Donald Trump: Vielleicht muss ich mich ja gar nicht wiederwählen lassen

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 12
  •  
  •  
  •  
  •  

Wir präsentieren eine neue Zusammenfassungen rund um Donald Trump, was alles zuletzt geschah und passieren soll.

Zunächst einige unseriöse Meldungen von Q-Möchtegern-Kanälen die seit Monaten behaupten es würde demnächst der Sturm losgehen, BOOM und wer weiss was alles passieren soll und das seit Ende 2020 bzw. Anfang 2021.

Der einzige Sturm der tatsächlich geschehen kann, ist die Anfechtung und Überprüfung der Wahlen 2020, allerdings wird der Tiefe Staat wie in 2020 alles unternehmen, dass alles beim Alten bleibt.

(Q) The Storm Rider /Official Page und die deutschsprachigen Lakaien wie https://t.me/fufmedia fabulieren:

Die letzten Schlachten sind die schwersten
..//

Die letzten 10_15% der Tunnel in den USA sind die HÄRTESTEN Kämpfe..
Durch Kalifornien, Texas. Florida(Wasserwelt) N.E U.S.(Five Finger Sub/Vakuumtunnelleitungen)

Die Mini-Tunnel durch die Städte im Nordosten der USA, NY. DC. Philadelphia. Montreal.. Finger Seen. Chicago. etc.
>MASSIVE Mini-Tunnellinien Kleine innerstädtische Tunnellinien (U-Ts)

NY:150
Boston:45
Hartford:50
Baltimore: 50
DC:70
Montreal: 60
>ALLE FÜHREN ZU Vakuumtunnel & Untertunneln

N.E. U.S sind die ältesten Menschenhandel Tunnel seit der britischen Kontrolle
+Queen, PHILLIPS, VATIKAN.C_A.FBI

native advertising

Seit 2014 haben wir tausende von Soldaten verloren_ Zerstörung der Untergrundtunnel und Basen
..
Die letzten Tunnel sind die schwersten
/) Fallen///…. Tausende von Kindern und Erwachsenen in unterirdischen D.U.M.Bs verloren. Tote… (DS) EXPLOSIONEN///

(TORNADOS IN DEN LETZTEN WOCHEN SIND DECKUNGSMUSTER, DIE DIE EXPLOSIONEN ZUM SCHWEIGEN BRINGEN)
[DS] 💣 BOOMS 💥….

Oder diese Meldung:

[Kanada]
Tot
Kinder>Pädo>DRENO>Handel>$$$>satanischer Kult>>führt zur Queen und Prinz Philip>>zurück zum VATICAN.

INTEL;
MASSIVE Operationen finden immer noch statt>NE Tunnels DC_ NY, -Montreal>5 Finger Sub/Vakuumtunnel
+Die letzten 10% Tunnel
Kalifornien
TEXAS
Operationen im Nordosten
(KANADA)

Kaum zu glauben, aber dieser Blödsinn wird tatsächlich von um die ca. 50.000 Menschen auf Telegram gelesen. Telegram ist angeblich zensurfrei, unterstützt allerdings Gruppen die offen Volksverhetzung betreiben oder Bücher als illegale Downloads anbieten, damit das Urheberrecht verletzen und somit alternativen Verlagen massiven finanziellen Schaden zufügen.

Diese Verbrecher und deren Gruppen werden von Q-Unterstützern offen in Telegram für Gut geheißen und beworben! (Das letzte Ass im Ärmel von Donald Trump im Kampf gegen den Tiefen Staat (Video))

 

Hier weitere Meldungen von tagesereignis.de:

Das ist die Ruhe vor dem Sturm, sagte Trump einst, als ein Journalist ihn etwas fragte. Was das denn bedeute, wollte der wissen. Trump, damals im Weißen Haus, umringt von seinen Militärs: „Das werden Sie noch merken.“(Trump verspricht Rückkehr ins Weiße Haus „früher als Sie denken“ – die nächsten 3-4 Wochen werden explosiv (Videos))

Heute gab es ein Statement von ihm, dem man entnehmen kann, dass der Sturm gerade aufzieht und auch, dass der Präsident offenbar voll informiert ist über das, was im Moment noch nicht offiziell mitgeteilt werden kann: die Ergebnisse der Audits in diversen Staaten. Er erwähnt „Georgia und andere Staaten“.

