Sensation: Melania Trump ist die Erbin des russischen Zaren? Was die Romanovs, Rothschilds, Windsors & Co. gemeinsam haben

Teile die Wahrheit!

Melania Trump: Sie ist die wahre Prinzessin! Sie ist die einzige Erbin der Romanov-Familie. Sie ist die Enkelin der russischen Prinzessin Anastasia Nikolajewna Romanov, die jüngste Tochter von Zar Nicholas, die zweite. Romanovs waren Hüter des griechischen Goldes.

Und weil sie griechisch waren, hatten nur Griechen damals das Recht, das Gold zu schützen. Im Jahr 1918, auf Anordnung von Rothschild, wurde die Familie Romanov von den Bolschewiken hingerichtet, um ihren Reichtum zu bekommen. Aber sie haben etwas oder wahrscheinlich jemanden verpasst, und Anastasia flüchtete und konnte nach Griechenland zu unbekannten Verwandten fliehen.

In Griechenland angekommen, wurde sie von der Familie anerkannt, dann mit 25 Jahren geheiratet, mit der unbekannten Andrea Kalliga. Sie hatte 2 Kinder (Maria und Ioannis). Maria heiratete einen Aristokraten aus Venedig, Ioannis Malefakis, mit dem ein Kind (Andrea Malefaki) resultierte.

Ioannis Kalliga wiederum verheiratet, aber nicht mit jemandem, den Sie kennen, um Teil der Blutlinie der Königsfamilie zu sein………..

Anastasia Nikolaevna Romanov (die mehrere Namen hatte, um ihren Überblick zu verlieren), eine Verstorbene im Alter von 90 Jahren. und wurde auf einem Friedhof in Kefallonia-Griechenland, im Familiengrab begraben. Der Priester erkannte seine wahre Identität und es gab eine besondere Trauerfeier.

Melania Trump ist also die Tochter von Slavorosid (Slowenien) der verlorenen Prinzessin von Russland, Anastasia Nikolaevna Romanov. Daher ist Melania Trump eine Romanov-Prinzessin und Erbe der Grundstücke, indem sie der russischen Allianz mit den weißen Hütten folgt. Das wollte sie uns schon immer durch die Kleidung, die sie trug, vermitteln….

Dass sie die wahre Prinzessin ist und nicht Diana. Inklusive des Besuchs aus dem Palast von Königin Salamandre Elizabeth, Melania hatte ein Outfit genau wie Diana. Sie wollte das vermitteln:“Ich bin die wahre Prinzessin und kam, um alles zurückzuholen, was mir gehört“.

Die königliche Familie in England ist eine Lüge. Sie sind Rothschild Windsor und Präsident Trump war der einzige Mann auf dem Planeten, der vor die Königin gegangen ist und ihn nie angebetet hat. Diana spielte eine sehr wichtige Rolle bei der Zerstörung des Reiches! 😉👉 Das Beste kommt noch.

 

native advertising

Das war ein Netzfund. Wird wie wild in den sozialen Medien geteilt. Hat es jemand versucht überprüfen? Oder wird heute nichts mehr geprüft, sondern ist jede verdrehte Pro-Trump Theorie eine Vertuschung der Elite? (Trump: Der Oberste Gerichtshof sollte sich schämen, nicht den Mut zu haben, Wahlen zu stürzen – ist er jetzt 19. Präsident?)

Das ist der Stammbau von Frau Trump, kein Hinweis auf eine russische Verbindung, nicht jeder Slawe ist automatisch ein Russe!

Lebte die die Tochter von Nikolaus II. (oben steht Nicholas, aber was soll`s) wirklich weiter?
Nein.

Großfürstin Anastasia von Russland (Anastasia Nikolajewna Romanowa 5. Junijul./ 18. Juni 1901greg. in Peterhof; † 17. Juli 1918 in Jekaterinburg) war die vierte Tochter des letzten russischen Kaiserpaares, Nikolaus II. und Alexandra Fjodorowna, vormals Alix von Hessen-Darmstadt. Trotz späterer Legendenbildung ist seit 2007 erwiesen, dass sie zusammen mit der gesamten Familie von den Bolschewiki ermordet wurde.

