Mehrere katholische Priester enthüllen die Praxis des Satanismus im Vatikan

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 14
  •  
  •  
  •  
  •  

Die Arbeiten mehrerer Gelehrter, von Platon bis Manly P. Hall und weiter unten, legen nahe, dass es im Wesentlichen die Verwendung von Ritualen und Techniken ist, um „Geister“ oder Lebensformen aufzurufen und zu kontrollieren, die in anderen Dimensionen oder Welten existieren könnten.

Hall zufolge könnte beispielsweise „ein Magier, der in geheiligte Gewänder gehüllt ist und einen mit Hieroglyphenfiguren beschrifteten Zauberstab trägt, durch die Kraft bestimmter Wörter und Symbole die unsichtbaren Bewohner der Elemente und der Astralwelt kontrollieren.

„Während die aufwändige zeremonielle Magie der Antike nicht unbedingt böse war, entstanden aus ihrer Perversion mehrere falsche Zauberschulen oder schwarze Magie.“

Zu Beginn des Artikels wird zwischen schwarzer und weißer Magie unterschieden. Grundsätzlich ist schwarze Magie der Prozess der Verwendung von Entitäten, um ein Ziel durch zeremonielle Magie zu erreichen.

Hall schreibt:

„Durch die geheimen Prozesse der zeremoniellen Magie ist es möglich, diese unsichtbaren Kreaturen zu kontaktieren und ihre Hilfe in einem menschlichen Unternehmen zu erhalten. Gute Geister helfen bereitwillig jedem würdigen Unternehmen, aber böse Geister dienen nur denen, die leben, um zu pervertieren und zu zerstören. Die gefährlichste Form der schwarzen Magie ist die wissenschaftliche Perversion der okkulten Macht zur Befriedigung des persönlichen Verlangens.“

In seinem Buch Die geheimen Lehren aller Zeiten beschreibt er weiter, wie die Eliten im alten Ägypten bis heute diese Konzepte in Verbindung mit ihrem Wunsch, unsere Welt vollständig zu kontrollieren, verwendet haben.

Heute beginnt es mit der Regierung, über die Unternehmen und weiter entlang der Pyramide in unsere wichtigsten Finanzinstitutionen, in den Vatikan und darüber hinaus.

Religion ist interessant, um es gelinde auszudrücken. Einerseits haben Sie mehrere Religionen, die im Kern dieselbe Botschaft predigen, und andererseits ist es nicht ungewöhnlich, dass sie alle auf mehrere Widersprüche stoßen.

Vergessen Sie nicht die unterschiedlichen Interpretationen derselben Religion, die zu “Mini-Religion” -Spin-offs geführt haben, die diese unterschiedlichen Interpretationen berücksichtigen.

Offensichtlich finden mehrere Religionen und ihre eigene Interpretation der Realität bei Millionen von Menschen Resonanz, und das liegt daran, dass sie eine Botschaft des Friedens, der Liebe, der Gewaltlosigkeit und des guten Willens predigen (Whistleblower über satanische Netzwerke die mit Königshäusern, der politischen Elite und dem Vatikan verflochten sind).

 

Es ist schwer zu verstehen, wie Konflikte (wie Krieg) entstehen können, wenn die Religion der Katalysator ist, insbesondere wenn die meisten eine Botschaft des Friedens und der Liebe predigen. Dies bedeutet, dass alle, die behaupten, im Namen der Religion zu kämpfen, ein verdrehtes Verständnis der Religion haben müssen, die sie behaupten, oder dass etwas anderes vor sich geht… es ist völlig scheinheilig.

Ein gutes Beispiel für die heutige Zeit wäre der „Islamische Staat“. Heutzutage ist es keine Perspektive, die allgemein von den Mainstream-Medien geäußert wird, aber trotzdem haben mehrere Professoren, Politiker und mehr betont, dass der Islamische Staat, die Gruppe, gegen die die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten kämpfen wollten, tatsächlich eine Schöpfung der USA (und ihre Verbündeten) selbst sind.

