Verdeckter massiver Kinderhandel: Warum landen Flugzeuge mit unbekannten Kindern mitten in der Nacht? (Video)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 22
  •  
  •  
  •  
  •  

Alle an dieser Operation beteiligten Parteien weigern sich, Fragen zu beantworten. Einige Beamte aus Tennessee sagen, dass Migrantenkinder mitten in der Nacht zum Menschenhandel transportiert werden.

Am 14. Mai landete ein Flugzeug mit Kindern im Wilson Air Center in Chattanooga, Tennessee. Es war 1:30 Uhr. In den folgenden Tagen entdeckte der Fernsehsender WRCB am Flughafen drei weitere Flugzeuge mit 30 – 50 Kindern. Jedes Mal kamen die Kinder mit passenden Taschen aus den Flugzeugen und stiegen in Busse ein, die zu verschiedenen Zielen fuhren.

Hier sind einige Bilder, die von WRCB aufgenommen wurden:

Kinder, von denen angenommen wird, dass sie im frühen Teenageralter sind, verlassen das Flugzeug.

Die Kinder werden zu Bussen geleitet, die auf dem Rollfeld auf sie warteten.

Zwei der vier Busse im Video gehören Coast to Coast Tours aus East Point, Georgia.

native advertising

Laut einem Mitarbeiter von Coast-to-Coast wurden die Busse im Rahmen eines Vertrags mit dem US-Verteidigungsministerium nach Chattanooga geschickt. Der Mitarbeiter sagt, dass dies das erste Mal war, dass das Unternehmen aufgefordert wurde, Migrantenkinder in Chattanooga abzuholen. In der Vergangenheit sind die Fahrer des Unternehmens nach Mobile, Alabama und Atlanta gereist, um Kinder zu transportieren, so der Mitarbeiter.

Sie bestätigte, dass die beiden im Video zu sehenden Busse von Chattanooga nach Miami, Florida, und Dallas, Texas, fuhren. Sie fügte hinzu, dass die Kinder während der Fahrt nicht aus dem Bus aussteigen dürfen und drei oder vier Begleitpersonen, die nicht beim Busunternehmen angestellt sind, ständig an Bord sind. Sie sagt, das Busunternehmen verlange beim Transport von „Kindern unter 18 Jahren“ Begleitpersonen.(Weltweit operierende Pädo-Netzwerke aufgedeckt)

 

Channel 3 hat Knoxville Tours, Little Rock Coaches und Malone Bussing Services kontaktiert, von denen Channel 3 bestätigt hat, dass sie am Wochenende unterstützt wurden, aber wir haben keine Rückmeldung erhalten. Malone Bussing Services hat seinen Sitz in Cleveland, Tennessee.
– WRCB, FIRST ON 3: Late-Night-Flüge mit Migrantenkindern landen in Chattanooga

Außer diesem Mitarbeiter war absolut niemand, der an dieser Operation beteiligt war, bereit, irgendwelche Informationen zu geben.

Der Sprecher des Flughafens Chattanooga, Albert Waterhouse, sagte, der Flughafen sei nicht an der Koordinierung der Operation beteiligt.

„Wilson Air Center Chattanooga ist ein Betreiber mit fester Basis, der ein- und ausgehenden Flugzeugen nur die notwendige operative Unterstützung wie Betankung und andere Bodendienste bietet“, sagte Waterhouse.

Channel 3 hat eine Anfrage an das Verteidigungsministerium bezüglich der Bemühungen gestellt. Ein Sprecher verwies uns an das US-Gesundheitsministerium.

„Soweit ich das beurteilen kann, waren dies Flüge, die von HHS unterstützt wurden“, sagte LTC Chris Mitchell, Sprecher des Verteidigungsministeriums. „Die einzige Unterstützung, die das DoD in Bezug auf die unbegleiteten Minderjährigen bietet, sind Land und Einrichtungen für HHS, um sie vorübergehend unterzubringen.“
Channel 3 hat HHS um einen Kommentar gebeten, aber noch keine Rückmeldung erhalten.
– Ebd.

Eine Quelle teilte dem Fernsehsender mit, dass diese Operation kürzlich auf kleine Flughäfen verlegt wurde, um „Aufmerksamkeit zu vermeiden“.

Eine Quelle mit direktem Wissen über die Operation bat darum, anonym zu bleiben, teilte jedoch Channel 3 mit, dass etwa 30 bis 50 Minderjährige gleichzeitig transportiert werden, einige, um sich mit Familienmitgliedern zu treffen, und andere, um in Gruppenheime zu gehen. Er sagt, dass die Operation in Dallas, Texas, begann, aber kürzlich auf kleine Flughäfen verlegt wurde, um Aufmerksamkeit zu vermeiden.
– Ebd.

