima: Australisches Wetteramt der Manipulation von Temperaturaufzeichnungen angeklagt

Indisches Militär beobachtet und erforscht UFOs im Grenzland zu Pakistan und Tibet

Nasa-Leichtsinn: Astronaut ertrank fast im Weltraum in defektem Raumanzug (Video)

First Contact: Die wissenschaftliche Suche nach Leben im All (Videos)

Ufo-Häuser in Taiwan: Die Geisterstädte der Außerirdischen (Videos)

NASA: Prospektions-Roboter für Rohstoff-Abbau auf dem Mond (Video)

UFO-Alarm in Bremen: Die Wahrheit ist immer noch dort draußen

Kalter-Krieg-Posse: Komm, wir bombardieren den Mond! Viel Lärm um Nichts (Shakespeare)

Van-Allen-Probes-Mission: NASA-Sonden finden Strahlungsgürtel der Erde

Vulkan Teide auf Teneriffa: Wolken-Ufos über der Mondlandschaft (Videos)

“Starwater” Sternenwasser – NASA entdeckt Eis auf Merkur – PlasmaVersum (Videos)

NASA-Foto: Artefakt auf dem Mond?

Der “Black Knight” Satellit (Video)

About aikos2309

3 comments on “Außerirdisches Bauwerk? Rätselhafter Stern verdunkelt sich wieder (Videos)

  1. ok ich verbessere mich-mal die Vogelperspektive eingenommen -ja natürlich sind wir alle Sklaven -Langschädel,Gilgames -1154 / 1887 grüne Kinder / Archonten -ca seit Atlantis ist die Menschheit als Geisel genommen -Matrix Kontrolle dunkler Kräfte -z.B Leid ,Schmerz,dabei ist es leichter die Menschen noch mehr zu versklaven,besetzter Planet ca 25.000 Jahre zurück—die Poltischen Ereignisse mal weggelassen dabei -der Sklave hat da eh nix zu melden,anders sieht es aus bei einem selber oder man lebt die Form der Göttin Circa -erst hypnotisieren dann verspeisen ……….der Mensch hat es verlernt in Richtung Licht zu gehen,die Meisten latschen den Dunklen Kräften hinterher -deswegen meinte ich besser ist es -er bleibt dunkel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*