Erklärung von Donald J. Trump, 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

Georgia plant nun, über 100.000 „veraltete und überholte“ Namen aus ihren Wählerlisten zu entfernen. Damit soll sichergestellt werden, dass die Wählerverzeichnisse auf dem neuesten Stand sind und gleichzeitig die Integrität der Wähler bei zukünftigen Wahlen gewährleistet wird.

ABER WAS IST MIT DER LETZTEN WAHL? WARUM WURDE DAS NICHT VOR DER PRÄSIDENTSCHAFTSWAHL am 3. NOVEMBER GETAN, bei der man uns mit einer sehr geringen Anzahl von Stimmen verlieren ließ, die um ein Vielfaches unter der Zahl 101.789 lag?

Das bedeutet, dass wir (dass Sie!) die Präsidentschaftswahlen in Georgia gewonnen haben. Aber keine Sorge:

Viele andere Informationen werden bald über Georgia – und auch andere Staaten – enthüllt werden. Es kommt [alles] heraus, es wird SCHNELL und HEFTIG sein.

Die 2020er Präsidentschaftswahl wurde manipuliert!

Es ist davon auszugehen, dass die Ergebnisse der Audits zumindest zum angekündigten „Sturm“ gehören.

Vielleicht hat er auch noch weitere Asse im Ärmel und seine Frage nach John Durham, den Staatsanwalt, der eigentlich Clinton zu Fall bringen sollte, denn er „erforschte“ die Ursprünge des Russen-Hoax, war nur rhetorisch und Trump kennt eventuell auch dessen Untersuchungsergebnisse?

Es liegt nicht an den Beweisen, dass es so lange dauert, sondern daran, dass die, die derzeit nachzählen, immer wieder Hürden zu überwinden haben.

Wenn das Kartenhaus zusammenfällt und jeder weiß, das Trump gewonnen hat, dann werden die Demokraten wahrscheinlich die Auditoren angreifen und sie für unfähig halten. Sie machen das ja jetzt schon. Es ist davon auszugehen, dass sie das Ergebnis nicht anerkennen werden.

Dann liegt es an den Senatoren, die diejenigen sind, die das Ergebnis einer Wahl bekannt geben sollten, ob sie hier noch einmal die Gerichte anrufen oder selbständig handeln und die bereits Biden zugesprochenen Wahlmänner Trump übergeben werden. Das ist ein Präzedenzfall, denn noch nie hat man einen ins Amt eingeführten „Präsidenten“ des Wahlbetrugs überführt und abgesetzt.

Niemand weiß, wie die Demokraten reagieren, wenn sie sehen, dass sie offiziell verloren haben. Es ist zu befürchten, dass sie nicht ohne Kampf aufgeben werden.

Nun gibt es natürlich immer noch die Möglichkeit, dass das Militär, das normalerweise dem jeweiligen Präsidenten folgt, nun ins Schleudern kommt. Werden sie über ihren eigenen Schatten springen und sich auf Trumps Seite stellen, oder werden sie an Bidens Seite bleiben, denn er ist ja schon inauguriert.

Aber ist er das tatsächlich?

Das jedenfalls bezweifelt Steve Pieczenik. Die Amtseinführung fände normalerweise Punkt 12 Uhr mittags statt. Aber die von Biden wurde 17 Minuten zu früh übertragen. Das ist Fakt. Andere meinen, das Wetter an diesem Tag wäre völlig anders gewesen als bei der Amtseinführung. Unbestritten waren sie alle im Kongress, aber haben sie Biden vielleicht schon vorher eingeschworen, weil sie dachten, dass es Probleme geben würde? Und was wäre, wenn man Trump in Mar-a-Lago danach eingeschworen hätte – auch das halten einige für möglich.

