Codename »Infektion« – Verschwörungstheorie: Aids aus dem Geheimlabor

Nur wenige Verschwörungstheorien halten sich so lange wie diese, dass die Amerikaner das Aids-Virus in einem Labor quasi »erfunden« hätten. Was ist dran an dieser These?

Am 18. Februar 1987 veröffentlichte die taz ein Interview mit dem Ostberliner Biologen Jakob Segal.

Schon der Titel verriet Verschwörerisches: »Aids. Man Made in USA«. Der Inhalt des Interviews kurz zusammengefasst: Das Aids-Virus sei im amerikanischen Militärforschungsinstitut Fort Detrick »gezüchtet« worden und bei einem Laborunfall entwichen. Aids sei also eine »Erfindung« der USA.

Natürlich schlug diese »Neuigkeit« ein wie eine Bombe! Sie geistert bis heute in einschlägigen Foren und Publikationen (Ungeklärte Krankheit in Liberia aufgetreten – Viren aus dem Labor (Videos)).

Was man zu diesem Zeitpunkt noch nicht wusste: Jakob Segal war ein IM der Sowjets und ein Kontaktmann des Ministeriums für Staatssicherheit (Stasi).

Unter den Codenamen »Infektion« und »Vorwärts II« war die ungeheuerliche Behauptung nichts Weiteres als eine bewusste Desinformation östlicher Geheimdienste.

Dies allerdings kam erst Anfang der 1990er Jahre an die Öffentlichkeit, als man Zutritt zu den Stasiarchiven hatte.

Zudem war die taz als »Stasi-Medium« äußerst nützlich gewesen, um die »Aids-Verschwörungstheorie« in der westlichen Welt zu verbreiten. Immerhin hatte sie damals ein starkes Gewicht in der oppositionellen und linken Szene der Bundesrepublik.

Segals Aids-Theorie wurde von der Fachwelt, ganz anders als in Verschwörungsforen, nicht ernst genommen, da er – neben zahlreichen Unstimmigkeiten – selbst nie klinische Studien betrieben hatte. Sein Wissen stammte vornehmlich aus Zeitungen und Fachpublikationen.

Und Segal selbst? Er bestritt bis zu seinem Tod im Jahr 1995 »im Auftrag der Stasi« gehandelt zu haben und blieb seiner These treu.

Der damalige russische Geheimdienst (KGB) und auch die Auslandsabteilung der Stasi taten alles dafür, die »Aids-Theorie« am Leben zu erhalten: Auf der Konferenz der blockfreien Staaten in Harare, Simbabwe, streuten sie diese erneut unter die Teilnehmer. Die afrikanischen Staatsführer nahmen sie dankbar auf.

Erst einige Zeit später untersagte Michail Gorbatschow das weitere Engagement in Sachen Aids-Konterpropaganda (Dokument zur Bevölkerungsreduktion: Zwei Milliarden Menschen weniger ist nicht genug).

  

Die taz gab erst 23(!) Jahre später zu, die Stasi-Lüge unters Volk gebracht zu haben. Insgesamt arbeiteten drei Spitzel der Stasi bei dem Blatt.

Ziel der Geheimdienstkampagne war es, das weltweite Image der USA zu beschädigen. Dafür war jedes Mittel recht. Auch die Lancierung einer Verschwörungstheorie, die bis heute in der Welt geistert: Eine Laborhavarie in einem US-Geheimlabor hätte zur Entstehung von Aids geführt (Gestern noch Verschwörungstheorie – heute schon Mainstream: Europäische Union schon immer CIA-Projekt (Videos)).

Auf diese krude These hatten sich der sowjetische Geheimdienst und das Ministerium für Staatssicherheit bereits im Jahr 1986 geeinigt.

