Prophezeiungen über eine positive Zukunft – und warum Sie nichts darüber aus den Mainstream-Medien erfahren (Videos)

Teile die Wahrheit
  • 272
  •  
  • 2
  • 12
  •  
  •  
  •  
  •  

Im Laufe der Geschichte wollte der Mensch immer etwas über seine Zukunft erfahren, vielleicht, weil er glaubte, dass ihm dieses Wissen die Macht geben würde, sein Schicksal zu ändern.

Jedes Jahr erscheinen in den Medien falsche Prophezeiungen, die katastrophale Ereignisse vorhersagen, aber sich im Nachhinein als unwahr herausstellen. So entstehen sensationelle Nachrichten, die zur Manipulation eingesetzt werden, all dies mit der Absicht, Angst zu schüren und so die Bevölkerung besser kontrollieren zu können.

Aber es wird nicht nur mit Prophezeiungen manipuliert, auch werden wir täglich mit katastrophalen Meldungen beeinflusst, was zu einer zusätzlichen Verunsicherung führt.

Trotz allem gibt es viele Prophezeiungen, die eine äußerst positive Zukunft vorhersagen. Wir haben einige zusammengefasst, die uns Hinweise darauf geben, was in den nächsten Jahren passieren könnte, und gleichzeitig werden wir aufzeigen, was die Wissenschaft darüber denkt.

In allen Prophezeiungen wird uns erzählt, dass wir in einer Zeit des Chaos und der Trübsal leben, aber es gibt Anzeichen dafür, dass sie bald enden wird und wir dann in ein Goldenes Zeitalter überschreiten.

Q’ero/Peru

In den Anden in Peru leben die Q’ero-Indianer, ein Stamm, der bis 1949 isoliert von der Welt gelebt hat. 500 Jahre lang haben sie das Wissen ihrer Vorfahren im Verborgenen gehalten. Sie sprechen von einem großen Wandel, den sie Pachacútec nennen, und welcher dem Chaos und der Unordnung ein Ende setzen wird.

Sie haben es in dieser Zeit bekannt gemacht, weil sie Zeichen erkannt haben, die eine bevorstehende Veränderung ankündigten.

Ihnen zufolge wird alles wieder seinen Platz einnehmen, so wie es sein soll, und wir werden unsere Energien mit der Mutter Erde ins Gleichgewicht bringen. Sie sagen, dass sich die Tore zwischen den Welt wieder öffnen, und sich Löcher in der Zeit bilden werden, die wir durchschreiten können, und dass wir unsere leuchtende Natur wiedererlangen werden (Biblische Prophezeiung – Kommen des Messias: Drei apokalyptische Anzeichen in den letzten Monaten (Video))

Ugha Mongulala/Brasilien

In dem Buch Die Chronik von Akakor von Karl Brugger wird über einige der Prophezeiungen des am Amazonas lebenden Stammes Ugha Mongulala gesprochen. Nach diesen Prophezeiungen wird eine neue Welt entstehen, wo die Menschen, Tiere und Pflanzen zusammen in einer heiligen Gemeinschaft leben werden. Dann wird das neue Goldene Zeitalter beginnen.

Hopi/USA

In Arizona lebt der Stamm der Hopi-Indianer. Ihre Vorhersagen und die vieler anderer amerikanischer Stämme sind sich sehr ähnlich. Nach ihrem Glauben ist die Geschichte der Menschheit in Welten oder Perioden unterteilt, und der Übergang von einer zur nächsten, wird Naturkatastrophen auslösen. Laut den Hopi leben wir am Ende der vierten Welt.

Wir befinden uns jetzt in der Zeit der Reinigung. Deswegen sind wir in den letzten Jahren Zeugen von Erdbeben, Überschwemmungen und Vulkaneruptionen geworden. Für sie deuten diese Zeichen darauf hin, dass die Zeit des Friedens und des Wissens nahe ist.

Sie erzählen, dass sich der blaue Stern mit dem Wächter des Nordpols und dem Wächter des Südpols vereinigen wird, und dass alle drei zusammen dem Planeten seine natürliche Rotation zurückgeben werden. Erst dann wird ein Gleichgewicht auf der Erde herrschen (Endzeit-Prophezeiungen für den 3. Weltkrieg und die dreitätige Dunkelheit).

Maya/Mittelamerika 

In Zentralamerika lebt die Maya-Zivilisation, die auch von sehr ähnlichen Prophezeiungen erzählt. Der Ursprung der Maya-Voraussagen geht auf das Jahr 900 zurück, als sich die Ältesten des Maya-Quiché-Volkes versammelten, damit das mündliche Wissen, das von Generation zu Generation weitergegeben wurde, nicht verloren ging.

Auch hat man in einigen Büchern wie der Chilam Balam einen Teil des verborgenen Wissens dieser Vorhersagen gesammelt. So wie bei den Prophezeiungen der Q’ero und der Hopi sollten sie nicht öffentlich gemacht werden, bis die Zeit gekommen ist, in der die Menschheit breit ist, ihnen zuzuhören.

