Tun Online Casinos genug für die Sicherheit der Kundendaten?

Teile die Wahrheit!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Diese Frage stellen sich viele Spieler, welche sich in einem Online Casino anmelden. Denn wer um echtes Geld spielen will, der muss bei dem jeweiligen Anbieter ein Kundenkonto anlegen.

Hierbei werden viele sensible Informationen, wie Ausweis, Bank- und Kreditkartendaten, sowie oft auch noch Einkommensnachweise übermittelt. Doch sind diese übermittelten Daten auch wirklich sicher? Ob dies der Fall ist und welche Informationen alle angefordert werden, haben wir in diesem Beitrag zusammengefasst.

Der Verifizierungsprozess bei Online Casinos

Um ein Spielerkonto bei einem seriösen Anbieter zu verifizieren sind einige Schritte notwendig. Nach der Anmeldung mit dem Namen und der Email werden einige Dokumente angefordert.

Zuerst muss ein offizielles Ausweisdokument, wie Reisepass, Personalausweis oder Führerschein, hochgeladen werden, sodass die Identität des Spielers identifiziert werden kann.

Danach muss ein Adressnachweis geliefert werden. Dies kann mittels einer offiziellen Anmeldebestätigung des Einwohnermeldeamts, einer Rechnung oder eines Banknachweises geschehen.

Je nach gewählten Ein- und Auszahlungsmethode kommt es dann zu weiteren Verifizierungen. Dies kann beispielsweise ein Banknachweis oder eine Kreditkarte sein. Hierbei sollte man jedoch darauf achten, dass beim abfotografieren sensible Daten unsichtbar gemacht werden.

Seriöse Online Casinos, wie beispielsweise Mr Green, weisen auf ihrer Seite eindrücklich darauf hin, sowohl die CVC Nummer auf der Rückseite der Karte abzudecken, als auch die mittleren Zahlen der Kartennummer. Ist dies nicht der Fall, dann besser Finger weg von diesem Anbieter.

Die Sicherheit bei Online Casinos

Seriöse Anbieter verfügen über eine staatliche Lizenz. Diese ist auf der Webseite stets gut sichtbar ausgewiesen und der Spieler kann somit davon ausgehen, dass es sich um ein geprüftes Unternehmen handelt. Des Weiteren sollte ein Prüfsiegel, wie eCOGRA, ersichtlich sein, welches nur an Casinos vergeben wird, welche den höchsten Sicherheitsstandards entsprechen.

Fazit

Seriöse Online Casinos garantieren eine hohe Sicherheit der Daten. Um jedoch Missbrauch auszuschließen, sollten Spieler keine sensiblen Daten freigegeben, und beim Übermitteln darauf achten, dass diese vorher unkenntlich gemacht werden.

Quellen: PublicDomain am 25.01.2020

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.