Dies wird nicht nur durch Nachforschungen und Zeugenaussagen von Insidern gestützt, sondern auch durch mehrere Dokumente, die aufgetaucht sind, sowie durch mehrere Beispiele. Es heißt Terrorismus unter falscher Flagge und gibt es schon seit Jahrzehnten.

Das beste Beispiel hierfür könnte der 11. September 2001 sein, ein Ereignis, das geschaffen und genutzt wurde, um die Invasion eines anderen Landes zu rechtfertigen und anderen Ländern „ihre“ eigenen Ideen und ihren politischen Willen aufzuzwingen sowie Globalisierung und Rohstoffgewinnung. Dieses tragische Ereignis war ein großer Katalysator dafür, dass mehr Menschen auf extreme Korruption in unseren eigenen Regierungen aufmerksam wurden.

Sie haben seit Jahren Pläne, dies mit mehreren Ländern zu tun, wie vor Jahren von General und dem Obersten Befehlshaber der NATO, Wesley Clark, betont wurde. Wie er sagt, gibt es keine legitimen Gründe, in den Krieg zu ziehen. Sind die “Mächte” Herstellungsprobleme, damit sie selbst die Lösung vorschlagen können?

Auf diese und viele andere Weise wurde die Religion benutzt. Es ist eher ein Dogma geworden als eine Frage nach Wissen, Weisheit, Wahrheit und spirituellen Richtlinien und ein Werkzeug, um elitäre politische Agenden voranzutreiben.

Es wurde verwendet, um die Entscheidungen und Verhaltensweisen anderer zu manipulieren und ihren Geist für neue Informationen zu verschließen, die auftauchen und das Glaubenssystem dieser bestimmten Religion herausfordern. In einigen Fällen wurde es auch verwendet, um eine enorme Menge an Angst in die Massenbevölkerung zu treiben (Hollywood: Das fehlende Filmmaterial von “Eyes Wide Shut” – Elite-Pädophilenring organisierte Jagdgesellschaften auf Kinder (Videos)).

Meiner Meinung nach scheint es eine absichtliche Manipulation des menschlichen Bewusstseins zu geben, wenn es um verschiedene Religionen geht. Nach meinem Verständnis wurde der größte Teil der Weisheit, die wir hatten, verbrannt, verborgen, weggenommen und beseitigt.

Diese Erzählung wurde von mehreren Personen betont. Jon Shelby Spong, ein pensionierter amerikanischer Bischof, sagt  zum Beispiel: „Religion ist immer im Kontrollgeschäft, und das verstehen die Leute nicht wirklich. Es liegt in der Schuld, das Kontrollgeschäft produziert.“

Vielleicht ist dies der Grund, warum so viele Aspekte der Religion bei den Menschen Anklang finden, aber so viele andere, wie die Angst vor harter Bestrafung, nicht.

Wenn wir die Kulturen untersuchen, die vor der modernen Religion existierten, hatten die meisten ein „spirituelles“ Verständnis, das sie alle miteinander verband, und es gibt mehr Beispiele für Gemeinsamkeiten und kaum Beispiele für widersprüchliche Informationen, wenn es um Richtlinien für das eigene Leben und Leben geht die Beschreibung dessen, was wir Realität nennen.

Es gibt auch mehrere Geschichten von Jesus, der in den Fernen Osten reist, um Wissen und Weisheit von diesen spirituellen Lehrern zu erhalten. Dies wird auch von Hall unter vielen anderen Gelehrten wie ihm herausgearbeitet.

Die Informationen, die uns die moderne Religion gibt, könnten eine vollständige Mischung aus Wahrheit, Manipulation und Lüge sein, die alle in einer Geschichte zusammengefasst sind.

