Erfüllen eine altägyptische Grabinschrift, das Coronavirus und die Heuschreckenplage die biblischen Prophezeiungen vom Ende der Welt? (Videos)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 6
  •  
  •  
  •  

Das Ende der Welt scheint bevorzustehen, indem das Coronavirus, eine apokalyptische Heuschreckenplage, und der Konflikt zwischen dem Iran und den USA die Prophezeiung für die Wiederkunft Christi erfüllen, wie aufsehenerregende Behauptungen von Bibelgelehrten belegen.

Zudem scheint die Entdeckung eines bisher unbekannten Grabes einer altägyptischen Königin eine besorgniserregende Zukunft für die Erde anzudeuten, wenn der Archäologe, der es gefunden hat, richtig liegt.

Warum die 4.500 Jahre alte ägyptische Grabinschrift Prophezeiung vom Ende der Welt auslöste

Die Grabkammer von Chentkaus III., einer Königin des Alten Reiches, wurde 2016 in der Nekropole von Abusir südwestlich von Kairo entdeckt, etwa 650 Fuß [ca. 200 m] von ihrem Ehemann, Pharao Neferefre, entfernt, der auch als Raneferef bekannt ist.

Der Fund half dabei, das in einem neuen Licht erscheinen zu lassen, was der Projektleiter Professor Miroslav Barta “einen schwarzen Fleck in der Geschichte des Alten Reiches” nannte, und das Team des Tschechischen Instituts für Ägyptologie glaubt, dass die darin enthaltenen Inschriften dazu beitragen könnten, Einblicke in eine Zeit zu gewähren, die unserer nicht allzu unähnlich ist.

Neben menschlichen Überresten entdeckten Archäologen Keramik, Holzarbeiten, Kupfer und Tierknochen. Diese Gegenstände gaben zusammen mit den Inschriften Hinweise auf das Leben, das sie führte, und es war vielleicht nicht allzu glamourös (Prophezeiungen für 2020: Hellseherin prognostiziert Anschlag auf Putin, Krankheit bei Trump und eine Armee von „Extremisten“ in Europa).

Professor Bart sagte im Jahr 2016:

Es war eine entscheidende Zeit, in der das Alte Königreich großen kritischen Faktoren ausgesetzt war.

Der Aufstieg der Demokratie, die schrecklichen Auswirkungen der Vetternwirtschaft, die Rolle der Interessengruppen und der Klimawandel haben dazu beigetragen, nicht nur das Reich des Alten Königreichs, sondern auch die des Nahen Ostens und Westeuropas zu beenden. 

Dies trug zum Zerfall der Ära der Pyramidenbauer bei.

Ohne anständige Überschwemmungen gab es keine anständigen Ernten und daher sehr schlechte Steuereinnahmen. Ohne angemessene Steuereinnahmen gab es keine ausreichenden Mittel, um den Staatsapparat zu finanzieren und die Ideologie und Integrität des Staates aufrechtzuerhalten.

Das Grab wurde 2016 gefunden (Bild: Tschechisches Institut für Ägyptologie)

Professor Bart glaubt, dass sich die Geschichte angesichts der gegenwärtigen weltweiten Klimakrise wiederholen könnte (Prophezeiungen für 2020 und erfüllte Prophezeiungen für 2019 – die “moderne Arche Noah” wird entlarvt (Video)).

Er fügte hinzu:

Man kann viele Verbindungen zu unserer modernen Welt finden, die ebenfalls vor vielen internen und externen Herausforderungen steht.

Wenn man die Vergangenheit studiert, kann man viel mehr über die Gegenwart lernen.

Wir unterscheiden uns nicht [von ihnen], die Leute denken immer, diesmal ist es anders, und dass wir anders sind, aber das sind wir nicht.

Wenn wir den Zusammenbruch als Tatsache akzeptieren, werden wir den Zusammenbruch als Teil des natürlichen Ablaufs der Dinge und als einen der notwendigen Schritte auf dem Weg zur Wiederauferstehung verstehen.

Dann können wir etwas dagegen tun.

Professor Bart sagte, er brauche noch einige Jahre, um zu verstehen, was der Fund für Ägypten bedeutet.

