Impfung (im PCR-Test?) per Wattestäbchen möglich – Impfung in Teilen Schwedens gestoppt – Rettungsdienst in NRW betroffen

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 19
  •  
  •  
  •  
  •  

Im Januar 2019 erklärte die WHO „Zurückhaltung gegenüber Impfung“ zu einer der zehn größten Bedrohungen für die globale Gesundheit. Aktuelle Umfragen zeigen, dass diese weiter sinkt. Unabhängig davon zeigt eine Studie der Johns Hopkins University, dass Menschen auch mittels PCR-Tests geimpft werden könnten.

Ist ein PCR-Test eine geheime Impfung, fragt Wissenschaftsautor und Rechtsanalytiker John O’Sullivan. Eine Studie der Johns Hopkins University (JHU) zeigt, dass es die Möglichkeit gibt, Medikamente per Abstrichtupfer zu verabreichen. Mit Wattestäbchen, wie sie bei PCR-Tests verwendet werden.

So berichten Forscher um David Gracias, Professor an der Whiting School of Engineering, und den Gastroenterologen Florin M. Selaru, Direktor des Johns Hopkins Inflammatory Bowel Disease Center im Fachjournal „Science Advances“ von „aktiven mechanochemischen therapeutischen Greifern“, sogenannten „Theragrippern“, die auf Körperwärme reagieren.

Befinden sich diese Staubkorn-großen Plättchen einmal im Körper, können sie sich in Schleimhäuten festkrallen und ihre medizinische Fracht über einen langen Zeitraum abgeben. Anschließend lockert sich ihr „Griff“ und sie werden ausgeschieden.

Methode und Funktion inspiriert von einem Parasiten

Die JHU-Forscher beschrieben ihre „formverändernden Mikrovorrichtungen“ als „inspiriert von einem parasitären Wurm, der seine scharfen Zähne in die Eingeweide seines Wirts gräbt. Weiter schreiben die Forscher:

„[Die] winzigen, sternförmigen Mikrogeräte [können] sich an der Darmschleimhaut festkrallen und Medikamente in den Körper abgeben [, indem sie] die Art und Weise nachahmen, wie sich der parasitäre Hakenwurm im Darm eines Organismus festsetzt.“

Theragripper sind trotz ihrer Größe – Bild B (unten) zeigt Dutzende Theragripper neben einer Nadelspitze (0,7 mm) unter dem Elektronen-Mikroskop – schichtweise aufgebaut (Bild A). Wenn sich die Paraffinbeschichtung (lila) der Theragripper erwärmt, schließen sich die Geräte autonom (Impfung: Gefährlich und wenig wirksam? Brisante Analyse zur Biontech/Pfizer-Studie – Serie von Todesfällen nach Impfung in Italien).

native advertising

PCR-Tests: Impfung ohne Spritze?

Die Forscher der Johns Hopkins University erklären den Vorgang wie folgt:

„Wenn die Paraffinbeschichtung der Greifer die Temperatur im Körperinneren erreicht, schließen sich die Geräte selbstständig. Sie klemmen sich an der Darmwand fest. Durch den Schließvorgang graben sich die winzigen, sechszackigen Geräte in die Schleimhaut. Dadurch bleiben sie am Dickdarm hängen, wo sie festgehalten werden und ihre Medikamentenladung nach und nach an den Körper abgeben. Schließlich verlieren die Theragripper ihren Halt im Gewebe und werden über die normale gastrointestinale Muskelfunktion aus dem Darm ausgeschieden.“

Auf diese Weise könnten die Theragripper 24 Stunden lang im Magen-Darm-Trakt von Tieren (und Menschen) überleben und wirken. Die Forscher bestätigten in ihrer Studie zudem, dass sich die Medikamentenabgabe mittels Theragripper deutlich verbessert. Das wiederum beweise, „dass formverändernde, sich selbst verriegelnde Mikrogeräte die Wirksamkeit einer verlängerten Arzneimittelabgabe verbessern“.

Während in Europa Corona-Tests überwiegend mit Abstrichen aus dem Rachenraum erfolgen, kündigte die Kommunistische Partei Chinas an, künftig PCR-Tests auch rektal durchführen zu wollen. Offiziell weil die Zuverlässigkeit der Ergebnisse besser sei, was westliche Experten bestätigten und die Praktik befürworteten.