 

In einem anderen Post heißt es:

Wie gefährlich Donald Trump tatsächlich ist, sieht man an den Reaktionen derjenigen, die sich durch ihn bedroht fühlen: mindestens die halbe Welt, wenn nicht noch mehr. Denn er gefährdet weiterhin die globale Agenda und dass er das so erfolgreich organisiert, ohne ein offizielles Amt innezuhaben, dürfte seine Gegner erschrecken.

Mit Joe Bidens Inthronisation sollte das Thema Trump doch eigentlich abgeschlossen worden sein, aber, ganz im Gegenteil, jetzt scheint es gerade erst loszugehen. Trump beginnt nicht nur wieder mit seinen bekannten Rallyes, sondern es erscheinen weiterhin viele Tausend Teilnehmer, die von überall her anreisen.

Er ist ein Magnet, der dort, wo er ist, die Menschen anzieht und begeistert.

Trump hält seit Monaten im Hintergrund weiterhin die Fäden in der Hand, indem er zum Beispiel einfache Statements abgibt, in denen er Menschen, die er in gewissen Positionen sehen möchte, empfiehlt. In der Regel werden die dann auch gewählt. Tatsächlich benötigen die Republikaner nur noch eine Handvoll Sitze im Haus, dann könnten sie es 2022 wieder übernehmen. Wahlunregelmäßigkeiten, wie sie bei der Wahl 2020 mutmaßlich aufgetreten sind, dürften der Vergangenheit angehören, denn nun wird genau hingeschaut.

Etliche Staaten wollen es nun Arizona gleichtun und ebenfalls forensische Audits starten.

Die meisten haben dazu noch einige Hürden zu überwinden, denn der demokratische Gegenspieler möchte das nicht. Aber immer mehr Richter sind auf der Seite des Volkes und lassen das Nachzählen zu, wie eben gerade in Georgia.

Trump setzt auf den Senat, sagte er gerade bei seiner ersten großen Rallye und das scheint eine sehr gute Strategie zu sein, wenn man sieht, wie eifrig die Senatoren dabei sind, Arizona zu kopieren. Hier gab es  am Montag leider doch nicht die ersten Ergebnisse, da sie erst noch weiter auswerten wollen.

Dass es anders berichtet wurde, war keine Fehlinformation, denn Bob Hughes, der seit 16 Jahren die Wahlzettel von Maricopa County druckt, sagt es hier am Ende des Videos: Am Montag kommen die Ergebnisse. Aber die Senatspräsidenten Karen Fann hat es sich dann offenbar anders überlegt.

Über YouTube können Sie es auf Deutsch stellen. Bitte schauen Sie sich das Video dort an. Wir haben es lediglich gesichert, weil die Plattform weiterhin massiv löscht.

 

Bob Hughes:

„Sie haben absolut alles gestoppt, was diese Wahl sichern könnte
und wenn man das sieht, ist das Einzige, was man daraus schließen kann, dass sie diese Wahl nicht gesichert haben wollen. Sie hatten also etwas anderes vor.“

„Ich habe die Prüfung dieser Wahl für den gesamten Druck und das Papier und die Echtheit dieser Stimmzettel entworfen und die Kameras in Position gebracht.“

Die Demokraten seien sehr irritiert gewesen, weil sie nicht verstanden, wie das Audit funktionierte. Über ihre Anwälte hätten sie mitgeteilt:

„Warum sollten Sie verschiedene Farben von Lichtern auf die Stimmzettel leuchten, die Sie nicht anschauen sollen, die Sie zählen sollen, stoppen Sie es, hören Sie auf damit!“

Es gäbe nur einen Grund, weshalb sie immer wieder außer sich waren und das sei der, dass sie nicht wollten, „dass wir die sicherste Wahl in der Geschichte“ validieren. Es gibt nur einen Grund, und der lautet, weil sie wissen, dass es nicht die sicherste Wahl ist.“

„Als sie uns verklagten, sagte ich zu unseren Anwälten, dass es ganz einfach sei, ihnen zu sagen, dass der Vertrag Folgendes besagt: Wir dürfen nur legale, authentische Stimmen zählen, die auf einem legalen, authentischen Stimmzettel stehen müssen. Und ich kann das beweisen.“

Mit anderen Worten: Diese „Lichter“, die jeder sehen konnte, konnten dann wohl klären, ob der Wahlzettel authentisch war oder nicht.