Theodor Roosevelt hat einmal über die Politik gesagt, dass politische Parteien anstelle von Instrumenten zur Förderung des allgemeinen Wohlergehens aller Menschen zu „Werkzeugen korrupter Interessen geworden sind, die sie unparteiisch nutzen, um ihren selbstsüchtigen Zwecken zu dienen“. Die moderne Massenreligion ist dasselbe geworden.

Als der Mensch begann, die Welt zu erobern, und Ereignisse wie das Verbrennen der Bibliothek von Alexandria stattfanden, verlor die Welt eine Fülle von Informationen und Wissen, und die Eroberer schienen auf einer Mission der Indoktrination zu sein.

Das vielleicht beste Beispiel wäre das Entfernen der indigenen Weisheit von den nordamerikanischen Ureinwohnern und der Prozess der Indoktrination in ein völlig neues Glaubenssystem, das viele Lehren ihrer Ältesten zuvor anprangerte.

Selbst die Frage nach den Überzeugungen, die einem über seine Religion vermittelt werden, kann heute mit einer harten Reaktion beantwortet werden. Wenn wir als Kollektiv so tief in unseren Überzeugungen verwurzelt sind, wie können wir dann jemals offen sein für neue Ideen, die sich auf die Natur der Realität beziehen?

Die Religionen und die Interpretationen der Menschen von ihnen wurden jahrelang angepasst, spirituelle Lehren und Konzepte, die es vor der Religion nicht gab, weshalb wir tief mit dem übereinstimmen, was viele als „spirituell“ bezeichnen.

Abgesehen davon hat sich sogar die Spiritualität heute in etwas völlig anderes verwandelt, und es tauchen mehrere Dogmen vom Typ “New Age” auf. Die moderne Spiritualität scheint in gewissem Sinne ihre eigene Religion zu sein.

Wir sind auch sehr an der Wissenschaft der Spiritualität interessiert, weil sie dazu neigen, viel zu verschmelzen. Wir wissen jetzt, dass Materie nicht die einzige Realität ist. Es gibt einen Grund, warum die meisten unserer Gründerväter der Wissenschaft spirituelle Mystiker waren.

Der Vatikan, eines der besten Beispiele

Der Vatikan könnte eines der besten Beispiele für mögliche Manipulationen sein. Nach Ansicht der Öffentlichkeit repräsentieren der Vatikan und seine vielen Vertreter aus aller Welt eine Kraft der Liebe und des Friedens, zumindest stellen sie sich so dar.

Trotz dieser Tatsache und insbesondere in den letzten Jahren wurden Vertreter des Vatikans beschuldigt und beim Kindesmissbrauch erwischt, und es wurden Verbindungen zu großen Pädophilen-Ringen entdeckt. Der Vatikan musste Milliarden von Dollar für die Beilegung und Behandlung von Pädophiliefällen ausgeben, das ist kein Geheimnis.

Leider werden viele dieser Kinder anscheinend in verschiedenen “satanischen Ritualen” verwendet. Der Vatikan behauptet, dem Wort “Gottes” zu folgen, aber mehrere Insider haben sich über die vorherrschende Praxis des Satanismus im Vatikan geäußert.

In Halls Buch liefert er viele Beispiele dafür, wie zeremonielle Magie, Zauberei und mehr praktiziert wurden und eine treibende Kraft unter einigen sehr mächtigen Menschen sind.

Er geht auf das Wie, Was und Warum ein, aber das, was laut Hall früher rein war, wurde von der Weltelite genommen und pervertiert, die nach ihm und vielen anderen bis heute „schwarze Magie“ praktiziert.

Ich gehe in diesem Artikel näher darauf ein: Wie einige der Elite der Welt Rituale der schwarzen Magie verwendeten, um Entitäten für mehr Macht und Kontrolle zu beschwören.

Zum Beispiel laut Malachi Martin, einem irisch-katholischen Priester und Schriftsteller der katholischen Kirche. Ursprünglich zum Jesuitenpriester geweiht, wurde er Professor für Paläographie am Päpstlichen Biblischen Institut des Vatikans.