(Theragripper sind schichtweise aufgebaut und deutlich kleiner als eine Nadelspitze)

(Inspiration für die Theragripper fanden die JHU-Forscher in der Natur, bei einem parasitären Hakenwurm)

Impfung durch die Hintertür

Im Januar 2019 listete die WHO die Zurückhaltung gegenüber einer Impfung als einer der zehn größten Bedrohungen für die globale Gesundheit auf. Die Website der WHO wurde inzwischen gelöscht und ist nur noch im Web-Archiv zu finden.

Aktuelle Umfragen bestätigen laut O’Sullivan die Ahnung der WHO. Waren im März noch 70 Prozent der befragten amerikanischen Erwachsenen bereit, sich gegen Coronaviren impfen zu lassen, sank diese Bereitschaft bis zum Dezember auf etwa 50 Prozent. Dies sei jedoch unerheblich, wenn „eine Impfung heimlich verabreicht werden kann. [Zum Beispiel], wenn jemand den jetzt allgegenwärtigen PCR-Abstrich-Test macht“.

„Das mag zwar völlig unmoralisch sein – und wahrscheinlich auch illegal – aber es ist durchaus machbar“, schreibt O’Sullivan. Forscher der Johns Hopkins: „Haben die Ergebnisse einer Tierstudie [Ende Oktober 2020] als Titelartikel in der Zeitschrift ‚Science Advances‘ veröffentlicht.“ Weiter schreibt er:

„Tausende dieser unheimlichen Miniatur-Theragripper können im Magen-Darm-Trakt über einen einfachen, unschuldigen Abstrich eingesetzt werden, der als Teil des COVID19-Tests verabreicht wird. Dieser wurde bereits an Millionen Menschen weltweit durchgeführt. [Wäre das eine Impfung], Sie würden nichts spüren!“

Infektion nach zweiter Impfung – Spahn in Erklärungsnot

In einem Alten- und Pflegeheim in Niedersachsen ist die Corona-Virus-Variante B.1.1.7 ausgebrochen – nach der Zweiten Impfung.

Dass Corona nach der ersten Impfung noch ausbricht, weiß man mittlerweile und wird auch vom Hersteller des Impfstoffs eingeräumt. Nun ist in einem Alten- und Pflegeheim im Kreis Osnabrück die Coronavirus-Variante B.1.1.7 nachgewiesen worden – und das nach der zweiten Impfung.

Anders als sonst, wird von den Behörden in diesen insgesamt 14 Fällen der Krankheitsverlauf beschrieben – er ist, wie so häufig, harmlos. Die Einrichtung hat 160 Mitarbeiter für 100 Plätze. Keiner der Mitarbeiter wurde auf die Virus-Variante getestet.

 

Gesundheitsminister Spahn hatte mehrere Erklärungen parat. Unter Umständen hätte sich die Patienten schon vor vielen Wochen mit dem Coronavirus infiziert, die Infektionen sei aber unerkannt geblieben. Spahn wollte auch nichts ausschließen, dass der Impfstoff die Infektion nicht verhindert hätte.

In die Offensive ging der Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Immunologie, Carsten Watzl, ist den Fall positiv deutete: »Das ist nicht besorgniserregend, sondern zeigt, dass die Impfung funktioniert.«

In dem Heim habe es bisher keine schweren Verläufe gegeben, also hätte der Impfstoff dafür gesorgt, dass die Bewohner einen gewissen Schutz aufgebaut hätten. Auch er schloss nicht aus, dass der Impfstoff die Infektionen nicht verhindert, sondern nur den Krankheitsverlauf abmildert hätte.

Der Bremer Virologe Andreas Dotzauer betonte, es sei neben der Vermeidung von Infektionen, ein weiteres Ziel der Impfung, Schwere des Krankheitsverlaufes drastisch zu reduzieren. In eine ähnliche Richtung argumentierte auch ein Vertreter von BionTech.

Sieben Tage nach der zweiten Impfung schütze der Impfstoff zu 95 Prozent vor der Erkrankung. »Sollten Menschen trotz der Immunisierung an Covid-19 erkranken«, fügte der Sprecher hinzu, »ist das Ziel der Impfung, vor einem schweren Krankheitsverlauf zu schützen«. Auch er bewertete den Verlauf daher als Erfolg. Die Impfung zeige einen positiven Effekt.

Nach diesen Deutungen aus dem Hause Spahn und dem Hersteller des Impfstoffes darf man erwarten, dass in allen ähnlichen Fällen ein schwacher Krankheitsverlauf bei Geimpften dem Impfstoff gutgeschrieben wird. Eine feine Wendung für alle Beteiligten, wenn man bedenkt, dass Corona in den meisten Fällen harmlos verläuft – auch ohne Impfstoff.