Es scheint sich um eine sehr aufwendige Markierung zu handeln, die auch das lila Aufleuchten erklärt, das man immer wieder sehen konnte.

Hier die letzte Meldung:

Donald Trump an der texanischen Grenze: Vielleicht muss ich mich ja gar nicht wiederwählen lassen

Nun ist Donald Trump dran und er beginnt damit, dass sie unter seiner Administration die beste Grenze in der Geschichte das Landes hatten.

Sie sei noch nie besser gesichert gewesen. Aber anstatt dass die Biden-Regierung eingestehen würde, dass sie einen Fehler gemacht haben, würden sie es auf andere schieben und hätten eine Desinformations-Kampagne begonnen.

„Oh, wir haben ein Problem. Also lasst uns die Sheriffs beschuldigen. Lasst uns die Gouverneure beschuldigen. Lasst uns allen anderen die Schuld geben, nur nicht ihnen. Sie sagen es auch mit defund the police. Sie wollten die Polizei nicht mehr unterstützen. Und das ist gut dokumentiert, das ist sicher.“

„Es ist also eine Desinformationskampagne, und es ist eine schreckliche Kampagne, wo sie versuchen zu sagen, das ist eine Katastrophe für sie, lasst uns die Leute beschuldigen, die wirklich etwas dagegen getan haben, und etwas dagegen tun können. Aber wenn einem die Hände gebunden sind, weil man nicht mehr das Weiße Haus oder den Kongress kontrolliert, ist das eine Schande. Dan, wir haben hart daran gearbeitet, und wir haben lange daran gearbeitet, und wir haben es jede Woche diskutiert.“

   

Die Mauer habe er mit den Grenzbeamten zusammen entworfen.

„Sie sehen es als Stahl, aber das ist es nicht wirklich; es ist Stahl auf der Außenseite, es ist gehärteter Beton auf der Innenseite der Poller. Und dann ist es auch Bewehrungsstahl und es ist ein sehr schwerer Bewehrungsstahl und ein sehr starker Bewehrungsstahl, sehr starker Bewehrungsstahl. Wir hatten also Stahl, Beton und Stahl, und wenn sie da durchschneiden, müssen sie wirklich durchkommen wollen. Sie müssen wirklich durchkommen wollen. Und wir hatten fast keine Fälle, in denen das passiert ist.“

Nun schwenkt er um und berichtet, dass man bei der New Yorker Wahl herausgefunden habe, dass insgesamt 135. 000 Stimmen fehlen würden.

„Biden ist dabei, unser Land zu zerstören.“

Trump geht hier noch einmal etwas näher auf die Desinformation ein, die jeder, der das amerikanische Geschehen bisher verfolgte, klar sehen müsste.

„Die Demokraten behaupten nun, dass es die Republikaner sind, die sagen, dass man die Polizei nicht mehr finanzieren sollte.

Außerdem sagen sie nun, dass sie die Mauer bauen wollten, aber wir hätten im Weg gestanden.

Sie wollten (angeblich) die Grenzübertritte verhindern, aber wir waren in ihrem Weg.

Es ist wie Russland, Russland, Russland.“

Am Ende fragt er den Vizegouverneur von Texas, Dan Patrick, den er seinen Freund nennt, ob er sein Kampagnenmanager sein möchte, wenn er sich wieder zur Wahl stellt. Er fragt, ob er es noch einmal wagen sollte. Alle wollen es.

