Chemtrails sind real: Jedes Land zahlt jeden Tag 22 Millionen Euro um uns zu vergiften! (Videos)

Italienischer Stadtrat fordert Aufklärung der Bevölkerung. Italien zahlt 22 Millionen Euro täglich.

Im unteren Video spricht der Stadtrat Herr Ermanno Giorgi der italienischen Stadt L`Aquila in einer öffentlichen Rede im Februar 2016 über Chemtrails in L`Aquila und fordert Aufklärung von der italienischen Regierung auch über die gesundheitlichen Risiken.

Die Frage, so wie sie es in einer Volkserhebung in Turin und in weiteren Städten der Region, in Emila Romagna im Städtchen Sant`Arcandelo und vielen nahe gelegenen Gemeinden gestellt und genehmigt wurde, wird nun der Vorschlag gemacht, sie in allen Gemeinderäten der Provinzen Forli und Cesena, den Gemeinden Ladispoli und Cerveteri (Nähe Rom) zu stellen, zusätzlich gibt es noch weitere Städte die sich schon beteiligt haben.

Die Tagesordnung ist an unsere Verwaltung gerichtet, damit sie aktiv teilnimmt, sich bei der Regierung zu erkundigen, was zur Zeit geschieht. Alle wissen, dass die Italienische Regierung im Jahr 2001 im Bereich der NATO ein Abkommen unterzeichnet hat, und zwar nicht nur die italienische Regierung. Ein Abkommen, dass 25 Jahre dauert.

Es werden dabei nicht nur Experimente über Aluminium-Rückstände gemacht, sondern Experimente über die Möglichkeit das Klima auf Makroebene und weltweit zu kontrollieren. Nicht nur der Ministerpräsident,sondern auch der Italienische Staatspräsident hat unterschrieben. Ich nenne die Präsidenten nicht, da die nachfolgenden Regierungen gleich gehandelt haben könnten.

Die Kontrolle des Klimas wird bereits durchgeführt und das ist nicht nur ein militärischer Aspekt. Sie alle wissen, wenn eine Koalition von Armeen wie zum Beispiel die NATO (und Russland sieht nicht nur zu) also eine Koalition auf dieser NATO-Ebene die pro Tag 22 Millionen Euro verbraucht.

Und ich spreche hier nur von Italien. Es ist klar, dass die Versuchung besteht, diese Fähigkeiten militärisch zu nutzen, so wie schon im Vietnamkrieg künstlich programmierte Überschwemmungen verwendet wurden.

Stellen Sie sich vor, diese Armeen nutzen das sicher und so sollte uns das Beispiel Hiroshima und Nagasaki zum Nachdenken bringen. Ich will nicht nur die militärischen Aspekte in Betracht nehmen, denn das geschieht bereits auch auf ziviler Ebene.

Jetzt reden wir über Drohnen. Die Drohnen von Sigonella kontrollieren die übertragenden Angaben, die von den Satelliten kommen und dazu braucht man eine günstige Wetterlage. Die Signale der Satelliten sind mehr als 10 Gigahertz und bei bestimmten Bedingungen ist die Übertragung der Signale ausgezeichnet, man spricht von 10 Dezibel. Diese Drohnen sind kein Spielzeug, so wie sie uns glauben lassen wollen (Ökoexperte sicher: Chemtrails werden Planeten zerstören und Überschwemmungen im biblischen Stil verursachen).

Die Klimakontrolle steht zum Beispiel auch im Bezug der geplanten Nahrungsressourcen. Stellen Sie sich vor, ich wäre in der Lage, in der Nahrungsmittelproduktion eine Spekulation zu entwickeln. Ja, in den Vereinigten Staaten macht das die Regierung vor der Notierung in der Börse, ein Geheimreport über die landwirtschaftlichen Ressourcen, der alle Schwankungen in der Börse bestimmen wird(Die Monsanto-Chemtrail-Connection: Fernseh-Meteorologe bestätigt – „Das Militär sprüht“ (Videos)).

 

Stellen Sie sich vor, wenn große Konzerne diese Möglichkeit besitzen, welch großen Gewinn die Spekulanten dabei haben können.

Nun zu Italien:

Gestern ist etwas Stratosphärisches im Himmel von L`Aquila geschehen. Viele von uns haben das beobachtet. Ich habe den Vizebürgermeister und einige Stadträte angerufen. Der Vizebürgermeister war genauso schockiert wie die Stadträte.

Was machen diese Flugzeuge..?

