Sonnen-Objekt feuert Strahl ab, dann erscheint eine Anomalie – Pentagon wird „schwer zu erklärende“ UFO-Beweise veröffentlichen (Videos)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 6
  •  
  •  
  •  
  •  

Nur wenige Wochen nach der geheimnisvollen heftigen Explosion in Nähe der Sonde, sendete NASA-Sonde Lasco C2 vor wenigen Tagen neue dramatische Bilder aus dem Weltraum.

Wieder war es ein dreieckiger Flugkörper, der einen Laserstrahl auf ein Objekt abschoss, woraufhin dieses in einer kreuzartigen Anomalie explodiert. Unser Universum steht schon eine ganze Weile unter besonderem Schutz und noch in diesem Jahr könnte es zu einer schrittweisen Offenlegung dieses und vieler anderer überirdischen Geheimnisse kommen. Lesen Sie hier, was die US Regierung über UFOs weiß. Von Frank Schwede

UFOs werden salonfähig. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Das Thema geht in die Massenmedien und das ist kein Zufall. Vor allem die US Regierung steht seit einer ganzen Weile unter Druck, denn sie steckt seit drei Jahren in Erklärungsnot.

Im Dezember 2017 veröffentlichte die renommierte New York Times gemeinsam mit der To The Stars Academy drei Videos, die vom Bordradar eines US Navy Abfangjägers aufgezeichnet wurden. Die Navy hat bald darauf die Echtheit der Aufnahmen bestätigt, letztes Jahr dann auch das das Pentagon zähneknirschend.

Die Aufnahmen hätten nach Worten eines Pentagonsprechers nie an die Öffentlichkeit gelangen dürfen. Doch da war die Katze schon aus dem Sack und bald darauf erlangten die Radaraufnahmen als Tic Tac UFOs weltweite Aufmerksamkeit.

Die drei Videos sorgten viel Wirbel. Bis hin zur Veröffentlichung von US Navy Hochtechnologie-Patenten, was bis dato nicht vorstellbar war. Näheres dazu in meinem Buch Die UFO-Verschwörung.

Später haben auch Whistleblower berichtet, dass es sich um Geheimtechnologie der USA handelt. Dem aber widersprach stante pede in einem New York Times Interview der Astrophysiker Eric W. Davis. Davis arbeitet seit 2007 für das US-Verteidigungsministerium als externer Berater im Pentagon UFO Programm.

Davis bestätigte, dass in der Vergangenheit Material abgestürzter UFOs untersucht wurde. In einigen Fällen sei man tatsächlich nicht in der Lage gewesen, den Ursprung herauszufinden. Davis Schlussfolgerung: „Wir können diese nicht selbstständig hergestellt haben.“ (Sonneneruption oder Weltraumschlacht: Ungewöhnliche Explosion auf der Sonne sorgt für viele Fragen (Videos))

native advertising

Im vergangenen Monat schließlich gab dann auch das US-Verteidigungsministerium in einem 154seitigen Bericht zu, UFO-Wrackteile untersucht zu haben (Erstaunliche Berichte von einem Ex-UFO-Bergungsspezialisten: Gibt das Pentagon offiziell zu Wracks geborgen zu haben?).

Das geschah auf Anfrage des US-amerikanischen UFO-Forschers Anthony Bragalia, der sich drei Jahre zuvor an die DIA wandte und um Freigabe von Informationen zu UFO Materialien bat, die sich im Besitz der Regierung befinden, sowie zu den Ergebnissen von entsprechenden Materialuntersuchungen (Was ist mit der Sonne los? Ungewöhnliche Aufnahmen zeigen Objekte, Plasmawolken und Lichtblitze in Mexiko (Videos)).

Geheimnisvolle Materialien in den Asservaten des Pentagon

In dem Bericht wird unter anderem ein Material namens Nitinol mit Gedächtnisfunktion erwähnt, das nach Meinung vieler UFO Forscher von dem Roswell-Wrack stammen könnte. Außerdem ist von einem Material die Rede, das dazu in der Lage ist, Licht zu verlangsamen oder sogar ganz zum Stillstand zu bringen, sowie von Stoffen, die unsichtbar werden können, indem sie die Brechung von Licht manipulieren. Allerdings ist damit noch nicht bewiesen, dass die Materialien tatsächlich außerirdischen Ursprungs sind.

