Universum: Sintflutartiger Regen überschwemmt Saturnmond Titan – auf Pluto stehen riesige Klingen aus Eis (Videos)

Unerwartet heftige Methan-Regenstürme toben alle paar Jahrzehnte auf dem größten Mond des Saturn – und prägen dessen Oberfläche.

Titan ist mit einem Durchmesser von 5.150 Kilometern der größte Mond des Saturns und übertrifft damit größenmäßig den Merkur.

Forscher sind von dem Eismond in vieler Hinsicht fasziniert: Er besitzt eine dichte Stickstoffatmosphäre und einen Flüssigkeitskreislauf mit Wolken, Regen, Flüssen und stehenden Gewässern – statt Wasser zirkulieren allerdings die flüssigen Kohlenwasserstoffe Methan und Ethan.

Die Oberflächentemperaturen auf Titan betragen im Mittel etwa minus 180 Grad Celsius.

Nun berichten Wissenschafter von überraschend intensiven und häufigen Regenstürmen auf dem Eismond: Dabei fällt binnen kürzester Zeit ähnlich viel Regen wie bei Tropenstürmen wie dem verheerenden Hurrikan Harvey im August auf der Erde, überflutet die dünenartige Landschaft und lässt Flüsse und Seen entstehen.

Wie Jonathan Mitchell (University of California Los Angeles) und Kollegen in “Nature Geoscience” schreiben, kommt es zu so einer Methansintflut zwar nur einmal pro Titanjahr – das sind 29 Erdenjahre.

“Ich hätte aber angenommen, solche Ereignisse finden vielleicht einmal pro Jahrtausend statt – wenn überhaupt”, sagte Mitchell. “Wir sind ziemlich überrascht.” (Auf Neptun tobt ein Monstersturm – Jupiter ist ältester Planet im Sonnensystem (Videos))

Die massiven Regenfälle dürften die Oberfläche des Mondes langfristig prägen: In ihrer Studie konnten die Forscher sogenannte Schwemmkegel auf Titan nachweisen, die mithilfe der Nasa-Sonde Cassini dokumentiert worden waren. Solche Sedimentformationen entstehen, wenn Fließgewässer etwa durch Schutt- und Schlammströme abrupt an Gefälle verlieren.

  

Es zeigte sich, dass diese Formationen auf Titan vor allem in der Region zwischen dem 50. und 80. Breitengrad zu finden sind, wo sie große Fächer in den trockenen Wüstengebieten des Mondes bilden.

Normaler Regen kann dafür nicht verantwortlich sein, wie hydroklimatische Modelle zeigten: Die auffälligen Formationen können nur durch sintflutartige Ereignisse geschaffen worden sein.

Wie die Berechnungen der Forscher ergaben, sammelt sich normaler Regen meistens an den Polen, wo sich auch die großen Seen des Mondes befinden. Die stärksten Regenstürme treten aber auf Höhe des 60. Breitengrads auf – also genau dort, wo die meisten Schwemmkegel entdeckt wurden.

Die Ergebnisse legen nahe, dass sich diese intensiven Stürme aufgrund der starken Unterschiede zwischen dem feuchteren, kühleren Wetter in den höheren Breiten und den trockeneren, wärmeren Bedingungen in den niedrigeren Breiten entwickeln.

Ähnliche Bedingungen auf der Erde erzeugen starke Zyklone, die in den Wintermonaten in weiten Teilen Nordamerikas verbreitet sind.

Auf Pluto stehen riesige Klingen aus Eis

Pluto entpuppt sich immer mehr als besonders exotischer Himmelskörper in unserem Sonnensystem. Neuestes Beispiel: Eisspitzen, die so groß wie Hochhäuser sind (Titelbild: Auf Plutos Hochland Tartarus Dorsa ragen Eispitzen hunderte Meter in die Höhe. Sie sind eine riesenhafte Version des aus den Anden bekannten Büßereises (rechts)).

Natürlich ist Pluto wegen seiner Lage am Rand des Sonnensystems ein eisiger Himmelskörper – und doch ist er auch für Astronomen immer wieder überraschend dynamisch. Neben strömenden Gletschern und Eisvulkanen scheint es dort riesige Eispyramiden zu geben, wie Jeffrey Moore von der NASA und sein Team in “Icarus” erläutern.

Die Wissenschaftler hatten Bilder der von rippenartigen Oberflächenformen geprägten äquatorialen Hochebene Tartarus Dorsa analysiert, die von der Sonde “New Horizons” während ihres Vorbeiflugs aufgenommen worden waren. Ein Teil des Gebiets sah aus wie von Flecken übersät.