Literatur:

Impfen: Das Geschäft mit der Angst von Gerhard Buchwald

Big Pharma: Wie profitgierige Unternehmen unsere Gesundheit aufs Spiel setzen

Die Impf-Illusion von Suzanne Humphries

Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität: Wie die Pharmaindustrie unser Gesundheitswesen korrumpiert von Peter C. Gøtzsche

Quellen: PublicDomain/watergate.tv am 09.05.2017

Weitere Artikel:

Ungeklärte Krankheit in Liberia aufgetreten – Viren aus dem Labor (Videos)

Dokument zur Bevölkerungsreduktion: Zwei Milliarden Menschen weniger ist nicht genug

Virus-Industrie: Das Geschäft mit Ebola, Zika & Co. (Videos)

Ebola: Tödliches Virus oder geopolitische Waffe? (Video)

Biologische Waffen: „Project Coast“, der Giftmischer der Apartheid und Ebola (Video)

Zika-Virus kann übers Internet bestellt werden – Verbindungen zur Rockefeller-Stiftung

Frankenstein lebt: Patente für Klon-Tiere – Zika-Virus aus dem Labor

Die Zika-Virus-Panikmache

Auferstehung eines prähistorischen Virus

AIDS, Opium, Diamanten und das Imperium

Biologische Waffen: “Project Coast”, der Giftmischer der Apartheid und Ebola (Video)

Impfungen – ein Angriff auf das Immunsystem

Forscher züchten Virus, das die Menschheit auslöschen kann

Ebola: Viren-Kriegsführung der westlichen Pharmaindustrie? (Video)

Big Pharma: 100 Milliarden jährlich für Krebsmittel in den USA

Neue Richtlinie in Australien: Kein Kindergeld für Impfgegner

Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität: Wie die Pharmaindustrie unser Gesundheitswesen korrumpiert

Mexiko: Zwei Babys sterben an den Folgen einer Impfung

Warum die Menschen hierzulande immer kränker werden – was Sie selbst für Ihre Gesundheit tun können

Neue Richtlinie in Australien: Kein Kindergeld für Impfgegner

WHO und UNICEF haben die Bevölkerung der Dritten Welt unter dem Deckmantel der Impfung sterilisiert

Pharma-GAU: Wie die Impfstoffindustrie den Propagandakrieg verlor und alle gegen sich aufbrachte (Video)

Die Krankmacher: Kinder dürfen nicht mehr Kinder sein

Impf-Studie mit 300.000 Kindern zeigt: Grippeimpfung wirkungslos

Rockellers Medizin-Männer: Die Pharma- und Finanzlobby

US-Gesundheitsbehörde dokumentiert einen Grippeausbruch bei einer zu 99 Prozent geimpften Population

Immunologin räumt ein: Säuglinge werden nur geimpft, um Eltern zu trainieren (Video)

Historische Dokumente belegen: Pharma-Öl-Kartell steckt hinter dem 2. Weltkrieg (Video)

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

Impfungen: Bill Gates Foundation in Indien angeklagt

Mysteriöses Virus verbreitet sich in den USA und Kanada, die Opfer sind vor allem geimpfte Kinder (Videos)

Rockefeller-Stiftung: Sterilisierungen für Frauen und Männer durch Impfstoffe und Genpflanzen (Video)

Ebola: Viren-Kriegsführung der westlichen Pharmaindustrie? (Video)

Whistleblower: US-Gesundheitsbehörde verheimlichte Daten, die eine Zunahme von Autismus nach Impfungen zeigten

Schweiz: Bern verbannt ungeimpfte Kinder von Schule

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

CIA sorgt für Kinderlähmung in Pakistan

Contergan-Skandal: Das Firmenarchiv ist zu

Dunkle Seite der USA: Sterilisation zwecks Verkleinerung der Erdbevölkerung

Recherchen einer britischen Fachzeitschrift entlarven Big Pharma als Verschwörer im Grippeepidemie-Skandal der WHO

Steigende Lebenserwartung?