Diese Flieger waren weder Militärflugzeuge im Übungsflug – noch Linienflugzeuge, da Linienflugzeuge in einer Höhe von 8000 Metern fliegen. Uns wird gesagt: „Das sind nur Kondensationsstreifen“. Nein! Man sieht es mit dem bloßen Auge, wenn einer ein Fernglas nimmt, sieht er das. Die sogenannten Chemtrails aus was bestehen sie, aus Erdnüssen, aus Bomben, aus Dünger, was sind sie? Irgendwer wird sich das fragen, die Regierung müsste wissen warum sie 22 Millionen Euro pro Tag ausgibt, da sie dieses Abkommen unterschrieben hat. Das ist leider kein Spaß! Die Wissenschaft möchte einschreiten und sie wird die Chance dazu haben, das zu tun, aber sie darf nicht bewusst / unbewusst an dieser Desinformation teilnehmen.

Also was ist los?

Was wird in die Atmosphäre gesprüht?

Nicht nur das Ergebnis von gestern wurde fotografiert. Das was geschehen ist, waren keine Zivil-Routen. In der Tat haben sie konzentrische Kreise gemacht, dafür gibt es Fotos. Mit was wird die Atmosphäre benetzt?

Wir fragen das, da sich die Menschen Sorgen machen. Viele Bauern, nicht nur in L`Aquila in Emilia Romagna, in der Po Ebene usw. beginnen sie die Musterexemplare von dem was herab fällt zu sammeln. Auch in der Landwirtschaft gibt es Felder wo der Weizen Ähren ohne Körner produziert, dafür wird es sicher eine Erklärung geben.

Ein gut informierter Bürger aus L`Aquila hat mich angerufen, eine Person mit einer bestimmten Verantwortung und hat mir ein weiteres Muster-Exemplar (Fallout vom Himmel) gegeben, eine Probe die nicht aus Cesena, Turin oder anderen Gegenden kommt, sondern aus L`Aquila. Ein Muster-Exemplar aus einem Feld in L`Aquila.

Diese Probe könnte eventuell eine sogenannte Spinnwebe sein, die erzeugt wird. Diese Spinnwebe muss circa 30-48 Stunden in der Atmosphäre bleiben um den Feuchtigkeitsgrad zu beeinflussen. Ein Objektiv, was auch erreicht wird, aber was anschließend auf die Erde fällt, sind Metalle!

Ich weiß allerdings nicht, ob das Silberjodit oder etwas anderes ist, aber es sind Metalle die ungesund sind. Dieses Zeug fällt auf unser Territorium, auf unsere landwirtschaftlichen Produkte und geht in den natürlichen Kreislauf (HAARP & Chemtrails: Wetter-Modifikation ist keine Verschwörungstheorie – und die Regierungen wissen das! (Videos)).

Und dazu fordern wir Antworten!

Einige Bürger haben zu mir gesagt, „vergiss die multinationalen Konzerne“, weil es ist klar, dass diese Unternehmen nicht scherzen, sie sind gefährlich. Wir müssen über den Schutz der menschlichen Gesundheit sprechen. Welche Behörde ist für den Schutz der Gesundheit zuständig? Die höchste Autorität ist die Kommunalverwaltung. Ist der Bürgermeister. Er muss die Gesundheit der Bürger verwalten und schützen.

Was tun wir jetzt?

Ganz was einfaches, wie es andere Gemeinden auch schon gemacht haben. Wir fordern die Regierung auf, uns zu sagen, was in unserem Himmel geschieht, da so viel Geld dafür ausgegeben wird. Überlegen Sie, wer 22 Millionen Euro am Tag ausgibt (nur in Italien), lässt sich bestimmt nicht einschüchtern und verwendet alle Mittel, auch die der Desinformation um die Bevölkerung ruhig zu halten oder einzuschüchtern.

Außerdem gibt es dann auch diejenigen, die gutes Geld dabei verdienen und die Desinformation fördern. Wir fordern nun den Bürgermeister und die beauftragte Verwaltung und die Regierung auf, zu diesem Abkommen Stellung zu nehmen und uns zu beruhigen, hinsichtlich dem was geschieht. Das ist alles!

Ist das vielleicht eine eigenartige Frage? Oder denken Sie, dass die Leute, die Volksbefragungen in Turin und in anderen Städten machen, plötzlich verrückt geworden sind?

Das ist ein demokratischer Vorgang. Eine Institution, die die Gesundheit der Bevölkerung schützen muss. Und die von der Regierung, die dieses internationale Abkommen unterschrieben hat, wissen sehr wohl um was es geht. Wir haben das Recht unsere Gesundheit zu schützen! Was ist dabei skandalös?