In der Zeit der Gefangenschaft in Tobolsk und Jekaterinburg versuchten die Mädchen, ihre Fröhlichkeit zu erhalten, und am besten gelang dieses Anastasia und Maria. Selbst die Soldaten gingen auf Anastasias Scherze ein. In der Nacht zum 17. Juli 1918 wurde sie im Alter von 17 Jahren von Bolschewiki im Ipatjew-Haus in Jekaterinburg mit dem Rest ihrer Familie ermordet.

Die Legende, dass Anastasia überlebt haben könnte, hielt sich lange. Als 1991 die Leichen der Romanows exhumiert wurden, fehlten tatsächlich zwei. Noch bis 2007 war nicht eindeutig geklärt, ob die Leiche von Anastasia oder Maria fehlte. Am 24. August 2007 gab ein russisches Archäologenteam an, im Juli 2007 die sterblichen Überreste des Zarewitsch Alexei und seiner Schwester Maria gefunden zu haben, was durch eine DNA-Analyse bestätigt wurde. Demnach handelte es sich bei den bereits 1991 aufgefundenen Leichen um die des Kaisers und seiner Gemahlin sowie der Töchter Anastasia, Olga und Tatjana.

Anastasia wurden am 17. Juli 1998 in der Peter-und-Paul-Kathedrale in Sankt Petersburg beigesetzt. Internet-Gerüchte: BOOM! Wo ist der Sturm? Die „Rattenfalle“ des Tiefen Staates).

 

Ein weiterer Netzfund auf einer russischen Seite (musste wir per Google-Übersetzer einstellen, da wir kein Russisch, sondern nur Tschechisch sprechen) bringt, Hitler, Stalin, die Romanovs, Windsors, Rothschilds und Rockefellers in eine Linie, anschnallen und festhalten:

Erste und zweite Streitkräfte

Die ersten beiden (nicht an Bedeutung, aber an Popularität) der Truppe sind die Clans der Rothschilds und der Rockefellers. Seit mehreren Jahrhunderten sind sie offen im Geschäftsraum der Entstehung internationaler Kriege tätig, wo sie ihr Hauptkapital aufbringen. Es gibt keinen einzigen Krieg auf der Welt, der nicht von ihnen geführt wurde.

Die beiden Weltkriege des 20. Jahrhunderts sind Kriege zwischen diesen beiden globalen Clans. In beiden Fällen wurden die Konflikte von den Rockefellers ausgelöst, die die Vorteile des Erfolgs nutzten. Wenn Sie sich zum Beispiel an einige Details des Ersten Weltkriegs erinnern, haben die Rockefellers den Beitritt ihres Ölimperiums „Standard Oil of New Jersey“ zur Entwicklung des Ölreichtums der Rothschilds im Nahen Osten als Voraussetzung für die USA, um in diesen Krieg einzutreten.

Die weit verbreitete Konfrontation zwischen den beiden Clans ist jedoch nur eine Zusammenarbeit bei der Beschlagnahme des Reichtums anderer Staaten und überhaupt kein Krieg zwischen ihnen. Tatsächlich war die Beschlagnahme größtenteils der Motor der Oktoberrevolution. Mikojan, Stalin und andere Revolutionäre waren nur Militante in den unzähligen Horden der Rockefellers.

Einige Zahlen zur Veranschaulichung der wirtschaftlichen Komponente des Ersten Weltkriegs. Seit 1927 ist Standard Oil mit 25% an IPC, der irakischen Ölgesellschaft, beteiligt, die 1912 als türkische Ölgesellschaft (TPC) gegründet wurde. 50% der Aktien gingen an die Regierung Osmanisches Reich, Rothschilds Shell und die Deutsche Bank erhielten 25%.

Einige Analysten versuchen zu zeigen, dass Staaten in Weltkriege verwickelt sind. Aber das ist nicht so. Staaten vertreten ihre Territorien nur für das Theater der militärischen Operationen. Bürger dieser Länder sterben in der Arena dieses Theaters. Aber der Regisseur, Produzent und Kunde – die Rothschilds und die Rockefellers – ist eine supranationale Kraft. Es ist ihnen egal, was und wann der Staat vom Erdboden gewischt oder in irgendeiner Weise neu organisiert wird. Und in allen folgenden Kriegen wurde dies nur bestätigt.

