Cannabis bald legal in Düsseldorf?

Erst Berlin, jetzt Düsseldorf: Wird Cannabis bald auf den Tagesplan weiterer Städte Deutschlands kommen? Als zweite Stadt will Düsseldorf den Verkauf von Cannabis legalisieren.

Die Stadtverwaltung der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens will wohl bald schon einen Antrag auf die lizensierte Abgabe von Cannabis-Produkten einreichen. Ist es bald also möglich, am Kiosk ein paar Gramm Northern Light oder im Supermarkt einen frischen Marihuana-Brownie zu kaufen?

Noch vor der Sommerpause will man eine Fachkonferenz einberufen, die das Thema Cannabis in Düsseldorf bespricht.

In Berlin hatte man es bereits vor einigen Jahren probiert, nun soll auch in der Hauptstadt der Antrag erneut gestellt werden: in der ersten Runde wurde er nämlich abgelehnt. Stehen in Düsseldorf die Chancen besser?

In Deutschland hat es sowieso in den letzten Jahren einen Ruck gegeben, was die Liberalisierung der Freizeitdroge betrifft. Gerade im medizinischen Bereich sehen immer mehr Politiker auch einen größeren Nutzen. Erst seit diesem Jahr können etwa schwerkranke Patienten Cannabis auf Rezept aus der Apotheke holen.

Doch die Befürworter medizinischer Nutzungen der Pflanze sind nicht unbedingt auch Anhänger einer vollständigen Liberalisierung. CSU-Politikerin Marlene Mortler, die bei der Fachkonferenz in Düsseldorf dabei sein soll, ist nicht als Befürworterin einer Legalisierung bekannt. Sie möchte, dass die Droge weiterhin in der Freizeit verboten bleibt, weil sie gesundheitliche Risiken birgt.

In Berlin hatte man ein ähnliches Vorhaben wie in Düsseldorf. Um den Schwarzmarkt am Görlitzer Park zu bekämpfen und entgegen einer Kriminalisierung zu wirken, sollte ein Pilotprojekt im Berliner Bezirk Kreuzberg-Friedrichshain gestartet werden.

In einem speziellen Café sollte man frei Cannabis kaufen können. Der Antrag wurde allerdings vom Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte abgelehnt. Das BfArM hat auch den Widerspruch abgelehnt.

Das Amt verweist darauf, dass eine Legalisierung auch jenen Leuten Zugang ermöglicht, die ansonsten gar nicht ran gekommen wären. Man ist sich sicher, dass eine Abhängigkeit sogar von einer legalen Freigabe begünstigt wird.

Die Befürworter einer Legalisierung halten dagegen, dass das bei Alkohol und Zigaretten auch nicht anders ist. Nun hofft man in Düsseldorf jedenfalls darauf, dass man eine Ausnahmeregelung in der Kommune bewerkstelligen kann.

So sollen die Weichen für eine bundesweite Regelung gestellt werden. Die Frage, wie man das schaffen kann, soll auf der Fachkonferenz diskutiert werden.

Quellen: PublicDomain/PRAVDA TV am 04.05.2017

 

Weitere Artikel:

Weniger Medikamente aufgrund von medizinischem Cannabis

Mode aus Hanf: Der neue Cannabis-Chic

Hanf – die verbotene Wunderpflanze (Videos)

Hanf: DCI Cannabis Institut plant in München Therapie-Center

Der neue Cannabis-Boom in den USA

Cannabis nur legal zu medizinischen Zwecken – Ein Trugschluss und seine Folgen

Freigabe des Bundestages: Kiffen auf Rezept – Cannabis als Medizin

Cannabis als alternative Heilmedizin viel zu lange verkannt

Cannabis: Bittere Medizin für Big Pharma

10 seltene Krankheiten, gegen die Cannabis helfen kann

Bundeskriminalamt speichert rechtswidrig kleine Kiffer

Chemo bescherte Mann Blasen an Händen und Füßen: Dann heilte Cannabis-Öl seinen Krebs (Video)

Behörde zwang 17-Jährige zur Chemotherapie … nun ist der Krebs wiedergekommen

Fund in einem 2500 Jahre alten Grab beweist, dass Cannabis nicht verboten sein sollte

Körpereigenes Cannabis macht Spermien scharf: Samenzellen tragen Cannabinoid-Rezeptor im Kopf

Australien legalisiert medizinisches Cannabis

Hanfparade in Berlin – Cannabis ist mehr als eine Droge (Videos)

