Feinde der Menschen: Club Of Rome und Freimaurer

Teile die Wahrheit
  •  
  •  
  • 3
  • 25
  •  
  •  
  •  
  •  

Der Club of Rome hatte schon 1991(!) in dem Strategiepapier „The First Global Revolution“ – hier zum Download (wer weiß, wie lange noch!) – die Ziele der Kabale der Neuen Weltordnung klar benannt:

„Auf der Suche nach einem neuen Feind, der uns vereint, kamen wir auf die Idee, dass Verschmutzung, die Gefahr der globalen Erwärmung, Wasserknappheit, Hungersnöte und solche Dinge gut passen würden… All diese Gefahren werden durch den Menschen erzeugt… Der wahre Feind ist demnach die Menschheit selbst.“

Demnach sind Klimaerwärmung, CO 2 Zertifikate, Krieg ums Wasser, Hungersnöte, Impfbetrug, neue Krankheiten, usw. geplante Erfindungen, die brutal von den Regierungen, Banken, Pharmaindustrie, etc. umgesetzt werden.

Der Club of Rome schlägt Alarm in einer Studie zur Entwicklung der nächsten 40 Jahre, weil ihm der Genozid nicht schnell genug geht, die Menschheit zu reduzieren. Und er macht sich schon Sorgen, „dass die Kontrolle über die Zukunft den Menschen vollends entgleiten würde.“

Da können wir nur froh sein über den Club of Rome der am liebsten die Versklavung etwas voranbringen möchte. Und natürlich ist auch „ein veraltetes Glaubenssystem, das die Welt in diese fünf Krisen geführt habe“ schuld, also keinesfalls korrupte Politiker, Banker und Kriegsverbrecher, denen die Freimaurer-Brüder des Club of Rome gut gesinnt sind.

Deshalb brauchen wir bald ein neues Glaubenssystem mit dem Chef der größten Kinderschänder- und Schwulen-Organisation der Welt, dem Pontifex Maximus an der Spitze. Dann wird alles gut – wie im Mittelalter. Dann werden Kinder zu Hexen erklärt und man darf sie schon missbrauchen, wenn sie unter 12 sind, nicht wie im Vatikan erst ab 12 Jahren (Pädophilie: Vatikan durch Razzien und Enthüllung über Mililionenausgaben für Lobbyismus gegen Rechte von Missbrauchsopfern unter Beschuss (Videos))

Der Club of Rome propagiert auch den Klimabetrug in diesem Bericht. Obwohl die Natur diese Klimabetrüger längst entlarvt hat.

An der ständigen Wiederholung des Betrugs erkennen wir das Prinzip. Man muss die Lüge nur immer wiederholen, bis sie geglaubt wird. Eigentlich primitiv, aber so sind halt Menschen, die glauben wollen, was ihnen gefällt.

Der Feind der Neuen Weltordnung sind die Menschen! Für die Umsetzung der Neuen Weltordnung hat Wojtyla bereits vorgesorgt (Vatikan-Sprecher: 6 Milliarden Menschen entfernen und Neue Weltordnung einführen):

Codex Humanus - Das Buch der Menschlichkeit

Die Umsetzung der Neuen Weltordnung

Festgelegt durch Papst Johannes Paul II. am 26. Juni 1985:

Art. 1: Niemand wird von nun an Zugang zum Postdienst haben, ohne die Nummer.

Art. 2: Niemand soll in irgendeinem Unternehmen oder einer einer Schule angestellt werden, außer er habe diese Nummer.

Art. 3: Kein Student soll in irgendeiner Schule registriert werden, ohne daß Student oder Eltern eine Nummer haben.

Art. 4: Jede Seele, die sich nicht nach diesem Sozialvertrag richtet, kann ohne diese Nummer weder kaufen oder verkaufen.

Art. 5: Niemand soll Nahrung verkaufen oder kaufen können, noch sollten sie Nahrung anpflanzen können, ohne dieser Nummer.