Bei genauerer Betrachtung entpuppten sich diese “Pockennarben” als riesige, eng aneinanderstehende Eiskanten, die an irdischen Büßerschnee erinnern.

Diese kleinen Türmchen aus Eis und Schnee entstehen auf der Erde vornehmlich in trockenen Hochgebirgen, wenn Sublimation vorhandene Eisfelder nicht flächig abtaut, sondern scharfkantige Zacken und tiefe Tälchen dazwischen herausmodelliert.

  

Ein ähnlicher Prozess tritt offensichtlich auf Pluto auf, wo das Eis allerdings nicht aus Wasser, sondern aus Methan besteht. Im Gegensatz zu unserem Planeten könnte sich dieser Prozess auf Pluto jedoch über mehrere Millionen Jahre hinziehen – so lange dauern dort Klimaänderungen an, schreiben die Forscher.

Während der Kaltzeiten gefriert das Methan und schlägt sich als Eis auf dem Untergrund nieder. Wenn sich der Zwergplanet dann leicht erwärmt, setzt die Sublimation ein: Das Eis geht direkt aus dem festen in den gasförmigen Zustand über.

Das alles geschieht in einer eng begrenzten Zone am Äquator von Pluto, die mehr als zwei Kilometer in die Höhe ragt. Hier dürfte die noch einfallende Sonnenstrahlung am stärksten sein und den Sublimationsprozess einleiten.

Anzeige

Literatur:

Stephen Hawking: Geheimnisse des Universums

Das Holographische Universum: Ein Buch über Cyberkultur, Magick, Schamanismus, Quantenphysik, Künstliche Intelligenz und die Matrix von Piarus O’Flanagan

Erde im Aufruhr von Immanuel Velikovsky

Videos:

Quellen: PublicDomain/derstandard.at/spektrum.de am 17.10.2017

Weitere Artikel:

Auf Neptun tobt ein Monstersturm – Jupiter ist ältester Planet im Sonnensystem (Videos)

Starke Wirbelstürme über den Polen von Jupiter (Video)

Saturn besitzt Ringe womöglich erst seit der Dinosaurierzeit – Nordpol wechselt die Farbe (Videos)

Phänomen: Jupiter hat einen zweiten großen Fleck (Video)

Universum: Vulkane erzeugen Polarlichter auf dem Jupiter (Video)

Ein geheimnisvolles Objekt ist in den Jupiter gekracht (Videos)

Fadenförmige Struktur im Roten Fleck des Jupiter entdeckt (Video)

Dramatische Veränderungen in unserem Sonnensystem (Video)

Forscher weisen abrupte Änderungen im Magnetfeld des Saturn nach

Raumsonde entdeckt rote „Kratzspuren“ auf Saturnmond Tethys (Videos)

Pluto rückt immer näher: „New Horizons“ schickt rätselhafte Bilder (Video)

Raumsonde entdeckt weiteres Rätsel: Geheimnis der „Großen Pyramide von Ceres“ (Video)

Planetenklau: Zwergplanet in unserem eigenen Sonnensystem

Seltsamer weisser Fleck: „Dawn“ rückt Ceres auf die Pelle

Prähistorischer Nuklearkrieg: Rama Empire versus Atlantis?

Vimanas: Konferenz diskutiert 7000 Jahre alte Fluggeräte im alten Indien – Skeptiker empört

Unbekannter heller Fleck auf Zwergplanet Ceres zweigeteilt (Video)

Von wegen wasserarm: Mars besitzt tausende von Gletschern (Video)

Saturnmond Enceladus: Heiße Unterwassergeysire im Eis (Video)

Weißer Fleck auf Zwergplanet Ceres lässt Forscher rätseln (Video)

Ungewöhnliche Entdeckung im Asteroidengürtel: Ceres speit Wasserdampf (Video)

Plasma-Physiker behauptet: “Nuklearexplosionen auf dem Mars vernichteten zwei alte Rassen”

Polarlichter auf Uranus

Himmelserscheinungen: Heller Jupiter, Meteorschauer der Quadrantiden und Komet Lovejoy

Neptun-Mond #14: Hubble entdeckt “neuen” Himmelskörper im Sonnensystem (Video)

Blausäurewolken und mysteriöse Erscheinungen auf Saturnmond Titan

Jupitermond Europa hat eine aktive Plattentektonik

Dunkel, kalt und weit entfernt: Kreisen zwei weitere Erden um unsere Sonne?