Die wissenschaftliche Gemeinschaft sollte überlegen bevor sie spricht, weil in seiner Zeit, als man über Asbest sprach und wir unsere Häuser voll von Asbest hatten, dachte sie es sei nur ein Scherz bis in Piemont ein Staatsanwalt Nachforschungen anstellte, die alles aufdeckten. Aber es gibt nicht nur das Asbest.

Bevor man den Besserwisser spielt, der nur Märchen erzählt. Die Besserwisser sollten zu einer Konfrontierung zu uns kommen und es wäre notwendig, diese Argumente gemeinsam zu vertiefen. Um auf einer gleichen Ebene diese Themen zu diskutieren. Im Gegensatz zu dem, was wir heute besprechen, ist die Verfassungsreform eine Kleinigkeit. Es ist auch nicht so, dass über diese Argumente ein Referendum gemacht wird (Die totale Wetterkontrolle – „Wolkenimpfen“, Chemtrails, Geo- und Climate-Engineering (Videos)).

Wenn die könnten, würden sie uns zerquetschen!

Haben Sie berechnet, wie viel 22 Millionen Euro mal 365 Tage multipliziert mit allen westlichen Staaten ausmacht?

Berechnen Sie die Summe!

Und Sie denken, dass die von alleine aufhören, wer weiß wie viele Menschen sie bestechen können. Unterschätzen Sie das nicht. Niemand darf das unterschätzen und auch nicht Lächeln über diese Sachen. Zumindest sollten wir an die zukünftigen Generationen denken, ich glaube wir schaffen es nicht, aber denkt an unsere Nachkommen. Deswegen werden wir mit Hilfe von einigen Ärzten es so machen, dass diese Musterexemplare von Fallout-Proben in einem gut ausgestatteten und neutralen Speziallabor analysiert werden. Und somit leisten wir einen konkreten Beitrag zur offiziellen Wissenschaft, damit sie selbst beginnt, diese Themen eingehend zu erforschen.

Italienischer Senator fordert Freigabe von Chemtrails-Unterlagen

Ist Ihnen aufgefallen, dass die Fälle von Alzheimer und Autismus zunehmen? Die amerikanische Gesundheitsbehörde CDC gab letztens zu, dass sich die Zahl der Autisten im vergangenen Jahrzehnt verdoppelt hat und dass über fünf Millionen Amerikaner an einer Demenzerkrankung leiden. Es gibt mehrere Ursachen, die zu diesem Phänomen beitragen, darunter die steigende Verwendung von Pflanzen- und Insektenschutzmitteln, der Rückgang echter Nahrung und die zunehmende Schädigung unserer Umwelt insgesamt. Aber wahrscheinlich spielen auch Chemtrails eine zentrale Rolle im Bewusstseinsverfall unserer Nation.

Unsere Politiker aber weigern sich, etwas zu dem Thema zu sagen. Schwenkt doch einmal ein Informant aus, wird er von den Massenmedien und ihren Drahtziehern rasch wieder auf Kurs gebracht. Jetzt fordert ein italienischer Senator, dass wichtige Staatsgeheimnisse der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, damit die Welt begreift, was über ihr im Himmel tatsächlich vor sich geht (Chemtrails: Kohleflugasche und das Neue-Manhattan-Projekt (Videos)).

Senator Domenico Scilipoti ist kein Volksheld in Italien. Immer wieder wird ihm vorgeworfen, dass er vor allem auf den eigenen Vorteil bedacht ist. Doch er fordert die Freigabe von Unterlagen zum Tod von Ilaria Alpi, einer italienischen Journalistin, die 1994 getötet wurde, nachdem sie aufgedeckt hatte, dass radioaktiver Müll nach Somalia verschifft wird.

Es gibt einen kostenlosen Dokumentarfilm zu dem Thema, der aber in den USA nicht ausgestrahlt werden darf. Was soll diese Zensur?

Der Senator will auch Dokumente zu Chemtrails oder zur Verwendung von Wetter als Waffe freigeben lassen. Der Grund dafür ist, dass die USA mit Italien in Person von Vittorio Prodi ein bilaterales Abkommen zur Klimaforschung unterzeichneten. 2003 gab der damalige italienische Verteidigungsminister Antonio Martino der US Air Force die Erlaubnis, italienischen Luftraum zu durchfliegen.

Nun will der Senator der Forza Italia-Partei Staatsgeheimnisse zu Chemtrails aufdecken – den Kondensstreifen, deren Existenz von den USA noch immer geleugnet wird. Die Flugzeuge, die damals den italienischen Luftraum durchquerten, versprühten nämlich Schwermetalle in der Atmosphäre und sorgten damit für Luftverschmutzung und einen Regen, der schädlich für die Landwirtschaft war.