„Aber vielleicht müssen wir das gar nicht. Es könnte diesmal etwas anders laufen, sonst würde ich ja drei Mal gewinnen.“

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/tagesereignis.de am 03.07.2021

native advertising

About aikos2309

18 comments on “Donald Trump: Vielleicht muss ich mich ja gar nicht wiederwählen lassen

  1. Trump kommt mir irgenwie vor wie Tullius Destructivus (Streit um Biden…äh…Asterix). Wo er auftaucht gibts Streß, Zwietracht und Chaos. Scheinbar Trumps einzig wahres Können – die Lager spalten.
    Tullius Trump Destructivus.
    Das perfekte Synonym 😂😂
    Lachen ist gesund !☝

    1. *Lach

      Der ist gut! 🙂 😉 <3
      Locker vom Hocker.

      Leben wird eh zu ernst genommen.
      Leben kommt hier eh keiner raus. ^^
      (kaum einer?)

      2 sachen sind sicher.
      der Tod und die Steuer.

      Beim Tod bin ich mir nicht ganz so sicher. ^^

      Danke für den Spaß, Dal Centro! 😀 :p LUL 😉 🙂

      und lachen ist auch jeden Fall gesund!
      (seid, wie die kinder)

    2. Klar.

      Seit er quasi sagte daß die USA nicht sozialistisch würden solange er Präsident ist bekämpfen ihn die ganzen Linken und auch die Reichen (die ja die Welt per Kommunismus versklaven wollen).

  2. Trump hätte von Merkel lernen können: Hüte und pflege eine Prügelknabenpartei, die für jede Schande im Land verantwortlich ist. Laß sie aber nicht nach oben kommen. Dann kannst Du selbst mit jeder Schande das Land in den Untergang treiben. Sogar der dreckigste Faschismus fällt den Honks nicht auf, weil sie immer auf die Sündenböcke starren. Trump hat keinen Buhmann, dadurch ist er selber zu einem geworden. In dem Windschatten kann sogar ein Potus mit Pfegestufe 1 regieren.

    1. @DrNo
      „Trump hätte von Merkel lernen können: Hüte und pflege eine Prügelknabenpartei, die für jede Schande im Land verantwortlich ist. Laß sie aber nicht nach oben kommen.“

      Perfekt. Besser kann mans nicht darstellen.
      Marhabana Germania 👍

  3. Sagte doch die bibel, dass er jemand nehmen werde, der viele fehler hat.

    Ich halte nicht so viel von der bibel und trump, koennte aber passen.

    Ich glaube ja, dass sich mit donald duck ueber trump schon sehr lange lustig gemacht wird.

    Vieleicht ist das daraus gezogene gewonnene logische karma energie die ihn so antreibt, wer weiss schon alles?

    Es gilt immer um vertrauen der informationen. Welchen kann man heutzutage noch vertrauen?

    Ich gehe davon aus dass es immer mehr darum geht sich selbst zu vertrauen und seinen eigenen menschenverstand und nicht alles Muss man haarklein wissen.

  4. @rap
    „Danke für den Spaß, Dal Centro! 😀 :p LUL 😉 🙂

    und lachen ist auch jeden Fall gesund!
    (seid, wie die kinder)“

    Exactly ! Immer wieder gerne 😉🤘

  5. „Seit 1949 90-100 Mio. getötete Chinesen und geschätzte 400 Mio.! erzwungene Abtreibungen, überwiegend Mädchen. Das führt jetzt dazu dass die chines. Gesellschaft einen akuten Mangel an Frauen aufweist und Sextrafficing überhand nimmt. Uigurische Frauen und Mädchen werden verschleppt und mit Chinesen in entfernteren Provinzen zwangsverheiratet. Die CCP ist die erfolgreichste Vereinigung von Massenmördern in der Geschichte der Menschheit.“

    Das hat aber nicht unbedingt die chinesische Partei zu verantworten, sondern vielmehr die asiatische patriarchalische Kultur. In Indien werden die Männer auch bevorzugt (Indien ist die bevölkerungsreichste Demokratie der Welt). Dort werden auch die weiblichen Nachkommen gerne abgetrieben oder nach der Geburt sofort getötet!
    Dazu noch die altindische Tradition, in der unzählige (weibliche) Witwenverbrennungen durchgeführt werden!

