Die „dunkle“ Seite des Satanisten Marilyn Manson! Neue Vorwürfe und Fragen zu seinem „Pädo-Song!“ (Video)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 9
  •  
  •  
  •  
  •  

Die Vorwürfe wegen Vergewaltigung, Gehirnwäsche, sexuellen Missbrauchs, Manipulation, erzwungenen Drogenkonsums, Einschüchterung, körperlicher Gewalt und Todesdrohungen gegen den 52-jährigen Rockstar und bekennenden Satanisten Marilyn Manson, der mit bürgerlichem Namen Brian Hugh Warner heißt, reißen nicht ab! Von Guido Grandt

Neben der US-Schauspielerin Evan Rachel Wood, die bis 2010 mit Manson liiert war und Schauspielerin Charlyne Yi, schließen sich weitere Frauen an, darunter Model Ashley Lindsay Morgan, Sarah McNeilly, eine Künstlerin namens Gabriella und Ex-Pornostar Jenna Jameson, die nach einer kurzen Affäre 1997 behauptet, Manson habe davon fantasiert, sie „bei lebendigem Leib zu verbrennen“.

Und weiter, dass er sie beim Sex gebissen hätte, sodass sie lange Zeit schwere Blutergüsse davontrug. Außerdem bestand er darauf „wie ein Vampir“ an ihrem Unterarm zu saugen, bevor er mit ihr kuschelte.

Jameson fügte hinzu, dass Manson ihr zwar ohne ihre Zustimmung nichts angetan hätte, sie sich aber schnell von ihm trennte, als er ihr seine schrägen Vorlieben offenbarte.

Inzwischen bestritt Manson jegliche Anschuldigungen und schrieb in einer Stellungnahme:

„Offensichtlich waren mein Leben und meine Kunst lange Zeit Magneten für Kontroversen, aber diese jüngsten Behauptungen über mich sind schreckliche Verzerrungen der Realität. Meine intimen Beziehungen waren immer völlig einvernehmlich mit gleichgesinnten Partnern. Unabhängig davon, wie – und warum – andere sich jetzt dafür entscheiden, die Vergangenheit falsch darzustellen, ist das die Wahrheit.“

Quelle Instagram und https://www.bild.de/unterhaltung/leute/leute/marilyn-manson-frauen-werfen-ihm-missbrauch-und-vergewaltigung-vor-75173428.bild.html

Mit seinem Nickname „Manson“ bezieht er sich auf Charles Manson, dem Anführer der berüchtigten, satanistischen Manson Family, die 1969 für die Tate-La-Bianca-Morde verantwortlich war. Charles Manson hatte diese Morde angeordnet und wurde deshalb wegen siebenfachen Mordes und in einem Fall wegen Verabredung zum Mord zunächst zum Tode verurteilt. Allerdings wurde in Kalifornien die Todesstrafe 1972 abgeschafft, so dass er eine lebenslange Haftstrafe bis zu seinem Tod im November 2017 verbüßte (mehr dazu im Buch „Der Musik-Code“)

native advertising

Ausführlich dazu in meinem im Februar/März 2021 erscheinenden neuen Buch über Satanismus.

Nun haben mehrere Frauen schwere Missbrauchsvorwürfe gegen Marilyn Manson/Brian Hugh Warner erhoben, in denen es um erzwungenem Drogenkonsum, Vergewaltigung und Gehirnwäsche geht.

Unter den Opfern ist beispielsweise die 33-jährige US-Schauspielerin Evan Rachel Wood, bekannt aus der SKY-Science-Fiction-Serie Westworld, die bis 2010 mit Manson liiert war (Produzent von „Hunger Games“ entlarvt alles über Hollywood-Pädophile und die globalen Netzwerke (Video)).

Auf Instagram schrieb sie noch vor wenigen Tagen:

„Er hat sich mein Vertrauen erschlichen, als ich noch ein Teenager war, und mich dann jahrelang schrecklich missbraucht. Ich wurde einer Gehirnwäsche unterzogen und zur Unterwürfigkeit manipuliert.“

Konkret wird Evan Rachel Wood bei einem Interview mit dem Rolling Stone, bei dem sie über den erlittenen Missbrauch, zwei Vergewaltigungen und einem Suizidversuch spricht.