„Am erschreckendsten für [Papst] Johannes Paul [II] war er auf die unabänderliche Präsenz einer bösartigen Stärke in seinem eigenen Vatikan und in den Kanzleien bestimmter Bischöfe gestoßen. Es war das, was sachkundige Kirchenmänner die “Superkraft” nannten. Gerüchte, die immer schwer zu überprüfen waren, verbanden ihre Installation mit dem Beginn der Regierungszeit von Papst Paul VI. im Jahr 1963. In der Tat hatte Paulus düster auf „den Rauch des Satans angespielt, der das Heiligtum betreten hat“… ein schiefer Hinweis auf eine Inthronisierungszeremonie der Satanisten in der Vatikan.

Außerdem wurde das Auftreten satanischer Pädophilie – Riten und Praktiken – bereits bei bestimmten Bischöfen und Priestern dokumentiert, die so weit verbreitet sind wie Turin in Italien und South Carolina in den Vereinigten Staaten. Die Kultakte der satanischen Pädophilie werden von Fachleuten als Höhepunkt der Riten des gefallenen Erzengels angesehen.“

Mehrfach sprach er davon, dass der Satanismus die vorherrschende Praxis im Vatikan sei.

Die Liste von Figuren wie Martin, die über solche Dinge sprechen, ist lang. Der Reverend Gabriele Amorth ist ein weiteres Beispiel. Er war ein italienischer römisch-katholischer Priester und ein Exorzist der Diözese Rom, die ein Verwaltungszweig der katholischen Kirche von Rom ist.

Er behauptete, in mehr als einem halben Dutzend Jahrzehnten als katholischer Priester Zehntausende von Exorzismen durchgeführt zu haben, und hat mehrfach erwähnt, wie der Satanismus im Vatikan praktiziert wird.

Er hat auch behauptet, dass Mädchen häufig von einer Bande vatikanischer Polizei und ausländischer Diplomaten entführt werden. Er behauptete, dass diese Mädchen für vatikanische Parteien und Verbrechen mit einem sexuellen Motiv rekrutiert werden.

Perversion und sexuelle Rituale gehen Hand in Hand mit dem Satanismus. Laut dem Telegraph und verschiedenen anderen Quellen war Amorth 25 Jahre lang der Chefexorzist des Heiligen Stuhls.

„Der Teufel wohnt im Vatikan und man kann die Konsequenzen sehen … Der böse Einfluss Satans war in den höchsten Rängen der katholischen Hierarchie offensichtlich: Kardinäle, die nicht an Jesus glauben, und Bischöfe, die mit dem Dämon verbunden sind.“ Alfred Kunz, ein katholischer Priester, der in einer Kirche auf rituelle Weise ermordet wurde, nachdem er Berichte über rituellen Kindesmissbrauch durch Priester untersucht hatte.

Wieder geht die Liste weiter und es ist eine lange.

Die katholische Liturgie ist ein satanisches Ritual – der Beweis

Sexuelle Missbrauchsskandale im Vatikan wurden öffentlich gemacht, und der Papst war oft gezwungen, sich dazu zu äußern. Ob er beteiligt ist oder nicht, ist unbekannt, es kann durchaus auch im Vatikan gute Kräfte geben und möglicherweise Konflikte zwischen denen, die Teil der verschiedenen Orden sind (Vatikan: Der falsche Prophet Papst Franziskus nicht mehr “Stellvertreter Christi”).

Franziskus hat den sexuellen Kindesmissbrauch mit einer „satanischen Masse“ verglichen, was interessant war (Vatikan: Enthüllung von Menschenopfern könnte bevorstehen – Papst Franziskus der Vergewaltigung bezichtigt (Videos)).