Eugenik: Bill Gates und das sozialverträgliche Frühableben

Giftcocktail Körperpflege: Der schleichende Tod aus dem Badezimmer

Eugenik: Äthiopische Jüdinnen – Israel streitet über Vorwürfe der Zwangsverhütung

Pränatale Diagnostik als eugenische Selektion

Vertuschungsversuche: Impf-Kreuzzug der Gates in Afrika löst Welle von Lähmungen, Krämpfen, Halluzinationen bei Kindern aus

Eugenik in Österreich bis 2001: Zwangssterilisation von jungen Frauen

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

Moderne Inquisition? Impfstoffindustrie geht gegen Aufklärung in sozialen Netzwerken vor

Das Impfstoff-Imperium ist zusammengebrochen!

Zecken-Impfung? Auf keinen Fall! (Video)

Implosion der Pharmaindustrie? Mögliches Verbot von Quecksilber versetzt Impfstoffhersteller in Panik

Bevölkerungsreduktion und Eugenik (Videos)

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Gambia will naturmedizinische AIDS-Klinik eröffnen und erntet scharfe Kritik internationaler Gesundheitsbehörden

Neue Studie errechnet 145.000 tödliche Impfkomplikationen in 20 Jahren

Bevölkerungskontrolle: Die Machenschaften der Pharmalobby – Von den IG Farben der Nazis zur EU und den USA

Das Grippemedikament Tamiflu ist weniger wirksam und hat mehr Nebenwirkungen, als der Hersteller Glauben machte

Auftraggeber aus dem Westen: Die geheimen Pharmatests an DDR-Bürgern

Deutscher Grippe-Impfstoff unter Krebs-Verdacht

200 Jahre Impflüge: Die Urheber Edward Jenner und Louis Pasteur

Gewissenlose Pharmafirmen testen Medikamente an nichtsahnender indischer Bevölkerung

Italienisches Gericht: “MMR-Impfung verursachte Autismus” – Zahl erkrankter Kinder steigt

Anita Petek-Dimmer – Sinn und Unsinn von Impfungen

Mehr Autismus durch Pestizide – Dumm durch Chemikalien

About aikos2309

3 comments on “Codename »Infektion« – Verschwörungstheorie: Aids aus dem Geheimlabor

  1. Ein Programm zum dezimieren -Zitat-das Programm besagt das man durch die Viren stirbt oder Bakterien und dann stirbt man -( azt ) 1947 im Namen der Sicherheit -National Security Act -…………oder eben Repto Programm …Astrale Wesen werden reich gemacht nur leider verkaufen sie ihre Seele und besitzen kein Herzchakra ,sind eben keine geistigen Wesen .Zitat ende.

  2. Was hat eine Computeranimation mit Menschen zu tun?

    3. August 2016 | Zentrum der Gesundheit: AIDS – HIV – Lügen

    F: Sie wussten, dass dies eine Lüge war?
    A: Ich wusste, dass Aids nicht mehr als ein Etikett war, unter dem alle möglichen Entartungen des Immunsystems zusammengefasst wurden, egal welche Ursache sie wirklich hatten. Und keine von denen hatte etwas mit einem Virus namens HIV zu tun.

    http://www.dzig.de/Ebola-Propaganda-Veraengstigt-und-getoetet-per-Diagnose

  3. Ich weiss seit vielen Jahren, dass AIDS überhaupt nicht existiert. Man muss sich nur darüber informieren, wie und wo alles entstanden ist. Dass man überhaupt nichts beweisen kann etc. Ich könnte hier 100 Seiten vollschreiben. Es ist genau so wie es hier Hans Kolpak scheibt. Nur ein kleines Beispiel. Wenn man bei 100 Blutern einen HIV Test macht ohne zu wissen, dass es Bluter sind, wird man bei sehr vielen feststellen, dass sie angeblich HIV haben. Obwohl es einfach nur vereinfacht gesagt schwaches Immunsystem ist. Vor allem hat sich noch kein Mensch der Welt mit Geschlechtsverkehrs angesteckt.
    Um es kurz zu machen. Menschen mit Imunschwäche jeglicher Art hat es schon immer gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*