Es ist derselbe Giftregen, der durch Chemtrails in unserem eigenen Land auf uns herabregnet – gründlich nachgewiesen in den Unterlagen der inzwischen verstorbenen Dr. Ilya Perlingueri (Chemtrails, Luzifer, der Lucis Trust und die okkulten Vereinten Nationen (Videos)).

Wie sie schreibt:

»Über ein Jahrzehnt lang sind zunächst die Bürger der Vereinigten Staaten und dann auch Kanadas Tag für Tag und rund um die Uhr einem Aerosol-Angriff aus der Luft ausgesetzt worden. Zum Einsatz kam ein toxisches Gebräu aus giftigen Schwermetallen, Chemikalien und anderen schädlichen Zutaten. Keines der Mainstreammedien berichtete in irgendeiner Form darüber. Systematisch haben das amerikanische Verteidigungsministerium und das Militär den Himmel über uns mit Chemtrails (auch als ›strategisches Aerosol-Geoengineering‹ bekannt) überzogen.«

Scilipoti hat den italienischen Ministerpräsidenten aufgefordert, die Geheimhaltung um Chemtrails zu beenden. Unsere Regierungsvertreter sollten dem folgen.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

S.O.S. Erde – Wettermanipulation möglich?

HAARP ist mehr (Edition HAARP)

Das Chemtrailhandbuch: Was sich wirklich über unseren Köpfen abspielt

Videos:

Quellen: PublicDomain/news-for-friends.de/weather-modification-journal.de am 19.08.2018

About aikos2309

11 comments on “Chemtrails sind real: Jedes Land zahlt jeden Tag 22 Millionen Euro um uns zu vergiften! (Videos)

  1. Chemtrails= Vergiftung von Boden Luft durch Schwermetalle und andere Gifte. Dusledek – weniger Insekten, weniger Früchte und Lebensmittel, weniger Vögel. Mehr Krebserkrankungen a gesundheitliche Schäden, Reduktion der Population.
    Politiker und Media verhindern restlose Aufklärung und Info für die Bevölkerung. Wir sind bereits in der NWO unter der Herrschaft der USA. Jeder Widerstand wir erstickt.

  2. Es wird allerhöchste Zeit, daß auch die Behörden in Deutschland gezwungen werden, aufzuklären und mit gezielten Messungen (die bisher verhindert wurden) von Aluminium, Barium, Strontium, Arsen, die Luftvergiftung nachweisen. Und was an Finanzierung dieser Luftvergiftung an wen gezahlt wird.
    Es ist eine riesen Schweinerei, daß über unseren Köpfen die Atemluft verseucht wird und wir Menschen und Tiere krank werden. Es ist offensichtlich seit Jahren. Wer den Himmel aus der Kindheit noch in Erinnerung hat, weis, diese Streifen und die damit verbundenen grau-schlierigen Farbteppiche, die die Sonne nur noch diffus erscheinen lassen, gab es früher nie. Dieser Giftstaub fällt auf die Erde zurück und wir können uns der Lungen- und Gesundheitsschädigung nicht entziehen. Das ist Körperverletzung auf Zeit. Wir bekommen Demenz und Alzheimer, Erkrankungen der Atemwege + Lunge und sterben damit vorzeitig. Und die sogenannte Bundesregierung, die das alles geschehen läßt, atmet die Gifte selbst mit ein und verschleudert außerdem unser Geld. So etwas lassen nur Irre zu. Denn wer würde sich selbst vergiften?
    Übrigens, auch ohne Chemtrails sind Flugzeuge (mit ihren umweltschädlichen Treibstoffen) der größte Luftverpester und Feinstaubproduzent. Ohne den ganzen Reisewahnsinn per Flugzeug und den militärischen Kriegsspielen wäre die Luft auf der Erde viel sauberer.
    Heute Nachmittag (in Thüringen) habe ich zufällig zwei Flugzeuge gesehen, die exakt in Nahdistanz parallel flogen und natürlich zwei sehr eng zusammenhängende Chemtrailstreifen erzeugt haben. So etwas können keine Linienmaschinen machen.

  3. Die Neue Weltordnung unter Führung der USA, besonders des “Tiefen Staates der USA” will das Wetter und das Klima beherrschen, die Völker vermischen, Menschen reduzieren (krank machen und töten), den Rest abhorchen, ausspionieren, kontrollieren ! Die Mittel dazu sind Chemtrails, HAARP, G5 … und die Geheimdienste ! Alles ist im Gange und unsere Regierungen helfen offensichtlich bei dieser Verschwörung ! Die werden zwar selbst vergiftet….aber scheinbar sind sie erpressbar !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*