Er kommt zu einem Zeitpunkt, als ein Bibelprediger aufsehenerregenderweise gewarnt hatte, dass 2020 das Ende der Welt bedeuten könnte, und wilde Behauptungen aufstellte, dass sich mehrere Prophezeiungen aus dem Buch der Offenbarung erfüllt hätten, was anscheinend bedeutet, dass das siebte Siegel bald geöffnet werden könnte.

Das Öffnen der Siegel wird in den Kapiteln 5 bis 8 der Offenbarung beschrieben, wobei mehrere Passagen Ereignisse auf der Erde beschreiben, die vor der Wiederkunft Christi möglich sind.

Der Bibelprediger Greg Sereda glaubt, dass die Erde nur noch einen Schritt von der Öffnung des siebten Siegels entfernt ist, was anscheinend das Ende der Welt bedeuten wird (2020: Der Mühlhiasl – die finsteren Visionen des Waldpropheten).

Sereda hat vor einem Jahr ein Video mit dem Titel 2020 warning: We are living in the sixth seal of revelation [Warnung für 2020: Wir leben im sechsten Siegel der Offenbarung] auf seinen YouTube-Kanal hochgeladen, in dem er seine Theorie erklärte, warum das Ende der Welt in den kommenden Monaten eintreten könnte.

  

Coronavirus-Panik und afrikanische Heuschreckenplage lösen Ängste vor der biblischen Apokalypse aus

Die tödliche Krankheit hat inzwischen mehr als 1.700 Menschen in China das Leben gekostet, über 70.000 sind infiziert und droht zu einer globalen Pandemie zu werden, während der Konflikt im Iran und die Invasion der afrikanischen Heuschrecken den Nahen Osten in Alarmbereitschaft versetzen.

Der Bibelforscher Melvin Sandelin hat die Zuschauer auf seinem YouTube-Kanal Christian Life dazu aufgefordert, keine Angst zu haben, und behauptet, dies sei nur ein Teil des Prozesses der Wiederkunft Jesu Christi. Sandellin behauptete, dass das Coronavirus “nur eines der Beispiele” dafür ist, dass die Prophezeiung der Endzeit “erfüllt wird” und er mit dieser Denkweise nicht alleine sei Prophezeiungen für 2020 aus Palmblattmanuskripten: “Die Herrscher werden gewalttätig sein”).

Er sagte letzte Woche:

Wir wissen, dass das Endergebnis der biblischen Prophezeiungen darin besteht, dass die Welt untergehen wird, wenn Jesus wiederkehrt. 

Wenn wir sehen, dass sich diese Anzeichen häufen, dann wissen wir, dass wir uns diesem Moment nähern.

Aber beachten Sie, dass eines der Zeichen, die Jesus uns für das Ende der Welt nennt, in Markus 13,7 und 8 zu finden ist.

Die Passage des Evangeliums lautet:

Wenn ihr aber von Kriegen und Kriegsgerüchten hören werdet, so erschreckt nicht! Es muss geschehen, aber es ist noch nicht das Ende. Denn es wird sich Nation gegen Nation und Königreich gegen Königreich erheben; es werden Erdbeben sein an verschiedenen Orten, es werden Hungersnöte sein. Dies ist der Anfang der Wehen.

Sandelin fügte hinzu:

Vor 2000 Jahren machte Jesus die Vorhersage, dass die Welt in der Zeit vor seiner Rückkehr nicht frei von Krankheitsausbrüchen sein würde.

Trotz der modernen Bemühungen der medizinischen Welt finden immer noch neue Krankheitsausbrüche statt. 

Das Wuhan-Coronavirus ist nur eines dieser Beispiele dafür, wie sich die Prophezeiung der Endzeit vor unseren Augen erfüllt. 

Während die ganze Welt durch diese von den Medien ausgelöste Panik vor dem Coronavirus hineingezogen wird, sagte Jesus: “keine Angst”. 

Diese Dinge müssen passieren, sie sind ein Zeichen dafür, was bald kommen wird, Jesus kommt bald zurück.

Derzeit verwüstet ein Heuschreckenschwarm “so groß wie eine Großstadt” Afrika, und Experten sagen, dass er bis Juni 400-mal so groß werden könnte und sich auf Uganda, den Südsudan und weiter nach Norden ausbreitet und den Nahen Osten bedroht (Prophezeiung: 3 Tage Finsternis als letztes Gericht).

Es ist fast wie eine Seite aus dem alttestamentlichen Buch Exodus.