 

Vierte Potenz

Die vierte Kraft – auch von uns nicht nach Bewertung, sondern nach Erwähnung bezeichnet – ist der Romanov-Clan. Jeder ist es gewohnt, den „russischen“ Zaren Nikolaus II. Als einzigen Vertreter dieses Clans zu sehen. Tatsächlich ist der Romanov-Clan ein viel mehr Tintenfisch mit mehreren Tentakeln als die (im Vergleich dazu) Zwergclans der Rothschilds und Rockefellers.

(In Russland regierte bis 1917 der Holstein-Gotorp-Zweig der Romanov-Oldenburg-Dynastie. Das Großherzogtum Oldenburg – existierte durch einen seltsamen Zufall bis 1918.)

Dies ist ein sehr verzweigter Clan, einschließlich der britischen Königin und ihrer Vorgänger sowie vieler Monarchen in Europa.

Einer der einflussreichsten Romanows ist heute Dmitri Medwedew. Wenn Sie seinen eigenen Aussagen glauben, dann führt er seine Familie entlang der alten Linie der Bagration aus Armenien, fast von der Tochter Christi selbst. Dies verschafft ihm Unberührbarkeit und den nötigen Freibrief für seine Tätigkeit.

Es gibt Berichte, nach denen beispielsweise Elisabeth II., ebenfalls aus dem Romanov-Clan, nur Medwedew und sonst niemanden berücksichtigt, der zur Durchführung von Unterschriften und Ernennungen befugt ist.

Jewgeni Primakow und Boris Nemtsow gehörten dem Romanow-Clan an, und viele andere Politiker, deren Aufstieg zum Olymp der Macht dem Volk wunderbar erschien – der Heilige Gral (königliches Blut) öffnet alle Türen und startet Aufzüge.

Im 20. Jahrhundert war Alexei Kosygin eines der Hauptmitglieder des Romanov-Clans. Bereits in den 1920er Jahren war er Milliardär und verkaufte russische natürliche Ressourcen im Ausland so, dass selbst Chubais nie von einer solchen Unverschämtheit und einem solchen Ausmaß träumten. Aus dem zaristischen „Grund“ stieg Kosygin an die Spitze der Macht und arbeitete 2-3 Monate in jeder Position. Es war Kosygin, der die UdSSR zerstörte: Er startete die Perestroika.

   

Auch von den Romanows war Jewgeni Primakow Mitglied der Weltregierung (Komitee der 300), seine Verwandten sind immer noch in der Weltregierung.

Zar Nikolaus II. selbst wurde überhaupt nicht erschossen, es gab keinen Verzicht. Stalin und Beria gehörten dem Romanov-Clan an und behielten die Familie des Zaren. Erst nach dem Putsch von 1991 unterzeichnete der Romanow-Bastard Boris Nemtsov ein Papier, das die Zugehörigkeit bestimmter Knochen „bestätigte“ königliche Familie… Dafür wurde Nemtsov auf der Moskvoretsky-Brücke hingerichtet.

Die sogenannte Entsagung und sich selbst Oktoberrevolution wurden von Nikolaus II. selbst und dem Romanov-Clan hergestellt, um Geld aus Russland herauszuholen und die Weltregierung zu bilden – das FRS (Federal Reserve System). Die Fed gehört nicht den Vereinigten Staaten. Diese Organisation druckt Dollars, die sie sowohl an die USA als auch an andere Länder verkauft. Darüber hinaus investierte Nikolai in die FRS nicht nur das Gold, das er selbst geplündert hatte, sondern auch das, das sein Vorgänger aus der Familie Romanov, Alexander II., Plünderte.

Übrigens fungiert jetzt in Russland der ehemalige Wirtschaftsminister Alexei Kudrin, ebenfalls aus dem Romanov-Clan, als Aufseher der FRS.

Nur wenige Menschen wissen und denken darüber nach, dass der von Rockefeller und Rothschild ausgelöste Zweite Weltkrieg von deutscher und sowjetischer Seite mit dem Geld der Romanows geführt wurde. Das ist natürlich für viele seltsam zu hören, aber Hitler und Stalin waren sehr enge Verwandte entlang der Linie der Romanows. Aber warum überrascht sein? Zum Romanov-Clan gehören zum Beispiel der Bush-Clan – amerikanische Präsidenten.