Die letzten fünf bis sechs Jahre waren eine ziemliche Achterbahnfahrt. Die Geburt mehrerer unabhängiger Medien hat der Welt gezeigt, dass sich hinter den Kulissen viel mehr abspielt als das, was uns präsentiert wird oder was die Mainstream-Medien uns präsentieren (Papst Franziskus und die Schwarze Messe im Vatikan (Videos)).

Geheimnisse tauchen auf, sie werden so groß, dass die Mainstream-Medien letztendlich keine andere Wahl haben, als die Geschichte aufzugreifen und normalerweise zu versuchen, sie zu entlarven.

Dies ist meiner Meinung nach ein Ergebnis ihrer Beziehung zu mächtigen Wesenheiten auf verschiedene Weise. Die Beziehung zwischen Regierung und Mainstream-Medien ist eines von vielen Beispielen.

Der Punkt ist, dass viele Informationen auftauchen, die kaum zu glauben sind, bis zu dem Punkt, an dem die meisten Menschen es nicht glauben oder darauf achten wollen. Wenn wir nicht darauf achten und die Dunkelheit ans Licht bringen, bedeutet dies, dass wir sie nicht identifizieren können und daher die Bemühungen, sie zu stoppen, nicht einmal beginnen können. Bewusstsein ist der Schlüssel.

Davon abgesehen ist es klar, dass die Mehrheit der Menschen mit Liebe, Fürsorge, Freundlichkeit und einer besseren menschlichen Erfahrung für alle in Resonanz steht.

Wenn diejenigen, die wir für unsere Führer halten, und diejenigen, die enorme Mengen an Macht und Einfluss angehäuft haben, sich an solchen Aktivitäten beteiligen, was sagt Ihnen das?

Können wir weiterhin denen geben, die Einfluss auf die Richtung haben, in die die menschliche Erfahrung unbegrenzt viel Macht nimmt? Sind das wirklich Führer? Oder sind sie einfach Werkzeuge, Marionetten und Menschen, die es gewohnt sind, die Agenda einer kleinen Gruppe von Menschen voranzutreiben, die sich vor allem mehr Macht als alles andere  wünschen?

Unsere Welt hat und stößt auf so viele Probleme, und seit Jahrzehnten haben unser derzeitiges System und unsere Führungsformen nicht mehr verhandelt. Es gibt so viele Fälle, in denen man sehen kann, dass es diesen Menschen wirklich nicht darum geht, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Es scheint, dass sich viele als Bringer guten Willens verkleiden, in der Öffentlichkeit „Gutes“ tun, um sich hinter verschlossenen Türen auf „Böses“ einzulassen.

 

Einer seiner Hauptgründe ist die Verwendung des sogenannten Christentums und der Religion mit einem sorgfältig geplanten Prozess der Gedankenkontrolle durch kirchliche Liturgie und Rituale, durch den der unachtsame Kirchgänger hypnotisiert und in die Magie gelockt wird, die er um sich herum spielt und durch die der Gläubige so fixiert ist, dass er stets an jedes gesprochene Wort und jede durchgeführte Handlung glaubt, dass dies der einzige Weg ist, Gott anzubeten, um Erlösung zu erlangen.

Diese Techniken zur Gedankenkontrolle sind die Waffen Satans und seiner Schergen, um die Menschen dieser Welt auf den Tag vorzubereiten, an dem diejenige, die in der christlichen Bibel Antichrist und vom Islam Dajjal genannt wird, erscheinen wird. Dieser Mann ist die Brut von Satan oder Luzifer, wie die Geheimbünde ihn gerne nennen, den Feind Gottes und seines Volkes.

Obwohl Katholiken jeden Tag Kannibalismus praktizieren, mindert ihre mangelnde Kenntnis der Wahrheit der Zeremonien nicht ihre Wirkung. Kannibalismus bedeutet den Verzehr von Fleisch und Blut eines Opfers, um dessen Geist und Wesen zu verzehren (Der Schwergewichts-Boxer David Rodriguez sagt, Hollywood-Pädophilen seien real und “trinken tatsächlich Adrenochrom” (Videos)).