Die Wahrheit kann also nicht länger von offizieller Seite geleugnet werden. Es wird möglicherweise noch in diesem Jahr zu einer Offenlegung kommen. Das dies jetzt geschehen könnte, haben wir Ex-Präsident Donald Trump zu verdanken.

Im Dezember 2020, also kurz vor Ende der Amtszeit, unterschrieb Trump den „Intelligence Authorization Act“ für das Fiskaljahr 2021, demnach der Direktor des nationalen Geheimdienstes und das US Verteidigungsministerium innerhalb von sechs Monaten nach Unterzeichnung des Gesetzes umfassende und offen einsehbare Berichte und Analyse sämtlicher UFO-Aktivitäten dem US Kongress vorlegen müssen.

Ziel ist, einen umfassenden Überblick zu bekommen, inwieweit die Nationale Sicherheit durch diese Flugobjekte bedroht ist. Dabei geht es noch nicht einmal um eine befürchtete Inversion durch Aliens, sondern vielmehr steht hier die Frage im Raum, ob es sich möglicherweise um intelligente Technologie feindlicher Mächte handelt.

Ex-Geheimdienstdirektor John Ratcliffe sagte vor wenigen Tagen in einem Fox News Interview, dass einige Kongressmitglieder bereits über verschiedene Aspekte informiert seien. Ratcliffe bestätigte, dass phänomenale Beweise vorliegen, die Objekte am Himmel zeigen, für die es momentan noch keine plausible Erklärung gibt (Unbekanntes Objekt schießt an der Sonne vorbei – NASA löscht daraufhin die Archive (Video)).

In UFO-Kreisen wird bereits darüber spekuliert, dass möglicherweise bis Juni damit zu rechnen ist, weitere detaillierte Informationen zu bekommen – also eine mögliche Teiloffenlegung. Auch der demokratische US Senator Harry Reid hält es für wichtig, dass die Entdeckung physischer Materialien oder geborgene Gefährten an die Öffentlichkeit gelangen.

In jüngster Vergangenheit wurden Tausende zuvor klassifizierter Dokumente im Zusammenhang mit teils spektakulären UFO Sichtungen von Regierungsbehörden zahlreicher Staaten offengelegt, aus denen allerdings nicht eindeutig hervorgeht, dass es sich tatsächlich um außerirdische Technologie handelt..

Aus diesen Unterlagen ist aber ersichtlich, dass insbesondere die Geheimdienste NSA und CIA, aber auch das FBI, erhebliche Ressourcen investiert haben, um das Phänomen unbekannter Flugobjekte umfassend zu untersuchen.

Zudem beweisen Online-Dokumenten der CIA, dass es vor mehr als zwanzig Jahren sogar eine gemeinsame UFO-Studie zwischen den USA, Russland und der Volksrepublik China gab.

Im Wesentlichen aber dürfte es hier wohl weniger um das UFO Phänomen selbst als um die Untersuchung von Geheimtechnologie gegangen sein. Staaten wie die USA, Russland und China verfügen schon seit mindestens zwei Jahrzehnten über fortschrittliche Technologie. Vor allem auf dem Gebiet der Gravitationstechnologie. Diese Technologie ist auch der Grund, weshalb das UFO-Thema seit mehr als sechs Jahrzehnten als Verschwörungstheorie behandelt wird.

Die Dokumente beweisen auch, wie ernsthaft die Regierungen nahezu aller Länder das Phänomen in der Vergangenheit untersucht haben. Wenn UFOs wirklich nur eine Verschwörungstheorie sind, warum beschäftigt man sich dann in Regierungskreisen damit ?

Es gibt tatsächlich Objekte in unserer Atmosphäre, die auf technischem Gebiet weit von allem liegen, was wir einsetzen können, das sagt auch Lord Admiral Hill Norton, ehemaliger Vorsitzender des NATO-Militärausschusses.

Seit einigen Jahren schon werden auch in der Nähe der Sonne seltsame Objekte beobachtet, die von den Sonnen- und Heliosphären-Observatorien der US Weltraumagentur NASA aufgezeichnet und übertragen werden, für die es ebenfalls keine plausible Erklärung gibt.

Wird das Sonnenportal von einer Schutzarmee bewacht?

Innerhalb weniger Wochen tauchte nun schon zweimal ein unbekannter, dreieckiger Flugkörper auf, der mittels Laserkanonen oder einer anderen uns unbekannten Waffe ein anderes Objekt beschoss, woraufhin es kurz zu einer heftigen Detonation kam.