Viele Artikel widmen sich dem Thema Verbindungen zwischen den Romanows und Hitler. Es gibt Fotos, es gibt auch zahlreiche Daten über die Macht dieser Verbindung, die der Romanov-Clan (zusammen mit den Rockefellers und Rothschilds) gleichzeitig Hitler und Stalin finanzierte. Das Massaker namens „Zweiter Weltkrieg“ wurde von diesen Clans organisiert, um in diesem Krieg „ein bisschen mehr“ Milliarden für sich selbst zu waschen. Und die Sterbenden wurden von den Zaren nur als „Zeitarbeitskollektive“ wahrgenommen, an die dieselben Milliarden abgeschrieben wurden.

Und die aktuelle Krise wird durch die Aktivitäten dieser drei Clans verursacht. Vor einem Jahr endeten 100 Jahre der Tätigkeit der Fed. Seit 2014 ist diese Organisation illegitim geworden – genauer gesagt illegal. Damit niemand diese Illegitimität aufdecken konnte, wurden zwei Bibliotheken verbrannt, in denen Dokumente über die FRS (sowie über die UNO usw.) aufbewahrt wurden: in Russland – der INION-Bibliothek und am selben Tag in der USA – ein ähnliches Repository Dokumente.

Jetzt, nachdem die Fed abgelaufen ist, hat die Weltkrieg nicht nur für die Verwaltung der FRS und dementsprechend für das Recht, Dollar zu drucken, sondern auch für das Gold- und Devisenvermögen, das der russische Zar Romanov als Grundlage für die FRS festgelegt hat.

Damit verbunden ist auch der Marsch einer der Romanov-Linien nach Moskau. Wir sprechen von Maria Hohenzollern, deren Vater gerade in Hitler verwickelt war. Viele Artikel sind dieser „Königin“ gewidmet, in der ihre Verbindung zu Hitler sehr sorgfältig nachgezeichnet wird.

So wird die aktuelle globale Krise von drei Clans organisiert und durchgeführt – den Rockefellers, Rothschilds und Romanovs. Ihr Ziel ist es, die Welt erneut der Haut zu berauben, einen Teil der Bevölkerung zu reduzieren (dies ist die offizielle Doktrin der „Weltregierung“) und auch den zaristischen Thron nach Russland zurückzukehren und den neuen Zaren Romanov darauf zu setzen.

Die Technologie der modernen Krise ist einfach. Die Rockefellers sind eine Öldynastie. Die Rothschilds sind „Gold“ und andere Edelmetalle. Die Romanovs sind der Dollar, das heißt das Geld der Welt. Die Konfrontation besteht darin, was die Romanows zur Unterstützung ihres Dollars einsetzen werden: Öl oder Gold?

Wer`s glaubt!?

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch „Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite“ von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/PRAVDA TV am 24.03.2021

native advertising

About aikos2309

23 comments on “Sensation: Melania Trump ist die Erbin des russischen Zaren? Was die Romanovs, Rothschilds, Windsors & Co. gemeinsam haben

  1. Immerhin ist Julian Assange ein Neffe zweiten Grades von Donald J. Trump.
    Bzw der Enkel von John G. Trump, einem Onkel von Donald John Trump, der, nach dessen Tod, Teslas Tresor geleert und alle darin vorhandenen Informationen gesichtet hat.

    Das mit dem „heiligen Gral“ ist übrigens esoterisch-okkulter-„luz.“ Quatsch.
    „Kinder von Jesus“ würden die gesamte Bibel, immerhin von grob 40 Propheten des einzigen Gottes über einen Zeitraum von 1500 Jahren verfaßt, ad absurdum führen.
    Und das nicht weil die Bibel irgendwie sexual-/körperfeindlich wäre.
    Wie es ja anderes ist.

    Aber manche glauben auch wirklich alles.
    🙁

  2. Und Kayleigh McEnany soll gar JFKs Enkelin sein.

    Mal von den ganzen vielen Anspielungen Melanias an Jackie Kennedy ganz abgesehen.
    Sogar bei Geschenkpackungen.

    Naja.
    Schaun mer mal.

