Nach Soros- und Obama-Sprengsatz: Auch Briefbomben vor dem Haus der Clintons

Ein Sprengsatz wurde am Morgen am Haus von Hillary und Bill Clinton gefunden. Laut Polizei hat ein Techniker den Sprengsatz entdeckt, der die Post der Clintons untersucht. Das Haus steht in einem Vorort von New York City. Am Montag gab es bereits einen versuchten Anschlag auf George Soros.

Der Polizeibeamte sagte, dass die Vorrichtung einem anderen Sprengsatz ähnlich sei, der am Montag im Haus des milliardenschweren Philanthropen George Soros gefunden wurde. Das Haus von Soros liegt ebenfalls in einem Vorort nördlich von New York City.

Die Vorrichtung bestand aus einem Rohr, die etwa 20 Zentimenter lang war und mit Sprengpulver gefüllt war. Es wurde von Bombenentschärfungstechnikern “proaktiv gezündet”, so einer der Beamten.

Das Motiv des oder der angeblichen Soros-Bomber blieb unklar, sagte einer der Beamten und fügte hinzu, dass es noch kein Bekennerschreiben gegeben hat. Eine vergleichbare Sprengvorrichtung wurde auch an das Büro des ehemaligen Präsidenten Barack Obama geschickt (Illuminati-Party: Durchgesickertes Foto des als Satan verkleideten Barack Obama wird viraler Hit (Videos)).

Soros, der sein Vermögen im Finanzbereich verdient hat und heute ein hauptberuflich Philanthrop und politischer Aktivist ist, ist oft Ziel von Angriffen rechter Gruppen (George Soros‘ Netzwerk für grenzenlose Migration nach Europa).

In den letzten Tagen wurde fälschlicherweise spekuliert, dass er eine Karawane von Migranten finanziert hat, die aus Zentralamerika über Mexico in die USA ziehen wollen.

Sprecher des Geheimdienstes FBI sagten: “Die Pakete wurden bei routinemäßigen Mail-Screening-Verfahren sofort als potentielle Sprengkörper identifiziert und entsprechend behandelt. Die Adressaten haben die Pakete nicht erhalten, noch bestand die Gefahr, dass sie sie erhalten.”

Die Agentur hat “eine umfassende strafrechtliche Untersuchung eingeleitet, die alle verfügbaren Bundes-, Staats- und lokalen Ressourcen nutzen wird, um die Quelle der Pakete zu bestimmen und die Verantwortlichen zu identifizieren” (Erst Kriegsrecht ausrufen: Trump plant Massenverhaftungen von prominenten Verrätern des „Tiefen Staates“ (Videos)).

Fazit:

George Soros zählt mit zu den letzten großen und bekannten Bösewichten dieser Erde. Er ist unter anderem verantwortlich als Strippenzieher für unzählige Umstürze (Syrien, Ukraine etc.) und viele weitere dunkle Machenschaften. Aufgrund dieser Taten wollte vielleicht jemand mit ihm abrechnen.

Da wir hier auch von Obama und den Clintons reden, ist es nicht undenkbar, dass sie sich die Bomben selbst geschickt haben könnten, damit sie Mitleid bei anderen Menschen erzeugen…

Literatur:

Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/de.sott.net/deutsch.rt.com am 24.10.2018

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.