Angela Merkel kurz vor der Flucht?

Mach mir die Margot Honecker?

Mir wird ja jeden Tag jede Menge Zeugs zugetragen. Manchmal ist ziemlich schwierig, den Wahrheitsgehalt abzuschätzen.

Nun höre ich so über drei Ecken aus Paraguay, dass Angela Merkel 400 Hektar Land in Coronel Oviedo gekauft habe.

Zusätzlich heißt es, es hätten deshalb diverse Sozialwohnungen geräumt werden müssen, die Leute seien nach Mbocayaty zwangsumgesiedelt worden und entsprechend sauer, weil es dort keine Arbeitsplätze gäbe. Da wären sogar Panzer und Militär unterwegs, um die Räumerei zu sichern.

Dass Merkel sich einen Altersruhesitz in Südamerika besorgt habe und schon feste Fluchtrouten vom Kanzleramt zu den Flughäfen hätte, habe ich schon öfters gehört. Ob’s stimmt – wer weiß.

Irgendwo war auch mal die Rede von geheimen Tunneln. Was gar nicht mal so abwegig wäre, denn Berlin ist voll von alten Bunker- und Tunnelanlagen der Nazis, toten U-Bahntunneln und so’n Zeugs.

Was mich aber verwundert: Es ist eines, sich da irgendwo mit ein paar Staatspolitiker-Beziehungen irgendwo ne abgelegene Ranch zu kaufen. Und eine völlig andere, mittels Einsatz von Militär und Panzern Leute zu vertreiben. Sowas kostet. Geld und ziemlichen Einfluss.

Woher hätten Merkel und ihr Gatte soviel Geld? Vom Job bestimmt nicht. Wer im öffentlichen Dienst dicke Kohle scheffeln will, wird Chef einer Lotto-Organisation oder Intendant beim WDR.

Aber nicht Kanzler. Kleine Spende von Friede Springer für politische Unterstützung? Die Kanzlerin ist ja gerade gegen Werbeblocker.

Oder doch mehr kleines Dankeschön der CIA für treue Dienste? Kleine Seniorenresidenz? (Westmächte wollten nie einen Friedensvertrag mit Deutschland)

Weiß man ja alles nicht.

Ergänzungen:

Die AfD-Politikerin Beatrix von Storch sagte:

Es gab das Gerücht, dass sie nach Chile oder Südamerika geht…”

„Franz Josef Strauß sagte über Helmut Kohl, dieser werde seine Lebenserinnerungen in Sibirien schreiben. So kann man wohl auch laut darüber nachdenken, wo Frau Merkel ihre Memoiren schreiben wird. Südamerika ist mit Sicherheit schöner als Sibirien.“

„Und ich nehme Wetten an: wenn sie bald zurücktritt, wird sie das Land verlassen. Aus Sicherheitsgründen.“

Der Psychoanalytiker Hans-Joachim Maaz gab im Januar 2016 der „Huffington Post“ ein Interview:

„Ich glaube es nicht. Der Vergleich ist vielleicht hart, aber mich erinnert Merkel gerade an Erich Honecker als er in das Flugzeug nach Chile steigt und zum Abschied die Rotfrontfaust erhebt. Zu sagen man irrt sich, stellt das ganze bisherige Leben in Frage. Das können Narzissten nicht.“

In einem Interview mit „Iran German Radio“ sagt der Publizist Christoph Hörstel:

„Im Ausland werden Unterkünfte gekauft, Frau Merkel wird sich in Paraguay eingekauft haben, wo auch die Bush-Familie ihr Domizil schon errichtet hat“

Literatur:

Durch globales Chaos in die Neue Weltordnung

Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

Die Eroberung Europas durch die USA: Eine Strategie der Destabilisierung, Eskalation und Militarisierung Eine Strategie der Destabilisierung, … und komplett überarbeitete Neuausgabe

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Quellen: PublicDomain/danisch.de am 30.09.2018

 

About aikos2309

3 comments on “Angela Merkel kurz vor der Flucht?

  1. lächerlich dass ganze…. die welt ist so klein, die können sich für immer verkriechen. nach der neuen ordnung werden diese kriminellen gejagt und die richtigen spezies finden die, das könnt ihe mir glauben. dann gnad denen gott.

  2. Wie auch immer habe mich nach Südamerika verpisst. Gibt hier einen Haufen Deutsche die schon ein Reichsbürger Empfangskomitee aufgestellt haben. Lasst es nur kommen wir kümmern uns da drum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.