Die BRD-Simulation und das Fiat-Geldsystem sind am Ende (Video)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 29
  •  
  •  
  •  
  •  

Die gesamte Menschheit befindet sich schon seit einer ganzen Weile in einem Vakuum. In einem Art luftleeren Raum. Und seit Corona stehen die Räder in nahezu allen Ländern still. Auch in der BRD. Die alte Welt hat aufgehört zu existieren.

Hinter den Kulissen findet bereits ein Umbau auf allen Ebenen statt, von dem nur eine Handvoll Eingeweihter die Details kennt. Was da genau geschieht, ob der in vielen alternativen Medien angekündigte Great Reset startet, oder ob etwas völlig Unerwartetes kommt, darüber kann nur spekuliert werden. Nur eins steht fest: ein Weiter, wie bisher, wird es nicht geben. Von Frank Schwede

Ob jeder sein eigenes Süppchen kocht, oder ob es tatsächlich einen global Plan gibt, wie von vielen Seiten vermutete wird, ist strittig – doch ist aktuell weltweit viel in Bewegung, über das die Massenmedien eisern schweigen.

Auch die alte BRD-Simulation scheint sich im Umbau zu befinden, was man deutlich daran erkennen kann, dass sich kaum eine Partei wirklich ernsthaft über die im September anstehende Bundestagswahl Gedanken zu machen scheint.

Hier und da wird zwar mal ein Kanzlerkandidat ins Spiel gebracht – aber so richtig zünden will der bevorstehende Wahlkampf nicht. Woran das liegen mag, wird sich jeder denken können.

Es ist der Umbau des alten Systems – oder sollte man in diesem Fall vielleicht besser sagen der Komplettabriss unseres alten Systems, der vor den Augen der Bevölkerung in kleinen Schritten geschieht. Wird aus der BRD endlich Deutschland?

Nicht nur die BRD-Simulation ist pleite. Anderen EU-Staaten geht es ähnlich. Die Luft ist raus. Corona rettet die Politik über die nicht mehr endende Durststrecke. Corona als Winterloch? Anders gefragt: über welche Themen würde man in der Politik noch diskutieren, gäbe es Corona nicht?

Viele Beobachter reiben sich schon eine ganze Weile die Augen und fragen sich, warum sich in der Politik schon seit Jahren nichts mehr bewegt. Es ist der totale Stillstand von Politik und Wirtschaft – Corona wirkt da geradezu wie ein Brandbeschleuniger.

Aktuell befindet sich die BRD an einem Punkt, an dem auch Erich Honecker und Genossen kurz vor dem Fall der Mauer standen. Wir erleben ein Déjà-vu der DDR (Des Kaisers neue Kleider: Die alte Ordnung löst sich auf – die letzten Zuckungen der BRD).

native advertising

 

Das System, in dem wir uns bewegen, ist mehr als hundert Jahre alt und nicht mehr zu reparieren. Es ist ein totes Pferd, das man nicht mehr reiten kann, das aber bis heute künstlich am Leben erhalten wird.

Der FDP Vorsitzende Christian Lindner sagte auf dem jüngsten Dreikönigstreffen, das coronabedingt natürlich nur digital stattfand, dass Deutschland vor einer Neuordnung stünde, jedoch machte er keine Angaben darüber, wie die im Detail aussehen soll. Das Neue ist offenbar schon irgendwo im Raum, aber wohl noch nicht greifbar (USA und BRD: Wann beginnt der weltweite Schlag?).

Nicht einmal 50 Prozent der Weltbevölkerung sind erwacht

Das alte System liegt aber nicht erst seit Corona in Agonie, nein, dass dümpelt schon eine ganze Weile so vor sich hin, weil die Welt noch immer an einer unsichtbaren Kette liegt, die noch so stark ist, dass sie nicht so einfach gesprengt werden kann.

Vielen Menschen ist das bereits bewusst, weil sie erwacht sind. Doch dass sind aktuell noch nicht einmal 50 Prozent der Weltbevölkerung. Allein in Deutschland sind es vielleicht mal gerade 30 Prozent. Zu wenig für eine durchgreifende Revolution? Vielleicht. Vielleicht ist ja aber schon im Gange und wird bewusst von den Massenmedien verschwiegen.

Um aus dem alten System aufwachen zu können, muss man zunächst einmal erkennen, in welchem System man lebt. Und genau an dem Punkt hapert es bei den meisten Bürgern.

Vielen Menschen ist nämlich nicht bewusst, dass sie in einem durch und durch korrupten System leben, das auf Lügen und Manipulationen baut. Seit Hunderten von Jahren wird die Erde von einer kleinen Finanzmachtelite beherrscht, deren Name kaum einer kennt – bekannt sich nur einige Namen: Rothschild, Rockefeller, Warburg, Morgan, etc. Sie schuf das Fiat-Geldsystem, das jeden einzelnen Bürger an die Kette legt.

Worüber wir uns in diesem Punkt klar werden müssen, ist die Tatsache, dass nur durch das Geldsystem die System-Matrix, in der wir uns noch immer befinden, aufrecht erhalten werden kann.