Warum ist diese Operation so geheim? Die Senatorin von Tennessee, Marsha Blackburn, erklärte, dass der Transport von Migranten „tief in der Nacht ohne Wissen oder Erlaubnis der beteiligten Gemeinden“ erfolgte. Sie hat hinzugefügt:

„Unser Büro hat von der Biden-Administration keine Informationen über einen Massentransport von Migranten nach Tennessee erhalten“, sagte Blackburn. „Es ist absolut inakzeptabel, wenn die Biden-Administration eine Massenmigration ohne Eingabe oder Aufsicht durch die Tennesseer und die betroffenen Gemeinden erleichtert.“
– Ebd.

Ein weiterer mysteriöser Flug

Am 27. Mai landete um 23:19 Uhr ein weiteres Flugzeug in Knoxville, Tennessee. Wieder war es voller Kinder.

Unidentifizierte Kinder verlassen ein Flugzeug, das auf dem Flughafen McGhee Tyson landete.

Flugaufzeichnungen zeigen das Flugzeug startend in Long Beach, Kalifornien, und landete dann am McGhee Tyson Airport am TacAir Terminal kurz nach 11.15 Uhr. Laut  Berichten von CBS Affiliate KCAL, wurden Hunderte von Kindern an der Grenze aufgegriffen und in einem Kongresszentrum in Long Beach, Kalifornien, untergebracht.

Keines dieser Kinder an Bord wurde von Eltern begleitet.

Das von WATE 6 aufgenommene Video zeigt einige Kinder, die in zwei Charterbusse von Malone Busing, einem Unternehmen mit Sitz in Cleveland, Tennessee, einsteigen. Andere Kinder wurden von unbekannten Erwachsenen empfangen. Ein paar Erwachsene wurden gesehen, wie sie ein Paket erhielten, bevor sie den Flughafen auf eigene Faust mit mindestens einem Kind, manchmal mehreren, verließen.
– WATE 6, Flugzeug, von dem angenommen wird, dass es Migrantenkinder transportiert, landet auf dem Flughafen von Knoxville

Wieder einmal war niemand, der an dieser Operation beteiligt war, bereit, Fragen zu beantworten.

Beamte des Weißen Hauses, des Office of Refugee Resettlement, Stadtführer in Long Beach, Kalifornien, und ihres gemeinsamen Informationszentrums sowie des Flughafens McGhee Tyson lehnten es entweder ab, den Zweck des Fluges oder seiner Passagiere zu kennen, oder antworteten nicht auf Fragen.
– Ebd.

Ein anderer Nachrichtensender, WVLT, versuchte, Informationen über diesen mysteriösen Flug zu erhalten, aber alle Beteiligten reagierten in einer zurückhaltenden Angelegenheit.

 

Bei telefonischer Kontaktaufnahme legte die Malone Bus Company mit Sitz in Cleveland, Tennessee, auf, als sie gefragt wurde, warum ihre Busse verwendet wurden. Spätere Anrufe beim Unternehmen wurden dann direkt an die Voicemail weitergeleitet. Die Malone Bus Company war die gleiche Firma, die letzte Woche mit dem Transport von Migranten aus Chattanooga beauftragt wurde.

Ein Sprecher des Flughafens McGhee Tyson sagte, er habe keine Informationen, da das Flugzeug bei TacAir gelandet sei, einem festen Betreiber, der mit Privatflugzeugen arbeitet. WVLT sprach auch mit Fluggesellschaftsbeamten, die sagten, dass die Richtlinien sie daran hindern, einen Kommentar zu teilen.
– WVLT, Flug mit nicht identifizierten Kindern landet in Knoxville

Schließlich sprach die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, während einer Pressekonferenz zu den Berichten. Sie kommentierte die Ziele der Verwaltung für die Flüge.

„Tennessee ist ein Bundesstaat mitten im Land und einige Kinder müssen dorthin reisen, um an ihr Ziel zu gelangen, und wir haben sehr deutlich gemacht, dass unser Ziel darin besteht, diese Kinder menschlich zu behandeln, sie in sichere Häuser zu bringen, insbesondere in die Häuser von Lieben und Patenfamilien.“

Während Psaki erklärte, dass das Ziel dieser Operation darin bestand, diese Kinder mit Patenfamilien zu verbinden, glauben einige Beamte, dass etwas viel Düsteres vor sich geht.

Kinderhandel?

Ähnlich wie Senator Blackburn erklärte der Gouverneur von Tennessee, Bill Lee, dass er weder auf die Flüge aufmerksam gemacht wurde noch jemand in seinem Team. Nachdem er aus den Nachrichten von dieser Operation erfahren hatte, veröffentlichte er diese Erklärung:

„Als wir Antworten verlangten, unterbrachen sie die Transparenz und ermutigten eine der schlimmsten Menschenhandelskrisen, die wir in den letzten 20 Jahren an unserer Grenze erlebt haben. Ich lobe Senator Hagerty und Senator Blackburn dafür, dass sie das ansprechen. Die Tennesseer verdienen es zu wissen, wer in unseren Staat kommt.“

   

Lee fügte hinzu:

„Kinder, die über unsere Grenze in dieses Land verschleppt und dann über die Grenze verteilt werden, ist inakzeptabel. Dies ist eine Politik der offenen Grenze, die Anreize für den Menschenhandel mit Kindern bietet und die unbedingt gestoppt werden sollte.“

Wenn es bei dieser Operation nur darum ging, Kinder zu Patenfamilien zu transportieren, warum ist sie dann so geheim? Warum wurden die Flüge von Dallas auf kleine Flughäfen verlegt, um „Aufmerksamkeit zu vermeiden“? Warum findet der Transport dieser Kinder nachts statt? Warum wissen lokale Beamte nicht, was in ihrem eigenen Bundesstaat passiert? Warum sind alle an dieser Operation Beteiligten zum Schweigen gezwungen?