  3. Obwohl – sollten wir alle von Noah und Sippschaft, die einzig die Sinftflut überlebt haben sollen lt. Bibel, abstammen, dann wären wir ja logischerweise alle miteinander verwandt.

    1. Zumindest die Nephilim (die immer da waren wo es „maximal brannte“, ob vor der Flut oder bei den Kanaanitern) muß es auch noch außerirdisch gegeben haben.

      Denn nach der Flut waren sie ja leider wieder da (Nimrod, Goliath aus Gat etc).
      🙁

      Ansonsten habe ich aktuell keine Ahnung wie man sich das mit der Arche etc konkret (ist ja alles verschlüsselt) vorstellen muß.

      Wie die Flut (möglicherweise) tatsächlich vonstatten ging dagegen inzwischen (eventuell) schon eher.
      Stichwort 8000m hoher durch die Erdrotation erzeugter Flutberg am Äquator.

      1. Wie Du immer sagst.
        Es ist alles verschlüsselt und verdreht.

        Die Arche ist das Raumschiff mit der sie hierher kamen, als sie von einer anderen Welt flohen.

        Sie züchteten Menschen und dem Reagenzglas mit Teile ihrer DNA.

      2. Das trifft höchstens für die außerirdischen! Nephilim zu.
        Die ja nach Whistleblowern final mit 3 Restraumschiffen vom Mond kamen und dann final in der damals noch grünen Antarktis landeten/crashten.

        Ich persönlich denke aktuell daß die ancient builder race die biblischen Kainiten, also (böse! deshalb sind sie wohl auch ausgestorben) Menschen, waren.
        Daß es also schon immer Menschen gab.

        Und die Linie der Kainiten endet in der Bibel ja genauso wie es die der ancient builder race, angeblich vor 1,5 Milliarden Jahren, tat.
        Oumuamua soll noch so ein Relikt von denen sein.
        Die Allianz hatte dem angeblich einen Besuch abgestattet.

  4. Soviel ist sicher … sie galoppieren weiter mit ihren Rittern über die Erde …
    und haben den heiligen Gral immer noch nicht erkannt …
    Der wahre Gral ist kein Blutkelch und bleibt der Struktur der Verblendung und Lieb-losigkeit verborgen.
    Ja Blut ist ein besonderer Saft – absolut – und gehört dorthin wo das Leben ist :
    in seinen jeweiligen Körper und nur dort und nicht außerhalb oder zu anderen …
    Und wer nie bedacht – wo seine Seele damals … zu jener Zeit .. inkarniert gewesen als wer?
    So bedenke, keiner wirklich wisset, wer die wahren Erben sind … und wer die Schleicher … oder Täter von einst …
    Es ist doch meistens so – dass diejenigen welche früher die Burgen kaputt gemacht haben … in anderen Leben bestrebt sind, zu re-novieren und zu be-schützen …
    Doch tun sie es mit ehrlicher Inbrunst und großer Kraft der wieder-gut-Machung … !
    Das muss auch so sein … sonst eiert der Planet.
    Nun denn … Zar und Kaiser haben den selben Wort-Stamm … : Caesar
    Wo wir wieder bei den Strukturen der Römer wären.
    Und die … passen nicht zu den echten Germanen, welche Freigeister waren,
    lieber in kleinen Gruppen lebten, und wo das Weibliche und das Männliche ebenbürtig waren – aber keinesfalls gleich.
    Mit einem Wort … wir müssen unseren eigenen Weg gehen … und uns nicht kaufen lassen …
    Wir wollen nicht dass unsere Männer untergeordnet werden in den Heeresdienst
    der Mächtigen …
    und damit die Männer nicht merken sollten dass sie ihre Freiheit verloren hatten …
    wurden ihnen die Frauen untergeordnet … und das Elend sehen wir heute überall auf dem Planeten … wo die Matriarchalen Strukturen unterworfen wurden …
    die Göttin Erde die uns alle trägt nur zur Ausbeutung betrachtet wurde …
    und die Männer und Frauen des Matriarchats grundlegend nicht verstanden oder verachtet wurden.
    Der heilige Gral … ist nicht zu finden … im Stammbaum von Zaren oder Caesaren oder Kaisern …
    das Patriarchat hat seine Töchter verschachert … den heiligen Gral der Gier unterworfen um SEINE Macht und Pfründe zu mehren … Heiraten nicht aus Liebe und freier Wahl … sondern Acker zu Acker … Königreich zu Königreich … Clan zu Clan …
    Niemals wird der heilige Gral sich in solcher Zucht der Blutlinien oder in gelifteten Frauen zeigen die freiwillig Botox in ihre Haut stechen ließen und sich zu Tisch setzten mit den schrecklichsten Wesen und blutrünstigen Leuten und ‚Un-Männern‘ welche die Erde ertragen hatte … ich dachte mir das schon damals, als ausgerechnet Ivana den Papst Franziskus (was für eine Anmaßung und Energie-Raub am lichten Energie-Feld des echten Franziskus, ist dieser Namens-Mantel des ekelhaften Vathikan-Vettels) in 2020 ‚empfangen‘ hatte.
    Niemals hätte ich als Familien-Oberhaupt erlaubt, dass meine Tochter – das weibliche empfängliche Energiefeld – eine solche Bestie in ihre Aura lassen muss! Noch dazu wo Ivanka selber noch Kinder hatte und diese das Energiefeld der Mutter spüren. Igitt.
    Sorry Sirs!
    Ihr seid zwar gut im Krieg führen. Das war zu manchen Zeiten auf der Erde so.
    Und manchmal ist es die einzige Lösung. Doch es ist nicht die einzige Energie die es gibt.
    Und vom echten heiligen Gral hattet ihr genau deswegen wirklich keine Ahnung.
    Das ist doch sonnenklar.