Wenn wir für unsere Zukunft Verbesserungen wollen, müssen wir die alte System-Matrix komplett zum Einsturz bringen und ein neues und für alle faires Finanzsystem auf die Beine stellen (Gedanken zum Weltfrieden und die Rolle der BRD, der USA und von Russland).

Es geht im Wesentlichen darum, das Monopoly-Spiel der Finanzelite, das sich von Wachstum und Zinsen nährt, zu beenden. Das sogenannte Fiat-Finanzsystem ist mehr als hundert Jahre alt und erlebte seine Geburtsstunde 1871 in den USA.

In jenem Jahr verabschiedete der Kongress den Organic Act of Columbia, weil die USA zu diesem Zeitpunkt pleite waren. Das Land brauchte also viel Geld. Die Rothschilds überredeten den damaligen Präsident Ulysses  S. Grant, die United States Corporation zu gründen.

In den darauffolgenden Jahren wurden eine große Menge an Anleihen verkauft, um das Land am Leben zu halten. Rothschild-Banker kauften die Anleihen. 1910 war schließlich Zahltag. Die US Regierung wurde aufgefordert, ihre Anleihen zu bezahlen. Doch sie konnte nicht weil sie noch immer pleite waren. Ein alter Taschenspielertrick, der funktioniert hat.

Rothschild und das Fiat-Geldsystem

Die Rothschilds überredeten den amtierenden US Präsident Woodrow Wilson und den Kongress, die Federal Reserve Bank zu gründen. Sie schrieben ein paar Zahlen auf ein Stück Papier und nannten es Geld. Monopoly-Geld, das durch nichts gedeckt war, das der Regierung nur aus einem einzigen Grund gewährt wurde, um damit die Zinsen begleichen zu können.

Das war die Geburtsstunde des Fiat-Geldsystems, dass am Ende nicht nur die USA zu Grabe getragen hat, sondern auch viele andere Staaten, die noch heute am Tropf der Zentralbank hängen.

Nicht nur die USA werden seit jenem Tag von einer fremden Macht regiert, sondern auch andere Länder, vor allem in der EU. Möglich wurde das, weil der US Dollar die globalen Handelsströme in den vergangenen Jahrzehnten beherrscht hat.

Nahezu die halbe Welt hängt noch immer an der Kette der USA, besonders in Europa und allen voran die BRD. Seit Ende des Zweiten Weltkriegs wird hier das Denken der Bevölkerung durch US-amerikanische Denkfabriken und sogenannten Nicht-Regierungs-Organisationen beeinflusst.

Durch NGOs findet nicht nur eine groß angelegte Manipulation und Umerziehung der Bevölkerung statt, auch Massenmigrationen und Kriege gegen die deutsche Wirtschaft werden von diesen Organisationen orchestriert. Das ist mittlerweile ein offenes Geheimnis, doch nicht einmal die Hälfte der Bundesbürger ist sich dieser Tatsache bis heute bewusst.

Der Sicherheitsberater und Geostratege Zbigniew Brzezinski sagte und schrieb schon vor vielen Jahren, dass die Bundesrepublik nicht nur Protektorat sei, sondern auch Vasall der Vereinigten Staaten.

Der noch amtierende US Präsident Donald Trump hat den Versuch unternommen, diesen Teufelskreislauf zu durchbrechen. Er ist der mächtigen Schattenregierung, dem Tiefen Staat auf die Füße getreten und musste Blutzoll zahlen.

Insidern war von Anfang an klar, dass die Trump Administration keine normale Präsidentschaft war, sondern eine verdeckte Militäroperation, wie auch immer man das verstehen mag. Die Frage, die am Ende bleibt, lautet: ist die Operation gescheitert, oder kommt da noch was?

Whistleblower wie Simon Parkes behaupten, dass der Präsident längst das Kriegsrecht ausgerufen hat und dass es jetzt erst richtig losgeht. Was hinter der Bühne tatsächlich gerade passiert, wissen aber nur wenige Eingeweihte. Spätestens in ein paar Tagen werden auch wir es wissen.

Die entscheidende Frage dürfte aber sein, wie es nach dem großen Aufräumen in der Welt im Allgemeinen und in BRD im Speziellen weitergehen wird und wie lange wird es dauern, bis wir wieder Licht am Ende des Tunnels sehen, indem wir uns gegenwärtig schon eine ganze Weile befinden.

Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende

Angela Merkel und ihr Kabinett sind sich offenbar schon eine ganze Weile im Klaren darüber, dass das alte System kaputt ist. Wer so regiert, weiß, dass es kein morgen mehr gibt. Die Corona-Krise hilft den Machthabern dabei, den Sterbeprozess des alten Systems ein wenig in die Länge zu ziehen. Doch damit ist niemanden geholfen. Und am allerwenigsten den Bürgern, die gerade ihre Existenz zu verlieren.

Es gibt ein schönes altes Sprichwort: Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Und ich denke, diese Weisheit sollte sich jeder Politiker auf die Fahne schreiben.