Das älteste und heiligste Ritual zu Ehren des Fleisches eines Opfers als Personifizierung seines Wesens ist das Ritual und die Zeremonie der etablierten heiligen Eucharistie von Osiris. Die Beschreibung dieser Zeremonie ist sowohl der Ursprung als auch das Konzept des Rituals, wie es die römisch-katholische Kirche heute in ihrer Liturgie zur Feier des eucharistischen Sakraments verwendet.

Keine der modernen Liturgien der römisch-katholischen Kirche in Bezug auf die Eucharistie hat irgendeinen Ursprung im Judentum und in der jüdischen Kultur. Die Behauptung, es handele sich um eine Ableitung des jüdischen Passahfestes, ist eine transparente und schlechte Lüge, da die eucharistische Zeremonie praktisch wörtlich mit der alten Osiris-Zeremonie identisch ist.

Während einer der „verfeinerten“ Praktiken des Kannibalismus zu Ehren einer Fruchtbarkeitsgöttin der Antike wurde das Blut eines Opfers zu einem Klumpen ungesäuerten Brotes geknetet, um den Wirt zu bilden, der gegessen werden sollte.

Diese Praxis wurde für die öffentlicheren Zeremonien übernommen, während das physische Essen von Fleisch und Blut einer sterbenden Person innerhalb bestimmter Kulte durchgeführt wurde und noch heute im Geheimen von Kulten wie dem Neunten Kreis durchgeführt wird, zu denen unter anderem Päpste und Jesuiten gehören .

Jeder, der von der jüngsten Enthüllung von Menschen, die als Kinder diese Versammlungen des 9. Kreises miterlebt hatten, verabscheut wurde, wird wissen, dass menschliche Babys und Kleinkinder von Tieren vergewaltigt, lebendig zerschnitten und gefressen werden, die sich äußerlich als normaler Mensch ausgeben!

Wenn Sie sich fragen, woher dieses Wissen kommt, können wir Sie auf die dämonische Herrschaft der Päpste hinweisen (die sich nach dem Tod des letzten Kaisers des Römischen Reiches Pontifex Maximus nennen), die im Jahr der Gründung des vatikanischen Staates ihren Höhepunkt erreichte und in der alle Vorwände herrschten Das Papsttum und seine Kirche als Ort der Heiligkeit wurden zum offensten Beispiel für Menschenopfer und Dämonenanbetung, die seit dem späten Neolithikum nirgendwo auf der Erde zu sehen waren (Vatikan: Wer ist der Pontifex Maximus? ‒ Lernen Sie den Ursprung des priesterlichen Titels und die Agenda kennen (Videos))

Die Bedeutung für die Katholiken, heute jede Woche an dem rein heidnischen Ritual teilzunehmen, die Eucharistie des Kannibalismus zu feiern, die Dämonen angeboten wird, hat ihre eigene besondere Bedeutung.

Die schwärzeste aller schwarzen Künste ist zweifellos die Nekromantie, die alte Methode der Kommunikation mit den Toten. Um die Toten zu evozieren, muss der Nekromant die Hilfe mächtiger Geister erhalten, während die Beschwörung des Geistes der Toten nicht nur ein Opfer, sondern auch einen blutgetränkten Altar beinhaltet.

Nekromantie bedeutet, mit den Toten zu sprechen. Die Lehre von den Geistern der Toten, die in Gemeinschaft mit den Lebenden stehen, hat keine Grundlage in den heiligen Schriften, und dennoch werden diese Theorien in der katholischen Kirche als Wahrheit bestätigt. Durch diese falsche Lehre wurde den Geistern der Toten und Dämonen der Weg geöffnet, Menschen zu täuschen, indem sie sich als derjenige darstellen, der gestorben ist.