Es ist nicht auszuschließen, dass das Dreieck zu einem Verteidigungs-Flottenverband gehört, der in der Nähe Sonne operiert, weil sich hier möglicherweise ein Portal befindet, durch das feindliche Eindringlinge aus anderen Galaxien in unser Sonnensystem gelangen (Wieder seltsames Objekt bei der Sonne gefilmt – ehemaliger Nasa-Ingenieur behauptet, dass in den Ringen des Saturn außerirdische Mutterschiffe parken (Videos)).

Allerdings ist nicht klar, ob es Schiffe außerirdischer Kräfte sind, von der vielfach in alternativen Medien gesprochen wird, oder ob es sich um Mitglieder der US Space Force oder eines anderen Geheimen Weltraumprogramms handelt.

Das es Leben auf anderen Planeten gibt, steht schon lange außer Frage. Das Jahr 2021 verspricht spannend zu werden.

Bleiben Sie aufmerksam!

Literatur:

Die geheime Raumfahrt

UFOs: Sichtungen seit 1945 (Typenkompass)

DAS OMNIVERSUM: Transdimensionale Intelligenz, hyperdimensionale Zivilisationen und die geheime Marskolonie

Videos:

Quellen: PublicDomain/Frank Schwede für PRAVDA TV am 24.03.2021

native advertising

About aikos2309

26 comments on “Sonnen-Objekt feuert Strahl ab, dann erscheint eine Anomalie – Pentagon wird „schwer zu erklärende“ UFO-Beweise veröffentlichen (Videos)

    1. Ohne uns Anunnaki geht hier gar nichts. Bald begreift es der letzte D 2 JHWH Traumtänzer in 2021 .
      Schreiben können die primitiven Erdnappel soviel wie sie wollen…ich lach mich nur noch ab.
      Nach Meteoriten pfeifen Asteroiden bald um eure Ohrwatschel…

  1. Das Thema Nitinol gabs hier schon einmal.
    Wiki :

    „Der Name Nitinol ist ein Akronym für Nickel Titanium Naval Ordnance Laboratory. Nitinol wurde 1958 am Naval Ordnance Laboratory von William J. Buehler und Frederick Wang entwickelt.“

    Eine stinknormale „irdische“ Legierung also.

    „Das Naval Ordnance Laboratory ist 1944 aus dem Naval Surface Warfare Center hervorgegangen und war in den 1950er und 1960er Jahren eine bedeutende Forschungseinrichtung.“

    Also gerade einmal drei Jahre nach Roswell. Weiter 13 Jahre später, 1960 – flog die A-12 Oxcart, einer der Vorgänger der berühmten SR-71. Diese hatte ihren Erstflug 1964. Hauptmerkmal – ihre größenteils aus Titan bestehende Konstruktion der vorderen Bau-Sektion des Rumpfes.
    Es liegen also nur 17 Jahre zwischen Roswell und dem Erstflug eines der für diese Zeit hochentwickelsten Flugzeuge.
    Wenn man die weitere Entwicklung verfolgt, insbesondere WO diese Jets entworfen und gebaut wurden (Skunk Works/Area 51) darf man gerne „gewisse“ Auffälligkeiten bemerken was den damaligen unglaublich schnellen Technologie-Fortschritt angeht. Und das zieht sich bis in die Jetzt-Zeit.

  2. Ashtar, wie habt Ihr Euer planetengroßes Sternenschiff gebaut ?

    “ Ganz einfach, ein 10.000 qbit Bio-Quantencomputer hat den 100.000 Seiten Bauplan in 0,1 Sek Eurer Zeit auf Basis meines Wunschtraumes entwickelt. Dann hat ein zeropoint- Replikator den Plan in nochmal 0,1 sek umgesetzt, also materialisiert. Die eigentliche Mühe war also mein 3-stündiges Raumschiff-Traum-Nickerchen. 😉

  3. Eine große Bitte an die Redaktion ! Gerne lese ich eure Artikel, aber selbst
    mit Brille bereitet mir die graublasse Schrift doch Sehprobleme. Eine
    schwarze Schrift wäre problemlos zu lesen. Machbar Ja ? Gewollt ..?