Art. 6: Niemand kann Geld anlegen noch Geld abheben, ohne dieser Nummer.

Art. 7: Wer die Artikel dieser Union nicht anerkennt oder ablehnt, soll streng mit dem Tod bestraft werden.

Art. 8: Wer die Nummer nicht hat, soll das Reisen untersagt werden.

Art. 9: Die ökumenischen Vereinigungen sollen entscheiden über die Genehmigung der Nummer.

Art.10: Import und Export soll gemäß der Nummer durchgeführt werden.

Art.11: Es soll ein internationales Geldsystem geben mit der Genehmigung dieser Nummer.

Art.12: Die Gemeinden sollen sich an einem Tag versammeln, dem Sonntag, gemäß der Nummer.

Art.13: Für Armut soll für ein besseres Leben in allen Ländern gesorgt werden, nach der Nummer.

Art.14: Niemandem soll erlaubt sein, zu jagen oder zu fischen ohne dieser Nummer.

Art.15: In allen Transportsystemen der Welt soll in Übereinstimmung mit dieser Nummer umgegangen werden.

Art.16: Niemandem soll erlaubt werden, ohne dieser Nummer ins Krankenhaus aufgenommen zu werden.

Was ist die Nummer?

Lesen Sie Offenbarung 1-18!

Hier ein kleiner Vorgeschmack (Offb. 13, 16-18) Meine Anmerkungen in Klammer:

16 Und (das zweite Tier, die USA) machte allesamt, die Kleinen und Großen, die Reichen und Armen, die Freien und Knechte, daß es ihnen ein Malzeichen gab an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn,

17 daß niemand kaufen oder verkaufen kann, er habe denn das Malzeichen oder den Namen des (ersten) Tieres oder die Zahl seines Namens.

18 Hier ist Weisheit. Wer Verstand hat, der überlege die Zahl des (ersten) Tieres; denn es ist eines Menschen (!) Zahl, und seine Zahl ist sechshundert und sechsundsechzig.

Die Zahl 666 ist die Zahl des ersten Tieres, gemäß Vers 18 die Zahl eines Menschen. 666 ist die Zahl des Pontifex Maximus, der sich als Stellvertreter Gottes bzw. des Sohnes Gottes ausgibt! Ihn hat bereits Dr. Martin Luther als den im Wort Gottes prophezeiten Antichrist entlarvt.

Er ist seit 2.500 Jahren das geistiger Oberhaupt einer satanistisch, pervertierten Welt und damit Stellvertreter Satans, dem Fürsten dieser Welt („Es gibt zu viele Menschen auf der Erde, die will die Elite um jeden Preis los werden!“).

Pontifex Maximus Kaiser Konstantin der Große war der Gründer des Christentums am 7. März 321 n.Chr. Er hat einfach nur den babylonischen Figuren und Götzen (z.B. den dreieinigen babylonischen Gott) biblische Namen gegeben und die Babylonische Religion, deren oberster Baalspriester der Pontifex Maximus ist, in „Christentum“ und „Römisch-Katholische Kirche“ umbenannt (Schöne ‘Neue Weltordnung’: Globalisten wollen weltweit Macht über Geburtenrate der Bevölkerung).

Die Zehn Gebote der Neuen Weltordnung und deren Umsetzung

1. Erhaltet die Menschheit unter 500.000.000 Menschen in Balance mit der Natur (= drastische Reduzierung der Weltbevölkerung)

2. Leitet die Reproduktion weise – fördert Fitness und Vielfältigkeit (= Überlegte Reproduktion der menschlichen Rasse – der genmanipulierte Mensch – erste Versuche laufen bereits seit langem in den USA)

3. Vereint die Menschheit durch eine neue lebendige Sprache (= eine Weltsprache – RFID Chip im Hirn)

4. Regelt Leidenschaft- Glaube- Tradition- und alle Dinge mit ausgeglichener Vernunft. (= Gedankenkontrolle per ELF Strahlen oder RFID Chip)