Die Frage, die gegenwärtig viele Menschen beschäftigt, ist, warum es so schwer ist, etwas Neues auf die Beine zu stellen, warum Politik und Wirtschaft noch immer an die alten Parameter festhalten. Die Antwort auf diese Frage ist schwierig, weil sie nicht allgemeingültig ist.

Wir haben es aktuell mit zwei Gruppen zu tun. Die eine, die bereits auf der neuen Erde lebt, die sich von dem alten in Agonie liegenden System verabschiedet hat. Und die andere, die noch an das alte System festhält, die nicht loslassen will,  weil sie Angst vor das Neue, das Unbekannte hat und weil sie unter Umständen Profiteur dieses Systems ist.

Diese zwei unterschiedlichen Gruppen verteidigen wie ein Hund ihr Revier. Das Schwierige ist, dass es offenbar keinerlei Kommunikation zwischen beiden Gruppierungen gibt, weil keine Schnittmenge vorhanden ist. Weil diese Gruppen offensichtlich auf zwei unterschiedliche Zeitlinien leben.

Das ist ähnlich wie beim Wetter, wenn sich Kalt- und Warmluft „gegenüberstehen“. Es gibt Sturm, Gewitter, Regen und Hagel – also Chaos. Niemand will nachgeben – kalt nicht und warm nicht. Doch irgendwann wird einer kapitulieren müssen – das ist schließlich ein Naturgesetz.

Die gesamte Menschheit befindet sich im Dritten Weltkrieg, ohne dass das auch nur einem von uns bewusst ist. Es ist kein mit konventionellen Waffen geführter Krieg, sondern ein psychologischer, durch Propaganda, Manipulation und Corona. Das führt bei vielen Menschen zu Wut und Verzweiflung, weil niemand weiß, wann dieser Krieg vorbei ist.

 

Was die Menschen dringend brauchen, ist ein Mediator, der zwischen den Gruppen vermittelt, um auszuloten, wo es eine Schnittmengen gibt.

Mittlerweile aber sollte jedem klar sein, dass ein Zurück in die alte Welt nicht mehr möglich ist, weil das Fundament am weg brechen ist und der Zug den Bahnhof in der alten Welt längst verlassen hat.

Diese Botschaft ist noch nicht überall angekommen – vor allem nicht in den Reihen der alten Parteien. Es kann keine Reanimation des alten Systems mehr geben, weil die Parameter nicht mit dem höheren Bewusstsein derer, die das alte System bereits verlassen haben, kompatibel sind.

Leider entwickelt sich das Bewusstsein bei jedem Menschen unterschiedlich schnell, was aktuell zu einem sichtbaren Chaos auf nahezu der gesamten Welt führt. Also das Alte gegen das Neue. Vor allem viele ältere Menschen scheinen gegenwärtig Angst vor den großen Umweltzungen zu haben.

Es ist tatsächlich zu erwarten, dass das Fiat-Geldsystem bald zur Abschaltung kommt und dass wir zu einem echten Geldsystem zurückkehren werden. Die Vorbereitungen der Finanz-Transformation laufen schon seit geraumer Zeit hinter verschlossenen Türen, doch wann es dazu kommen wird, ist nicht bekannt. Spekulationen anzustellen, wäre unseriös.

Politik und Wirtschaft von morgen müssen in neuen Strukturen denken. Doch davon sind wir noch meilenweit entfernt. Stattdessen erleben wir aktuell eine Politik wie unter der Herrschaft von Josef Stalin, in der Thesen verkündet werden, die als wahr zu gelten haben und an die sich jeder zu halten hat.

Wir bewegen uns damit in einer Matrix der Selbstzerstörung. Das Thema Zukunft wird von der Politik nicht in den Mund genommen, weil die noch im Amt befindlichen Politiker wissen, dass es für sie keine Zukunft in der neuen Welt geben wird.

Die Angst ist den politischen Akteuren ins Gesicht geschrieben. Sie sind sich ihrer ausweglosen Lage bewusst. Das ist auch einer der Gründe, weshalb sie Corona in einer Dauerschleife orchestrieren. Menschen in Angst handeln bekanntlich irrational.

Lockdown bis Sommer?

Corona ist spätestens seit Sommer letzten Jahres ein totgerittenes Pferd, das nur noch mithilfe des Fake-PCR-Tests künstlich am Leben erhalten wird. Die Parteien haben keine Ideen und Konzepte und bremsen aus lauter Trotz mit einem Dauer-Lockdown Land und Leute aus, um das ja niemand mehr aus ihrem Gefängnis fliehen kann.

Mitte Dezember hat das Bundesfinanzministerium ihren Corona-Hilfsplan beschlossen, der durch den Lockdown erforderlich wurde. Interessant daran ist, dass die Regierung bereits Schließungen bis einschließlich Juni 2021 eingeplant hat.

