US-Verteidigungsministerium: Trumps IG-Report kommt diesen Freitag – “rollende Wahrheitsgranaten in Bunkern des Tiefen Staates” (Video)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 26
  •  
  •  
  •  

Laut Maria Bartiromo, Moderatorin von Fox News, wird der IG-Bericht des US-Verteidigungsministeriums an diesem Freitag, dem 18. Oktober, veröffentlicht (siehe Video unten). Der Bericht wurde vom Verteidigungsministerium, in Person von Generalinspektor Michael Horowitz zusammengestellt, der sich auf Machtmissbrauch, Betrug vor dem FISA-Gericht und mögliches kriminelles Verhalten von Staatsbediensteten wie James Comey und Andrew McCabe konzentriert hat.

Die Website naturalnews.com hat diesen ausstehenden Bericht zuvor als “rollende Wahrheitsgranaten in Bunkern des Tiefen Staates” beschrieben. Laut Bartiromo ist der Bericht “so dick wie ein Telefonbuch”.

Die bevorstehende Veröffentlichung des IG-Berichts könnte dazu beitragen, die rasche Beschleunigung der Panik unter Demokraten und den Tiefe-Staat-Medien zu erklären, während die wahren Bomben gegen Korruption, Absprachen und Betrug in Kürze gezündet werden.

Der IG-Bericht ist nur eine von mehreren Ermittlungsbemühungen des US-Verteidigungsministeriums, die zu strafrechtlichen Anklagen gegen verräterische Beamte der Obama-Ära führen könnten, die ihre Macht beim FBI und beim US-Verteidigungsministeriums missbraucht haben, um Donald J. Trump für ein imaginäres „Russland-Kollusionsschema“ zu präparieren, dass wurde aber ganz und gar vom Tiefen Staat selbst erfunden.

“Das FBI erhielt unter Comeys Direktion einen FISA-Haftbefehl und drei darauffolgende Verlängerungen auf Carter Page, beginnend im Oktober 2016 und endend im Juni 2017”, berichtet The Gateway Pundit.

In den nächsten fünf Tagen werden die von der CIA geführten Unternehmensmedien mit gefälschten „Whistleblowern“, falschen Nachrichtenlügen und Medienfälschungen uns auf die Nerven gehen, um den IG-Bericht zu diskreditieren und Justizminister Barrs` Ermittlungen gegen kriminelles Verhalten einzustellen.

Damit wird endlich wahr, was schon lange geplant ist und von Trump und einer Reihe von Ausschüssen des Kongresses bereits 2018 gefordert wurde (Trump aktiviert Marines im Kampf gegen einen Putsch durch den Tiefen Staat – Clinton soll durch Putsch US-Präsidentin werden).

Auf Antrag einer Reihe von Ausschüssen des Kongresses und aus Gründen der Transparenz hat der Präsident das Büro des Direktors des nationalen Nachrichtendienstes und das Justizministerium (einschließlich des FBI) angewiesen, für die sofortige Freigabe der folgenden Materialien zu sorgen:

(1) Seiten 10-12 und 17-34 des Antrags an das FISA-Gericht im Juni 2017 in Sachen Carter W. Page;

(2) alle FBI-Berichte über Interviews mit Bruce G. Ohr, die im Zusammenhang mit der russischen Untersuchung erstellt wurden; und

(3) alle FBI-Berichte über Interviews, die im Zusammenhang mit allen Carter Page FISA-Anträgen erstellt wurden.

Darüber hinaus hat Präsident Donald J. Trump das Justizministerium (einschließlich des FBI) angewiesen, alle Textnachrichten im Zusammenhang mit der russischen Untersuchung von James Comey, Andrew McCabe, Peter Strzok, Lisa Page und Bruce Ohr ohne weitere Schwärzung öffentlich freizugeben.

Das Weiße Haus

Vor einiger Zeit bereits sagte Trump sehr deutlich, dass er FISA erst dann freigeben wird, wenn die Zeit dafür reif wäre. Das klang damals so, als habe er einen Joker im Ärmel, den er im letzten Moment zückt, wenn niemand mehr damit rechnet. „When I need it“, war deutlich genug.

Nun scheint er es zu brauchen, denn er hat den neuen Direktor der Nachrichtendienste angewiesen, dafür zu sorgen, dass der alles Nötige dafür in die Wege leitet.