Aktive Vulkane auf Venus entdeckt?

Wie groß ist unser Sonnensystem? Zwergplanet bricht Entfernungsrekord (Video)

Kracht es im Saturnring bald wieder heftiger? (Video)

Planet Merkur ist geschrumpft (Video)

Saturnmond: Mimas eiert um die eigene Achse (Video)

Gasrätsel auf dem Mars: “Curiosity” misst Methan-Schwankungen (Video)

Uranus ist nicht allein – drei synchrone Begleiter

Sonnensystem: Jupiters komplexes Magnetfeld

Acht potenziell lebensfreundliche Supererden entdeckt (Video)

Astronomen entdecken unpünktlichen Exoplaneten

Planetarische Nebel: Ein kosmischer Diamantenring (Video)

Herkunft der Magellanschen Wolken bleibt rätselhaft

Orionnebel: Astronomen untersuchen Pferdekopfnebel

“Der Rat der Riesen” – 3D-Karte zeigt kosmische Nachbarschaft der Milchstraße (Video)

Zwei Objekte aus der Oortschen Wolke bewegen sich ins Sonnensystem

Alternatives Bild von der Entstehung des Universums: Heißer Urknall oder langsames Auftauen?

Der Urgrund der Entstehung von Leben im Universum ist enträtselt

Die Wahrheit: Das Gottesteilchen tritt zurück!

Jupitermond Ganymed: Astronomen erstellen geografische Karte der nächsten Erde (Video)

First Contact: Die wissenschaftliche Suche nach Leben im All (Videos)

Raumsonde Rosettas Reise zum Rendezvous (Videos)

Neuigkeiten vom Ende des Universums

Ignorierte Plasma-Kosmologie: Pseudowissenschaft/-ler und Dogma vom “Urknall” und “sich ausdehnenden Universum” (Videos)

Weden – Chronik der Asen (Video)

Heilige Geometrie und das fraktale Universum (Videos)

Alternative zum Urknall: Erzeugte ein hyperdimensionales Schwarzes Loch unser Universum? (Videos)

US-Raumsonde: “Voyager 1″ hat das Sonnensystem verlassen (Video)

Voyager 1 ist am Rande des Sonnensystems (Videos)

Van-Allen-Gürtel: Rasende Elektronen formen vergängliches Band (Videos)

Venus: Superstürme toben heftiger als je zuvor – Transformation des Sonnensystems (Video)

Voyager 1: Auf der anderen Seite des Alls. Oder etwa nicht?

Beweist die geneigte Bahnebene unserer Planeten im Sonnensystem eine zweite Sonne?

Voyager 1 erreicht bald den interstellaren Raum (Video)

Lauschangriff auf extraterrestrische Raumsonden

Droht der Erde eine galaktische Superwelle?

Voyager 1: Wo ist die Grenze des Sonnensystems?

Kepler-78b: Astronomen sichten “unmöglichen” fernen Exoplaneten (Videos)

Die Milchstraße flattert (Video) 

Vorbild Star Trek: NASA-Physiker halten echten Warp-Antrieb für vorstellbar

Neues von Voyager 1 am Rande des Solarsystems

“Starwater” Sternenwasser – NASA entdeckt Eis auf Merkur – PlasmaVersum (Videos)

Unbekannte Quelle im All stört in wiederkehrenden Rhythmen das Erdmagnetfeld (Video)

Der “Black Knight” Satellit (Video)

Sonnensystem mit sieben Planeten entdeckt

Unser Sonnensystem ist ein Vortex!

“Alma”-Bilder: Genauer Blick auf “kältesten Platz im Universum” (Video) 

Grenze des Vortex-Sonnensystems: Voyager 1 – So klingt der interstellare Raum (Videos)

Die vergessene Zivilisation: Bedeutung der Sonnenaktivität in Vergangenheit und Zukunft (Videos)

Anomalie der Schumann-Resonanz (Nachtrag & Videos)

»Außerirdische« Töne in der Stratosphäre aufgezeichnet (Video)

Erdachse verschoben – Stammesälteste der Inuit schreiben an NASA

Ley-Linien: Heilige Linien der Erde und ihre Bedeutung (Videos)

Ein Klang der Erde? Mysteriöse Geräusche – Schumann-Resonanz

Gesundheit: Heilende Bäume – heilende Orte

Der Kristallplanet: Ideengeschichte der globalen Gitternetze

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*