WHO bestätigt (aus Versehen): Corona ist nicht gefährlicher als die alljährliche Grippe

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 27
  •  
  •  
  •  
  •  

Während viele Staaten ihre Bürger in Sachen Covid-19 schon wieder in Angst und Panik versetzen, hat jetzt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) selbst bestätigt, dass dieser “gefährliche Virus” nicht gefährlicher als die Grippe ist, die schon immer alljährlich ihren Tribut besonders bei den Schwachen, Kranken und Alten gefordert hat.

Fast kein Presseorgan hat sich die Mühe gemacht, die von der WHO veröffentlichten Zahlen gegen zu rechnen und darüber akkurat zu berichten. Das Ergebnis anhand dieser Zahlen ist eindeutig: Die Todesrate, die durch Covid-19 verursacht wird, liegt bei ca. 0,14 Prozent.

Jedoch ist selbst diese Zahl wahrscheinlich deutlich zu hoch angesetzt, da viele Menschen, die seit dem Ausbruch dieses Virus gestorben sind, auch in die Statistik eingeflossen sind, obwohl sie an etwas völlig anderem verstorben sind. Mediziner werden weltweit dazu angehalten, jeden als Corona-Toten zu deklarieren, der den Virus angeblich in sich getragen hat.

Somit kommt es schon seit Monaten weltweit zu vielen abstrusen Todes-Diagnosen, die in die Statistik eingehen, bei denen teilweise auch Menschen einberechnet werden, die bei Autounfällen und unter weiteren völlig unkorrelierbaren Umständen verstorben sind.

off-guardian.org berichtet: Die Weltgesundheitsorganisation hat endlich bestätigt, was wir (und viele Experten und Studien) seit Monaten sagen: der Coronavirus ist nicht tödlicher oder gefährlicher als die saisonale Grippe.

Die Führungsspitze der WHO verkündete diese Tatsache während einer Sondersitzung des 34-köpfigen Exekutivrats der WHO am Montag, dem 5. Oktober, und niemand schien sie wirklich zu verstehen.

Im Klartext verkündete die WHO jetzt folgende Zahlen:

Während der Sitzung enthüllte Dr. Michael Ryan, der Leiter der Abteilung für Notfälle der WHO, dass ihrer Meinung nach etwa 10% der Welt mit Sars-Cov-2 infiziert sind. Dies ist ihre “beste Schätzung” und ein enormer Anstieg gegenüber der Zahl der offiziell anerkannten Fälle (etwa 35 Millionen).

Dr. Margaret Harris, eine WHO-Sprecherin, bestätigte später diese Zahl und erklärte, sie basiere auf den durchschnittlichen Ergebnissen aller breit angelegten Seroprävalenzstudien, die weltweit durchgeführt wurden (16.000 Ärzte und Wissenschaftler unterzeichnen Erklärung, die sich entschieden gegen eine zweite COVID-Sperrung ausspricht).

So sehr die WHO auch versucht, diese Zahl als schlimm darzustellen (Dr. Ryan sagte sogar, es bedeute, dass “die große Mehrheit der Welt weiterhin gefährdet ist”) ist es eigentlich eine gute Nachricht. Und es bestätigt einmal mehr, dass das Virus keineswegs so tödlich ist, wie alle vorhergesagt haben.

Berechnet man nun aus dieser Aussage und der offiziellen globalen Todeszahl die Todesrate, erhält man folgenden Wert:

Die Weltbevölkerung besteht aus etwa 7,8 Milliarden Menschen. Wenn 10% dieser Menschen infiziert sind, sind das 780 Millionen Corona-Fälle. Die weltweite Anzahl der Todesfälle, die derzeit auf Sars-Cov-2-Infektionen zurückgeführt werden, beträgt 1.061.539.

Das ergibt eine Infektionstodesrate von etwa 0,14%. Dies Zahl steht in Einklang mit der saisonalen Grippe und den Vorhersagen vieler Experten aus der ganzen Welt.