Wie können wir darüber hinaus sicher sein, dass die „Sponsorenfamilien“ nicht wirklich Fronten für Kinderhandelsorganisationen sind? Es gibt keine Dokumente, die die Existenz dieser Kinder belegen, und sie können leicht spurlos verschwinden. Tatsächlich passiert es seit Jahren.

Im Jahr 2018 enthüllte ein Artikel der NY Times, dass die US-Regierung über 1.500 Migrantenkinder „aus den Augen verloren“ hat.

„Ein hochrangiger Beamter des Gesundheitsministeriums teilte den Kongressmitgliedern am Donnerstag mit, dass die Agentur fast 1.500 Migrantenkinder aus den Augen verloren habe, die sie bei Sponsoren in den Vereinigten Staaten vermittelt habe, und befürchtet, dass sie in die Hände von Menschenhändlern geraten könnten oder von Leuten, die sich als Verwandte ausgeben, als Arbeiter benutzt werden.“
– NY Times,  USA verlieren den Überblick über weitere 1.500 Migrantenkinder, wie Ermittler feststellen

Findet ein massiver Kinderhandel direkt vor unseren Augen statt?

Abschließend

Wenn Sie etwas über die okkulte Elite wissen, kennen Sie wahrscheinlich ihr dunkelstes Geheimnis: Sie braucht einen ständigen Nachschub an Kindern, um ihre vielen schrecklichen Taten zu befeuern. Dazu gehören MKULTRA, satanischer ritueller Missbrauch, Pädophilenringe, Prostitution, Blutopfer und mehr.

Man muss völlig blind sein, um nicht zu erkennen, dass die Verstreuung von Migrantenkindern ohne Papiere über das Land mitten in der Nacht an nicht identifizierte „Sponsoren“ die perfekte Möglichkeit ist, diese Netzwerke zu versorgen.

Die okkulte Elite will aus vielen Gründen offene Grenzen auf der ganzen Welt. Einer davon ist, weil sie eine unbegrenzte Menge an Kindern zur Verfügung stellen, um unterirdische Netze zu versorgen. Wenn diese Kinder wirklich kurz davor wären, mit ihren Lieben vereint zu werden, würden wir tränenreiche Videos über ihre Wiedervereinigung sehen, was eine erstaunliche PR für die Regierung bedeuten würde.

Das ist jedoch nicht der Fall. Diese Kinder werden mitten in der Nacht bewegt, als wäre dies eine schwarze Operation. Denn das ist es.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erscheint „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/vigilantcitizen.com am 13.06.2021

native advertising

About aikos2309

3 comments on “Verdeckter massiver Kinderhandel: Warum landen Flugzeuge mit unbekannten Kindern mitten in der Nacht? (Video)

  1. das gleiche seit 2015 auch in germoney, Köln, D`dorf, FFM, Hamburg, München. Der „Familiennachzug“ geht inzwischen in die Millionen…

  2. Diese „Kinder“ sind m. E. unbegleitete Minderjährige auch gerne um die 30 Jahre alt. – Ich hab‘ das ja hier schon öfters erläutert, wie das m. E. läuft. Nachts werden die Pulks eingeflogen, landen an den Flughäfen mit direkten Bahn- und Busanschlüssen und dann werden die nachts in die verschiedenen Regionen bzw. Provinzstädtchen verteilt und am nächsten Tag sind sie dann halt daaa – frei nach Mörköl.

    Letzte Woche kam bei uns ein riesiger Pulk an – Öfrikö, Öröbien – in unserem Miniminikleinststädtchen fallen alle neuen Gesicher sofort auf und ich kann auf die Gleise spucken. – Ich weiß, dass früher nachts um 02.00 – 03.00 Uhr keine Züge gefahren sind – jetzt fast jede Nacht die ganze Woche über. – Wo kein Bahnanschluss ist, werden sie halt mit Bussen hingefahren.

    Kann sein, dass da auch Kinder irgendwo zum Kinderhändel hingebracht werden, aber das werden vermütlich kleinere Kinder sein – wenn die schonmal jugendlich bis erwachsen sind, dann werden die eher wie beschrieben an die jeweiligen Zielorte gebracht, wo die angesiedelt werden.

    Auf den unscharfen Photos sehe ich keine so kleinen Kinder – die sind alle größer bis erwachsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.