Auch vier weitere Frauen erhoben schwere Vorwürfe gegen Manson bezüglich sexuellen Missbrauch, Vergewaltigung, Manipulation, erzwungenen Drogenkonsum, Einschüchterung, körperliche Gewalt und Todesdrohungen.

Bekannt wurde jetzt auch, dass es bereits 2018 eine Anzeige gegen den „Rockstar“ wegen mutmaßlichen Sexualdelikten aus dem Jahr 2011 gab. Die Staatsanwaltschaft stellte das Verfahren damals ein.

Wie fast immer, wenn es um Promis geht, ist man versucht zu sagen.

Ebenfalls im Februar 2018  behauptete die Schauspielerin Charlyne Yi, dass Marilyn Manson fast alle Frauen bei einem Besuch der Dreharbeiten für Dr. House sexuell belästigt hätte. Dazu kamen noch rassistische Witze.

Die Vorfälle sollen sich bereits 2012 zugetragen haben.

Dennoch distanzierte sich seine Plattenfirma Loma Vista Recording vom Künstler:

„Angesichts der verstörenden Vorwürfe von Evan Rachel Wood und anderen Frauen heute, die Marilyn Manson als Missbrauchstäter bezeichnen, stellt Loma Vista mit sofortiger Wirkung die Werbung für sein jetziges Album ein“.

 

Hier:

Ich berichtete bereits darüber, dass Brian Hugh Warner alias Marilyn Manson auch bekennender Satanist und „Ehrenpriester“ der Church of Satan ist:

Manson schrieb in seiner 1998 veröffentlichten Autobiographie The Long Hard Road Out of Hell, dass der Gründer der Church of Satan, der größten internationalen Satanskirche, Anton Szandor LaVey, dafür gesorgt hatte, ihn als Priester in der Kirche des Satans aufzunehmen.

 

Er soll sogar ein geweihter Priester gewesen sein.

In einer Stellungnahme aus dem Sommer 2018 erklärte die Church of Satan, dass er kein „geweihter Priester“ war:

„Vor fast 30 Jahren wurde ihm (Manson/GG) für seine damaligen Leistungen in der realen Welt die Ehrenpriesterwürde verliehen. Das ist weder ‚ordiniert‘, noch hat es etwas damit zu tun, was er Jahrzehnte später selbst sagen könnte.“

Schon Jahre zuvor, nämlich im Jahr 2007, meinte Peter Gilmore, der Hohepriester der Satanskirche, dass Manson  Mitglied sei, dem das „Ehrenpriestertum“ verliehen wurde. Offiziell soll er aber nicht viel mit ihnen zu tun haben, außer indirekt Werbung für sie zu machen.

Wer’s glaubt wird selig!

Damit gibt die Church of Satan genauso wie Manson zu, dass der Musiker Mitglied (sogar „Ehrenpriester) der Satanskirche ist!

Auf der Website crfashionbook.com steht über die Verbindung zwischen Manson und Anton LaVey unter anderem zu lesen:

Es war zwei Uhr morgens in einer kalten Herbstnacht im Jahr 1994, als die Tore von Anton LaVeys Privatresidenz in San Francisco für Marilyn Manson knarrten. Der geborene Brian Warner steckte damals noch in den Kinderschuhen, aber sein Flirt mit dem Satanismus hatte bereits zu Briefen und Telefonanrufen geführt, in denen er den Gründer der Kirche des Satans bat, ihm einen Besuch zu gewähren (…) 

An LaVeys Tür begegnete Manson einem geeigneten dicken Mann mit fettigem Haar, das über seinen Kopf gelegt war, um seine kahle Stelle zu bedecken. Wortlos führte er ihn durch pechschwarze Gänge und ließ ihn allein, um LaVey in einem schwach beleuchteten Arbeitszimmer zu erwarten.