Der Grund soll die mutmaßliche britische Corona-Mutation sein. Laut Bild sagte Kanzlerin Angela Merkel in einer internen Sitzung der Arbeitsgruppe Innen der Unionsfraktion:

„Wenn wir nicht schaffen, dieses britische Virus abzuhalten, dann haben wir Ostern eine 10-fache Inzidenz.“

Merkels Forderung: weitere 8-10 Wochen harte Maßnahmen. Plant man in Berlin tatsächlich einen Lockdown bis Sommer? Selbst wenn er nur bis Ostern geht, was ich für sehr wahrscheinlich halte, ist das Land dann bereits wirtschaftlich weitgehend zerstört. Vom 18. bis 21. Mai trifft sich die Elite zum Weltwirtschaftsforum in der Schweiz. Das Motto dieses Treffens wird lauten, wen wundert´s, The Great Reset.

Doch wird es, wie von vielen Seiten schon seit langem befürchtet, wirklich zu einem Great Reset kommen? Wohl kaum. Sie wissen: das alte Spiel ist zu Ende. Doch sie machen weiter, bis zum letzten Atemzug.

Für den September steht die Bundestagswahl an – doch macht die überhaupt noch Sinn? Selbst wenn es zu einem Kanzlerwechsel kommt, was am Ende bleibt, ist das alte System mit seinen alten Parametern und Strukturen, die die Welt seit Hunderten von Jahren kennt.

Von der Politik kommen zur Stunde keine Antworten für die Zukunft. Auch nicht von der AfD, weil alle wissen dass sie keine Zukunft mehr auf der politischen Bühne haben. Man sieht, dass das Herzblut für die Sache fehlt, das aber muss vorhanden sein, wenn man seinen Job gut machen will.

Nicht nur die BRD ist tot, sondern das gesamte alte Parteiensystem. Das sieht man hier, dass sieht man überall auf der Welt, die gerade Zeuge der Demaskierung der Demokratie und des gesamten Finanzsystems ist.

Die Parteiendemokratie wie wir sie kennen hat keine Zukunft mehr. Eine Wiederbelebung ist also nicht möglich. Dasselbe gilt für das Bildungssystem, das ebenfalls von Grund auf reformiert gehört.

Wir brauchen in allen Bereichen der Wirtschaft und der Bildung einheitliche Strukturen, aus der eine arbeitsfreundliche und vor allem gerechte Welt erblühen kann.

Ein Zurück in das Kaiserreich, wie von vielen Seiten in der Vergangenheit immer wieder angesprochen wurde, darf es nicht geben. Diese Zeit gehört der Vergangenheit an und kann, wie auch vieles andere von gestern nicht wiederbelebt werden.

Wir sehen gerade Verzweiflung in den Augen der alten Machthaber und eine Realitätsverzerrung durch die Massenmedien. Denn es sind gegenwärtig nur die gesteuerten Massenmedien, die die Täuschungsmatrix und das alte System am Leben erhalten…

Mehr dazu im unteren Video:

In der heutigen Sendung sprechen wir kurz über die Ereignisse in Amerika und worum es unserer Meinung nach in Wirklichkeit geht. Danach beschäftigen wir uns mit der BRD. Der Politik. Den Parteien und deren Ende.

Gernot gibt nochmals einen Einblick hinter die echten Kulissen des Geldsystems und warum dieses definitiv bald weltweit abgeschaltet werden wird.

Ein Kommentar zu dem Video: „Stillstand der Rechtspflege“ schon sooo lange, Besatzungskonstrukt durch den Deep State seit fast 100 Jahren – es reicht ENDGÜLTIG mit diesen verlogenen, hochkorrupten Politikern!

Alle gehören angeklagt und dauerhaft weg gesperrt!

Alle „Wirtschaftsflüchtlinge“ sofort wieder nach Hause in ihr eigenes Land! Die ganzen 100.000-den von (Neubau)-Wohnungen werden dann endlich frei für unsere armen Ausgebeuteten und Obdachlosen!

Die Finanzämter, Raubritter-Steuern, die korrupten Großkonzerne etc. ALLES MUSS WEG – einschliesslich die Verblödung und Verbildung durch Schulen und Lügen-Medien! Halleluhjaa – das wird ein gigantischer, guter Neustart !!!

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch „Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite“ von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Eyes Wide Shut„, warum Stanley Kubrick wirklich sterben musste!

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Video:

Quellen: PublicDomain/Frank Schwede für PRAVDA TV am 13.01.2021

native advertising

About aikos2309

22 comments on “Die BRD-Simulation und das Fiat-Geldsystem sind am Ende (Video)

    1. Wir brauchen in allen Bereichen der Wirtschaft und der Bildung einheitliche Strukturen, aus der eine arbeitsfreundliche und vor allem gerechte Welt erblühen kann.

      nein brauchen wir nicht dann fängt alles wieder so wie jetzt an,wir brauchen uns alle gegenseitig ,und im Einklang mit der Natur ,der Schreiber dieser Seite hat wohl Angst sein Geld zu verlieren,oder Wiso will er neue Arbeitsplätze äh was.wie bitte wofür steht diese Seite was sind das für Schreiber hier da stimmt was nicht überhaupt nicht ,auf der einen Seite kommen hier Dinge wie die Anastasia Bücher ,UFOs usw freie Welt kein sklaventum mehr und dann sowas hier ne ne ne

      1. @Robert

        Ganz gleich was für ein System – es braucht erwachte Menschen. – Menschen, die sich dessen bewusst geworden sind, dass sie alle Teilwesen des einen einzigen lebendigen Allwesens und alle miteinander und mit allem verbunden sind. Menschen, die sich bewusst geworden sind, dass sie alles, was sie ein-ander antung – im Guten wie im Bösen – sich selbst antun weil sie nunmal alle zu dem einen einzigen lebendigen Allwesen gehören.