Diese Todesrate ist auch weitaus niedriger als die von der WHO noch im März angegeben Werte:

0,14% ist mehr als 24 Mal NIEDRIGER als die “vorläufige Zahl” die die WHO im März mit 3,4% angegeben hat. Diese Zahl wurde in den Modellen verwendet, die zur Rechtfertigung von Lockdowns und anderer drakonischer Politik verwendet wurden.

Wie zuvor erwähnt, könnte sogar dieser äußerst niedrige Wert aller Wahrscheinlichkeit nach in Wirklichkeit deutlich geringer sein:

Tatsächlich ist die Todesrate angesichts der schlechten Zählungen der angeblichen Todesfälle durch Covid wahrscheinlich sogar niedriger als 0,14% und könnte zeigen, dass Covid weit weniger gefährlich ist als die Grippe.

Niemand in der Mainstream-Presse hat diese Nachricht aufgegriffen. Obwohl viele Medien über Dr. Ryans Worte berichteten, versuchten sie alle, daraus eine beängstigende Schlagzeile zu machen und mehr Panik zu verbreiten.

 

Offenbar waren weder sie noch die WHO in der Lage, die einfache Rechnung zu begreifen, die uns zeigt, dass dies eine gute Nachricht ist. Und dass die Covid-Skeptiker die ganze Zeit Recht hatten.

Sowohl Facebook als auch Twitter haben am Dienstag einen Beitrag von Präsident Trump zensiert, in dem die saisonale Grippe mit COVID-19 verglichen wurde.

„Grippesaison steht vor der Tür! Jedes Jahr sterben viele Menschen, manchmal über 100.000, und trotz des Impfstoffs an der Grippe. Werden wir unser Land schließen? Nein, wir haben gelernt, damit zu leben, genau wie wir lernen, mit Covid zu leben, in den meisten Bevölkerungsgruppen weit weniger tödlich!!!“

Keiner der Mainstream-Presse hat dies aufgegriffen. Obwohl viele Medien über Dr. Ryans Worte berichteten, versuchten sie alle, daraus eine beängstigende Schlagzeile zu machen und mehr Panik zu verbreiten.

Anscheinend waren weder sie noch die WHO in der Lage, die einfachen Berechnungen durchzuführen, die uns zeigen, dass dies eine gute Nachricht ist. Und dass die Covid-Skeptiker die ganze Zeit Recht hatten.

Im Interesse der Gründlichkeit, des Wunsches, sich auf Primärquellen zu verlassen und nicht nur von Mainstream-Quellen abhängig zu sein (die Artikel entfernen oder ändern können), habe ich mich entschlossen, das eigentliche Video von Dr. Ryans Bemerkungen zu finden.

Aus irgendeinem Grund ist das Video schwer zu finden, obwohl dies ein wichtiges Treffen der WHO während einer angeblich überaus schweren Pandemie war. Der einzige Ort, an dem Sie es sehen können, ist die Website der WHO, und selbst dann müssen Sie fast 6 Stunden Filmmaterial durchsuchen. Nun, das habe ich getan, und Sie sind herzlich willkommen.

Sie können den Stream der WHO nicht einbetten, aber ich kann Ihnen sagen, dass Sie auf diese Seite gehen, auf „Sitzung 1“ klicken und zu 1:01:33 springen sollen, um das genaue Zitat zu hören:

„Nach unseren derzeit besten Schätzungen sind möglicherweise etwa zehn Prozent der Weltbevölkerung mit diesem Virus infiziert. Dies variiert je nach Land, es variiert von Stadt zu Land, es variiert zwischen verschiedenen Gruppen.“

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April erschien “Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren” (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: “Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“, warum Stanley Kubrick wirklich sterben musste!

