Weniger Medikamente aufgrund von medizinischem Cannabis

Anzeige

So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt dringend HIER um nicht enteignet zu werden!

Die Politik der USA in Sachen Cannabis ist der hiesigen schon seit Jahren mehrere Schritte voraus. Abgesehen von der Legalisierung von Cannabis als Genussmittel in acht Bundesstaaten erlauben inzwischen ganze 28 Bundesstaaten die Verwendung als Medizin.

Eine neue Studie zeigt, wie das Gesundheitssystem des Landes von medizinischem Cannabis profitiert (Hanf – die verbotene Wunderpflanze (Videos)).

Bereits im vergangenen Jahr zeigten Ashley und W. David Bradford, Forscher an der University of Georgia, dass in Bundesstaaten mit Gesetzen zur legalen Verwendung von medizinischem Cannabis weniger Schmerzmittel und andere Medikamente verschrieben werden, als in jenen Bundesstaaten, in welchen den Patienten diese Alternative noch immer verwehrt wird.

Nun hat das forschende Vater-Tochter-Team nachgelegt und die Daten des US-Gesundheitsfürsorgeprogramms Medicaid genauer untersucht. Medicaid ist ein Hilfsprogramm für finanziell schwächere US-Bürger und versorgt diese mit Arzneimitteln und medizinischen Behandlungen.

Die neue Studie der Bradfords zeigt, dass auch die Daten des Hilfsprogramms belegen, dass in Bundesstaaten mit Gesetzen zu medizinischem Cannabis seltener Schmerzmittel sowie Medikamente gegen Depressionen, Übelkeit, Psychosen und Krampfanfälle finanziert werden müssen.

Einen Zusammenhang mit den Cannabisgesetzen zu beweisen ist schwierig, doch es ist auffällig, dass die Verschreibungen von Medikamenten, für welche Cannabis kein geeigneter Ersatz ist, nicht gesunken sind.

Eine weitere Erkenntnis der Studie dürfte die Kritiker von Liberalisierungen der Gesetzgebung in Sachen Cannabis zum Nachdenken bringen – zumindest, was die medizinische Verwendung betrifft (Cannabis nur legal zu medizinischen Zwecken – Ein Trugschluss und seine Folgen).

  

Denn die Forscher haben anhand der vorliegenden Daten außerdem errechnet, wie hoch die Einsparungen für das Gesundheitssystem gewesen wären, wenn medizinisches Cannabis 2014 in sämtlichen US-Bundesstaaten freigegeben worden wäre: Hätten Patienten im ganzen Land Cannabis anstelle anderer Medikamente nutzen dürfen, hätte Medicaid eine Milliarde Dollar gespart.

Literatur & Produkte:

Rick Simpson Öl: Die Antwort der Natur auf Krebs -Wie Cannabis viele verschiedene Krankheiten heilt oder auch in Schach halten kann von Simpson Rick

CBD-Naturöl aus CO2 Extraktion (5 Prozent) – 1er Pack (10 ml) – Bio

Bio Hanföl – 100%rein – 250ml

CBD Öl 5% 500mg Amber – biologisch angebauten Cannabis Öl – Hanföl aus CO2 Extraktion

Quellen: PublicDomain/grow.de am 02.05.2017

Weitere Artikel:

Mode aus Hanf: Der neue Cannabis-Chic

Hanf – die verbotene Wunderpflanze (Videos)

Hanf: DCI Cannabis Institut plant in München Therapie-Center

Der neue Cannabis-Boom in den USA

Cannabis nur legal zu medizinischen Zwecken – Ein Trugschluss und seine Folgen

Freigabe des Bundestages: Kiffen auf Rezept – Cannabis als Medizin

Cannabis als alternative Heilmedizin viel zu lange verkannt

Cannabis: Bittere Medizin für Big Pharma

10 seltene Krankheiten, gegen die Cannabis helfen kann

Bundeskriminalamt speichert rechtswidrig kleine Kiffer

Chemo bescherte Mann Blasen an Händen und Füßen: Dann heilte Cannabis-Öl seinen Krebs (Video)