        Wenn darin ein Teil anfängt, die anderen aufzufressen in seiner ausgebrochenen Gier als Parasit, dann fressen sie den Organismus auf, zu dem sie selbst gehören und vernichten damit am Ende auch sich selbst.

        Solange Menschen (und andere Teilwesen des Allwesens) dies nicht erfassen und sich alle in diesem Bewusstsein der „Goldenen Regel“ zuwenden und all ihre bösartigen Veranlagungen beherrschen und sein lassen – nie wieder leben -, wird kein System etwas Gutes für das eine Allwesen und seine Teile hervorbringen – auch wenn es für die Maßlosen und Gierigen so scheint.

        Es braucht meines Erachtens daher dieses kollektive Erwachen.

  1. Und auch in diesem Artikel ist wieder ein großer Fehler!

    Wir brauchen kein Geldsystem um Leben zu können oder zu dürfen!!!

    Wir brauchen keine Konzerne welche über uns bestimmen! Wir brauchen nur uns und das Vertrauen in Gott oder eben in das, was er erschaffen hat, das Leben und die Vernunft und Nächstenliebe!

    Wir können uns alle gegenseitig Helfen, um Leben zu können und zwar Frei sowie ohne ein Geldsystem!

    Was zählen muss, ist das Leben, diese Welt und das wir damit zusammen endlich mal weiter kommen, ohne das uns eine Karotte(Geld, Arbeit, Leistung) vor die Nase gehängt wird! Denn die Natur und das Universum bietet alles was wir brauchen, aber dafür braucht man einen freien Geist!

    Aber genau diesen freien Geist hält man zu und zwar mit unser falschen Technik und Medizin, welches alles auf das verlogene Geldsystem beruht!

    Wir sind keine Maschienen oder Sklaven und wir gehören endlich Frei! Wer das nicht verstehen will und lieber in Angst sowie Abhängigkeit(Geld und all deren Lügen und Täuschungen) Leben will, macht alles nur noch schwerer!

    Loslassen von diesem falschen Leben und von den Lügen und Täuschungen! Es gibt Gott und alles was er erschaffen hat, muss endlich mal akzeptiert werden. Wie haben es wohl die Tiere und die Pflanzen geschafft solange gut zu Leben, ohne Geld!?

    Und wir müssen ohne Geld auch nicht in Armut oder im Dreck Leben. Wir sind zu so mehr fähig, aber eine kleine Gruppe will uns davon ablenken, daher überall die Lügen, Täuschungen, das falsche Wissen(sehr oft zensiert oder nicht richtig zu Ende gedacht). Wer daher jetzt mit einem neuen Geldsystem kommt oder kommen will, der ändert doch nur den Namen, klebt einen neuen Barcode drauf und dann fangen die ganzen Lügen doch nur wieder von Vorne an! Das muss man doch mal endlich merken!

    Daher heißt es richtig loslassen und zwar von allem, was wir gelernt haben und von dem, was wir jetzt noch Leben nennen! Denn es ist einfach alles nur eine große Lüge und zwar wortwörtlich! Wir brauchen kein Geldsystem, keine Konzerne, kein Bitcoin oder all die anderen falschen Dinge, welche gegen das Leben ist! Erst wenn man das erkennen und von innen her akzeptieren kann, wird man auch Frei! Und wer will das wohl verhindern, wem nützt Es, wenn wir nicht frei sein dürfen!?

    1. @Lars Neumann

      In einer Welt des Fressens und Gefressenwerdens von einem ominösen Gottwesen angeblich oder tatsächlich geschaffen, in der die Wesen töten müssen um leben zu können – was für eine sadistische perverse Schöpfung eines offenbar ebensolchen angeblichen oder tatsächlichen Schöpfers – kann es keine wirkliche Freiheit, keinen wirklichen Frieden geben.

      Der Mensch ist von den Menschenmachern so nicht gemacht – auch nicht die Tiere.

      Wer auch immer es so gemacht hat – es gibt nunmal die Raubtiere und Opfertiere, es gibt die Raubmenschen und die Opfermenschen und sie sind gemacht wie sie gemacht sind und programmiert wie sie programmiert sind und wenn es aus welchem Grund auch immer zum Mangel kommt, dann bricht das Raubtier hervor, reduziert auf sein ihm aus offenbar keinem wohlwollenden Grund eingepflanzten und programmierten Reptilienstammhirn.

      Es gibt wohl nur sehr sehr wenige, die dann in einem solchen Falle lieber sterben als anderen Leid zuzufügen.