5. Schützt Menschen und Nationen mit fairen Gesetzen und gerechten Gerichten. (= „effiziente Gerichte“ gab es schon 1945 – wer aus der Rolle fällt, wird bestraft – alles Böse wird Positiv dargestellt)

6. Lasst alle Nationen intern regieren und externe Streitigkeiten vor einem Weltgericht lösen. (= Eine Weltregierung = Diktatur plus Errichtung eines Weltgerichtshofes)

7. Vermeidet kleinliche Gesetze und nutzlose Beamte. (= Straffe Gesetze – keine Gnade, keine Ausnahme für irgendwen)

8. Gleicht persönliche Rechte und soziale Pflichten aus. (= Arbeiten und dem Staat dienen)

9. Preist Wahrheit, Schönheit, Liebe und sucht die Harmonie mit dem Höchsten. (= Wer definiert, was Wahrheit, Schönheit, Liebe und Harmonie mit dem Höchsten ist? Der Pontifex Maximus als geistiges Oberhaupt dieser pervertierten Welt.)

10. Seid kein Krebsgeschwür der Erde – Lasst der Natur Raum. (= Je weniger von Euch, desto besser für die Natur – siehe Punkt 1: drastische Reduzierung der Weltbevölkerung von 7 Milliarden auf 500 Millionen = 6.500.000.000 Menschen müssen sterben bzw. vernichtet werden!)

Quelle: Die Georgia Guidestones  (2025 nur noch 28 Mio. Einwohner in Deutschland! Große Bevölkerungsreduktion im Gange? (Videos)).

Wer ist der Club of Rome?

Politische Hilfsorganisationen der Freimaurer sind z. B. Council of Foreign Relations (CFR), Trilaterale Kommission, Club of Rome, Weltbank, IWF sowie unzählige Institute und Gesellschaften mit wissenschaftlichem Anschein, die dennoch keine Universi­tätsinstitute sind (z.B. Institut der Zeitgeschichte).

In Deutschland z.B. die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik. An unterster Stufe des frei­maurerischen Systems stehen die Gesellschaftsclubs wie Lions, Rotarier, Kiwanis, Round Table. Darüber stehen die Johannislogen. Die Mitglieder der vorstehenden Organisationen sind sich nicht bewußt, dass sie Schachfiguren in einem großen politischen Spiel sind.“

Das Freimaurertum präsentiert sich nach außen als offene und wohltätige Organisation. Nur hochrangige Eingeweihte kennen sein wahres und völlig anders geartetes Gesicht.

Das Freimaurertum wurde von Jesuiten gegründet und geht zurück auf die antike Religion Babylons. Sein Geist ist zutiefst antichristlich und antibiblisch. Jede Wahrheit aus dem Wort Gottes wird buchstäblich auf den Kopf gestellt.

Im Kern der Symbolik und Anbetung steht Satan, die alte Schlange, der Vater der Lüge, der sich als Engel des Lichts ausgibt und insgeheim durch einen neuen “Turmbau zu Babel” in unserer Zeit seinen letzten Angriff auf Gottes ewigen Thron vorbereitet.

Der oberste Freimaurer ist der Pontifex Maximus. Und dessen babylonische Religion, in der er der oberste Baalspriester ist, existiert über 2.500 Jahre. 325 n.Chr. wurde sie in „Christentum“ umbenannt und ihre Figuren und Götzen erhielten biblische Namen (Vatikan: Papst Franziskus – „Ich bin der Teufel“ und weitere irritierende Aussagen (Videos)).

Literatur:

Der Weg in die Weltdiktatur: Krieg und Frieden im 21. Jahrhundert. Die Strategie des Pentagon

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

Quellen: PublicDomain/hure-babylon.de am 27.10.2018

About aikos2309

2 comments on “Feinde der Menschen: Club Of Rome und Freimaurer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.