Als der Hohepriester schließlich um 2:30 Uhr morgens mit einer Sonnenbrille im Haus erschien, lobte er Mansons Künstlernamen: „Es geht darum, verschiedene Extreme zusammenzufügen, worum es beim Satanismus geht“, erklärt LaVey. „Aber ich kann dich nicht Marilyn nennen . Kann ich dich Brian nennen? “

LaVey hatte nach ihrer angeblichen Affäre in den 1960er Jahren eine Schwäche für Marilyn Monroe behalten.

Manson und LaVey waren ein Match, das im Hades gemacht wurde.

Das Paar verbrachte Stunden damit, über ihre gemeinsamen Glaubenssysteme zu diskutieren und sich vor allem dem Grundrecht auf persönliche Freiheit, dem Leitprinzip des Satanismus, zu verpflichten.

„Wegen all der Arbeit, die ich in der Musik geleistet habe, hatte er das Gefühl, dass sich dies positiv auf das auswirkte, was er zu sagen versuchte“, sagte Manson später.

LaVey erklärte ihn schließlich zum Ehrenpriester der Kirche (…) Der aufstrebende Rockstar lobte im Gegenzug LaVey im Vorwort zu Satan Speaks, dem letzten Buch LaVeys. 

„In einer Welt voller Scheiße“, schrieb er, „hat Anton LaVey sie mit den Besten durchbrochen.“

Selbst auf der Marilyn Manson-Tabelle des Schockwerts gilt diese Freundschaft als legendär und würde seine spätere, geschätzte Rolle als schlimmster Albtraum aller Eltern festigen. Im Umgang mit dem Teufel weiß jeder, dass Sie besser aufpassen sollten, was Sie sich wünschen (…)

Quelle:https://www.crfashionbook.com/mens/a30297235/marilyn-manson-reverend-anton-lavey/

Auf dieser Website ist auch ein Foto von Marilyn Manson und Anton LaVey zu sehen:

Welchen Einfluss die Church of Satan tatsächlich hat und wie gefährlich der „Hardcore-Satanismus“ ist, belege ich in meinem neuen Buch, das im Februar/März 2021 erscheinen wird!

Doch es kommt noch dicker für den Skandal-Rocker. Denn auf einmal stehen in den sozialen Netzwerken auch die Vorwürfe von „Pädophilie“ im Raum.

Hintergrund dafür ist beispielsweise u.a. dieses Instagram-Foto:

An der Innenseite von Mansons Unterarm am Handgelenk ist das Symbol der Pädophilen zu erkennen. Darüber der Schriftzug „No Reason“.

Meint er damit „kein Grund für Pädophilie?“

 

Sind die Vorwürfe also aus der Luft gegriffen? Aber weshalb ließ er sich überhaupt ein solches Symbol tätowieren?

Das FBI klassifizierte u.a. dieses Symbol bereits 2007 als „Girl Lover“, als „Childlove“-Symbol:

Doch nicht allein diese Aspekte sind es, die Kritiker gegen Manson aufbringen, sondern auch solche „verstörenden“ Fotos auf seinem Instagram-Kanal samt seinen Kommentaren:

 

Mehr noch: Auf der offiziellen „Manson-Wiki“-Seite ist ein Hinweis auf ein Bootleg, eine Tonaufnahme von Manson vom 17. April 1993 mit dem Titel:

„Pedophile’s Dream“ („Traum eines Pädophilen):

Im Song „Snake Eyes & Sissies“ heißt es u.a.:

„I am the pedophiles dream, a messianic peter pan.
Just a boy, just a boy, just a little fucking boy, I can never be a man“

Übersetzt:

„Ich bin der Traum eines Pädophilen, ein messianischer Peter Pan.
Nur ein Junge, nur ein Junge, nur ein kleiner verdammter Junge, ich kann niemals ein Mann sein.“

Video:

In Bezug auf eine neue App für Kinder – auf die ich ausführlich in einem anderen Blogbeitrag eingehen werde – gab Manson am 22. September 2017 ein Interview, in dem er sagte:

In einem anderen Beitrag vom 29. Mai 2014 sieht man Manson mit einem kleinen Mädchen.