      Auch vegane Ernährung ist kein Argument, da auch Pflanzen empfindende Lebewesen sind. – Dazu verweise ich auf das Buch „Das geheime Leben der Pflanzen“ von Tompkins und Bird.

      1. @Atar
        Es regiert einzig die Hinterlist. Beim Fressen und Gefressen werden denkt jeder, er hat die Oberhand. Dabei weiss auch jede Pflanze, wie sie Tier/Menschen benutzen kann, um ihr Fortbestehen zu sichern. Wo steckt da nur die Intelligenz des Individuums? Im Darm vielleicht, bei 1,5kg Bakterien.

      2. Genau. Meine Ergänzung ist, dass jedes Opfer auch Täter ist. Nicht nur die großen Fische fressen die kleinen, sondern auch umgekehrt.

    2. Lars Neumann, das hast Du gut gesagt.

      In uns liegen die bewußt brachgelegten Schöpferenergien, die zur Anwendung gebracht werden, wenn das Unnütze um uns herum fallen gelassen wird und Menschen sich auf das Göttliche konzentrieren und es leben.

      1. Immer wieder muss ich mir anhören, das es angeblich kein Gott gibt, denn wie kann ein Gott das ganze Ehlend sowie die Lügen zulassen.

        Es gibt Gott oder halt das Göttliche, die Urquelle welche halt alles hervorgebracht hat, alles und jedem, da gibt es keine Zufälle!

        Aber zuerst muss man verstehen, das wir in mehreren Lügengebilde „leben“ und gefangen gehalten werden. Nur weil wir etwas nicht sehen oder kennen, heißt es nicht, das es nicht existiert und uns manipulieren kann. Wer technisch und spirituell auf der Höhe ist oder gar drüber, der versteht was alles möglich ist, um unsere Gedanken und Emotionen zu manipulieren! Eine Welt, in einer Welt, in einer Welt!

        Wer soweit nicht denken will, der kommt nur schwer der Wahrheit entgegen. Die Menschen sind jetzt schon in der Lage mit Satelliten, Mobilfunk, Internet, GPS usw. Genaue Profile über uns zu erstellen und man kann praktisch jedes Wort, alle Texte, alle Fotos und alles andere wunderbar von uns speichern und Live/Echtzeit aufnehmen und sehen was wir machen.

        Das alles kann man manipulieren, dafür gibt es im Militär und die so genannten Geheimdienste extra Abteilungen, die darauf voll spezialisiert sind, nur um uns zu verkaufen und zu täuschen.

        Und wer hat wohl genug Geld und „Macht“ diese Mittel für sich zu benutzen? Die Großkonzerne und deren angeblichen „Besitzer“! Und wer meint das ich übertreibe, der hat keine Ahnung und sollte sich mal genau sein Handy und TV anschauen!

        Alles dreht sich doch nur ums Geld und wem nützt es wirklich und was würden diese wohl machen, damit diese wenigen „Personen“ an Ihrem Geldsystem weiter festhalten können!? Einfach Alles!

        Daher muss das Geldsystem Weg, ausradiert werden und nur dann wird alles in sich zusammen fallen, das ganze Lügengebäude und dann wird es allen Menschen schlagartig klar, das man diese seit langem total verarscht hatte!

        Das Wissen was uns heute erzählt wird, beruht auf Unwahrheiten, Zensuren, Täuschungen, Manipulationen und/oder es wurde nicht richtig zu Ende gedacht!

        Beispiel: Anstatt normal von der Natur aus krank werden zu dürfen, sollen wir uns krank „impfen“ lassen. Mit giftigen Zusatzstoffen und wenn man dann durch eine „Impfung“ schwer krank wird oder gar stirbt, Pech gehabt! Das ist so als wenn man Wasser trinken will, es aber nur über die Spritze bekommt, mit Waschmittel!

        Gott hat alles perfekt erschaffen und wenn uns die Geschichte doch einst gelert hat, dann das der Mensch nur noch alles schlimmer macht, wenn dieser sich über Gott erheben will!!

        Es ist natürlich nicht alles schlecht, aber über den größten Teil unseres Wissens und der Technik muss man neu überprüfen, denn überall steckt das Geld und die Interessen mit drinne! Schaut euch doch bloß an, was man mit dem Internet gemacht hat! Überall Werbung, Verbote, Buttons, Zensur, abartige und völlig dumme Videos und Spiele für unsere Kinder, die völlig die Realität zur Welt verlieren. Wem nützt das alles wieder!?

        Die Natur gibt uns alles vor wie wir Leben müssen, die Tiere können das seit vielen Millionen Jahren, ohne das diese irgendwie an Medikamente aus Konzernen etwas dazu tun mussten!

        Und wie kann es sein, das wir für Strom, Wasser , für etwas Gemütlichkeit und Essen uns dumm und kaputt arbeiten sollen!?

        Alles eine Lüge, das es Energieknappheit gibt oder zu wenig Essen, zu wenig Wasser usw. Denn wer profitiert durch diese Lügen? Die Großkonzerne, Banken, Börsen, Politiker und gewisse Medien, die uns den ganzen Tag mit Ihren Lügen voll Müllen!