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (beide Bücher für Euro 60,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/de.sott.net am 12.10.2020

About aikos2309

6 comments on “WHO bestätigt (aus Versehen): Corona ist nicht gefährlicher als die alljährliche Grippe

  1. https://youtu.be/2ZLFu1CvnfQ
    ……..
    rnd.de/panorama/querdenker-schuchtern-grundschulkinder-bei-corona-testung-ein
    ……
    epochtimes.de/politik/deutschland/charite-virologe-drosten-auch-wenn-wir-impfen-wird-der-grossteil-der-bevoelkerung-weiter-masken-tragen-a3355085.html
    ……..
    deutsch.rt.com/international/107700-geldwasche-notig-coronavirus
    ……….
    rnd.de/politik/hamburg-verscharft-maskenpflicht-ab-montag-strengere-regeln-und-150-euro-bussgeld-geplant
    ……….
    https://youtu.be/9FVdY2uycpA

  2. Mir gefällt das, wenn Zahlen ins Spiel kommen.

    “In Hamburger Krankenhäusern werden den Angaben zufolge derzeit 59 Corona-Patientinnen und -Patienten behandelt. Zwölf dieser Patientinnen und Patienten befinden sich auf Intensivstationen.
    Insgesamt sind bislang 241 Menschen im “Zusammenhang” mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Das ergaben Untersuchungen des Instituts für Rechtsmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf.” Quelle: öffentlich-rechtlich

    Übersetzt: nach dem Ableben obduziert und getestet. Steht da irgendwo drinnen, daß Menschen “an” Corona gestorben sind?

    Internationale Politik wird mit der Meldeliste (z.B. RKI) gemacht. Die Liste kann man genauer untersuchen:

    Weltweit als infiziert (infected) gelten aktuell: 37.920.185 Menschen
    Todesfälle (death) im Zusammenhang mit Corona: 1.083.694 Menschen
    Gesundete (recovered) von Corona: 28.487.128

    Zieht man von den der Meldeliste Todesfälle und Gesundete ab: 8.349.363 gelten als infiziert!

    Die Zahl teilt man durch 7,8 Mrd. Menschen und erhält eine infektionsquote von 0,107%.

    Für Deutschland liegt die Quote bei 0,05%. Mit Promillezahlen kann man keine Kampagne machen.

    Man will uns auch weismachen, daß das Virus für immer alle Ewigkeit brandgefährlich bliebe und langlebig ist wie ein Stein. Nur Dr. Drosten könne uns retten mit einer Spritze.
    Aber Viren mutieren, werden immer ungefährlicher und sterben ab. Das ist die Natur von Geburt und Tod.

  3. Und wieder wird die Urlüge verschleiert, dass es kein Covid19 gibt. Ist die kognitive Dissonanz so stark, dass man einfach glauben will, dass die Logik keine Rolle mehr spielt?
    Keine Übersterblichkeit = keine zusätzlichen tödlichen Krankheiten.

  4. Tja – die Schl.nge wird immer enger zugezogen – doch noch immer haben die Leute mehr Angst vor C. als vor der immer deutlicher entstehenden k.mmunistischen D.ktatur.

    Heute wieder mit zwei Bekannten – absolut faktenresistent, die T.gesschau hat recht. – Sie wollen es nicht wissen. Sie wollen es nicht gesagt haben, sie wollen nicht selbst recherchieren – alles, was entgegen der T.gesschau und dem R.I geäußert wird stimmt nicht. Sie haben bereits ihren eigenen Untergang gewählt und sollte es noch zu den nächsten Wahlen kommen, würden sie es wohl wieder tun. – Nur die allerd.mmsten Kälber wählen ihre Schl.chter selber – wohl wahr.

    Es ist der Mehrheit wirklich nicht mehr zu helfen – ich kann nur noch hoffen, dass die Aufgewachten hier noch rechtzeitig ‘rausgebeamt werden, denn wir sitzen leider mit auf der absaufenden T.t.nic.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.