    Thailand gilt als Transgender Kapitol der Welt. Und stellt euch vor: Thailand hat es ganz ohne Chinas Kommunisten-Partei hinbekommen eine weltweite Hauptstadt für die Transgender Community zu werden!

    Nicht überall steckt eine Chinesische Verschwörung und die chinesische Expansionspolitik dahinter.
    Als ein weiteres Beispiel aus Asien nenne ich hierbei noch Indonesien, wo Jahrzehntelang Christen und Chinesen von den Muslimen massakriert wurden (Stichwort: Machthaber Suharto). Chinesen wurden dort gnadenlos verfolgt, weil sie angeblich alle Kommunisten gewesen sein sollen.

    Der Westen (insbesondere die USA) haben nicht überall auf der Welt die Ausbreitung von Demokratie gefördert. In Asien fällt mir spontan Südkorea ein, wo die US Amerikaner Jahrzehntelang eine Diktatur unterstützt hatten! Ja Südkorea war nach dem Koreakrieg lange Zeit eine Diktatur, die die US Amerikaner gefördert und unterstützt hatten…

  6. @DrNo
    „keine stäbchen mehr in die Nase, versprochen ? 😉“

    Sagte ich ja – das ist durch 🤘
    Und du bitte keine Beleidigungen mehr, woll ? 😉

    1. „🤘“

      sehe ich als teufelshörner und somit satan an.

      sicherlich unbewusst

      würde mich dahingehnd denoch an deiner stelle mal befassen, du musst das natürlich nciht, es sei denn du willst es aufgrund des hinweises freiwillig. ^^

      Genauso das victory ist mir mittlerweile aufgrund der hörner symbolik suspekt.

      Aber hey vielleicht ist das alles ja auch falsch mit den hörnern und hörner stehen für natur und druchsetzungskraft. wer weiß (schon alles)?

      trau schau wem

  7. Trump hat offenbar nicht die khasarisch zionistischen Finanzjuden durchschaut, sonst würde er es nicht zu lassen, daß sein geliebtes Amerika first tot- und krankgeimpft wird. Wie makaber … sein Volk lieben und es massiv durch die Massenimpfungen dezimieren … Dummheit oder Doppelmoral. Sogar seine Tochter Ivanka ließ sich Propaganda – gemäß öffentlich impfen. Selbst wenn es in vielen amerikanischen Gebieten
    schon gestoppt ist, so gibt es noch genügend Tod und Leid durch die Impfungen.
    Seine Volkspflicht wäre knallharte Aufklärung und Impfverbote statt Bewerbung oder Verharmlosung usw.

  8. @OptimistPrime
    „„🤘“

    sehe ich als teufelshörner und somit satan an.“

    Nein. Dieses Handzeichen mag Geltung haben für us-amerikanische, englische oder sonstige Death/Dark-Metal-Bands, die mit ihren Texten, ihrer Musik bewußt die dunkle Macht verehren. Ich – bin selbst Gitarrist und spiele metal sehr gerne. Aber nicht diesen Stil. Niemals. Aber ich verate dir ein kleines Geheimnis.
    Wenn du wirklich wissen willlst was dieses Handzeichen für >mich< bedeutet – dann google nach dem Wort "Kitsune". Dann weißt du augenblicklich was ich liebe. Welche Art des Lebens. Welche Kultur. Welche Musik. Mach das bitte, mein Freund – und lass dich überraschen 😉🙂🤘🤘

    CU ! 🦊

    DC

    1. Wow!

      Ich meine, ich habe mal etwas von ein fabelwesen mitbekommen dass auch etwas von einen fuchs mit langen grossen schwanz schweif hatte und auch als daemon angesehen wird, der als Frau nach dem sex mit einen mann, diesen danach toetet. War eher im asiatischen raum.

Schreibe einen Kommentar zu OptimistPrime Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.