Er ist sichtlich nervös. Als der Moderator Dee Snyder das Mädchen fragt, ob es es ein „wenig Angst“ hätte, antwortet es verlegend lächelnd: „Ja, ein kleines bisschen.“

Dazu nachfolgend das Frage- und Antwortspiel von Manson und dem Moderator Dee Snyder am 29. Mai 2014:

Schließlich nimmt Manson das Mädchen, für das er offenbar „Babysitting“ macht, an die Hand und verschwindet in der Menge.

Der ganze Film ist hier zu sehen:

Das alles bringt den Skandal-Rocker Brian Hugh Warner alias Marilyn Manson weiter in Bedrängnis.

Natürlich stellt sich auch zwangsläufig die Frage, ob er in irgendeiner Weise etwas mit dem Netzwerk des Pädokriminellen Jeffrey Epstein zu tun haben könnte und wie das mit dem“Pedophile’s Dream“ zu verstehen ist?

 

Natürlich gilt weiterhin die Unschuldsvermutung bis das Gegenteil bewiesen ist.

Fakt jedoch ist, dass es von Marilyn Manson wohl tatsächlich eine „dunkle“ Seite gibt, wie all die Vorwürfe aufzeigen.

In einem Interview von 1998 gibt er sich jedenfalls völlig unwissend und naiv:

So heißt es da beispielsweise:

Michele Manelis: Sie wurden der Bestialität, Pädophilie und des rituellen Opfers beschuldigt. Haben Sie etwas zu erklären? (mehr dazu im Buch „Illuminatenblut“)

Marilyn Manson: Nun, Bestialität, ähm, mein Hund hat mein Bein schon einmal gestoßen, aber nicht mit meiner Zustimmung. Ich denke also, vor einem Gericht wäre ich immer noch unschuldig. Pädophilie, ich bin mir nicht sicher, ob es sich um Sex mit den Füßen von Menschen oder mit Kindern handelt, da es zwei verschiedene Definitionen gibt. Ich habe keinen Sex mit Kindern gehabt. (…) Ich hatte wahrscheinlich Sex mit Füßen, also kann ich mich daran schuldig machen. Und rituelles Opfer – es klingt interessant, aber ich bin nicht darauf gekommen (…)

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch „Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite“ von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/guidograndt.de am 03.02.2021

native advertising

About aikos2309

12 comments on “Die „dunkle“ Seite des Satanisten Marilyn Manson! Neue Vorwürfe und Fragen zu seinem „Pädo-Song!“ (Video)

  1. Es waere schoen, wenn man anstatt diesen ganzen negativen muell, dem man sich als verfasser und leser tzwendet eher mehr dem oisitiviten zuwendet.

    Konzentration, fokus aufmerksamkeit auf das positive, lebensbejahende und lebenserschaffende, das kultivierende, das auf guter solider basis aufbauende.

    Gedanken, gefuehle, handlung und taten und die abwesenheit davon erschafft bewusst und unbewusst realitaet und sei es nur im kleinen, das grosse auswirkungen auf den makrokosmis hst (wie oben so unten, wie aussen, so innen, wie makrokosmis so mikrokosmis und umgekehrt etc.).

    Es gibt sicherlich genug dreck in der welt aber auch so viel gutes.

    Will man den weis(s) en oder schwarzen wolf fuettern?

    Luege braucht dunkelheit um sich hinter den schleiher zu verstecken (zu koennen).

    Ich durfte schon durch gnade erfahren, dass es nicht um recht haben, sondern ums liebhaben in dieser welt geht.

    Wenn wir uns noch instrumentalisieten und vor fremden karren spannen lassen, zeigt das nur unsere eigene begrenztheit.

    Leben ist endlich.

    So oder so.

    Es gilt das leben zu feiern und freude in die welt zu bringen, anstatt die zu verdammen, die nicht ebenso tun. Sie sind eher zu bedauern in ihren unwissenden begrenzten und teils unbewussten wesen.