Donald Trump: Ich werde Adam Schiff und Nancy Pelosi verklagen

Nachdem die Impeachment-Partei der Amerikaner, die Demokratische Partei, sich weiterhin lächerlich macht, indem sie Donald Trump, ihren rechtmäßig gewählten Präsidenten mit einem harmlosen Telefonat, das er mit dem ukrainischen Präsidenten führte, des Amtes entheben will, zieht sich die Schlinge um den Hals des einen oder anderen Protagonisten unaufhörlich weiter zu (USA: Nancy Pelosi zu Trump – „Ich bete für Ihre Sicherheit und die Ihrer Familie“ (Videos)).

Sie haben mal wieder einen gravierenden Fehler gemacht, indem sie Adam Schiff dieses angebliches Telefonat vorlesen ließen, das sich spätestens dann als gefälscht herausstellte, als der Präsident die Original-Mitschrift freigegeben hatte. Übrigens ein Unding, dass so etwas sein musste, meinen nicht nur etliche Politiker und Journalisten. Denn es sollte wohl möglich sein, dass zwei Staatsmänner im Geheimen miteinander sprechen könnten.

Donald Trump auf einer Veranstaltung am Wochenende:

Ich habe es gehört und gesagt, dass es nicht das ist, was ich gesagt habe. Er hat ein Gespräch erfunden und es war bösartig, was er sagte. Und dann haben wir ihn erwischt und ich habe gesagt, dass er dafür einen hohen Preis zahlen wird.Und dann sagten sie [seine Berater]: Sir, er hat völlige Immunität, weil er in der großen Kammer war und dort zu den Kongressabgeordneten und die amerikanische Öffentlichkeit sprach und sie belog und betrog. Vermutlich können wir da nicht viel tun.

Aber er ging auch nach draußen und sprach, wie üblich, mit der Presse und er sagte denen eine Menge. Also werden wir einen Blick darauf werfen. [Applaus]

Wir werden diese Leute verfolgen, das sind schlechte Menschen. Yeah.  [Applaus]

Ich habe meinen Anwälten tatsächlich gesagt, dass ich klagen werde, auch wenn er Immunität hat. Aber sie können das nicht wirklich meinen, dass er dafür Immunität besitzt.

Ich sagte zu ihnen, egal, selbst wenn wir verlieren. Die amerikanische Öffentlichkeit wird das verstehen. Und Nancy Pelosi [Sprecherin des Hauses] wird ebenfalls verklagt. Nun, vielleicht sollten wir sie einfach anklagen, weil sie lügen und das, was sie tun, ist schrecklich für unser Land.

Die Dichtkunst könnte dem kalifornischen Kongressabgeordneten irgendwann einmal das Genick brechen.

Schiff gilt sowieso bereits als jemand, der gerne mal was anderes sagt, als die Wahrheit, er ist bekannt für seinen Einfallsreichtum und es scheint ihn auch immer wieder zu packen, wenn es darum geht, dem Präsidenten ein Bein zu stellen.

Ich lerne jeden Tag dazu und komme immer mehr zu der Überzeugung, dass das, was passiert, keine Amtsenthebung ist, sondern ein Putsch, um den Menschen die Macht zu nehmen, ebenso ihre STIMME, ihre Freiheit, den zweiten Verfassungszusatz [ihre Waffen], Religion, Militär, den Grenzzaun und ihr von Gott gegebenes Recht als Bürger der Vereinigten Staaten von Amerika.

Trump steht nicht alleine mit dieser Meinung. Und er reagiert.

Trump klang sehr entschlossen, war sehr konzentriert und sprach über eine Stunde vor einem Publikum, das ihm ganz offensichtlich begeistert zuhörte.

Und hier haben wir einen kleinen Auszug übersetzt.

Wir treffen uns heute Abend an einem entscheidenden Punkt in der Geschichte unserer Nation. Unsere gemeinsamen Werte werden angegriffen, wie noch nie zuvor. Extreme Linksradikale, sowohl in der Regierung als auch außerhalb, sind entschlossen, unsere Verfassung in Stücke zu reißen und die Überzeugungen auszumerzen, die wir in Ehren halten.Linksextreme Sozialisten versuchen, Traditionen und Gewohnheiten zu verändern, die Amerika zur größten Nation der Welt gemacht haben. Sie lehnen die Prinzipien unserer Gründerväter ab, die in der Unabhängigkeitserklärung verankert sind und die verkünden, dass unsere Rechte von unserem Schöpfer kommen. Trotz der Verleumdung der radikalen Linken wissen wir alle hier, dass unsere Rechte vom Allmächtigen Gott kommen und dass sie nie weggenommen werden können.