Héctor Miguel Calderón Hermosa, ein großer Kenner der Maya-Kultur, wurde 1918 in Mexico geboren und starb 2007 im Alter von 88 Jahren. Er kam zu der Erkenntis, dass die ersten Schriften mehrere tausend Jahre alt sind.

Die Schriften des Chilam Balam sind im Buch Die Prophezeiungen des Jaguarzauberers gesammelt. Eine von ihnen sagt: Im Katun 8-Ahau wird Kinich Kakmó (Guacamaya – das Sonnengesicht des Feuers) ankommen und den Himmel drehen und die Erde wenden. Sie werden eins mit der Mutter Erde sein, und es wird das Ende der Unterdrückung und des Unglücks Aller sein. Wenn diese Veränderung eintritt, wird die Sünde die Häupter der Völker offenbaren. Es wird das Ende der Gier sein, und das Ende des Leids, das sie in der Welt verursacht haben (Die apokalyptischen Prophezeiungen des Nicolaas Rensburg (Video)).

Er sagt, dass sich der Himmel dreht und sich die Erde wendet. Damit entstehen zwei Theorien. Auf der einen Seite die von der Verschiebung der Erdachse und der Umkehrung der Pole. Und auf der anderen Seite die, dass es etwas Symbolisches sei.

In der Chilam Balam wird der Übergang zum Katun 8-Ahau als Aktivierung des sechsten Sonnenbewusstseins beschrieben. Daher sind die angekündigten Jahre des Übergangs die 24 Jahre des achten Zyklus. Laut Calderón ist Katun 8 die Zeit der Täuschung, in der die Herrscher das Maximum an Korruption erreichen.

Gemäß den Maya befindet sich die Menschheit in einer Übergangszeit, um das Universum auf eine neue Art wahrzunehmen. Sowohl die Erde als auch das gesamte Sonnensystem empfangen Licht und Energie aus dem Zentrum der Galaxie.

Die Schwingung des Planeten nimmt ebenfalls zu, und sowohl unsere Gehirnwellen als auch unsere Zellen schwingen im Einklang mit der neuen Frequenz und erzeugen Veränderungen im menschlichen Verhalten.

Die Maya glauben, dass wir auf eine Zeit der Harmonie zusteuern, aber dafür müssen wir alle unsere Ängste überwinden. Und sie fügen hinzu, dass wir uns unseres Einflusses auf den Planeten und des Universums bewusst werden müssen. Die Maya glauben, dass die Menschen zu einem neuen Bewusstsein erwachen werden, indem alle verstehen werden, dass sie Teil desselben Organismus sind, und dass sie die Fähigkeit besitzen, die Gedanken zu lesen, sodass die Lügen entlarvt werden, und dass niemand die Wahrheit weiterhin verbergen kann.

Schließlich sagen sie, dass der Mensch seinen inneren Frieden finden wird. Dadurch wird er in der Lage sein, alles zu sehen, was er gelebt hat, aber ohne zu urteilen (Hellseher Martin Zoller zur Zukunft Europas: Kein 3. Weltkrieg, aber Finanzcrash und Trump wird ermordet (Video)).

Islam

Das Goldene Zeitalter wird in allen Religionen und Kulturen als eine Zeit des Friedens und der Harmonie für die ganze Menschheit angekündigt. Die Maya wiesen auf die Zeichen hin, die diese große Veränderung ankündigen, wie Chaos, Gewalt, Korruption und die Entfremdung von der Mutter Erde.

Diese Zeichen stimmen mit der islamischen Kultur überein, die besagt, dass die Werte sich umkehren werden. Diebe werden zu Königen, und Könige zu Dieben.

Eine andere muslimische Prophezeiung besagt, dass die Sonne und der Mond drei Tage lang angehalten werden. Danach werden sie im Westen anstatt im Osten aufgehen, als ob es eine Umkehrung in der Rotationsachse der Erde gegeben hätte (Die Prophezeiungen der Seherin Maria S. – Hunger und Revolution in Deutschland und die Finsternis).

Hinduismus

Auch in Indien spricht man über diese Zyklen. Jeder von ihnen besteht aus vier Zeitaltern. Nach diesen hinduistischen Prophezeiungen sind wir im vierten und letzten Zeitalter, das den Namen Kali Yuga rägt.

Griechische Mythologie 

Etwas Ähnliches wird in der griechischen Mythologie erwähnt, das der römische Dichter Ovid in den Metamorphosen beschrieben hatte. Dem ersten Goldenen Zeitalter folgt ein Silbernes, und im Anschluss ein Bronzenes. Mit jedem von ihnen verschleißt die Welt mehr, bis zum letzten, dem Eisernen Zeitalter. Es entspricht der gegenwärtigen Zeit, und so nähert sich das Ende, das zu einem neuen Goldenen Zeitalter führt.