    Liebe braucht nichts ausser sich selbst.

    Wer von uns kann schon von Luft und Liebe ALL-EIN(s) leben (existenz)?

    .. Und selbst das ist nur ein klitzekleiner schritt zur vollendung, bewusstwerdung, alleins.

    JEDE TRENNUNG FUEHRT UNS AUF ABWEGEN!

    WICHTIG IST NICHT, WIE LANGE MAN LEBT, SONDERN WOFUER!

    WELCHE WERTE UND GESINNUNG MAN SELBST HAT UND IN DIE WELT HINEINGIBT!

    KUEMMERT EUCH WENIGER UMS AUSSEN ANSTATT UM EUER SELVST!

    SCHAUT, WAS IHR MACHT UND WARUM?

    KEHRED VOR EUER EIGENEN HAUSTUER!

    DORT GIBT ES FUER JEDEN GENUG ZU TUN.

    LASST ANDEREN IHR LEBEN!

    SCHAUT AUF EUCH UND EUERE ENTWICKLUNG.

    HELFT ANDEREN, SO FERN IHR WOLLT UND ES ERWUENSCHT IST.

    ANSAGE ENDE

  2. @OptimistPrime

    Das ist New Age-Einlullges.lze.- Seit vielen Jahren hat die gesamte New Age-Szene nebst dem inzwischen entlarvten Kry.n dafür plädiert, diesen B.stien Liebe zu schicken, was sie aber offenbar noch mehr zum Pösen provozierte, weil sie nunmal die Liebe h.ssen und vernichten wollen.

    Ich sage auch immer: „Vom Augenzuhalten verschwinden die Dämonen nicht.“

    Es ist ja jetzt an der Zeit, all das, was ja seit Jahrtausenden im Dunklen Verborgenen ohnehin stattfand, ans Licht zu bringen und sich dann damit auch und insbesondere selbstreflektierend auseinandersetzen zu können – ggfs. durch Schockwirkung, weil der früher so angehimmelte Star sich als B.stie entpuppt z. B..

    Ich war früher Tom H.nks-Fan – insbesondere seine Filme mit Meg Ry.n, die ich ebenso gerne sah, habe ich gerne geschaut. – Mir wäre doch damals im Traum nicht eingefallen, dass der auch in dem S.mpf mit drinstecken könnte.

    Deswegen ist es einfach doch wichtig, eine sowohl-als auch – Haltung einzunehmen.

    Zum einen den Mut haben diese Besti.nhälfte des ALL-EINEN zu betrachten mit dem Bewusstsein, dass es eben auch Teil des ALL-EINEN ist, aber eben der offenbar inzwischen komplett abgespaltene Mr. und Mrs. Hyde – Teil dessen. – Dann kann man sich das bewusst machen und sich bewusst entscheiden, eben diesen Teil nicht mehr zu füttern – weder in seinem eigenen Inneren wie im (scheinbaren) Außen in Form der jeweiligen (scheinbaren) Gegenüber dieser abgespaltenen Hälfte/n des ALL-EINEN – und so kann dies sich auch das ALL-EINE als Ganzes bewusst machen.

    Gleichzeitig ist es wichtig, auch und gerade sich zu entscheiden in diesem Bewusstsein, nur noch sein Gutes nach bestem Wissen und Gewissen zu leben und auch nur noch dem Guten im (scheinbaren) Außen/Gegenüber Energie zu geben und die Herzensfreude zu leben, eben bewusst die Liebe und Wahrheit zu leben, bewusst für das Gute einzustehen.

    Es braucht das Pöse nicht – es schadet dem ALL-EINEN nur im Ganzen wie in allen seinen Teilwesenheiten.
    Das ist auch so eine Lüge, dass es das Pöse bräuchte – wenn wir alles erkannt haben, können wir uns von ihm verabschieden, es endgültig überwinden und das ganze ALL-EINE nur noch mit seinem Guten zu füllen. – Wenn auf beiden Waagschalen der Waage nur Gutes liegt und beides in eine Schüssel kommt, dann kann der Kuchen nur gut werden.