  4. Hallo Erdlinge., hier noch mal… Wir Anunnaki haben 1134 Mutterschiffe im Orbit geparkt, und schießen alles ab was keine positive Energie, Frequenz etc. hat, oder nicht zur Erde gehört.
    Ansonsten bringt Niburu mit seinen Kataklysmen Katastrophen die zum Himmel stinkenden Parasiten auf der Erde in grösste Bedrängnis… 59 Tage… Die JHWH prämierte Raute im Hosenanzug vergreift sich an den falschen. Es wird bitterböse Enden.
    Beobachtet also das Weltgeschehen, keine Angspornos hier posten und nicht nur ins eigene Klo kucken…

    1. @Merlin
      „Hallo Erdlinge., hier noch mal… Wir Anunnaki haben 1134 Mutterschiffe im Orbit geparkt, und schießen alles ab (…)

      Hallo kleiner Stadtgott – zur Selbsterkenntnis und mit besten Wünschen zur baldigen
      Rekonvaleszenz :

      https://www.netdoktor.de/krankheiten/dissoziative-stoerung/multiple-persoenlichkeitsstoerung

      Btw – das All hängt voller Augen – und kein einziges davon hat deine 1135 Armada jemals gesehen. (
      @da)….wie konnt ichs vergessen ! Wohl Tarnkappe ala Klingonen o.Ä !!
      Ich folge nun argumentativ deinem größten irdischen Gegenspieler und Weltenretter D.T. und sage – Fake News resp. bullshit.

    2. „schießen alles ab was keine positive Energie, Frequenz etc. hat, oder nicht zur Erde gehört.“

      für die Energie Deiner Posts würde es Dich selber treffen

    3. Manche „Außerirdische“ sind so klein & auch so groß und können nicht Mal von Anunaki gesehen werden – um auf „Außerirdische“ zu treffen solltet ihr euch Mal auf Video Live Chat Plattformen aufhalten – gibt sogar Meißter Joda ähnliche Wesen & der Hammer, sie haben auch Kiemen – Leviathane sind auch keine Seltenheit auf Video Live Chat Plattformen ! Pravda paßt mir deshalb mit seinem neuen Style völligst in Kram & aus dem Untergrund heraus – Star WarZ.

      Ich mache mir eher Sorgen um einen Vampir Virus oder Anti Anti Zombie Gen – ich glaube nicht an Märchen, sowas kann man nicht erfinden – schätze hat mit dem UN-Zustand zu tun ?

      Wenn jemand die CritterZ kennt – BountyhunterZ & CritterZ sind real – macht echt Krach deren Ufo – deren Tarntechnik ist phänomenal, kann oft nur von bestimmten Personen gesehen werden – http://www.derböseWolf.de !

    1. Die meißten Menschen nerven so ab, verbrennen Otto und laden ihre Elektrofahrräder mit Kernenergie, trotz permanent Magnetmotoren !

      Levi meint, müssen lachen – das verstehe ich nicht Mal, sind denn krank ?

  5. Ich wäre begeistert wenn was an der Sache dran wäre, aber wenn ich sowas lese:

    „durch das feindliche Eindringlinge aus anderen Galaxien in unser Universum gelangen“

    ist meine Begeisterung sofort wieder verflogen.

    Wer noch nicht einmal die Grundbegriffe der Astronomie kennt schreibt am besten gar nichts.

    1. @Sascha Heid

      Grundbegriffe der Astronomie sind meines Erachtens nicht dazu geeignet, uns womöglich und wahrscheinlich millionenfach in vielfacher Hinsicht überlegene evtl. oder tatsächliche Außerirdische und ihre Interventionen zu erfassen.

      Aber die Menschen glauben meistens nur ihren eigenen erlernten Überzeugungen und schließen alle anderen potentiellen Möglichkeiten aus, wenn sie nicht bereit sind, sie ggfs. zu erfassen.

      Nur Pioniere, die ihrer Zeit voraus waren, die für möglich hielten, was in der Gesellschaft ihrer Zeit für unmöglich galt, haben die Menschheit vorangebracht und nicht diejenigen, die alles negiert und verneint haben, statt für möglich zu halten.

      Ohne diese würden wir vermutlich noch heute in Felle gehüllt in irgendwelchen Höhlen sitzen und frieren, weil noch niemand entdeckt hätte, wie man Feuer macht.

  6. habt ihr die Parasiten selber gesehen? scheinbar ist das laut den Videos ziemlich einfach zu erkennen, erst recht wenn man ein Mikroskop hat.
    Werde ich ausprobieren.