Wissenschaft

Aber was hält die Wissenschaft von all dem hier? Der französische Wissenschaftler Jean Pierre Garnier Mallet sagt, dass die Entfaltung der Zeit mit einem Zyklus zusammenhängt, und dieser geht zu Ende. Jetzt befinden wir uns zwischen zwei Zyklen.

Die Bewegung der Entfaltung der Zeit dauert 25.920 Jahre, so wie der Zyklus der Präzession. In Wirklichkeit beträgt aber der Zyklus 24.840 plus die Übergangszeit zwischen zwei Zyklen von 1.080 Jahren. Wir erleben derzeit die letzten 90 Jahre, und danach werden wir einen neuen Zyklus haben.

Fazit

Das Ende dieses Zyklus kann ruhig oder katastrophal sein, es hängt nur davon ab, ob unsere Gedanken positiv sind oder nicht. Die dunklen Wesen wissen, dass sie nur noch wenig Zeit haben, also versuchen sie, diese Veränderungen verheerend zu machen.

Und um dies zu erreichen, benutzen sie die Propheten der Angst, die einen Dritten Weltkrieg oder einen katastrophalen Sonnensturm ankündigen, oder sogar einen Killer-Meteoriten. Alles nur mit der Absicht, dass wir diesem Glauben schenken.

Es ist wissenschaftlich bewiesen: Wenn eine Person glaubt, dass eine Katastrophe eintreten wird, sie diese Gedanken auch auf andere überträgt, sodass am Ende alle beeinflusst sind.

Wie wir gesehen haben, weisen alle Prophezeiungen über Zyklen oder Welten grundlegende Gemeinsamkeiten auf. Sie alle verkünden uns, was die Wissenschaft untermauert, dass wir das Ende eines Zyklus erreichen, und dass im Anschluss eine Ära des Friedens und der Harmonie kommen wird.

Wir sollten nicht vergessen, dass das Ende des Zyklus für diejenigen, die daran glauben, ruhig sein wird, und jene werden es als katastrophal empfinden, die das Negative mit ihren Gedanken angezogen haben. Wie wir sehen, können wir den Lauf der Dinge nicht ändern, und wir steuern unweigerlich auf ein großes Goldenes Zeitalter zu, das niemand aufhalten kann (2032 – Das Goldene Zeitalter: Geburt einer neuen Zivilisation).

Aber wir können selbst entscheiden, ob wir diese Übergangsperiode katastrophal erleben möchten oder nicht. Das hängt ganz allein von uns ab.

Literatur:

Alois Irlmaier: Ein Mann sagt, was er sieht

Nostradamus – Der vollständige Text seiner Prophezeiungen

Prophet der Finsternis: Leben und Visionen des Alois Irlmaier

Videos:

Quellen: PublicDomain/maki72 für PRAVDA TV am 17.11.2018

About aikos2309

5 comments on “Prophezeiungen über eine positive Zukunft – und warum Sie nichts darüber aus den Mainstream-Medien erfahren (Videos)

  1. DAs es einen neuen “HImmel” und eine neue “Erde” geben wird, steht ebenso in der Bibel.

    DA der Mensch aber zu tief ins Weltliche und in die Ich- Anbetung versunken ist, kann er das Gleichnishafte dieser Prohetien nur mit matereillen Bildern übersetzen.

    Tatsäch enthalten alle Prohetien, die glaubwürdig sind, einen inneren geistigen Sinn.

    Ein “neuer HImmel” heisst einfach ein neueres, besseres Be-wusst-sein.
    Und eine neue ERDE bedeut einfach die materielle Umsetzung und Form auf der Erde, die natürlich vielgestaltig sein kann.

    Eine neue ( geistige Kirche) wird entstehen, und die Menschen werden von ihren alten Sünden und Lügen Abstand nehmen.

    Klar geworden ist mir das über die Lektüre der “Himmlischen Geheimnisse” von Emanuel Swedenborg, Der dort die Bücher Mose nach ihrem geistigen Sinn enschlüsselt. Ich halte Swedeborg für wegweisend, was die geistige Auslegung der Bibel angeht, und es gibt zahllose Querverbindungen zu anderen Prohetien.

    Unbedingt lesen….!

    1. Emmanuel Swedenborg gilt als der Vater des modernen Spiritismus. Das hat mit der Bibel nichts gemein. Neuer Himmel und neue Erde sind wörtlich zu nehmen, da die Bibel sagt was sie meint, und meint, was sie sagt.

      1. Die wortwörtliche Auslegung der Bibel ist GENAU das Problem.

        Da die Bibel ein geistiges Buch ist, bedarft sie der A u s l e g u n g. Das kannn aber nicht jeder. Es müssen besonders geweckte und vorbereitete Menschen sein, die das können. Und da war bei swedenborg defintiv der Fall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.