    Liegt nur auf einer Waagschale Gutes und auf der anderen Seite Pöses und man tut alles zusammen in die Kuchenschüssel, dann dann logischerweise durch das Pöse der Kuchen nur schlecht werden. Wenn dann -wie es inzwischen ausschaut, weil das Gute gemeint hat, das Pöse mit dem von ihm verh.ssten Guten zum Guten zu ändern- auf der Waagschale des Pösen rd. 90 % liegen und das Ziel ist, die 10 % des Guten auch noch zu vern.chten, dann ist das GANZE am Ende pöse und der Kuchen absolut ungeniesbar, weil zu 100 % schlecht.

    So schaut das aus. – Das ist einfache verständliche Analogie. 😉

    1. Wir reden von verschiedenen Dingen.

      Du von makrokosmos.
      Ich vom. Mikrokosmos.

      Worauf hat jeder einfluss?
      Auf sein selbst
      Sein unmittelbares umfeld

      Warum in die ferne schweifen wenn das gute (liebe) ist so nah.?!

      Warum willst du die ganze welt retten?

      Ist es nixht wixhtiger dass du dichbrettest?
      (UND DEIN UMFELD KLEINER MIRKOKOSMOS?)

      IST ES NICHT WICHTIGER GUTES ZU TUN ALS ANDERE WESEN ZU VERTEUFELN?

      FUER WENN TRAEGT. MAN DIE VERANTWORTUNG?

      (fuer dessen tun, handeln geduele und denken?)

      Ist es nicht ablenkung sich zu sehr im aussen zu verzetteln?

      Trennt mna sich nixht (zu sehr) von seiner (ur) eigenen Basis wenn. Man sich zu sehr vom dem wesentlich ablenken laesst?

      Der eigen heilsbringung und erloesung (erkenntnis)

      Mir persoenlich wird hier viel zu sehr im aussen und materiell und mit ego geschaut beurteilt anstatt sich auf sich selbst zu besinnen.

      Vielleicht ist das euer weg.

      Meiner schaut momentan noch ein wenig anders aus.

      Es geht auch nixht um entsxheidung oder trennung. Das beste aus beiden welten so koennte kann man sagen.

      Ixh vermute esist verstaendlich genug und ich weiss aus wigener erfahrung dass man such aufgrubd eiwnr aussage nicht um 180 grad aendert. Aber vielleicht ist es eine inspirariin die wlet auch mal wieder mwhe aus anderen blickwinkeln zu sehen.

      Gedankenautobahnen hat jeder von ums. Es gilt auch zumindest zeitweise pionier zu sein und nebenwege neu zu erschliessen.

    1. @Kranich

      Die meisten wissen m. E. sehr wohl was sie tun – die B.stienseite weiß m. E. sehr genau, was sie tut – viel eher als die von ihnen d.mm und unwissend gehaltenen gutmütigen Sch.fe, was dann den Sch.fen letztendlich zum Verhängnis würde.

      1. @L.Bagusch
        „Genau sowas bemerke ich schon mehr als 10 Jahren Atar.
        Lug und Trug regiert diesen Planeten !“

        ERST ZEHN JAHRE ???

  3. Dieser Seuchenvogel ist einfach nur Widerlich und Hässlich und hat eine schwarze Seele wie er er ja selbst in seinen Videos beweist.
    Ich höre selbst gerne harte Musik und bin vor Jahren mal zufällig auf seine Videos gestossen und fand es voll daneben !
    Er macht keine Show, er ist so beschissen drauf.
    Ein buckliger Diener des Bösen !

  4. Klar – wie immer. „Das Böse, die Dämonen, die Satanisten, die Kinderfresser und Blutsauger. Man kann sogar aus einem Stück Sch….. ein Weltwunder machen das von allen bestaunt wird. Ganz ehrlich ? Der Typ hat einfach nur ne Riesenmacke. Wahrscheinlich lesbisch… Demokrat…oder Mexikaner…..oder alles auf einmal 😄😄

Schreibe einen Kommentar zu Kranich Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.