    1. @christos

      Sie liegen regelmäßig auf meinem weißen Waschbecken herum – bei mir meistens in blauer Farbe. – Wir machen ja immer mal das Fenster auf und dann kommen die hereingeschwebt. – Ich kann die genau von Fusseln unterscheiden, weil ich den sichtbaren Unterschied kenne. – Die meisten Leute denken, es seien Fussel und beachten sie garnicht. – Sie liegen ja nicht haufenweise herum und ich bin auch überzeugt, dass es eine Sache von Frequenzen ist, von denen sie mehr oder weniger angezogen werden.
      Aber es kann ja auch sein, dass es da verschiedene gibt und die die in ihren Frankensteinlaboren mittlerweile auch teils mit Black Goo kombiniert haben – ich halte da inzwischen alles Mögliche für möglich.

      Wie gesagt: mal bei Harald Kautz-Vella und -falls es sie noch gibt- bei Sirian Scheller schauen.

  7. Hallo, Ihr Suchenden! …
    Der freie universelle, unpersönliche Liebegeist – Gott – schenkt den herzlichen, nach der himmlischen Wahrheit suchenden Menschen in der Gegenwart über einen Künder, der demütig im Hintergrund lebt und keiner Religion und auch keiner spirituellen Gruppe angehört, zur Erweiterung ihres seelisch-menschlichen Bewusstseins ein neues geistiges Wissen, das in verschiedene irdische und himmlische Lebensbereiche reicht und bisher der Menschheit zum größten Teil unbekannt war …
    243 Botschaften in zeitlicher Folge: – Letzter Stand: 12. 02. 2021
    http://www.lebensrat-gottes.de/botschaftzeitlich.htm
    Kann die innere Menschheit das von den früheren Sehern vorausgesagte apokalyptische Geschehen auf der Erde und das vorzeitige Weltende noch abwenden? (20 Seiten)
    Gründe für die Entstehung des feststofflichen Universums und für die Erschaffung des unvollkommenen Menschen (14 Seiten)
    Einblick in das unsichtbare und unfassbare kosmische Geschehen (18 Seiten)
    Aktivitäten der kosmischen Rettungsallianz in materiellen Sonnensystemen (4 Seiten)
    Dramatischer Energiezustand der Erde mit verheerenden Folgen für das ganze Leben (27 Seiten)
    Polsprung – Ursachen und Vorwarnung des Gottesgeistes (12 Seiten)
    Botschaft eines außerirdischen Wesens an die Menschheit (20 Seiten)
    Empfehlungen des Liebegeistes für irdische Katastrophen- und Notfallzeiten (5 Seiten)
    TEIL 1 – Warum außerirdische Wesen mit ihren Raumschiffen kosmisch bedeutsame Aktionen in unserem Sonnensystem durchführen (33 Seiten)
    TEIL 2 – Warum außerirdische Wesen mit ihren Raumschiffen kosmisch bedeutsame Aktionen in unserem Sonnensystem durchführen (33 Seiten)
    Erschaffung des genialsten, herzlichsten, unpersönlichen Wesens – Gott – durch himmlische Lichtwesen (77 Seiten)
    Gott zum Gruß, Ihr Wanderer zurück in die ewige Lichtheimat …