Weniger Schmerzmitteltote dank Cannabis – Pharmalobby blockiert Legalisierung

Cannabis: Kein Anstieg des Konsums von Jugendlichen durch Legalisierung

Hanfblattpulver – Superfood mit natürlichem Calcium & Eisen

Medizinischer Durchbruch: Brasilien bewilligt Präparat aus Hanf-Cannabidiol für Krebsbehandlung

Die Courtneys: Botschafter der Heilkraft von rohem Cannabis (Videos)

Der wachsende Markt für Hanf in Europa

Heilkraft von Cannabis: Klare Worte zu einer verfemten Nutzpflanze (Video)

Cannabis kann menschliches Nervensystem heilen, das wissen wir seit Jahrhunderten

Warum ist Cannabis verboten? Die wahren Gründe sind schlimmer, als ihr denkt

Zahl der Todesfälle aufgrund einer Marihuana-Überdosis im ganzen Jahr konstant – bei null

Krebs: Sein Gehirntumor hörte plötzlich auf zu wachsen, weil er dieses verbotene Medikament nahm

National Cancer Institute: Cannabis tötet Krebszellen

Das therapeutische Potential von Cannabis – mehr Kiffer als Zigarettenraucher

US-Hanf ist schwer mit Pestiziden belastet (Video)

Bis zu acht Tonnen Cannabis für Uruguay jährlich

Hanf heilt: Durchbruch für Cannabis-Patienten? (Video)

Kanadische Studie: Cannabis ist eine sichere Schmerzmedizin

Test von Gehirnaktivität: Erstaunlich – Kiffen macht nicht müde, sondern … (Videos)

Cannabis in Tabakpfeifen aus Shakespeares Garten gefunden (Video)

Tabu einer Droge: Cannabis in der Medizin

Cannabis: Drogenverbote bringen nichts

Studie: Legalisierung verringert Marihuana-Konsum – Mit Gras gegen die Mafia (Videos)

Auf den Hund gekommen – Marihuana hilft auch kranken Tieren

Marihuana: Amerika hört das Gras wachsen

Hanf – Die Kriminalisierung einer Kulturpflanze

Lebenslänglich hinter Gittern: Massenweiser Einsatz von Psychopharmaka in Zoos

Marihuana-Boom in Amerika: Wie sich Colorado reich kifft

Wunderheilung mit Cannabis: Krebszellen zum Platzen gebracht

BKA-Kartei teilt Bürger in „Geisteskranke“ und „Drogen-Konsumenten“ ein

Chile züchtet Cannabis zu medizinischen Zwecken

Wunderbaum der Naturheilkunde: Kenia forstet auf, für größere Wälder und gegen den Krebs (Video)

Schwierige Suche nach IT-Experten: FBI verzweifelt an seiner “Kiffer-Klausel”

Spanisches Dorf: Mit Cannabis aus der Krise

Ein Leitfaden zum Kiffen mit Barack Obama

BKA-Kartei teilt Bürger in „Geisteskranke“ und „Drogen-Konsumenten“ ein

Wieder da: LSD und Psilocybin

Hundert Strafrechts-Professoren starten Petition zur Freigabe von Marihuana

Die Nutzpflanze Hanf als nachwachsender Rohstoff

Chemotherapie: Das falsche Versprechen der Heilung vom Krebs

BIP-Berechnung all inklusive: Italien zählt Prostitution und Drogen als Wachstum

Krebs-Gefahr: Die fünf gefährlichsten Lebensmittel der Welt

Obama: Sex, Lügen und Kokain (Videos)

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen

About aikos2309

One thought on “Cannabis bald legal in Düsseldorf?

  1. Gestern hatte ich einen Propagandafilm für die Allianz von Christen mit Moslem in der Gemeindebildung gesehen. Darin kamen auch zwei Szenen vor, bei denen es um einen verharmlosenden Cannabis-Konsum ging. Die Frau Mutter Bürgermeisterin konnte und wollte sich nicht gegen ihren halbwüchstigen Sohn durchsetzen, der in der heimischen Küche Cannabis-Plätzchen gebacken hat. Später hat die Frau Bürgermeister den Imam ohne dessen Wissen einige dieser Cannabis-Plätzchen angedreht. Die Szene wurde in einem Lustigen Kontext gedreht.

    Wer will denn, daß die Menschen Cannabis als Standard-Droge konsumieren dürfen?
    Vor allem bemüht sich darum die Pädoühilen-Partei die Grünen. Oh welch Wunder.
    Allerdings haben sehr viele Leute ein großes Interesse daran, daß die Menschen Drogen konsumieren.

    Cannabis ist und bleibt eine Einstiegsdroge für härtere und harte Drogen.
    Außerdem verändert Cannabis den feinstofflichen Körper. Aber erstens glauben das die meisten Menschen nicht und es interessiert sie wahrscheinlich auch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*