        Die wollen uns Alle von einer Wahrheit ablenken, da einige wenige genau wissen, das es viel mehr um uns herum und in uns gibt! Denn Gott gibt es, die Natur beweist es, das Universum beweist es, wir selber beweisen es.

        Jeder Mensch der vor seinem Ableben noch Zeit zum denken hat, bittet am Ende darum, das man seine Sünden und Fehler vergibt. Denn man spürt in sich ganz genau, das man die Rechnung bekommt! Und jetzt werden bald sehr viele die „Rechnung“ vor die Nase gehalten bekommen, bloß wer wird es verstehen und am Ende mit wert sein?

      2. Lars Neumann sagt:
        14. Januar 2021 um 18:25 Uhr

        Ein Leben ohne Gott ist UNMÖGLICH! Außerhalb des Schöpfers allen Seins gibt es kein Sein.
        ER ist ein liebender Gott; zu Seiner Liebe gehört der Freie Wille, der Sein Gesetz ist. Und ER will nicht, daß wir leiden!

        Alles Leiden haben wir uns selbst zugefügt, und nun ist der Allkomputer-Speicher voll und läuft über. Wir haben 20 Minuten nach 12 Uhr und haben die Ungesetzlichkeiten gegen Sein Allgesetz abzutragen und umzuwandeln. Diese Ungesetzmäßigkeiten sind nicht nur in diesem Leben entstanden sondern stammen aus Vorleben und können Tausende von Jahren alt sein.

        Wir haben also zu lernen, wieder zu den Allgesetzen zurückzukehren, wenn wir keine Nackenschläge erleiden wollen, wenn wir aus dem Gesetz des Karma heraus wollen.

        Tiefer nachgedacht bedeutet das, daß es kein Zurück mehr zu einem Zustand von 2020 geben wird. NIE.

        Viele von uns wachen auf und spalten sich vom Gestern ab. Sie wollen nicht mehr in alte unglückliche Zustände zurück. Sie gehen neuen Ufern entgegen. Ufern, die in Zukunft keinerlei Ausbeutung , Zensur oder Bevormundungen kennen werden.

        Die allgemeine Schwingung des Kosmos erhöht sich laufend; wer mit ihr gehen möchte tut es aus freiem Herzen; wer an alten Strukturen kleben bleiben will, mag auch das tun. Eines Tages, es mögen auch Äonen vergehen, wird er die Wahrheit erkennen und das Licht in ihr.

  2. breitbart.com/tech/2021/01/11/france-germany-mexico-australia-join-international-outcry-over-censorship-of-donald-trump/
    ……………..
    watson.ch/digital/international/932131129-hat-bill-gates-die-vermittlerdienste-von-jeffrey-epstein-genutzt
    …………………
    dailydot.com/unclick/donald-trump-youtube-ban/
    …………..
    news.tl/us-military-chiefs-condemn-capitol-riot-as-sedition-urge-troops-to-stay-ready-ahead-of-inauguration-66203.html
    ………..
    alternative.report/eu-leaders-demand-standardised-vaccine-passport-for-travel/
    …………
    patriotoutlook.com/there-may-be-a-number-of-ways-big-tech-implicated-themselves-in-their-purge-of-parler
    ………..
    generaldispatch.whatfinger.com/deep-state-removes-article-on-the-global-cyber-information-op-against-president-trumpthis-is-what-happened/
    ………….
    breitbart.com/tech/2021/01/12/twitter-suspends-70000-accounts-claming-qanon-ties
    ……………
    Das ist abartig ,und muss nun wirklich nicht sein ,egal wie man zu Trump steht ,bei sowas frage ich mich ständig,was soll der Kack
    —-
    n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Tierquaeler-ritzt-Trump-in-Seekuh-Ruecken-article22288251.html
    ——
    rnd.de/panorama/kanadisches-paar-will-ausgangssperre-umgehen-frau-fuhrt-partner-an-leine
    …………….
    sciencemag.org/news/2021/01/how-many-mice-and-rats-are-used-us-labs-controversial-study-says-more-100-million
    …………..
    bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/zum-schutz-von-kleintieren-und-insekten-lasst-das-laub-liegen-74879972.bild.html
    …………….
    nordkurier.de/uckermark/auslaendische-jaeger-in-der-uckermark-trotz-corona-zulaessig-1342050201.html
    ……………..
    freiewelt.net/nachricht/schuldenaufnahme-der-eu-dient-rentenfinanzierung-der-suedlaender-10083564
    …………..
    jungewelt.de/artikel/394259.coronapandemie-in-der-brd-alles-richtig-gemacht.html
    ……………
    epochtimes.de/politik/ausland/schweizer-it-unternehmer-spricht-von-gehirnwaesche-im-zeichen-von-corona-a3420811.html
    ……………..
    nordbayern.de/errorpage/errorurl/https%3A%252F%252Fwww.nordbayern.de%252Fpanne-in-nurnberger-corona-testzentrum-zahlreiche-ergebnisse-falsch-positiv
    …………….
    interestingengineering.com/cia-shares-all-its-ufo-documents-for-everyone-to-download
    ……………
    de.rt.com/inland/111776-corona-regeln-missachtet-polizei-gegen-kindergeburtstag/
    ………….
    https://youtu.be/VjFtYjKAzuM
    …………
    https://youtu.be/pGi6siPZRtM
    …………
    netzfrauen.org/2020/04/29/china-25