    1. @Franziska Steinle

      Dazu einige Lesehinweise:

      Buch „Wiederkehr der Göttin“ von Monica Sjöö und Barbara Mor.

      Texte von Doris Wolf bei Google.

      „Das Buch der Wahrheit und der Liebe Gottes“, BoD-Verlag.

      Buch „Macht der Mütter – Ohnmacht der Väter“ von Wolfgang Hingst, insbesondere Kapitel: „Ausgespielt – das Elend der Welt“, in dem die Zerstörung des negativen männlichen Prinzips aufgezeigt ist und wohin sie letztlich führt, so die Menschen sich nicht wieder auf das positive weibliche Prinzip besinnen, das keinen Machtanspruch kennt und keinen Machbarkeitswahn, sondern auf Harmonie, harmonischen Ausgleich ausgerichtet ist.
      Es geht um das PRINZIP und es gibt eben auch Frauen, die dem negativen männlichen PRINZIP folgen als Patriarchinnen – aber sie stellen diesbezüglich nicht die Mehrheit, sind vielmehr eine Folge des Patriarchats.

  5. Naja, ähnliches habe ich mir schon letztes Jahr gedacht. Überlegt mal, da es momentan zumindestens weniger Chemtrails gibt, brauchen die eine Möglichkeit uns weiter zu „sättigen“, egal ob nun diese Fäden oder Metalle etc. darum diese massive Nötigung mit den Nasenabstrichen bzw. Tests,wenn man es mal ganz naiv betrachten würde!

  6. Pravda ist auf das Niveau von Verrückten gesunken. Was wollen Sie mit diesem Mist erzielen? Halten Sie die Leute für blöd???? Weisse Hüte, Qanon, Trump als Messias, jedoch Biden gewann! Alles ist zum Lachen, wenn es nicht so tragisch wäre…

    1. Sie kennen unsere Seite nicht und haben den Artikel weder gelesen und verstanden!

      Wir haben mehrfach Q, die Anons, Erlöser-Trump, etc. kritisiert.

      Internet-Gerüchte: Putin „Die neue Weltordnung ist tot!“ – der Q-Kalender und die 7 Stürme – Befreiung der Kinder
      https://wp.me/p5eM0T-upb

      David Icke im Interview: QAnon, Donald Trump und das „Erlöser-Programm“ (Video)
      https://wp.me/p5eM0T-u2P

      „Q Anon“ ist möglicherweise ein FBI-Psyop
      https://wp.me/p5eM0T-tXN

      Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

      Gruß
      PRAVDA TV

  7. BVerwG: Kenntnisse der deutschen Sprache bewirken für sich allein kein Abrücken von einem vorherigen Bekenntnis zu einem nichtdeutschen Volkstum.

Schreibe einen Kommentar zu Sigurd Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.