    1. Hallo, Ihr Suchenden! …
      Der freie universelle, unpersönliche Liebegeist – Gott – schenkt den herzlichen, nach der himmlischen Wahrheit suchenden Menschen in der Gegenwart über einen Künder, der demütig im Hintergrund lebt und keiner Religion und auch keiner spirituellen Gruppe angehört, zur Erweiterung ihres seelisch-menschlichen Bewusstseins ein neues geistiges Wissen, das in verschiedene irdische und himmlische Lebensbereiche reicht und bisher der Menschheit zum größten Teil unbekannt war …
      243 Botschaften in zeitlicher Folge: – Letzter Stand: 12. 02. 2021
      http://www.lebensrat-gottes.de/botschaftzeitlich.htm
      Kann die innere Menschheit das von den früheren Sehern vorausgesagte apokalyptische Geschehen auf der Erde und das vorzeitige Weltende noch abwenden? (20 Seiten)
      http://www.lebensrat-gottes.de/06_lebrat.pdf/Kann%20die%20innere%20Menschheit%20das%20apokalyptische%20Geschehen%20abwenden%20-%2020%20Seiten.pdf
      Gründe für die Entstehung des feststofflichen Universums und für die Erschaffung des unvollkommenen Menschen (14 Seiten)
      http://www.lebensrat-gottes.de/07_lebrat.pdf/Gruende%20fuer%20die%20Entstehung%20des%20feststofflichen%20Universums%20-%2014%20Seiten.pdf
      Einblick in das unsichtbare und unfassbare kosmische Geschehen (18 Seiten)
      http://www.lebensrat-gottes.de/04_lebrat.pdf/Einblick%20in%20das%20unsichtbare%20und%20unfassbare%20kosmische%20Geschehen%20%20(18%20Seiten).pdf
      Aktivitäten der kosmischen Rettungsallianz in materiellen Sonnensystemen (4 Seiten)
      http://www.lebensrat-gottes.de/19_lebrat.pdf/Aktivitaeten%20der%20kosmischen%20Rettungsallianz%20in%20materiellen%20Sonnensystemen%20-%204%20Seiten%20-.pdf
      Dramatischer Energiezustand der Erde mit verheerenden Folgen für das ganze Leben (27 Seiten)
      http://www.lebensrat-gottes.de/05_lebrat.pdf/Dramatischer%20Energiezustand%20der%20Erde%20mit%20verheerenden%20Folgen%20.%20.%20.%20-%2027%20Seiten.pdf
      Polsprung – Ursachen und Vorwarnung des Gottesgeistes (12 Seiten)
      http://www.lebensrat-gottes.de/17%20und%2018_lebrat.pdf/Polsprung%20-%20Ursachen%20und%20Vorwarnung%20des%20Gottesgeistes%20-%2012%20Seiten%20-.pdf
      Botschaft eines außerirdischen Wesens an die Menschheit (20 Seiten)
      http://www.lebensrat-gottes.de/16_lebrat.pdf/Botschaft%20eines%20ausserirdischen%20Wesens%20an%20die%20Menschheit%20-%2020%20Seiten%20.pdf
      Empfehlungen des Liebegeistes für irdische Katastrophen- und Notfallzeiten (5 Seiten)
      http://www.lebensrat-gottes.de/20_lebrat.pdf/Empfehlungen%20des%20Liebegeistes%20fuer%20irdische%20Katastrophen-%20und%20Notfallzeiten%20-%205%20Seiten%20-.pdf
      TEIL 1 – Warum außerirdische Wesen mit ihren Raumschiffen kosmisch bedeutsame Aktionen in unserem Sonnensystem durchführen (33 Seiten)
      http://www.lebensrat-gottes.de/12_lebrat.pdf/Warum%20ausserirdische%20Wesen%20mit%20ihren%20Raumschiffen%20.%20.%20.%20-%20TEIL%201%20-%2033%20Seiten.pdf
      TEIL 2 – Warum außerirdische Wesen mit ihren Raumschiffen kosmisch bedeutsame Aktionen in unserem Sonnensystem durchführen (33 Seiten)
      http://www.lebensrat-gottes.de/12_lebrat.pdf/Warum%20ausserirdische%20Wesen%20mit%20ihren%20Raumschiffen%20.%20.%20.%20-%20Teil%202%20-%2033%20Seiten.pdf
      Erschaffung des genialsten, herzlichsten, unpersönlichen Wesens – Gott – durch himmlische Lichtwesen (77 Seiten)
      http://www.lebensrat-gottes.de/12_lebrat.pdf/Erschaffung%20des%20genialsten%20und%20herzlichsten%20.%20.%20.%20Wesens%20-%20Gott%20-%20.%20.%20.%20%20-%2077%20Seiten%20-.pdf
      Gott zum Gruß, Ihr Wanderer zurück in die ewige Lichtheimat …

    2. Nix da! Ihr seit eine weitere Masche des Bösen. Üble Gatekeeper die im falschen Licht getarnt. Habe alle Videos gesehen sowie gelesen. Preisgegebene Interessante Wahrheiten über die wahre Essenz des seins gemischt mit der absoluten Gotteslästerung. Kurzum:
      Gott ist eurer Auffassung wenn man genau hinguckt nichts anderes als ein holfloser ängstlicher nichtstuender Lümmel der auf unsere Hilfe angewiesen ist. in all den hunderten von Videos schöpft er GAR nichts. Stattdessen seien es die Gefallenen Wesen die hier alles geschaffen hätten blablabla. Mit dem Liebegeist Gelaber wird die Rolle des Schöpfers und seine Widersacher komplett verdreht. Also verzieht euch von hier!
      Liebe Grüße

  8. Atar, alter Schwede, das kommt mir auch so vor – Staub lebt und kann sich sogar TransformerArtig verbinden oder es gibt schon größere Fusselartige Lebewesen ! KI besitzt jedes Programm – hat nur keine Lust auf so ne negativen Arten von Lebewesen. Die hören doch alle Sound ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.