Behörde zwang 17-Jährige zur Chemotherapie … nun ist der Krebs wiedergekommen

Fund in einem 2500 Jahre alten Grab beweist, dass Cannabis nicht verboten sein sollte

Körpereigenes Cannabis macht Spermien scharf: Samenzellen tragen Cannabinoid-Rezeptor im Kopf

Australien legalisiert medizinisches Cannabis

Hanfparade in Berlin – Cannabis ist mehr als eine Droge (Videos)

Weniger Schmerzmitteltote dank Cannabis – Pharmalobby blockiert Legalisierung

Cannabis: Kein Anstieg des Konsums von Jugendlichen durch Legalisierung

Hanfblattpulver – Superfood mit natürlichem Calcium & Eisen

Medizinischer Durchbruch: Brasilien bewilligt Präparat aus Hanf-Cannabidiol für Krebsbehandlung

Die Courtneys: Botschafter der Heilkraft von rohem Cannabis (Videos)

Der wachsende Markt für Hanf in Europa

Heilkraft von Cannabis: Klare Worte zu einer verfemten Nutzpflanze (Video)

Cannabis kann menschliches Nervensystem heilen, das wissen wir seit Jahrhunderten

Warum ist Cannabis verboten? Die wahren Gründe sind schlimmer, als ihr denkt

Zahl der Todesfälle aufgrund einer Marihuana-Überdosis im ganzen Jahr konstant – bei null

Krebs: Sein Gehirntumor hörte plötzlich auf zu wachsen, weil er dieses verbotene Medikament nahm

National Cancer Institute: Cannabis tötet Krebszellen

Das therapeutische Potential von Cannabis – mehr Kiffer als Zigarettenraucher

US-Hanf ist schwer mit Pestiziden belastet (Video)

Bis zu acht Tonnen Cannabis für Uruguay jährlich

Hanf heilt: Durchbruch für Cannabis-Patienten? (Video)

Kanadische Studie: Cannabis ist eine sichere Schmerzmedizin

Test von Gehirnaktivität: Erstaunlich – Kiffen macht nicht müde, sondern … (Videos)

Cannabis in Tabakpfeifen aus Shakespeares Garten gefunden (Video)

Tabu einer Droge: Cannabis in der Medizin

Cannabis: Drogenverbote bringen nichts

Studie: Legalisierung verringert Marihuana-Konsum – Mit Gras gegen die Mafia (Videos)

Auf den Hund gekommen – Marihuana hilft auch kranken Tieren

Marihuana: Amerika hört das Gras wachsen

Hanf – Die Kriminalisierung einer Kulturpflanze

Lebenslänglich hinter Gittern: Massenweiser Einsatz von Psychopharmaka in Zoos

Marihuana-Boom in Amerika: Wie sich Colorado reich kifft

Wunderheilung mit Cannabis: Krebszellen zum Platzen gebracht

BKA-Kartei teilt Bürger in „Geisteskranke“ und „Drogen-Konsumenten“ ein

Chile züchtet Cannabis zu medizinischen Zwecken

Wunderbaum der Naturheilkunde: Kenia forstet auf, für größere Wälder und gegen den Krebs (Video)

Schwierige Suche nach IT-Experten: FBI verzweifelt an seiner “Kiffer-Klausel”

Spanisches Dorf: Mit Cannabis aus der Krise

Ein Leitfaden zum Kiffen mit Barack Obama

BKA-Kartei teilt Bürger in „Geisteskranke“ und „Drogen-Konsumenten“ ein

Wieder da: LSD und Psilocybin

Hundert Strafrechts-Professoren starten Petition zur Freigabe von Marihuana

Die Nutzpflanze Hanf als nachwachsender Rohstoff

Chemotherapie: Das falsche Versprechen der Heilung vom Krebs

BIP-Berechnung all inklusive: Italien zählt Prostitution und Drogen als Wachstum

Krebs-Gefahr: Die fünf gefährlichsten Lebensmittel der Welt

Obama: Sex, Lügen und Kokain (Videos)

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen

 

 

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*