Satanische Agenten verkörpern die Toten und bringen so Seelen, die mit den Toten kommunizieren wollen, in Gefangenschaft. Was wirklich passiert ist, dass Satan in Form von Maria oder einem der Heiligen oder demjenigen, der gestorben ist, kommt und Wunder wirkt, wenn er von betrogenen Sterblichen verehrt wird.

Tausende in katholischen Kreisen unterhalten sich, erhalten Anweisungen von diesem Dämonengott und handeln nach dessen Anleitung. Satan ist ein gerissener Feind und es ist für die bösen Engel nicht schwierig, sowohl lange tote Heilige als auch Sünder darzustellen, indem sie diese Darstellungen für menschliche Augen sichtbar machen.

Wurden wir getäuscht?

Die Fähigkeit der Menschheit, diese Welt zu einem besseren Ort zu machen, ist ziemlich großartig, und wir leben in einer Zeit, in der wir nicht mehr auf die Barack Obamas, die Clintons, die Päpste oder die Rothschilds schauen, sondern auf uns selbst schauen.

Wir sind die Veränderung, die wir sehen wollen, und wir können diese menschliche Erfahrung jederzeit verändern. Sobald wir beginnen zu sehen und zu erwachen, was wirklich auf unserem Planeten geschieht, nimmt unsere Fähigkeit, die Welt zu verändern, enorm zu.

Wenn zum Beispiel die menschliche Aufmerksamkeit vom Konsumismus weggenommen würde und die Absicht in jedermanns Herzen der Wunsch nach einer besseren Welt wäre, würden sich die Handlungsschritte manifestieren und sie manifestieren sich.

Es fällt uns leicht, dies als “gut” oder “schlecht”, “dunkel” und “hell” zu bezeichnen. Es gibt noch viel, was wir nicht wissen, aber am Ende des Tages sind dies nur Erfahrungen, die auf unserem Planeten geschehen, und wenn sie nicht mit uns in Resonanz stehen, ist dies ein guter Hinweis darauf, dass es eine Zeit für Veränderungen ist.

 

Diese Art von Aktivitäten in mächtigen Organisationen aufzudecken , die eine enorme Fähigkeit haben, unsere Welt zu beeinflussen, sei es im Vatikan, in der globalen Politik, in Hollywood, in der Medizin oder im Finanzwesen, ist Teil einer großen Offenbarung und eines Prozesses der Transparenz, den unsere Welt derzeit durchläuft.

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April erschien “Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren” (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: “Netflix, Hollywood und Mainstream-Medien vereint im Auftrag der pädophilen Eliten“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (beide Bücher für Euro 60,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/humansarefree.com am 25.08.2020

About aikos2309

5 comments on “Mehrere katholische Priester enthüllen die Praxis des Satanismus im Vatikan

  1. Hinsichtlich der Offenbarungen des Moh.mm.d, insbesondere der 2. medinischen Dsch.h.d-Offenbarung, die die erste noch halbwegs friedliche mekkanische Offenbarung komplett ersetzte, so dass die mekkanische keine Gültigkeit mehr hat, sehe ich nur zwei Möglichkeiten:

    Entweder sind beide Offenbarungen lediglich auf dem eigenen Mist Moh.mm.ds gewachsen, der aufgrund seiner traumatischen Kindheitserlebnisse meines Erachtens einen extremen Minderwertigkeitskomplex entwickelt hatte, der dann zu seinem Größenwahn führte – was typisch für die meisten solcher “Führer” war/ist –

    oder es ist Moh.mm.d in den 3 Tagen alleine in der Wüste der “Sheitan” persönlich (vermutlich Anu oder ein negativer Annunaki oder ein Drako oder Repto) in Gestalt des Erzengels Gabriel erschienen und hat ihm diesen ganzen Dsch.h.d-Sch..ß ins Ohr gedrückt.

    Von einem liebenden Wesen kann solches jedenfalls nicht kommen.