    ……………..theaegisalliance.com/2021/01/13/former-michigan-governor-rick-snyder-officials-to-be-charged-flint-water-crisis/

  3. Warum wird offiziell nicht zu Vitamin D in Verbindung mit K2 empfohlen, gar dazu geraten??? Damit meine ich nicht die Nahrrungergänzungsmittel bei DM & Co. Noch lustiger wäre sogar ne Pflicht Einnahme und regelmäßige Ermittlung des 25 OHD Werts über die Herbst Winter Zeit…lol

      1. Hm, der link ist eher fürs gegenteil. naja kann sich ja jeder selbst ein bild amchen.

        Bild machen witzig, wie die bildersprache damals zu zeiten der inkas und des alten ägyptens! ^^

    1. @Sigurd

      Genau richtig getroffen! Gott sendet einen sein Leben lang Zeichen, aber leider erkennen viele das nur als angeblichen „Zufall“! Es gibt aber keine Zufälle! Wenn natürlich viele Menschen auf einen Haufen sind, dann kommt natürlich ein Chaos dabei heraus!

      Es ist wirklich erschreckend, wie sehr man die Menschen so ablenken und täuschen konnte! Aber da sind halt „Experten“ am werkeln gewesen, die es schon sehr lange machen. Und wann erkennt man das es ein Lebenstest von Gott ist oder man mal wieder völlig verarscht wird?

      Das man lernen, Reifen und wachsen muss, das sollte ja wohl jeden klar sein. Gott will sehen, welche Entscheidungen wir fallen und was wir daraus lernen. Er formt uns mit seinem Plan! Und es gibt einen Göttlichen Plan, dafür hat er sehr viele Helfer und einfach Alles, wird gesehen!

      Und für jeden gibt es Prüfungen, bloß jetzt, kommt ein ganz großes Ding! Denn einige wenige haben sich darüber ermaßt, es angeblich besser machen zu können als Gott!

      Warum hat sich die Erde wohl seit einigen Monaten so schlagartig geändert und das keiner mehr eine Antwort darauf hat, was vor sich geht. Wann gab es denn mal so etwas? Und soll mir hier keiner mit der Pest oder Spanischen Grippe kommen, das war eine völlig andere Sache! Und wer weiß ob das alles überhaupt so passiert war, was unsere sogenannten Schulbücher darüber berichten!

      Die Erde und das Leben darauf wird jetzt komplett neu eingestellt! Und wer sich da weigert, der wird es noch schwieriger bekommen! Und da gibt es keine Verstecke, auch nicht in den Bergen oder in den Meeren, auch nicht auf dem sogenannten Mond!

  4. Merkel wünscht Moslems gesegneten Ramadan – Zu Ostern verlor sie kein Wort zu den Christen (wegen Covid-19 Einschränkungen)
    https://marbec14.wordpress.com/2020/04/25/merkel-wuenscht-moslems-gesegneten-ramadan-zu-ostern-verlor-sie-kein-wort-zu-den-christen/

    Islamisierung in London
    500 Kirchen schließen, 423 Moscheen entstehen
    https://www.freiewelt.net/nachricht/500-kirchen-schliessen-423-moscheen-entstehen-10074096/

    „Missverständnis“ oder doch Christendiskriminierung? Private Treffen in Deutschland für Muslime zu Ramadan erlaubt
    https://marbec14.wordpress.com/2020/04/28/missverstaendnis-oder-doch-christendiskriminierung-private-treffen-zu-ramadan-erlaubt/

    Zu wenig Platz in der Moschee: Kirche wird im Ramadan zur „Leihmoschee“
    https://marbec14.wordpress.com/2020/05/26/zu-wenig-platz-in-der-moschee-kirche-wird-im-ramadan-zur-leihmoschee/

    Herzloser Armin Laschet: Auch für Kinder keine Weihnachtsgeschenke mehr bestellen!
    https://philosophia-perennis.com/2020/12/15/herzloser-armin-laschet-auch-fuer-kinder-keine-weihnachtsgeschenke-mehr-bestellen/

  5. Alfred Glasers Rede zur Wirtschaftslage:

    https://www.youtube.com/watch?v=tY-1vQxtkgI

    Das gesamte l.nke P.rteienspektrum scheint kein Wort davon zu verstehen bzw. zu begreifen – wen wundert’s. – S.zialisten und K.mmunisten können eben nur s.zialistische und k.mmunistische Planwirtschaft.

    Dass das bereits in der Vergangenheit nicht funktioniert hat scheinen sie zu verdrängen in ihrem id.ologischen W.hn – oder sie begreifen es wirklich nicht, weil ihnen vermutlich der Horizont dazu fehlt.

Schreibe einen Kommentar zu Robert Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.