 

Häufung leichter Nebenwirkungen bei AstraZeneca-Impfstoff

Zwei schwedische Provinzen haben die Verimpfung des Covid-19-Impfstoffs von AstraZeneca gestoppt!

Der Grund: Im schwedischen Sörmland kam es zu einer Häufung von Nebenwirkungen beim Personal zweier Krankenhäuser. Von den 400 Geimpften litten 100 Personen an Nebenwirkungen, vor allem an Fieber, berichtet der schwedische, öffentlich-rechtliche Sender SVT. In den Kliniken herrsche nun Personalnotstand.

Der Arzneimittelverantwortliche von Sörmland, Magnus Johansson, erklärte: „Wir stoppen die Verabreichung bis auf Weiteres, um das zu Ganze zu untersuchen, und um Personalmangel zu verhindern.“

Auch in Deutschland scheint es zu einer solchen, aber deutlich kleineren Häufung von leichten Nebenwirkungen gekommen zu sein:

Mindestens 30 Mitarbeiter des Rettungsdienstes und der Feuerwehr im Kreis Minden-Lübbecke (Nordrhein-Westfalen) fielen am Freitag nach ihrer Impfung mit AstraZeneca krankheitsbedingt aus, klagten über Fieber, Schüttelfrost und Schmerzen, wie die „Neue Westfälische“ berichtet.

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch „Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite“ von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/epochtimes.de/freiewelt.net 14.02.2021

native advertising

About aikos2309

9 comments on “Impfung (im PCR-Test?) per Wattestäbchen möglich – Impfung in Teilen Schwedens gestoppt – Rettungsdienst in NRW betroffen

  1. Sollen von mir aus die Zeugen Coronas ihren Doppelschuß in den Arsch mit Wonne empfangen. Wer nicht hören will, muß eben fühlen… oder sterben. Studien belegen +90% Schutz vor ALLEN Infekten durch Vitamin C, D+K2 + Zink etc… . Wer mir wirklich Gutes will, müßte mir diese Tabs gratis frei Haus liefern, für einen Bruchteil der „Impf“-Kosten. Passiert aber nicht. Also ist klar was man mit uns vor hat. Theragripper a.k.a Nanobots sind ein Verbrechen an der Menschheit. Auf der geheimen Einbringung im Körper sollte die TODESSTRAFE stehen !!! BANG BANG !!!

  2. +++ BRDystopia +++

    Polizei-Hubschrauber vertreibt im Tiefflug Menschen in Berlin vom Eissee. Luftwirbel: Panik bricht aus. Eis könnte durch Vibrationen brechen und alle ertränken !!

    twitter.com/buileshuibhne/status/1360620871312941058?

      1. Ergänzung: das mit der „s.u“ ist natürlich nur im übertragenen Sinne gemeint, denn ich will natürlich diese sensiblen armen massenhaft misshandelten Tieren nicht beleidigen.

  3. https://youtu.be/r0tnHuKrPwI
    …………..
    bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/leopoldina-professor-experten-fuer-corona-propaganda-eingespannt
    ………….
    jungefreiheit.de/kultur/medien/2021/wdr-entschuldigt-sich-fuer-blackfacing-in-karnevalssendung/
    …………
    m.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/lebensgefahr-auf-dem-eis-hubschrauber-verjagt-schlittschuhlaeufer
    …………..
    die-tagespost.de/gesellschaft/feuilleton/neue-sprache-fuer-stillende-transgender
    ………….
    express.de/nrw/wegen-eisiger-kaelte-tierheim-aus-hilden-startet-unvergleichliche-aktion
    …………
    deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/509527/Corona-Management-Bundesregierung-wollte-Buerger-schocken-doch-diese-Strategie-ging-nach-hinten-los
    ………..
    epochtimes.de/wirtschaft/saarland-beschliesst-werbeverbot-fuer-non-food-produkte-a3448359.html
    ………….
    rnd.de/reise/offnung-der-skigebiete-trotz-corona-partystimmung-in-polen

  4. Das nach Imp.ungen in Niedersachsen – aber alles ganz normal sagen die Experten:

    de.rt.com/inland/113261-niedersachen-impfungen-mit-astrazeneca-wegen-nebenwirkungen-teils-gestoppt/

    Die Kommentare dazu zeigen auf, was für eine gequirlte Sch..ße diese Experten dazu von sich geben.

  5. Ergänzung: das mit der „s.u“ ist natürlich nur im übertragenen Sinne gemeint, denn ich will natürlich diese sensiblen armen massenhaft misshandelten Tiere nicht beleidigen.

Schreibe einen Kommentar zu DrNo Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.