    Ich halte beide Möglichkeiten nachdem, was wir heute wissen, für realistisch.

    Leider verhindert die kontinuierliche Gehirnwäsche der Masse der Muslime vom Mutterbauch bis zum Grab, dass Muslime auch nur ansatzweise mal kritisch und logisch darüber nachdenken. – Die Fatwa trägt natürlich ebenso dazu bei, dass Muslime, bei denen solche kritischen Gedanken aufkommen, sie aus Angst dann mehrheitlich gleich wieder verdrängen.

    Ich habe jedenfalls mal einer Muslima gesagt: “Wenn Dein Gott Dir sagt, Du sollst töten, dann ist er ein falscher Gott.”

      1. @Maus

        Danke für den Buchtipp. – Ich habe es eben mal bei amazon angeschaut. – Bei den Rezensionen fiel mir sofort auf, dass offenbar die schlechtesten Rezensionen -wenn man von den Namen ausgeht- von M.sl.m.n stammen – das wundert mich natürlich mal wieder garnicht.
        Es mögen vielleicht einige wenige M.sl.me sich mit ihrer Religion kritisch auseinandersetzen und einige es auch wagen, trotz F.tw. dann diese Religion zu verlassen, aber bei der Masse der M.sl.me sehe ich Hopfen und Malz verloren.

        Seit 50 Jahren haben wir hier in unserem Mini-Städtchen stetig wachsende und miteinander verbandelte scheinintegrierte m.sl.m.sche verdeckt m.f.öse Großfamilien, um nicht Cl.ns zu sagen und sie haben sich keinen Deut integriert, assimiliert – im Gegenteil.

        Doch es sind eben auch die abstammungsdeutschen Gutmenschen, die vor ihnen kriechen, ihnen ihre Häuser und Grundstücke verkaufen, sie in die Ämter hieven, in die Parteien und sich täuschen lassen – obwohl dieser Klientel mittlerweile rund 70 % des Städtchens gehört – Tendenz zunehmend in jeglicher Hinsicht – und sie machen gerade was sie wollen.

        Ich bin zwar nicht gerade erbaut von Marduks Asteroidenplänen, um hier aufzuräumen, weil ich einen sanfteren bzw. selektiveren Weg für möglich halte, aber wenn wir mal ehrlich sind, sind nach meiner Schätzung weltweit in der Tat rd. 90 % der Menschen durch und durch verkorkst – kriminell, schwerstkriminell, M.f.a, religiös und/oder politisch bis zum Vernichtungswillen anderen gegenüber hoffnungslos fanatisch bis zum Wahnsinn, sexuell zutiefst abartig (wenn wir an diese Massen von Pädophilen denken und dazu noch all die anderen sexuellen Abartigkeiten, Vergewaltigungen gegen erwachsene Menschen, etc.), drogenabhängig, alkoholabhängig, medikamentenabhängig, psychisch kaputt, etc. etc. etc..

        Auch bei den hiesigen abstammungsdeutschen Jugendlichen sehe ich immer mehr total verkorkste junge Menschen, die -entschuldige bitte den Ausdruck- assi-mäßig unterwegs sind – wirklich immer mehr degeneriert – und wir sind hier in der Provinz.

        Da könnte höchstens wirklich noch ein von der Quelle initiiertes kollektives Erwachen helfen – ansonsten sehe ich nicht, dass diese rd. 90 % noch von alleine zur Besinnung kommen – höchstens ein paar wenige – aber die Masse weltweit gesehen… da bin ich leider sehr pessimistisch und muss in der Einschätzung schon auch Marduk zustimmen, wenn ich bei ihm auch seine fehlende Selbstreflektion wie auch seine Korrekturmethoden kritisiere.

        Nunja – ich hoffe dann doch noch auf ein kollektives Erwachen – möge es so schnell wie möglich kommen, am besten vorgestern. 😉

Schreibe einen Kommentar zu tommy Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.