Im 2. Buch Mose, 13-15 heißt es:

Mose streckte seinen Stab über Ägyptenland, und der HERR trieb einen Ostwind ins Land, den ganzen Tag und die ganze Nacht. Und am Morgen führte der Ostwind die Heuschrecken herbei. Und sie kamen über ganz Ägyptenland und ließen sich nieder überall in Ägypten, so viele, wie nie zuvor gewesen sind noch hinfort sein werden. Denn sie bedeckten den Boden des ganzen Landes, und das Land wurde finster. Und sie fraßen alles, was im Lande wuchs, und alle Früchte auf den Bäumen, die der Hagel übrig gelassen hatte, und ließen nichts Grünes übrig an den Bäumen und auf dem Felde in ganz Ägyptenland.

Ein Pastor in Kenias Hauptstadt sagte, er habe nach der Invasion Anfang dieses Monats Gott um Vergebung gebeten.

Er sagte:

Es ist nicht normal, dass das Land im Januar von Wüstenheuschrecken und Regen heimgesucht wird.

Ich bin hier, um unsere Sünden zu bereuen und Gott um Vergebung zu bitten, weil irgendwo etwas nicht stimmt, und um Gott auch um sein Erscheinen zu bitten.

Gott segne euch alle, ruft den Herrn an und er wird eure Gebete hören.

Letzte Woche traf ein Raketenangriff eine irakische Basis in der Provinz Kirkuk, wo US-Stützpunkte stationiert sind.

Es war das jüngste Ereignis nach den zunehmenden Spannungen zwischen den USA und dem Iran, die zugenommen haben, seit Donald Trump die Ermordung von General Qassem Soleimani am 3. Januar angeordnet hat.

Der in Kalifornien ansässige Prophezeiungsautor Bill Salus sagte den Zuschauern auf seinem YouTube-Kanal Prophecy Watchers: “Der Iran ist der Elefant im Raum des Nahen Ostens, er ist der Tyrann”.

Salus behauptete, dass Gott wütend auf die derzeitige iranische Führung ist und dass Christen die jüngsten Ereignisse im Auge behalten sollten, da sie wahrscheinlich biblische Prophezeiungen erfüllen werden (Navajo- oder Hopi-Indianer sehen das Ende der vierten Welt: Taumeln der Erde, 3. Weltkrieg und die Reinigung).

Er fügte hinzu:

Ich glaube wirklich, dass dies zu anderen Dingen führen wird.

Dies ist die Nummer eins auf meinem Radar.

Der beliebte christliche Schriftsteller Joel Rosenberg, der in den letzten Jahren Reisen evangelikaler Führer zu Treffen mit Führern im Nahen Osten geleitet hat, sagte, dass er, obwohl er vorsichtig damit sei, zu sagen, dass sich gerade Prophezeiungen aus der Bibel erfüllen, er diese Vorhersagen aus dem Alten und Neuen Testament ernst nehme.

Er interpretiert biblische Texte wie Hesekiel 38, der einen bevorstehenden Krieg beschreibt, so, dass der Iran sich mit Russland verbünden und Israel angreifen wird.

Er sagt, dass Jeremia 49, der die Zerstörung einer Nation beschreibt, Gottes Urteil sowie seinen eventuellen Segen verheißt, insbesondere für die iranische Nation.



Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

Videos:

Quellen: PublicDomain/maki72 für PRAVDA TV am 17.02.2020

About aikos2309

2 comments on “Erfüllen eine altägyptische Grabinschrift, das Coronavirus und die Heuschreckenplage die biblischen Prophezeiungen vom Ende der Welt? (Videos)

  1. Enthüllt: EU-Kommission hebt Importverbot für verstrahlte Fukushima Lebensmittel auf
    https://www.pravda-tv.com/2018/05/enthuellt-eu-kommission-hebt-importverbot-fuer-verstrahlte-fukushima-lebensmittel-auf/

    EU Kommission erhöht Grenzwert für Monsantos Glyphosat um das 3600-fache
    https://marbec14.wordpress.com/2018/02/11/im-maerz-soll-der-grenzwert-fuer-glyphosat-um-das-3600-fache-erhoeht-werden/

    EU erhöht Grenzwerte für Nervengifte
    http://klaus-buchner.eu/erhoehte-grenzwerte-fuer-nervengift/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.