Gemeinsam werden wir diese von Gott gegebenen Rechte für unsere Kinder, unsere Kindeskinder und die kommenden Generationen von Amerikanern schützen. Auf jeder Frontseite führt die Ultra-Linke einen Krieg gegen die Werte, die von jedem in diesem Raum geteilt werden.

Sie versuchen, die Rede von Christen und religiösen Gläubigen aller Glaubensrichtungen zum Schweigen zu bringen und zu bestrafen. Sie hier wissen es besser als jeder andere.

Sie versuchen, über die Gerichte, neue Gesetze zu erwirken, welche die Demokratie untergraben und forcieren eine Agenda, die an der Wahlurne scheitern wird. Sie werden es nicht schaffen, oder?

Sie versuchen, Sie am Arbeitsplatz zu verfolgen, Sie vom öffentlichen Platz zu vertreiben, die amerikanische Familie zu schwächen und unsere Kinder zu indoktrinieren.

Wie wir in den letzten drei Jahren gesehen haben, hat die extreme Linke absolut keinen Respekt vor dem Willen des amerikanischen Volkes. Sie sind entschlossen unsere Bewegung zu stoppen und ihre Agenda um jeden Preis durchzudrücken.

Impeachment. Ich hätte nie gedacht, dass ich dieses Wort bezüglich einer Anklage gegen mich sehen oder hören würde.

Ich sagte neulich erst, dass es ein hässliches Wort ist. Ein sehr hässliches Wort. Es impliziert sehr schreckliche Verbrechen und Dinge, die ich nicht einmal glauben kann. Es ist eine Hexenjagd, die auf einem einzigen Telefonanruf von Glückwünschen an den Präsidenten der Ukraine beruht.

„Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj sagte Reportern am Donnerstag, dass sein umstrittener Anruf im Juli mit Präsident Trump keine Bestechung, Erpressung oder Gegenleistung beinhaltete, wie anklagefreudige Demokraten behaupten.“ Dieses sollte das Gerede über die Anklage sofort beenden!

Na, dann sollte sich doch alles geklärt haben!

Nein, hat es nicht. Die Demokraten machen munter weiter. Sie können nicht aufhören. Sie müssen das Impeachment im Oktober noch in trockenen Tüchern haben, schließlich will der Präsident in diesem Monat noch ihr Sündenregister veröffentlichen.

Das wären dann die Ermittlungen der Justiz bezüglich der FISA-Überwachungen und des Russland-Dossiers, der Report des Generalinspektors und der Huber-Report, die beide sicherlich eine Menge über die Clintons herausgefunden haben. Jedenfalls hofft das das Volk. Denn der Ruf „Lock her up!“ ist bis heute nicht verstummt (Trumps Anwalt Rudy Giuliani: Die Demokraten sind in eine Falle geraten – “Ich lege den Sumpf trocken” (Videos)).

Die Amerikaner wollen Gerechtigkeit und Trump soll endlich einmal in Ruhe regieren dürfen. Ohne ständige Angriffe hätte er noch mehr erreicht, meint er immer wieder. Das, was er bisher geschafft hat, ist dennoch bemerkenswert.



Literatur:

Okkult-Morde: Tod in Teufels Namen – Fakten & Hintergründe

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Video:

Quellen: PublicDomain/naturalnews.com/Mit freundlicher Genehmigung von tagesereignis.de am 15.10.2019

About aikos2309

5 comments on “US-Verteidigungsministerium: Trumps IG-Report kommt diesen Freitag – “rollende Wahrheitsgranaten in Bunkern des Tiefen Staates” (Video)

  1. Zitat:
    Sir, er hat völlige Immunität, weil er in der großen Kammer war und dort zu den Kongressabgeordneten und die amerikanische Öffentlichkeit sprach und sie belog und betrog. Vermutlich können wir da nicht viel tun.

    Natürlich können die da was tun, nämlich aus der Kammer werfen und ab in den Kerker !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.